Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans fĂĽr Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga B BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend mB Jugend mC-Jugend mD-Jugend mwE-Jugend

Jugend – Spielberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

Auf Achterbahnfahrt

Mit den Minis ist nun auch die letzte Jugendmannschaft nach den Ferien wieder in die Runde gestartet. Im Duell beider E-Jugenden setzte sich die E1 erwartungsgemäß durch. Während sich die D2 eine nicht überraschende Klatsche zuzog, leistete die D1 erfolgreiche Wiedergutmachung. Die C-Jugend baute ihren Heimnimbus weiter aus und die B-Jugend konnte die rote Laterne mit dem ersten Sieg der Saison wieder abgeben. Beide A-Jugendmannschaften mußten vor heimischen Publikum herbe Niederlagen einstecken.

Die Frauen haben am fünften Spieltag endlich den ersten Zähler auf dem Punktkonto gutschreiben können. Jeweils mit einer Niederlage verließen sowohl die zweite, als auch die erste Männermannschaft ihre Auswärtsspiele.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TSG Eddersheim – HSG Goldstein Schwanheim 28:23

Die HSG Goldstein/ Schwanheim berichtet:

Bis zur 50ten Minute führte die männliche A-Jugend in einem umkämpften Spiel und steht am Schluss mit leeren Händen da.

In den ersten 20 Minuten machten die Jungs der HSG ein starkes Spiel und führten mit 5:10 Toren. Durch eine sehr gute Abwehrleistung kam der Gastgeber selten zu klaren Anschlussmöglichkeiten und zahlreiche Angriffe fanden nicht den Weg ins Tor. In einem bis dato guten Angriffsspiel unserer Jungs schlichen sich dann aber leider Fehler ein, sodass der Gastgeber in Unterzahl auf ein Tor verkürzen konnte. In der hektischen Phase legte die HSG die grüne Karte zum Team Time Out um die Gemüter zu beruhigen, was auch gelang und unsere Mannschaft ging mit einer 4 Tore Führung in die Pause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TV Idstein – TG Rüdesheim 29 : 32

Die TG RĂĽdesheim berichtet:

Gegen die Mannschaft vom Hexenturm trafen die Rüdesheimer auf einen körperlich überlegenen Gegner.

Doch eine gute 3-2-1 Deckung und immer wieder schnell nach vorne getragene Angriffe, insbesondere über Nico, führten zur klaren 5 Tore Führung zur Halbzeit. Doch nach der Pause kehrte ein schon vergessen geglaubter Schlendrian zurück. Überhastete Angriffe, schlechte Zuordnungen in der Abwehr führten dazu, dass der Gegner aus Idstein Tor für Tor aufholte und 15 Minuten vor Schluss das Unentschieden erreichte. Doch eine Auszeit und Umstellungen im Abwehrverband führten die TGRler wieder auf die Siegerstraße. Insbesondere Jesko und Markus gaben jetzt im Angriff Gas, Philipp hielt ein paar Unhaltbare…Sieg hart umkämpft aber perfekt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

HSG Wallau/ Massenheim – JSGmA Niederhofheim/ Sulzbach/ Sossenheim 48:21

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Letztes Heimspiel deutlich gewonnen

Auch im letzten Heimspiel ließ die A-Jugend der HSG Wallau/ Massenheim nichts anbrennen und gewann mit 48:21 gegen die Jugendspielgemeinschaft aus Niederhofheim, Sulzbach und Sossenheim. Damit hat die A-Jugend, die in dieser Saison durchweg durch B-Jugendspieler ergänzt wurde, eine makellose Heimbilanz und konnte jedes der insgesamt neun Heimspiele gewinnen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend mB Jugend mC-Jugend Oberliga HHV Oberliga HHV

Die Jugendberichte der HSG Wallau/ Massenheim

Die HSG Wallau/ Massenheim berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
B1-Jugend, Oberliga Hessen
Schwache Leistung im letzten Heimspiel
B2-Jugend, Bezirksoberliga
HSG Schwalbach/ Niederhöchstadt – HSG Wallau/ Massenheim II 20:26 (9:15)
C-Jugend, Oberliga Hessen Mitte
HSG Dutenhofen/ MĂĽnchholzhausen – HSG Wallau/ Massenheim II 26:26 (13:13)

A-Jugend, Bezirksoberliga
Kantersieg gegen völlig überforderten Gegner

Einen Kantersieg konnte die A-Jugend der HSG Wallau/ Massenheim am Sonntagnachmittag in Eltville einfahren. Gegen einen komplett ĂĽberforderten Gegner konnten unsere Jungs am Ende mit 58:18 gewinnen.
Eltville, Tabellenletzter der Bezirksoberliga, war unserer Mannschaft in allen Belangen unterlegen und konnte ab der ersten Minute in keiner Weise die Tauglichkeit fĂĽr die Bezirksoberliga unter Beweis stellen.
Unsere Mannschaft nutzte dies durch konsequente Deckungsarbeit und viele Tempogegenstöße aus. So entstand ab der ersten Minute eine sehr einseitige Partie.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL BOL Wiesbaden/Frankfurt BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend mB Jugend mD-Jugend

Jugendberichte der HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
D-Jugend, Bezirksoberliga
HSG Wallau / Massenheim – TV Idstein 32:19 (13:10)

B2-Jugend, Bezirksoberliga
HSG Wallau / Massenheim II – TuS Holzheim 14 : 26

A-Jugend, Bezirksoberliga
HSG Wallau / Massenheim – HSG VfR / Eintracht Wiesbaden 2 37 : 17

Einen deutlichen Sieg mit 37:17 konnte die Wallauer A-Jugend am Samstag im Derby gegen die zweite Mannschaft der HSG VfR / Eintracht aus Wiesbaden verbuchen.

Von Beginn an setzten die Jungs von Trainer Carsten Bengs den Gegner mit einer offensiven Abwehr unter Druck. Damit wurden zahlreiche Fehler des Gegners provoziert, die dann auch postwendend in eigene Tore umgemĂĽnzt werden konnten. So entwickelte sich ein sehr einseitiges Spiel, in dem alle Spieler zum Einsatz kamen und sich in eine ausgeglichene, sehr gute Mannschaftsleistung einfĂĽgten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend mB Jugend mwF-Jugend

Jugendberichte der HSG Wallau / Massenheim

HSG Wallau / Massenheim:Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
Spielefest der F-Jugend MSG Wallau/Massenheim

B2-Jugend, Bezirksoberliga
JSGmB Kriftel / Hofheim – HSG Wallau / Massenheim II 20:21 (8:9)

D-Jugend, Bezirksoberliga
TG Schierstein – HSG Wallau / Massenheim 13 : 30 (7:16)

A-Jugend, Bezirksoberliga
TSG Münster – HSG Wallau / Massenheim 29:22 (13:10)

Das Spitzenspiel der BOL WI/F ging verdient an den Gastgeber, wobei die HSG W/M weiterhin die Tabelle anfĂĽhrt.
Stark dezimiert fuhr man nach Münster und wollte dem Gastgeber Paroli bieten. Ohne gelernten Kreisläufer (Niklas Hermann hat diese Aufgabe ersatzweise trotzdem ordentlich gelöst) und nur mit sieben A-Jugendlichen schien das doch eher schwierig, was sich auch durch einen 6-1 Rückstand bewahrheitete. Aber die Mannschaft kämpfte sich wieder heran. Dann bekam Timo Mrowietz seine zweite 2-Minuten-Strafe und konnte in der Deckung nicht mehr spielen. Zur Halbzeit stand es 13:10 für die Hausherren.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

HSG Wallau/ Massenheim – TuS Holzheim 44:20

Die HSG Wallau/ Massenheim berichtet:

Gelungener Start ins neue Handballjahr
19/1 Tore von Tim Klotz

Einen sehr guten Start ins Handballjahr 2017 feierte die A-Jugend der HSG Wallau/ Massenheim am Wochenende im Heimspiel gegen den TuS Holzheim. War das Hinspiel zu Rundanbeginn noch eine ganz harte Nuss und konnte nur hauchdĂĽnn mit 20:19 gewonnen werden, standen die Weichen im RĂĽckspiel diesmal schon sehr schnell auf einem hohen Heimsieg. Von Anfang an lieĂźen die Wallauer Spieler keinen Zweifel aufkommen und agierten hochkonzentriert und zielstrebig. Auch ohne Max Kroth (Studienfahrt) spielte die Mannschaft wie aus einem Guss und konnte sich schon in Halbzeit kontinuierlich absetzen. 20:10 hieĂź es zur Pause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

HSG Wallau/ Massenheim – HSG MainHandball 40:25


Die HSG Wallau/ Massenheim berichet:

Gutes Spiel der A-Jugend gegen MainHandball

Ein gutes Spiel zeigte die A-Jugend gegen die HSG MainHandball und konnte damit einen absolut ungefährdeten 40:25 Sieg im letzten Spiel in diesem Jahr einfahren. Gleich von Beginn an setzte sich die Mannschaft von Trainer Carsten Bengs ab und konnte durch eine gut eingestellte Abwehr viele Ballgewinne verzeichnen. Schnelle Gegenstoßtore und gut herausgespielte Angriffe prägten das Bild der ersten Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSGmA Niederhofheim/ Sulzbach/ Sossenheim – HSG Wallau / Massenheim 20:20

Die HSG Wallau/ Massenheim berichtet:

Punktverlust beim Schlusslicht

Einen Punkt musste die A-Jugend der HSG Wallau / Massenheim beim Tabellenschlusslicht JSG Niederhofheim/ Sulzbach/ Sossenheim abgeben. Nach einer ganz schwachen Vorstellung der Wallauer Jungs jubelte diesmal nach dem Schlusspfiff nur der Gegner. Über 60 Minuten fand die Mannschaft nie die richtige Einstellung zum Spiel, hatte den Gegner von Be-ginn an unterschätzt und musste so auch vollkommen verdient am Ende mit dem 20:20 Unentschieden leben.
Weder im Angriff noch in der Abwehr zeigten die Mannschaft heute die gewohnte Aggressivi-tät und konnte sich so über die gesamte Spielzeit auch nicht gegen einen körperlich starken Gegner durchsetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

HSG Wallau / Massenheim – TG Eltville 39:19

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Souveräner Sieg gegen Eltville

Einen souveränen Sieg fuhr die A-Jugend des HSG Wallau / Massenheim am Wochenende im Heimspiel gegen die TG Eltville ein. Als hoher Favorit ins Spiel gegangen wurde unsere Mannschaft dieser Rolle auch gerecht. Ging die Mannschaft in den ersten Minuten noch et-was zu fahrlässig mit ihren Chancen um, 9:8 nach 15 Minuten, erhöhte sie ab da an die Kon-zentration und stockte das Ergebnis bis zur Pause auf 18:10.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Erbenheim/ Eltville – JSG Breckenheim/ Langenhain 28:41

Der TV Erbenheim berichtet:

Begründet u.a. auf einer mangelnden Trainingsbeteilung und, daß man auch bei den Spielen oft nur gerade mit 7 Feldspielern besetzt war. trat vergangene Woche das Trainergespann André Benischke/Daniel Leichtfuß zurück.

Die beiden Abteilungsleiter Stefan Becht (TVE) und Marcus Gärtner (TG Eltville) versuchten dennoch ein schlagkräftiges Team für die Partie gegen Breckenheim/Langenhain auf die Platte zu stellen.
Letztendlich konnte Interimstrainer Axel Kirn 8 A-Jugendliche und mit Oliver Kraus und Ole Marsen zwei B-Jugendliche aufbieten. Dieses dann natürlich ersatzgeschwächte Team zeiget ein beherztes Spiel mit Wille und Kampfgeist. Beim Stand von 11:13 Mitte der ersten Halbzeit konnte man sogar auf 2 Tore herankommen. Trotzdem konnten die geschickten Spielzüge der Breckenheimer nie ganz unterbunden werden. Spätestens beim 12:18 war klar, dass man dieses Spiel verlieren würde. Zur Halbzeit dann 14:20.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Erbenheim/ Eltville – TV Idstein 33:36

Nach dem Sieg gegen die JSG Dortelweil/ Nieder-Eschbach konnte die Mannschaft an die Leistung anknĂĽpfen…

Die Mannschaft wollte mit einem guten Ergebnis in die Weihnachtspause gehen und so sah es auch bis zur ca. 35 Minute aus. Nach einem offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten in der ersten Halbzeit, in der die Mannschaft nie den Rückraum Links (Nr. 11) in den Griff bekam, ging man mit einem 1-Tor Rückstand in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft von der 30-35 Minute in Überzahl und nutzte es auch aus. Zwischenzeitlich führte die Mannschaft mit 4 Toren. Doch dann stellte der gegnerische Trainer die Abwehr um. Dadurch ließ sich die Mannschaft stark verunsichern. Unnötige technische Fehler sorgten dafür, dass der TV Idstein Tor für Tor aufholte. Nachdem man paar Mal am gegnerischen Torwart scheiterte zog der Gegner auf 3 Tore Abstand davon.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Dortelweil/ Nieder-Eschbach – JSG Erbenheim/ Eltville 16:18

Männliche A-Jugend mit ersten Saisonsieg….

Die Zeichen standen vor dem Spiel nicht gut, da viele Spieler aufgrund von privaten Terminen und Verletzungen absagten. Nachdem Jeromy Gupta und Lorenzo Modica letzte Woche der Mannschaft und den Trainern nach dem Spiel mitteilten, dass sie nur noch bis Weihnachten in der A-Jugend spielen wollen, haben die Trainer kurzfristig entschieden schon ab sofort ohne die beiden Spielern anzutreten. Dadurch wird die Personaldecke der Mannschaft immer dünner, so dass wir von jedem Spieler abhängig sind. Die Trainer überlegten sogar bis Samstag Mittag das Spiel kampflos abzugeben. Am Ende konnten die Spieler die Trainer doch überzeugen zu spielen. Die JSG reiste mit 7 Spielern nach Dortelweil. Das Spiel war von Anfang an von guter Abwehrarbeit geprägt. Nach 15 Minuten Spielstand stand es 1:2!.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Erbenheim/ Eltville – TSG Oberursel 29:39

Auch dieses Spiel konnte ĂĽber weite Strecken gegen eine der besten Mannschaften in der BOL ausgeglichen gestaltet werden…..

Jedem Spieler und auch den Trainern war vor dem Spiel klar, dass es heute nur mit einer Spitzenleistung zu einer Überraschung gegen diese individuell starke Oberurseler Mannschaft kommen kann. Ohne Josua Zell, der sich für eine Abi-Klausur vorbereiten musste, standen die Zeichen vor dem Spiel nicht gut. Trotzdem sorgten die Trainer bei den Spielern und Zuschauern für eine große Überraschung in der ersten Halbzeit. Mit einer ungewohnten sehr offensiven 3:3 Deckungsformation mit den schnellen Spielern Adrian Kirn, Moritz Braukmeier und Valentin Klingler wollten die Trainer den Gegner früh stören und die Schnelligkeit ausspielen. Das gelang auch bis zur ca. 25 Minute sehr gut. Zu diesem Zeitpunkt stand es Unentschieden zwischen den beiden Mannschaften. Durch eine 2-Minuten Strafe gegen Tim Kleemann kam man aber schnell ins Hintertreffen zum Ende der ersten Halbzeit, sodass man mit einem 4 Tore Rückstand in die Pause ging. Lobenswert in der ersten Halbzeit war die Leistung von Luca Schobes im Tor, der heute sein Debüt feierte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSGmA Erbenheim/ Eltville – JSGmA Petterweil/ Friedberg 24:38

Deutliche Niederlage gegen die starke Spielgemeinschaft aus Petterweil/Friedberg.

Das Trainerduo Stefan Mühlke/Stefan Becht konnte am Sonntag Abend gegen das Team aus Petterweil leider nur auf neun Spieler zurückgreifen. Petterweil startete schnell ins Spiel und führte mit 2:0. Dies rüttelte die Jungs aber wach und so entwickelte sich in den ersten zwanzig Minuten ein abwechslungsreiches Spiel. Beim 6:5 die erste Führung für uns. Beim Stand vom 9:9 nach 20 Minuten hätten die Schiedsrichter abpfeifen können, aber ein Spiel dauert nun mal 60 Minuten. Danach merkte man den Jungs an, dass an diesem Tag nicht viel gewechselt werden konnte. Mit Lucas Rohde, Valentin Marsolek und Lorenzo Modica fehlten drei wichtige Spieler. Zudem war Julian Orthmann angeschlagen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit fehlte einfach die Konzentration und das richtige Stellungsspiel in der Abwehr. Über 10:14, 12:16 konnte Petterweil bis zur Halbzeit auf 14:19 davonziehen. Im Tor zeigte Justin Apel einige gute Paraden, leider wurden die gehaltenen und abgefangenen Bälle leichtsinnig nach vorne verspielt. Pause und Zeit zum Luft holen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Breckenheim/ Langenhain – JSG Erbenheim/ Eltville 27:26

Männliche A-Jugend bringt TabellenfĂĽhrer JSGmA Breckenheim/ Langenhain in der BOL zur Verzweiflung…

Die Zeichen standen vor dem Spiel nicht gut. Spieler verschliefen den Treffpunkt und mussten aus dem Bett bzw. vom FrĂĽhstĂĽckstisch geholt werden. Dann musste die Mannschaft auch noch zum ungeschlagenen TabellenfĂĽhrer nach Breckenheim. Nach einer entsprechenden Ansprache der Trainer vor dem Spiel,  gingen alle Spieler hochmotiviert in das Spiel. Sie wollten den Gegner ĂĽber 60 Minuten „ärgern“ und das Maximum aus dem Möglichen rausholen. In der ersten Halbzeit kam die Mannschaft mit eingelernten Konzeptionen teilweise zu sehr guten Aktionen und konnten die „Schwachstellen“ des Gegners ausnutzen. Leider konnte der Gegner durch technische Fehler im Angriff den Vorsprung auf 6 Tore ausbauen. Immer wieder kam Julius Grund von der JSGmA Breckenheim/ Langenhain frei zum Wurf. Zu keiner Phase konnte er durch unsere Abwehr gestoppt werden und machte den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSGmA Erbenheim/ Eltville – HSG Hochheim/ Wicker 29:37

Erbenheim/ Eltviller m A-Jugend leistete sich jeweils in der ersten und zweiten Halbzeit eine kurze Schwächephase und wird durch den Gegner konsequent bestraft….

Die männliche A-Jugend kam sehr gut ins Spiel und führte nach 10 Minuten mit 3 Toren. Dann folgte eine Schwächephase und die Gäste konnten mit 4 Toren davonziehen. Es folgte ein Spiel auf Augenhöhe, trotzdem machten Kleinigkeiten den Sieg für die Gäste aus. Unnötige Ballverluste im Angriff oder die Kreisanspiele des Gegners. Etliche Male konnte Hochheim/Wicker aus schwierigen Situationen den Kreis anspielen. Unsere Abwehr hat es über 60 Minuten nicht geschafft die Anspiele erfolgreich zu unterbinden. Daran muss in den nächsten Einheiten intensiv gearbeitet werden. Positiv ist zu sagen, dass wir in der BOL mithalten können wenn wir über 60 Minuten unsere Leistung bringen und uns keine Schwächephasen erlauben. Torchancen werden zu oft überhastet und unkonzentriert vergeben. Die Mannschaft hat das Potential für die BOL, wenn jeder an seiner Trainingseinstellung arbeitet. Positiv ist trotzdem die Entwicklung vieler Spieler zu beobachten.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TSG MĂĽnster – JSG Erbenheim/ Eltville 30:27

Männliche A-Jugend verliert nach einem guten Spiel am Ende 30:27 bei der TSG MĂĽnster….

Die Mannschaft präsentierte sich von Anfang an sehr konzentriert und wollte ihr erstes Spiel in der BOL gewinnen. Vielleicht lag es auch an der Anspannung das zahlreiche Torchancen einfach liegen gelassen wurden. Dem Gegner merkte man zu keiner Zeit eine Verunsicherung durch die hohen Niederlagen in den letzten Wochen an. Auch der Rückraum war stärker besetzt als noch in der Vorwoche gegen die JSG Langenhain/Breckenheim. Unsere Mannschaft kämpfte aber über 60 Minuten, leider wollte es am Ende nicht zu dem Sieg reichen. Über die komplette Spielzeit entwickelte sich das Spiel zu einem Kopf an Kopf Rennen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

A-Jugend der JSG Langenhain/ Breckenheim qualifiziert sich souverän für die Bezirksoberliga

Die  JSG Langenhain/Breckenheim berichtet:

Die A-Jugend der JSG Langenhain / Breckenheim hat sich letztlich souverän und verdient für die Bezirksoberliga qualifiziert.

Im Modus Jeder gegen Jeden mit einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten wurde über zwei Tage in Holzheim und Rüdesheim gespielt. Nach sechs Woche gemeinsamen Trainings und drei Testspielen war das Ziel der erste Platz in der Gruppe und damit die direkte Qualifikation. Im ersten Spiel gegen Rüdesheim merkte man der Mannschaft die Nervosität an.

Viele kleine Fehler führten dazu, dass man es zunächst nicht schaffte, der Favoritenrolle gerecht  zu werden und sich deutlicher vom Gegner abzusetzen. Zwar fand Rüdesheim, das laut Aussage ihres Trainers nicht alle Spieler an Bord hatte und nicht sein Leistungsvermögen abrufen konnte, kaum Mittel, um zum Torerfolg zu kommen, aber auch die JSG verfehlte ein ums andere mal das Tor. So war es die Abwehr, die dieses Spiel entschied.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend mB Jugend

Neue Spielgemeinschaft JSG Friedberg/ Petterweil

TG Friedberg und TV Petterweil grĂĽnden eine A- und B-Jugendspielgemeinschaft und treten in zwei unterschiedlichen Bezirken an.

Die JSGmB Friedberg/ Petterweil spielt im Bezirk GieĂźen BOL-Quali (federfĂĽhrend TG Friedberg) und die JSGmA Petterweil/ Friedberg spielt im Bezirk Wiesbaden/ Frankfurt BOL-Quali (federfĂĽhrend TV Petterweil). Ein sehr interessantes Modell, das dort in der Wetterau auf die Beine gestellt und von der HBZ in der Berichterstattung begleitet wird.

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – TG Rüsselsheim I 41:25

Wallauer A/B-Jugend souverän Meister der Bezirks-Oberliga!

Von hinten links: Jannis Bendix, Daniel Manns, Wouter Hieronimus, Yassin Ben-Hazas, Lukas Moos, Sören Dübal, Kenneth Fuhrig, Jannis Wessely, Dennis Lohn, Betreuer: Gerhard Kern
Kniend von links: Leon Walter, Sven Daichendt, Jasper Püschel, Freddy Bocklet, Adrian Koch , Moritz Ströhmann, Patrick Abels, Bastian Kern
Liegend von links: Jonas Kluge, Trainer Matthias Hieronimus, Michael Schildt
Es fehlt: Dino Trubjanin

Die Wallauer A/B-Jugend hat es geschafft, sie ist ein Spiel vor Saisonende Meister der Bezirks-Oberliga geworden.
Die Zuschauer, die den Weg in die Ländcheshalle gefunden haben, bekamen noch einmal Handball vom Feinsten geboten. Die Mannschaft zeigte ihr wahres Leistungsvermögen und spielte sich, je länger das Spiel dauerte, in einen wahren Rausch. Die erste Hälfte verlief noch recht ausgeglichen, man ging voll konzentriert an die Aufgabe, man vergab aber leider zu viele Chancen.
Die zweite Halbzeit kamen die Zuschauer nicht mehr aus dem Staunen, die Jungs kamen wie ausgewechselt aus der Kabine, brannten ein wahres Feuerwerk ab, boten Handball vom Feinsten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

Sonntag: mA BOL Wallau – RĂĽsselsheim

Es gibt einen Kommentar »

Am Sonntag, 16.00 Uhr kann die männliche A-Jugend der SG Wallau die BOL für sich entscheiden, wenn man gegen den dritten Rüsselsheim gewinnt. Das Hinspiel gewann das Ländches-Team 28:22.

Wallaus A-Jugendliche spielen zumeist doppelt, zum Teil bereits schon in der Männer BOL unter ihrem scheidenden Coach Matthias Hieronimus, zum Teil in der mB HHV-Oberliga unter Wallaus zukünftigen Drittliga-Trainer Stefan Bartels.

mA BOL Wiesbaden / Frankfurt im SIS

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – TV Petterweil 27:25

Wallaus A/B-Jugend ĂĽbernimmt die TabellenfĂĽhrung!

Die Jungs haben einen riesigen Schritt Richtung Meisterschaft gemacht, bei noch zwei ausstehenden Heimspielen und einem Auswärtsspiel hat man jetzt alles selbst in der Hand.

Der Gast aus Petterweil hatte sich viel vorgenommen, wollte das Spiel unbedingt gewinnen und ging voll konzentriert ans Werk.

Ganz stark von der jungen SG Truppe, drei Spieler vom Jahrgang ´98 waren dabei, dass sie von Anfang an voll dagegen hielten und das Zepter selbst in die Hand nahmen. Man führte fast die gesamte Spielzeit über, ab der 12. Spielminute, beim Stand von 6:6 zog man bis kurz vor der Pause auf 14:10 davon. Die hart erkämpfte Führung gab man nicht mehr her und ging letztendlich verdient als Sieger vom Platz.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau A/B-Jugend trifft auf den TabellenfĂĽhrer TV Petterweil

Es gibt einen Kommentar »

Die SG Wallau informiert:

Spitzenspiel in der Ländcheshalle!

Die A/B-Jugend trifft am Samstag, den 01.03.2014 um 15:30 Uhr in der Ländcheshalle auf den TV Petterweil. Die Petterweiler führen die Tabelle mit 24:2 Punkten an, gefolgt von der SG Wallau mit 22:2 Zählern.
Sollten unsere Jungs das Spiel gewinnen, dĂĽrfte bei noch drei ausstehenden Spielen die Meisterschaft kaum noch zu nehmen sein, zumal man dann im direkten Vergleich mit Petterweil die Nase vorne hat.
Die Mannschaft, die größtenteils aus B-Jugendlichen besteht, hat bis jetzt, trotz Doppelbelastung, hervorragendes geleistet, Hut ab!
Da zahlt sich ganz klar die tolle Zusammenarbeit der Trainer Stefan Bartels und Matthias Hieronimus aus.

Die Mannschaft wĂĽnscht sich, dass viele Anhänger der SG den Weg in die Halle finden, die Ländcheshalle muss zu einem waren Tollhaus werden – die Jungs haben es auf jeden Fall verdient!

Die mA-Jugend BOL W/F im SIS.

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Dortelweil/ Nieder-Eschbach – SG Wallau 19:25

A/B-Jugend legt im Nachholspiel nach

Die Nachwuchsspieler der SG haben ihre Pflichtaufgabe im Nachholspiel bei der JSG ohne groß zu glänzen erfüllt und gewannen verdient!
Der Grundstein zum Auswärtssieg wurde in den ersten 15 Minuten gelegt, man lag 5:12 in Führung. Danach wurde das Ergebnis nur noch verwaltet und sicher über die Zeit gebracht. Vielleicht haben die Jungs auch schon zu viel an das wohl Meisterschafts entscheidende Spiel eine Woche später gegen den TV Petterweil gedacht?
Es war auf jeden fall nicht einfach, die Spieler auf das Spiel zu fokussieren. Egal wie, die Mannschaft hat sich selbst ein Geschenk gemacht, kann sie doch nächste Woche, am Samstag in eigener Halle, Anwurfzeit ist um 15,30 Uhr in der Ländcheshalle einen riesigen Schritt Richtung Meisterschaft machen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TV Petterweil – SG Wallau 25:33

Bärenstarker Auftritt der Wallauer A/B-Jugend in Petterweil!

Ganz starker Auftritt der A/B-Jugend beim bis dato ungeschlagenen TV Petterweil!
Man wollte dass Kopf an Kopf Rennen um die Meisterschaft weiter offen halten, dementsprechend motiviert und konzentriert ging man das Spiel an!
Bis auf die Anfangsphase, in denen die Petterweiler zweimal mit 3 Toren davon zogen, hatte man das Spiel stets im Griff. Das einzige was immer wieder für Probleme in der Abwehr sorgte, war das Kreisspiel der Petterweiler, man bekam den körperlich robusten Kreisspieler nie so richtig über die 60 min gesehen in den Griff. Nach 18 min stand es 10:10, drei Tore in Folge zur 13:10 Führung und der Bann war gebrochen, über eine starke Angriffsleistung, es wurden immer wieder toll heraus gespielte Treffer erzielt, ging mit einer 16:12 Führung in die Pause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – HSG Hochheim/Wicker 37:29

Die A/B-Jugend bleibt weiter im Meister-Rennen!

In der ersten Halbzeit, wie schon so oft in den letzten Spielen, wurde die Abwehrarbeit fast eingestellt! Unter dem Motto “Wenn wir vorne immer treffen, brauchen wir hinten nichts zu machen“ – 29 Tore sind einfach zu viel!
In der zweiten Halbzeit ging man wesentlich konzentrierter an die Sache, man kam wie entfesselt aus der Kabine.
Innerhalb kürzester Zeit erzielten die Jungs 6 Tore in folge und demonstrierten eindrucksvoll, zu welcher Leistung sie fähig sind, wenn Sie nur richtig wollen! Tolle Tore wurden erzielt, der ein oder andere Knaller aus dem Rückraum, schön herausgespielte Tore über den Kreis, oder die Außenspieler wurden gut in Szene gesetzt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

JSG Langenhain/Breckenheim SG Wallau 30:32

Die A/B-Jugend gewinnt verdient bei der JSG Langenhain/Breckenheim!

Man tat sich unnötig schwer gegen die JSG Langenhein/Breckenheim, die ein gutes Spiel machte.
Gerade in der 1.Halbzeit wurden einfach zu viele gut herausgespielte GroĂźchancen leichtfertig vergeben, man scheiterte immer wieder an dem starken Schlussmann der JSG. Der Gastgeber wurde regelrecht aufgebaut und ging verdient nach 22 min mit 15:10 in FĂĽhrung. Erst nach einem Team Time Out und einem kurzen Donnerwetter kam man besser ins Spiel und lag nach 40 min mit 21:16 in Front. Man hatte das GefĂĽhl, die Jungs sind jetzt richtig heiĂź gelaufen und ziehen das Ding bis zum Schluss durch!!!
Das Gegenteil war der Fall, die JSG kämpfte unverdrossen weiter und suchte weiterhin ihr Spiel über den Kreis, nach 49 min stand es plötzlich 25:25.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – TG 04 Sachsenhausen 27:33

Wallaus A/B-Jugend verliert verdient ihr erstes Spiel!

Zwar fehlten mit Bastian Kern, Sven Daichendt, Dino Trubjanin und Daniel Manns ganz wichtige Spieler, aber gegen einen solchen Gegner muss man einfach gewinnen! Die TG Sachsenhausen hat das gemacht was sie können, gekämpft bis zum umfallen und an sich geglaubt und haben deshalb auch verdient gewonnen. Vielleicht hat jetzt jeder endlich gemerkt, dass ohne die richtige Einstellung überhaupt nicht geht, auch wenn es gegen den Vorletzten geht.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – TSG Eddersheim 38:28

Die wallauer A/B-Jugend ĂĽberwintert auf Platz 1

In der ersten Halbzeit waren die Spieler gedanklich anscheinend noch beim Spiel der B-Jugend gegen Hochheim/ Wicker, das direkt vor dem A-Jugend Spiel stattfand?

Es dauerte 30 Minuten bis Wallaus A/B-Jugend Express richtig auf Touren kam, wie verwandelt kamen die Jungs aus der Kabine. Binnen kĂĽrzester Zeit wurde der PausenrĂĽckstand in eine fĂĽnf Tore FĂĽhrung umgewandelt, zum 26:22.
Man hat deutlich gesehen, wenn die Jungs voll konzentriert zu Werke gehen, zu welchen Leistungen sie fähig sind. Die Abwehr stand wesentlich konzentrierter, die erste/zweite Welle wurde konzentriert umgesetzt und im Angriff wurde toll kombiniert. Lobend zu erwähnen ist die Leistung von Dennis Lohn, der immer besser in tritt kommt, er erzielte zwar keinen Treffer, aber als “Abwehrchef“ zeigte er eine starke Leistung!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau A/B-Jugend trifft auf die TSG Eddersheim

Derbytime in der Ländcheshalle

Wallau Trainer Matthias Hieronimus: „Die Jungs wollen das letzte Spiel in diesem Jahr unbedingt gewinnen und ungeschlagen auf Platz eins ĂĽberwintern! Wäre toll, wenn die Mannschaft fĂĽr ihre bisherigen Leistungen richtig unterstĂĽtzt wĂĽrde, Sie haben es sich redlich verdient.“

Samstag, 15.45 Uhr in der Wallauer Ländcheshalle.

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TG RĂĽsselsheim – SG Wallau 23:28

Wallauer A/B-Jugend gewinnt beim Spitzenreiter TG Rüsselsheim!

Bis auf die Anfangsphase hatte man das Spiel bei der bis dahin ungeschlagenen TG Rüsselsheim stets im Griff. Es dauerte knapp 10 min bis man die Nervosität abgelegt hatte, es Stand 4:1 für die Gastgeber. Dann kamen die Jungs richtig in Fahrt und übernahmen das Kommando, der Rückstand wurde durch tolles Kombinationsspiel in eine 6:10 Führung umgewandelt. In den letzten 9 min in der ersten Halbzeit ließ die Wallauer Mannschaft nur noch einen Treffer zu und baute den Vorsprung hochverdient bis zur Pause auf 7:14 aus! Bei Konsequenter Chancenauswertung hätte man deutlicher führen müssen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – JSG Langenhain/ Breckenheim 42:22

Starkes Spiel im Spitzenspiel!

Die A/B-Jugend der SG kam im Nachholspiel am Dienstagabend zu einem ungefährdeten, in dieser Höhe nicht zu erwarteten Derby-Sieg!
Die Jungs waren heiß, Sie gingen von Anfang an voll konzentriert zur Sache und waren hochmotiviert. Die 6-0 Abwehr war in der ersten Halbzeit das Paradestück und der Grundstein zum verdienten Sieg gegen den Nachbarn aus Langenhain/ Breckenheim. Es wurde sehr engagiert gearbeitet, miteinander gesprochen und sich gegenseitig ausgeholfen, für die Gäste gab es kaum ein Durchkommen und wenn ein Ball auf das Tor kam, wurde er meist zur sicheren Beute des stark haltenden Michi Schildt. Bis zur 23 min hatte man nur 3 Gegentreffer bekommen, die letzten Treffer bis zur Halbzeitpause kassierte man kurioserweise in Überzahl. Auch im Angriff wurde toller Kombinations-Handball geboten, ob über die 1./2. Welle oder aus dem gebundenen Spiel heraus, es wurden reihenweise sehenswerte Treffer erzielt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

HSG Hochheim/ Wicker – SG Wallau 15:27

Die A/B-Jugend der SG kam nach fünf wöchiger Pause zu einem jederzeit ungefährdeten Auswärtssieg bei der HSG Hochheim/ Wicker.
Man hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen, in der Abwehr aggressiv sein und sich gegenseitig zu helfen und im Angriff mehr Geduld zeigen und länger vorbereiten!
Die Abwehr funktionierte über die gesamten 60 min hervorragend, die HSG bekam nur wenige Möglichkeiten geboten, Erfolgreich abzuschließen.
Im Angriff spielte man geduldig, aber im Abschluss fehlte die Kaltschnäuzigkeit, der letzte Biss, das Tor auch machen zu wollen.
Man hätte zur Halbzeit deutlicher führen müssen, vielleicht lag es auch daran, dass die B-Jugendlichen es noch nicht so gewohnt sind mit einem 3er Ball zu spielen.
Die zweite Halbzeit lief deutlich besser, den Zuschauern wurde toller Handball geboten!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

TG 04 Sachsenhausen – SG Wallau 30:36

Die Nachwuchshandballer der SG siegten auch im zweiten Spiel und haben jetzt 4:0 Punkte auf dem Konto!
Die A-Jugendlichen, bei denen die verletzten Sören Dübal, Lukas Moos sowie der privat verhinderte Jasper Püschel fehlten und der nur bedingt einsetzbare Basti Kern, waren die Vorzeichen nicht gerade optimal!
So wurde die A-Jugend wieder stark von den B-Jugendlichen unterstĂĽtzt.
Hier gerade macht sich das gemeinsame Training bemerkbar, die Jungs haben keinerlei Probleme, es werden die gleichen Abläufe gespielt, jeder weiß was er zu tun hat.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer