Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Testspiel/-Gegner, Spieler, Trainer sucht/gesucht ...

Rubrik: (Weiterlesen) Oberliga HHV wB Jugend

JSG Buchberg – HSG Kleenheim 27:33

Die JSG Buchberg berichtet:

Da wäre definitiv mehr drin gewesen

Foto: Pressedienst
Am Wochenende hatten wir den HSG Kleenheim in unser Halle zu Gast. Die Mädels waren hoch motiviert und wollten den ersten Saisonsieg vor heimischem Publikum erringen.

Doch leider kam alles anders, wir fanden am Beginn nicht zu unserem Spiel. Wir gerieten schnell in Rückstand, immer wieder wurden gute Torchancen nicht genutzt und wie das so ist, kommt dann auch noch das Pech mit Pfosten-Latten-Treffern dazu, die Abwehr stand auch nicht felsenfest. Bis zur 12. Minuten lagen wir immer mit mehreren Toren hinten, doch dann wurden einige C-Jugendspielerinnen eingesetzt und das Spiel drehte sich, so dass der Gastgeber bis zur Halbzeit nur noch mit zwei Toren hinter Kleenheim waren.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Oberliga HHV wB Jugend

Das wB-Oberliga-Team der JSG Buchberg stellt sich vor

Die JSG Buchberg informiert:

Wir möchten gerne unsere weibliche B-Jugend Oberliga Mannschaft vorstellen

Hinten: Delia Hampel (Betreuerin), Ilse Ruhlandt (Trainerin), Rojin Bidu, Ana Lena Alig-Galera, Lili Hammer, Leonie Hutin, Vivien Niedt, Hannelore und Dieter Wüllner – Firma Gefda (Trikotsponsor), Mirko Stopinski (Trainer)
Mittlere Reihe kniend: Anna-Lena Zahn, Anika Hampel, Lilli Pankotsch, Juliana Sohn
Ganz vorne mit Ball: Torfrauen Linda Barnack und Lara Lenz
Es fehlen: Merit Breideband, Scholastica Sommerfeld, Freya Wagner
Foto: Pressedienst

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

HSG Rodgau Nieder Roden – JSG Buchberg 28:23

Die JSG Buchberg berichtet:

Gegen das starke Team aus dem Rodgau verschlief Buchberg die Anfangsphase und lag schnell mit 1:5 hinten.

Auch in der Folge konnten man dem Favoriten selten Paroli bieten und lag somit zur Pause schon vorentscheidend zurück. Aber nach Wiederanpfiff zeigte die junge Truppe, die mit einigen C-Jugendlichen angetreten war, Kämpferqualitäten und konnte bis zehn Minuten vor Spielende bis auf 20:21verkürzen. Aber die großartige Aufholjagd forderte ihren Tribut. Die Kräfte der Gäste schwanden nun zusehends und Nieder Roden fand zurück in die Erfolgsspur und baute den Vorsprung in den letzten Minuten entscheidend aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

HSG Zwehren/ Kassel – HSG Goldstein/ Schwanheim 11:27

Die HSG Goldstein/ Schwanheim berichtet:

Nach dem Auftaktsieg gegen die JSG aus Buchberg hieß der nächste Gegner für die HSG Mädels aus Goldstein und Schwanheim HSG Zwehren/Kassel.

Nach ersten Eindrücken wurde ein deutlich stärkerer Gegner erwartet. Zudem sollte noch die Anfahrt von fast 200 km kommen.
Zu Beginn des Tages hieß es aber erstmal „feiern“. Bei einem gemeinsamen Frühstück/Brunch konnte Konstantina erstmal ihren Geburtstag genießen, bevor es dann losging. Nach, dank Stau, ca 2 ½ Stunden Fahrt konnte dann endlich erstmal die Halle in Augenschein genommen werden.
Trotz des hohen Siegs im ersten Spiel sollte wieder hoch motiviert und konzentriert ins Spiel gestartet werden, dies gelang auch schon fast zu gut, denn so wirkte der Angriff am Anfang schon sehr hektisch, die Abwehr hingegen stand bombensicher. Über das 3:0 (10.) und 7:4 (19.), fand die HSG G/S dann langsam die nötige Ruhe und konnte sich bis zur Halbzeit auf 12:6 absetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

JSG Buchberg – JSG Dittershausen/ Waldau/ Wollrode 21:29

Die JSG Buchberg informiert:

Bis zum 7:7 war es ein Spiel auf Augenhöhe.

Dann aber schafften es die Buchbergerinnen nicht mehr sich gute Wurfpositionen im Rückraum oder am Kreis zu erspielen. Der Gegner dagegen kam durch gut platzierte Würfe aus dem Rückraum immer wieder zu leichten Toren und führte nach 20 Minuten vorentscheidend mit 7:13. Nach dem Wechsel keimte zwischenzeitlich noch einmal Hoffnung auf, als die JSG Buchberg bis auf 17:20 verkürzen konnte. Aber eine hohe Anzahl an Fehlpässen und Fehlwürfen sorgten dafür, dass die Gäste zu leichten Toren kamen. Unterm Strich eine verdiente aber durchaus vermeidbare Niederlage gegen einen zwar guten aber nicht unbezwingbaren Gegner.

JSG Buchberg: Lenz, Breideband, Sohn, Zahn(1), Hampel(5), Niedt (12), Wagner, Alig-Alera(1), Hutin, Hammer(2), Pankotsch.

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

wJSG Bad Soden /S. /N – HSG Zwehren/Kassel 34:26

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet:

Klarer Sieg

Die B1-Jugend hatte am Samstag mit der HSG Kassel/Zwehren den Tabellensechsten zu Gast, der aber durch einige knappen Spiele auch gegen Mannschaften der Tabellenspitze auf sich aufmerksam gemacht hatte. In den ersten Minuten zeigten die jungen Nordhessinnen auch ihr Potenzial, doch dann setzten sich unsere Mädels mit einem konzentrierten Zwischenspurt auf 13:6 nach 20 Minuten ab. In einem sehr fairen und von den Schiedsrichtern souverän geleiteten Spiel kamen alle Spielerinnen zu ihren Spielanteilen und zeigten eine ansprechende Partie.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

wJSG Bad Soden/S./N. – HSG Sulzbach/ Leidersbach 32:25

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet:

Tabellenletzter verkauft sich teuer

Am Sonntag empfing die wB1-Jugend die HSG Sulzbach/ Leidersbach, die trotz einiger Neuzugänge etwas unerwartet noch sieglos am Tabellenende der Oberliga steht. Anders als in den vorherigen Spielen starteten unsere Mädels diesmal sehr verhalten. Zwar mangelte es nicht an Chancen, aber die Abschlussquote war schlecht und man leistete sich zu viele technische Fehler. Auch in der Abwehr fehlte die Bewegung und die Abstimmung, sodass es nach 17 Minuten 9:9-Unentschieden stand.
Zwar konnte eine knappe 13:11-Führung in die Pause gebracht werden, aber bereits wenige Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Gäste erneut zum 15:15 ausgleichen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

HSG Hungen/Lich – wJSG Bad Soden/S./N 21:28

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet:

Sieg beim Dauerrivalen

Am Wochenende reiste die B1 zur HSG Hungen/Lich, einem Gegner, den man aus vielen Begegnungen der vergangenen Jahre sehr gut kennt und gegen die sich unsere Mädels noch nie so richtig leicht taten. Somit galt es sich auch in dieser Begegnung nicht auf dem Favoritenstatus auszuruhen, sondern mit Dampf und Konzentration in das Spiel zu gehen. Das taten unsere Mädels eindrucksvoll mit der Folge, dass sie nach nur 10 Minuten schon 9:2 führten und der gegenerische Trainer zur ersten Auszeit gezwungen wurde. Im weiteren Spielverlauf konnten die Mädels die Leistung der ersten 10 Minuten nicht komplett aufrecht erhalten, aber immer wieder konterten sie, wenn die Gastgeberinnen Schwächen in der Abwehr oder auch die etwas zu hohe Fehlerquote im Angriff auszunutzen drohten.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

wJSG Bad Soden/S./N. – HSG Kleenheim 29:18

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet

Duell der Hessenmeister

Am Sonntag kam mit der HSG Kleenheim unser Nachfolger als amtierender C-Jugend Hessenmeister in die Albert-Einstein-Halle nach Schwalbach. Die ersten 10 Minuten konnten die Gäste das Spiel ausgegeglichen gestalten, während unseren Mädels noch etwas die Abstimmung in der Abwehr und die Treffsicherheit im Angriff fehlte. Dann aber folgte ein 5:0 Lauf und man ging mit einer 15:10 Führung in die Pause. In der Halbzeitansprache forderte Trainer Paul Günther deutlich mehr Agressivität in der Abwehr. Entsprechend eingestellt kamen die Mädels aus der Kabine, ließen 10 Minuten keinen Gegentreffer zu und erhöhten die Führung auf 22:10. Am Ende siegte man 29:18 gegen die junge Mannschaft aus Kleenheim, die sicherlich im nächsten Jahr wieder ein Wort um die Meisterschaft mitreden wird.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

HSG Twistetal – B1 Bad Soden/S./N. 21:33

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet:

Abenteuerausflug nach Twistetal

Am frühen Sonntagmorgen machte sich unsere B1-Jugend auf die Reise nach Nordhessen. Neben wunderschönen Landschaften entlang der Strecke sollte die gegnerische Halle ein echtes Erlebnis werden. Die Mehrzweckhalle mit schöner Theke und toller Atmosphäre ist sicherlich für viele Zwecke super geeignet, ob das auch für ein Handballspiel gilt, bleibt zumindest mal Ansichtssache. Auf jeden Fall hätten sich besonders unsere Außenspielerinnen über den auf jeder Seite fehlenden Meter in der Breite riesig gefreut. Egal, die Halle ist abgenommen und von daher musste man sich auf die Gegebenheiten einstellen.
Bereits einmal trafen die beiden Mannschaften bei der Hessenmeisterschaft vor zwei Jahren aufeinander, damals gab es mit dem 31:18 einen deutlichen Sieg, aber nicht zuletzt aufgrund ihrer souveränen Oberliga-Qualifikation nahmen unsere Mädels die Gastgeberinnen sehr ernst. Die ersten Minuten verliefen auch relativ ausgeglichen, aber nach 9 Minuten setzen sich unsere Mädels erstmals mit drei Toren zum 8:5 ab. Dieser Vorsprung konnte bis zur Halbzeit auf 18:10 ausgebaut werden.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

wB1 Bad Soden/S./N – HSG Wettenberg 38:22

Die wJSG Bad Soden/S./N. berichtet:

Perfekter Saisonstart

Ein echtes Ausrufezeichen setzte unsere B1 in ihrem ersten Saisonspiel gegen eine der Top-Mannschaften der Oberliga, die HSG Wettenberg. In beeindruckender Manier starteten die Mädels derart hoch konzentriert, dass sie ihre Gegnerinnen in den ersten Minuten kaum zu Abschlussversuchen kommen ließen und ihrerseits ihre Gelegenheiten zielsicher nutzten. Die zahlreichen Zuschauer staunten nicht schlecht, als es bereits nach 5 Minuten 8:0 für unsere Mädels stand und die Gegnerinnen ganze 8 Minuten brauchten, bis sie den ersten Treffer dieser Partie überhaupt erzielen konnten. Das 12:1 nach 10 Minuten war dann bereits eine Vorentscheidung. In der Folgezeit wurde das Spiel sicher nach Hause gebracht und am Ende stand ein hoch verdienter 38:22-Sieg zu Buche.
Ein tolles Spiel unserer Mädels, bei dem alle Spielerinnen ihre Einsatzzeiten erhielten und sich auch alle in die Torschützinnenliste eintragen konnten. Trainer Paul Günther war entsprechend stolz: „Meine Mädels kennen ihre Stärken, wissen aber auch, dass jedes Spiel erstmal gespielt werden muss und kein Gegner unterschätzt werden darf. Das haben sie gestern eindrucksvoll bewiesen.“

Es spielten:
Sophie Löbig, Vivienne Rüdig (beide Tor), Greta Bucher, Laura Büscher, Lilly König, Hannah Kohnagel, Katharina Löbrich, Hanna Leidner, Ulla Neumann, Pia Özer, Franziska Rochus und Serena Stölzel.

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht Oberliga HHV wB Jugend

Vorbericht der wB der JSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt – Oberliga Hessen

Die wJSG Bad Soden/S./N. informiert:

Foto: Paul Günther

wB1 startet spät, aber fokussiert in die Vorbereitung

Erster Schultag, Montagabend auf dem Sportplatz. Es wird dunkel, die Flutlichtanlage streikt. Kein Grund für Athletiktrainer Christian Weilbächer sich von seinem Plan abbringen zu lassen, auf dem „Leistungsdiagnostik“ steht. Aus dem Lautsprecher an der Seitenlinie kommen die englischen Kommandos in einer etwas merkwürdig klingenden Computersprache. Die Mädels wissen, was zu tun ist. Vorbereitet haben sie sich auf diesen Test in ihren Sommerferien. Weilbächer hat individuelle Trainingspläne ausgearbeitet und die Ergebnisse per Runtastic App an eine Whatsapp Gruppe schicken lassen. Dass er diese „Laufen macht Spaß“ genannt hat, liegt wohl nicht für alle auf der Hand. Aber die Mädels haben ein Ziel und wissen, dass sie jetzt die Grundlage für eine hoffentlich wieder sehr lange und anstrengende Saison legen. Die Erfahrung aus der letzten Spielzeit, die bis in den Juni hinein praktisch ohne Pause andauerte, hat gezeigt, dass am Ende die Kraftreserven entscheidend sind.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

Vivienne Rüdig verstärkt wB1 zur Saison 2016/17

Die wJSG Bad Soden/S./N. informiert:

Die B-Jugend präsentiert den nächsten Neuzugang für die Saison 2016/17

Mit Vivienne Rüdig wird eine der besten Torhüterinnen ihres Jahrgangs in der kommenden Spielzeit für unsere Spielgemeinschaft auflaufen. Die ehrgeizige Hessenauswahlspielerin kommt von der HSG Bensheim/Auerbach zu uns und wird mit Stammtorhüterin Sophie Löbig in der kommenden Saison ein starkes Gespann bilden. „Vivienne kennt unsere Mädels aus zahlreichen Lehrgängen und wird daher keine lange Eingewöhnungsphase benötigen. Ich freue mich sehr, dass sie sich für uns entschieden hat“, zeigte sich Trainer Paul Günther sichtlich angetan. Sie nimmt bereits jetzt am Trainingsbetrieb teil und sorgt dafür, dass ihre künftigen Mitspielerinnen vor neue Aufgaben beim Tore werfen gestellt werden.

Rubrik: Oberliga HHV wB Jugend

Die B-Jugend der wJSG Bad Soden/S./N. ist Hessenmeister 2015/16

Die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt berichtet:

Die weibliche B1 Jugend der wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt gewinnt gegen die HSG Wettenberg mit 40:37 und ist somit Hessenmeister.    SIS

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer