Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mB Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Wallau/ Massenheim

Die HSG Wallau/ Massenheim berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
E – Jugend, Bezirksliga
Hammersieg gegen die HSG Seckbach/Eintracht

B – Jugend, Oberliga Hessen
Unglückliche Niederlage für die B-Jugend der HSG Wallau-Massenheim

Die B-Jugend der HSG Wallau-Massenheim musste zum Meisterschaftsspiel in der Oberliga Hessen am Tag der Deutschen Einheit in Melsungen antreten. Mit optimistischen Gefühlen trat man die Reise nach Nordhessen an. Wallau hatte sich viel vorgenommen nach der letzten Niederlage. In den ersten Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Bis zum 7:7 konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Doch dann häuften sich die Fehler in der Wallauer Deckung und der Melsungener Rückraum stieß immer wieder in die Lücken und erspielte sich dadurch einen 2 Tore Vorsprung bis zur Pause (14:12).

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwE-Jugend

HSG Hochheim/ Wicker – TG Rüsselsheim 12:12

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Im Bild: Jakob (6), Tobias (7), Paul (10) – Foto: Pressedienst HoWi
Am vergangenen Wochenende traf die E1-Handballjugend aus Hochheim und Wicker auf die Spieler der TG Rüsselsheim, derzeit Vierter der Bezirksoberligatabelle. Die HSG Hochheim/ Wicker, noch euphorisiert vom knappen Sieg in Seulberg vor einer Woche, trat mit elf Kindern gegen zwölf Rüsselheimer sofort in der ersten Halbzeit stark auf, ging schnell mit mehreren Torschützen in Führung, während Rüsselheim nur sehr wenig gelang. Im Modus 2×3 gegen 3 der ersten Halbzeit war die Hochheim-Wickerer Abwehr schier unüberwindlich. Schnell wurde klar, dass diese Begegnung sehr auf Augenhöhe stattfinden sollte: Sehr ballsichere, wache und kämpferisch auftretende Hochheim/ Wickerer ließen den technisch versierten Rüsselsheimern nur wenig Gestaltungsspielraum in der Angriffshälfte, während es dem guten Kombinationsspiel der HSG im eigenen Angriff gelang, sorgfältig vorbereitete Treffer zu erzielen. Beide Mannschaften verteidigten stark und gingen mit einer 6:2-Führung der Heimmannschaft in die Pause, bei allerdings nur einem Torschützen auf Rüsselsheimer Seite. Hochheim/ Wicker hatte mit bereits fünf Torschützen einen guten Multiplikator für das Endergebnis vorbereitet.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL mwE-Jugend

mE1 der JSG Hofheim/Kriftel für Bezirks-Oberliga qualifiziert

Die TuS Kriftel berichtet:

E-Jugend doch direkt qualifiziert

Nachdem die E1 im ersten Qualifikationsturnier trotz sehr starker Leistungen am Ende knapp gegen Rüsselsheim den Kürzeren gezogen hatte, hätte die Mannschaft noch ein weiteres Turnier spielen müssen. Doch nun kam die erfreuliche Nachricht: Die E-Jugend aus Hofheim und Kriftel ist doch direkt für die höchste Spielklasse, die Bezirks-Oberliga, qualifiziert. Dafür freuen sich die Trainer Helmut Eitel und Claudia Stommel natürlich besonders und wollen mit ihrer Truppe eine gute Rolle spielen. Möglich wurde der unverhoffte Aufstieg durch den freiwilligen Rückzug einiger Teams in die Bezirksliga B. Daher spielen die A-Klasse und die BOL nun nächste Saison mit jeweils zwölf Teams.

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwE-Jugend

TuS Kriftels mE1-Jugend: Qualifikations-Turnier in Rüsselsheim

Die TuS Kriftel berichtet:

Nachsitzen für BOL trotz toller Leistungen

Nach dem famosen Auftritt der E1 der Jugendspielgemeinschaft Hofheim/Kriftel, die im internen Duell gegen die E2 eine überragende Partie spielte, waren alle sehr euphorisch. 12:1 (108:1) endete der ungleiche Wettstreit zwischen Hofheim und Kriftel. Beim Führungstreffer der Krifteler schauten die Hofheimer ganz schön verdutzt, dann wurde es eine klare Sache. Auch der Angstgegner der vergangenen Saison, die FTG Frankfurt, wurde 7:1 (28:1) mit zum Teil sehenswerten Kombinationen an die Wand gespielt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwE-Jugend

HSG Hanaus E1 feiert Meisterschaft

Die HSG Hanau berichtet:

Nachdem die Jungs und Mädchen des Jahrgangs 2005/2006 bereits im Vorjahr als komplett jüngerer Jahrgang in der BOL der E-Jugend angetreten waren und sich dort in vielen Spielen einen sehr guten sechsten Platz erkämpfen konnten, startete man die Saison 2015/16 mit der großen Hoffnung, als der nun ältere Jahrgang das Gelernte demonstrieren zu können und einen der vorderen Tabellenplätze zu erreichen.
Man startete auch direkt mit vielen Siegen in Folge, sodass sich die Mannschaft in der gesamten Saison lediglich ein einziges Mal geschlagen geben musste. Dabei war die größte Stärke des Teams die mannschaftliche Geschlossenheit, da sich in den meisten Spielen alle eingesetzten Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Durch die speziellen Regeln im Kinderhandball, dass am Ende des Spiels die Tore mit der Anzahl der Torschützen einer Mannschaft multipliziert werden, konnten einige Spiele aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit entschieden werden. So beendete man die Saison mit 26:2 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Diese Ergebnisse unterstreichen das Ziel der Trainer Patrick Loos und Max Gronostay, jeden Spieler schrittweise individuell auszubilden.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwE-Jugend

TuS Kriftels mE: BOL-Saison mit hervorragendem dritten Platz beendet

Die TuS Kriftel berichtet:

Das letzte Spiel war nicht mal ein kleiner Schönheitsfehler: Die E1 verlor beim souveränen Meister TSG Münster I zwar deutlich, doch danach hatten beide Teams allen Grund zum Feiern

Die männliche E1-Jugend erreichte einen tollen dritten Platz in der BOL. – Foto: Pressedienst TuS Kriftel
Der Krifteler Clemens Weißenberger nahm nämlich für den Bezirk die Meisterehrung für die Gastgeber vor, und auch Hofheim/Kriftel erhielt Schokolade für den dritten Platz in der höchsten Spielklasse bei der E-Jugend, der Bezirks-Oberliga. Und das völlig zu Recht: Wer hätte vor dieser Saison gedacht, dass die neu zusammengesetzte Mannschaft, erstmals als Spielgemeinschaft mit Hofheim und Kriftel, so beeindruckend auftrumpfen würde? Okay, die Qualifikation wurde souverän gemeistert, das Team rauschte in die Bezirks-Oberliga. Danach gelang eine Siegesserie in der Vorrunde bis zum vorletzten Spiel gegen Münster. Hier bot man dem klaren Favoriten lange Paroli, unterlag letztlich nicht deutlich. Es folgten im weiteren Saisonverlauf dann nur noch drei Niederlagen: Eben erneut gegen Münster und zweimal gegen den ebenfalls sehr starken Vizemeister TuS Holzheim. Die restlichen Spiele wurden allesamt gewonnen, nach zum Teil überragenden Leistungen etwa gegen die starken Verfolger Hochheim/Wicker und Eppstein. Die E-Jugend ist dank der Trainer Daniel Pulvermüller und Henry Büchter zu einer tollen Einheit zusammengewachsen, was für die Zukunft hoffen lässt. Immerhin vier Spieler aus dem Team trainieren sogar in der Bezirksauswahl mit – ein weiterer Beleg dafür, dass hier ein starker 2005er-Jahrgang heranwächst.

Die Mannschaft: Cedric Schoenberg, Oskar Schichtel, Moritz May (alle Tor/Feld), Ben Breitling, Ben Mertes, Ben Niemeyer, Tom Diepenbrock, Niklas Stähler, Julian Wiens, Philip Härder, Janne Schirrmacher, Sebastian Weber, Finley Johnscher, Mika Weiner

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwD-Jugend mwE-Jugend

Jugendberichte der HSG Hochheim/ Wicker

Die HG Hochheim/ Wicker berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
D2-Jugend der HSG Hochheim/Wicker mit klarer 19:29 Heimniederlage
E-Jugend der HSG Hochheim/Wicker gewinnt deutlich in Wehrheim.

D1-Jugend HoWi: Mit enger Personaldecke im Spitzenspiel nur anfangs mithalten können

Durch Verletzungen und Klassenfahrten mussten die HoWi´s auf Stammspieler verzichten und konnten nur mit sehr knapper Personaldecke zu dem Meisterschaftskandidaten nach Holzheim reisen. Die ersten 15 Minuten hielten sie das Spiel offen, doch dann mussten sie sich deutlich mit 25:38 geschlagen geben.
Beide Mannschaften gingen mit hohen Erwartungen in das Spiel. Schließlich spielte hier der Tabellenerste gegen den Tabellenvierten und im Hinspiel mussten sich die Hochheimer erst nach langer Führung nur knapp zum Schluss geschlagen geben. Die Zuschauer wurden jedoch enttäuscht, denn sie sahen nicht das hohe Niveau, das dieses Spitzenspiel erwarten ließ.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mwE-Jugend

TuS Kriftels E1-Jugend: Neues Team für Bezirks-Oberliga qualifiziert

Die TuS Kriftel berichtet:

Es war erst der zweite Auftritt der neu formierten E1-Jugend als JSG Hofheim/Kriftel unter den Trainern Daniel Pulvermüller und Julian Wittek.

Nach einem guten dritten Platz beim eigenen Pfingstturnier, stand die Qualifikation für die Bezirks-Oberliga (höchste Spielklasse dieser Altersklasse) auf dem Programm. Und die Jungs meisterten die Aufgabe vor heimischem Publikum in der Schwarzbachhalle mit Bravour. Alle fünf Spiele wurden souverän gewonnen, so dass die E1 nächste Saison in der Bezirks-Oberliga gegen die besten Teams im Kreis antreten darf.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL mwE-Jugend

TSV Auringen – TSG Münster 29:15

Auringen nutzt die Chance und zieht an Münster vorbei auf Platz 1

Am drittletzten Spieltag schafft es der TSV Auringen die Chance zu nutzen und mit dem klaren Sieg gegen Münster die Tabellenführung mit einer 33 Toren besseren Tordifferenz gegenüber Münster zu übernehmen. Jetzt liegen die Vorteile für die BOL-Meisterschaft in der E-Jugend klar bei Auringen. Es bleibt weiterhin spannend, da beide Mannschaften noch gegen den drittplatzierten TuS Holzheim antreten müssen am vorletzten- und letzten Spieltag.

Rubrik: BOL mwE-Jugend

BOL-Meisterschaftsspiel in WI-Naurod TSV Auringen – TSG Münster

Sonntag 16.3. 9 Uhr, Kellerskopfhalle in Wiesbaden-Naurod

Spitzenspiel um die BOL-Meisterschaft der E-Jugend. Es spielen der 1. TSG Münster 30:0 Punkte gegen 2. TSV Auringen 28:2 Punkte bei danach noch zwei ausstehenden Spielen. Wer dieses Spiel gewinnt, der ist so gut wie BOL-Meister in der E-Jugend.

Rubrik: BOL mwE-Jugend

HSG HoWi E-Jugend qualifiziert sich für die BOL

Die neu zusammengestellte E-Jugend der HSG Hochheim/Wicker hat sich souverän mit 12:0 Punkten und 329:46 Toren im Modus 2x 3gegen3 für die BOL Wiesbaden-Frankfurt qualifiziert. SIS

Bilder

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer