Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans fĂĽr Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

TV Bergen-Enkheim – TuS Kriftel 21:36

Die TuS Kriftel berichtet:

TuS-Teenager triumphieren termingerecht: Titel trotz Torfrau-Tamtam

So sehen Meisterinnen aus – die weibliche B-Jugend mit Trainer Christian Albat und Betreuerin Kinga RĂĽgheimer.

Das verlegte Rückspiel gegen den TV Bergen-Enkheim wurde an einem Freitag nachgeholt. Mit einem Sieg sorgte die weibliche der TuS Kriftel dafür, dass sie fast schon Meister waren. Nur drei Niederlagen, darunter eine 15-Tore-Pleite gegen Flörsheim (Tabellenzweiter) hätten eine Wende gebracht. Allerdings musste Flörsheim das Spiel zwei Tage später leider krankheitsbedingt kurzfristig absagen. Aufgrund des engen Terminplans für die restliche Runde konnte leider kein Ersatz gefunden werden. Somit ist die weibliche B-Jugend der TuS Kriftel Meister in der Bezirks-Oberliga und das ohne richtige Torfrau.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

JSG Flörsheim/Raunheim – TG Schierstein 22:5

Die TG Schierstein berichtet:

Eine couragierte Teamleistung ….

Trotz der deutlichen Niederlage gegen die JSG Flörsheim/ Raunheim zeigte die weibl. B-Jugend der TG eine couragierte Teamleistung und zeigte einmal mehr, dass das Team trotz einer schweren Saison mit vielen Niederlagen zusammensteht.
Die Hafenstädterinnen reisten ohne Auswechselspielerinnen und mit zwei kranken Spielerinnen zum Auswärtsspiel nach Flörsheim. Also denkbare schlechte Vorzeichen, um bei dem Tabellenzweiten etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Und trotzdem nahmen die Spielerinnen den Kampf an und wehrten sich nach Kräften. Die ersten 10 Minuten gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, danach konnten sich die Flörsheimerinnen Stück für Stück absetzen, profitierten hierbei aber auch von leichten Fehlern der TG im Angriff. Die Abwehr der Gegnerinnen verstand es das Zusammenspiel mit dem Rückraum und der Kreisläuferin zu unterbinden und die 1:1 Situationen für sich zu entscheiden.
Leider gelang es dem Schiedsrichter nicht die oftmals unfairen und harten Aktionen gegen die Spielerinnen der TG bereits in der 1.Halbzeit zu unterbinden. Daher die Ansage der Trainer in der Halbzeit sich nicht von Spielerinnen und Zuschauern provozieren zu lassen und das Spiel ordentlich zu Ende zu spielen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

TV Bergen- Enkheim – TG Kastel 22:21

Die TG Kastel berichtet:

Stark kämpfende B-Jugend Mädchen wurden nicht belohnt

Nachdem bereits kurz zuvor in Seulberg die weibliche A-Jugend vergebens um den Sieg gekämpft hatte, traten fast die gleichen Spielerinnen direkt im Anschluss gegen die Mannschaft vom TV Bergen-Enkheim an. Hochgepusht vom Trainer griffen die Mädels aus Bergen-Enkheim in heimischer Halle in der Abwehr ordentlich zu – einige Time-Outs wegen Verletzungen wurden wohlwollend in Kauf genommen.
Seltsame Schiedsrichterentscheidungen, die nicht durchblicken lieĂźen, was genau dort gepfiffen wurde, fĂĽhrten zu Ăśberlaufangriffen der Bergen-Enkheimer und zu entsetzten Blicken auf der Kasteler Trainerbank.
Von Beginn an lagen die stark kämpfenden Mädchen der TG immer knapp vor der Heimmannschaft, was durch tolle Mannschaftsleistung, einige Überlaufangriffe und auch durch die sehr gute Torwartleistung zustande kam – so ging man mit einer knappen 9:10 Führung in die Kabine.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

Kriftel – SV Bad Camberg 36:23

Die TuS Kriftel berichtet:

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel

Das Spiel gegen Bad Camberg sollte ein echtes Highlight werden. Im Hinspiel gab es ein Hin und Her, technisch-taktisch stark auf beiden Seiten mit einem gerechten 34:34. Im Rückspiel waren beide Teams von der Erkältungswelle geschwächt, doch dies sollte für die TuS kein Hindernis sein. Zwar musste das Team auf Kristina Weber, Emma Henke und Elena Heißenberg verzichten, konnte aber endlich wieder auf Marijela Kovac und einmalig auf Merle Geißler im Tor zurückgreifen. Von Beginn an präsentierten sich die Mädels der TuS hervorragend und konnten erstmals das hohe Niveau über die komplette Spielzeit halten, trotz geringer Wechselmöglichkeiten. In der Startphase zeigte man sich gut eingestellt gegen die 6:0-Deckung der Gäste und konnte sich über ein 4:0 und 8:1 auf ein 15:7 (18.) absetzen. Auch die Veränderung auf eine 3:2:1-Abwehr von Bad Camberg brachte niemanden aus der Ruhe.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

TG Kastel – TuS Kriftel 20:26

Die TuS Kriftel berichtet:

Klassisches Freitagabendspiel

Für das verlegte Punktspiel reiste Kriftel an einem Freitagnachmittag nach Kastel. Zum Teil hatten die Mädels ein bis zwei Stunden vor Anpfiff erst Schule aus, aber dies sollte kein Hindernis sein. Der Spielverlauf glich dem Hinspiel. Trotz einiger Fehlwürfe startete man mit einer 3:1-Führung, musste den 4:4-Ausgleich hinnehmen und ein 5:9 (18.) verkraften. Allerdings konnte dieses Mal keine Aufholjagd vor dem Seitenwechsel für die Führung gestartet werden. In der zweiten Hälfte konnte mit einer Umstellung in der Abwehr der Gegner zu vielen Fehlern provoziert werden. Im Angriff wurden die geforderten taktisch, spielerischen Mittel umgesetzt und somit über ein 12:12 und 17:16 (40.) ein 26:20-Sieg nach Hause geholt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt wB Jugend

TG Kastel – SV Biebrich/Schierstein 29:12

Die TG Kastel informiert:

Zum Saisonauftakt in der BOL spielte die weibliche B Jugend der TG Kastel gegen die SV Biebrich/Schierstein.
Sah es nach Rundenabschluss so aus, als könnte keine B Jugend mehr gemeldet werden, konnte durch Neuzugänge und hochgezogene Spielerinnen doch noch eine Mannschaft antreten.

Nach einer intensiven Vorbereitung ging es nun endlich los und die Mädchen konnten zeigen, dass aus ihnen schon eine tolle Truppe geworden ist. Nach Fünf Minuten stand es schon 5:0 für Kastel, so dass der gegnerische Trainer die grüne Karte legen musste. Doch auch das half nicht viel, durch eine Super Angriff- und Abwehrleistung, ließen die Kasteler Mädchen den Biebrichern keine Chance und gingen mit 15:6 In die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte ging es rasant weiter und mit einem Endstand von 29:12 wurden die Kastelerinnen Für ihre Leistung belohnt.

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer