Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend mC-Jugend

Gute Ergebnisse am Hammer Wochenende für die Schwarzbacher

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Am Samstag hatten die mC und die mB Jugend ihre bezirksinternen Qualifikations Turniere zu den HHV Runden.

Die mC-Jugend musste sich nur der HSG Wallau/ Massenheim geschlagen geben, am Sonntag haben die Jungs von Henry Büchter und Marius Krüger dann das Turnier in Idstein gerockt und sind als starker und verdienter Gruppenerster nun für die HHV Runde qualifiziert.
Die mB1 hat ihr Turnier erwartungsgemäß gewonnen und zieht nun mit zwei Pluspunkten und +6 Toren in die zweite bezirksinterne Vorqualifikation. Nach dem Rückzug der HSG Wallau/ Massenheim in der mB-Jugend konnte sich der Favorit in der Schwarzbacharena erwartungsgemäß durchsetzen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Turniere

Toller Handball beim Vorbereitungsturnier der männlichen B-Jugend

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Fotos: Pressedienst

Das Turnier der JSG Schwarzbach war ein voller Erfolg

Alle Mannschaften konnten eine Woche vor dem Start in die bezirksinterne HHV-Vorqualifikation unter Wettkampfbedingungen testen. Und wie wichtig das war, zeigte sich bei den letzten Spielen, als die Spieler aller Mannschaften regelrecht platt waren. Umso mehr verwundert es, dass der Bezirk solch lange Turniere für die Qualifikation zulässt, obwohl es nicht notwendig wäre. Aber nun wissen die Jugendlichen, was ihnen bevorsteht und haben eine ungefähre Ahnung, wie sie sich fit halten können an den wichtigen Qualifikationstagen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mB Jugend Turniere

Test Turnier zur Oberliga HHV Qualifikation

Die JSG Schwarzbach informiert:

Interessant besetztes Vorbereitungsturnier für die bezirksinterne Vorqualifikation zur Teilnahme an der HHV Qualifikation der mB Jugend.

Am Samstag, den 07.04.2018 werden sich ab 10:30h in der Krifteler Schwarzbachhalle ein Sextett aus hessischen Qualifikanten zur Oberliga die Klinken in die Hand geben.

Im Qualimodus 2 mal 12 Minuten spielen die HSG Hochheim/ Wicker 1, die HSG Hanau 1 + 2, die HSG Vulkan Vogelsberg, der TV Haibach und die gastgebende JSG Schwarzbach 1 jeder gegen jeden einen Sieger aus.
Um sich an die ungewöhnlich kurze Spielzeit gewöhnen zu können freut sich der Trainer der Heim Sieben ein stark besetztes Turnier zusammen bekommen zu haben. „Ich hatte noch deutlich mehr Interessenten, aber es bringt ja auch nichts, das ohnehin schon sehr lange Turnier noch auszuweiten“, so Stefan Raumer. Am zweiten Tag der HHV Vorqualifikation spielen sechs Mannschaften gegeneinander, dann wird genau so ein langer Tag stattfinden. Hoffentlich holen sich die jungen Sportler die richtigen Eindrücke und können sich so noch besser auf diese wichtigen Qualitage vorbereiten.
Ein besonderer Dank geht an Jörg Allendorf von der Handball Szene in Flörsheim. Der Ausstatter der TuS Kriftel, sowie der MSG und JSG Schwarzbach spendete bereitwillig einige Goodies für die anschließende Siegerehrung.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend

JSG Schwarzbach – TV Idstein 34:20

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Starke Teamleistung am ungewohnten Dienstagabend

Foto:Pressedienst
Zu ungewohnter Anwurfzeit am Dienstagabend zeigten sich die U16-Handballer vom Schwarzbach wiederholt von ihrer guten Seite. Das Spiel wurde auf Bitten des Gegners verlegt, die Leistung wurde trotzdem abgerufen. Von Beginn an ließen die Mannen um Kapitän Joni keinen Zweifel daran, wer das Feld als Sieger verlassen würde. Mit einigen Abstrichen in der ersten Halbzeit stellte das Team eine starke 3:2:1-Deckung auf 13 Meter, brachten den Ball gut nach vorne, und im gebundenen Angriffsspiel wusste Jannik Göttert das Spiel gut zu gestalten. Aktive Ballgewinne in der Abwehr, super Spielaufbau im Angriff – er zeigte ein fehlerfreies Spiel. Jan Härder brachte auf der Position noch mehr Geschwindigkeit im Spiel nach vorne sowie noch mehr eigene Torgefährlichkeit. Für Trainer Stefan Raumer ein „Luxusproblem, zumal David Žilić wegen einer Zahnoperation gar nicht im Kader war und Anton von Cornberg nur auf den halben Positionen zum Einsatz kam“.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

HSG Hochheim/ Wicker – JSG Schwarzbach 24:27

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Einmal geführt, und das am Ende…., reicht.

Die U16 Handballer der JSG Schwarzbach waren ungewöhnlich schläfrig, bzw. tranfunzelig in diese Partie gegangen. Allein acht super herausgespielte Bälle von unserer starken Abwehr haben wir in den ersten zehn Minuten noch nicht einmal vor das gegnerische Tor gebracht. Zu langsam in der Vorwärtsbewegung, ungenaue Pässe, zu dem auch noch Würfe am Tor vorbei. Wir hätten mit 4:10 führen müssen, statt dessen ging es über die Stationen 4:3 hin zu 10:6. Wir hatten viele Kranke in den letzten beiden Wochen, ein paar Spieler waren erst eine Trainingseinheit wieder mit an Board, vielleicht hat es daran gelegen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B mB Jugend

TSG Münster III a.K. – JSG Schwarzbach II a.K. 26:33

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Am zweiten Spiel des Abends traten die Schwarzbach Handballer bei der TSG Münster an.

In minimaler Besetzung, (darüber wird noch mal zu reden sein Jungs) Felix Wirbelauer aus unserer C.- Jugend haben wir auf dem Weg von Wicker nach Münster angerufen und eingesammelt, um wenigsten mit einem Auswechselspieler auflaufen zu können, ist die Zwoote dann in der Eichendorffhalle aufgelaufen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

JSG Schwarzbach Spielberichte

Siege gegen Eppstein und Seulberg

JSG Schwarzbach – TSG Eppstein 25:20 (14:15)

Es war seit langer Zeit das erste Spiel nach einer formschwachen Phase in unseren Punktspielen das besser war. Kapitän Joni bringt nun endlich wieder eine engagierte, geschlossen starke Abwehrformation aufs Feld. Moritz und Thiemo haben die Außen des Gegners fast komplett ausgeschaltet, den Rest konnten Hinten Mitte und die halben Deckungsspieler bewältigen. Jannik Göttert hat das Spiel super geleitet, wusste immer wieder geschickt seine Nebenleute einzusetzen und war auch selbst torgefährlich. David Žilić gibt sich im Moment für alle Positionen her, wo wir ihn brauchen können, ersetzten können wir Jan- Niklas nicht aber er sorgt dafür, daß es nicht mehr so schwer ins Gewicht fällt.
Während der ersten Halbzeit hatten wir nur ein Manko. Die Umschaltbewegung zurück nach unseren Angriffen war alles andere als gut. Wir fingen uns insgesamt acht Tempogegenstöße ein und waren vorne nicht immer zwingend genug.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

TSG Oberursel – mJSG Schwarzbach 26:17

Die JSG Schwarzbach informiert:

Verpatzter Start in das neue Jahr.

Die mB Jugend der JSG Schwarzbach war zu keiner Zeit auch nur annähernd in der Lage Normalform abzurufen. Von Beginn an liefen wir selbstverschuldeten Rückständen hinterher. Nicht, weil der Gegner so toll gespielt hätte, nein weil wir so Kacke abgeschlossen haben. Schon in der dritten Minute meinten meine Spieler aus miesen Winkeln aufs Tor werfen zu müssen oder schlecht platzierte Heber versuchen zu müssen.
Unsere freien Chancen landeten entweder am Pfosten, der Latte oder über dem Tor, zwei von sechs Siebenmetern haben wir nur getroffen. So ging es von Anfang bis zum Ende.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

TSV Auringen – mB1 JSG Schwarzbach 27:27

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Im letzten Spiel 2017 holten wir ein Remis das sich für uns wie eine Niederlage anfühlt.

Foto:Pressedienst
Kurz vor Schluss sind wir mit 25:27 in Führung, vergeben zwei 100%tige aus dem Positionsangriff, einen Gegenstoß und einen Strafwurf. Da ist es dann auch fast schon egal, dass uns vom Kampfgericht auch noch sieben Sekunden gestohlen werden. Wenn man seine freien Chancen nicht verwertet und selten konstant gut spielt muss man sich mit der Tatsache abfinden im Mittelmaß der Tabelle herum zu dümpeln.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B mB Jugend

TSV Auringen 2a.K. – mB2 JSG Schwarzbach a.K. 34:33

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Im zweiten Spiel kamen wir zu einer knappen Niederlage.

Fotos:Pressedienst
Die Bereitschaft und der Kampf stimmen bis auf wenige Situationen. Wie immer auf ungewohnten Positionen mit Torhütern im Feld und umgekehrt holen sich hier unsere Spieler mit weniger Spielanteilen Sicherheit und wir integrieren auch immer wieder unsere C Jugendlichen. Spielstandunabhängig kommen hier alle Spieler zu ihren Spielanteilen und die Zwoote macht das hinten wie vorne recht ordentlich. Bis auf Felix konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Ihn haben wir leider nie angespielt wenn er frei war. In der Abwehr hat er fehlerfrei gespielt, jedes 1gg1 Duell gewonnen und auch immer ausgeholfen wenn es notwendig war. Starke Leistung Felix!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

TuS Nordenstadt – JSG Schwarzbach 30:34

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Das letzte Spiel der Hinrunde war unser erstes mit den neuen Trikots.

Fotos: Pressedienst
Mit breiter Brust wollten wir auflaufen, uns an ein paar Tugenden wie dynamische Tempowechsel, sicheres Paßspiel und starke Torabschlüsse halten. Leider hat der Trainer schon im zweiten Angriff seiner Mannschaft gesehen, daß heute wieder Schlaftabletten gefrühstückt wurden. Uns fehlten mit Jannik Göttert, Dennis und Philipp gleich drei Spieler, das darf aber keine Entschuldigung sein.
Bis zur ersten Auszeit beim 6:2 in der 09:45h Spielminute war viel schwere Kost auch für die Mitgereisten Eltern zu verdauen. Allein zu sieben Gegenstößen haben wir die Gegner bis dahin kommen lassen. Kein Umschaltspiel, zugucken und geschenen lassen war das Motto bis dahin.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

TV Idstein – JSG Schwarzbach 26:29

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Am Sonntag Nachmittag war dann die Erste mB in Idstein dran.

Die Vorzeichen standen nicht gut, Jan- Niklas war unter der Woche krank und stand nicht zur Verfügung, Thiemo wachte am Morgen krank auf, Philipp war auch anderweitig beschäftigt. So haben wir Jesper auf der Rückfahrt von Rüdesheim überreden können bei der Ersten noch mit auszuhelfen und er hat das auch hier super gemacht. Kein verlorenes 1gg1 und zwei glasklare Treffer im Angriff.
0:2, 2:5, 3:7 und 4:9 waren die Stationen bis zur ersten Idsteiner Auszeit.
Lasse Eutebach hat dem Idsteiner Rückraumshooter bis dahin viel Kraft im 1gg1 geraubt auch David und Joni konnten im Deckungsverbund überzeugen. 0:4 Tore später nahm Stefan Raumer selbst seine Auszeit um zu korrigieren. Das klappte dann auch und wir gingen mit 10:14 in die Halbzeit.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B mB Jugend

TG Rüdesheim – JSG Schwarzbach II 26:31

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Um 11:45h mussten die Nachwuchs Schwarzbach Handballer in Rüdesheim ran.

Sehr zum Ärger des Trainers meldeten sich kaum B Jugendliche, so dass wir mit nur fünf eigenen Spielern und gleich sechs Aushilfen aus unseren C Jugenden angetreten sind. Der Gegner kam mit sieben Spielern der Jahrgänge 2001 und vier aus dem 2002er Jahrgang. Wir hatten zwei 04er, vier 03er, drei 02er und einen 01er am Start.
Es entwickelte sich ein munteres Spielchen in dem wir auch bis zum 6:7 immer in Führung lagen. Die offensive 3:2:1 funktionierte ganz gut, ein stark aufspielender Jesper Pulvermüller stand seinen Mann auf der Eins und wusste auch im Angriff die Bälle gut zu verteilen oder selbst den Abschluss zu suchen. Später kamen unvorbereitete Abschlüsse dazu, nach und nach leisteten wir uns aber auch im defensiven 1gg1 ohne Ball immer mehr Fehler und haderten mit uns selbst. Folgerichtig gingen wir mit einem vier Tore Rückstand von 16:12 in die Pause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Oberliga HHV

JSG Schwarzbach nach Siegen gegen den Tabellenletzten 26:27 sowie gegen den bis dato Verlustpunkt freien Tabellenführer 30:23 wieder in der Spur.

Die mB JSG Schwarzbach berichtet:

Am Samstag den 28.10. traten die B Jugendlichen beim SV Seulberg an.

Nach einem passablem Beginn holten wir uns mehr und mehr Sicherheit über unsere Spielzüge und konnten auch schon Mitte der ersten Hälfte anfangen durch zu wechseln. Mit 12:18 gingen wir in die Halbzeitpause und hatten uns vorgenommen im zweiten Durchgang noch ein Schippchen draufzulegen. Das wurde leider zu einem Satz mit X…. . 0:3 Tore nach wieder Anpfiff und auf einmal kam das Zitterhändchen. Unkonzentrierte Abschlüsse, viele technische Fehler und ein Schiedsrichter der auf beiden Seiten gleich…. .

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend

TG Schierstein – mB2 JSG Schwarzbach 28:20

Die mB2 JSG Schwarzbach berichtet:

Zur ungewohnten Spielzeit um 20:00h fuhren wir mit Verstärkung aus unseren C1 und C2 Jugenden in den Schelmengraben.

Wie immer stellt sich die Mannschaft selbst ein, Feldspieler agieren im Tor und unsere Torhüter gehen auf Torejagd. Auch wenn das Ergebnis deutlicher ist wie es sich auf dem Feld dargestellt hatte können wir gut damit leben. Konnten wir doch mit Mael Bücker (hundertprozentige Trefferquote aus dem Rückraum) und Jesper Pulvermüller (super Auge für das Spiel, egal ob über Außen oder von der Rückraum Mitte; der macht einfach Spaß) zwei starke C Jugendliche bestaunen sowie einen starken Philipp Weiner sehen. Letzterer hat zwar viel im Abschluss liegen lassen, die Art und Weisen, wie er sich mit sowie ohne Ball in die Abschluss Situationen gebracht hat waren sehenswert und lassen auch im Hinblick auf die B1 hoffen. Auch David Gorenflo nutzte seine Chance und konnte sich positiv zeigen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mB Jugend

mB1 JSG Schwarzbach in Eppstein, mB2 bei HSG BIK Wiesbaden

Die JSG Schwarzbach informiert:

Die mB1 der JSG Schwarzbach verliert auch in Eppstein.

28:24 (14:14) Nur Dennis und Til im Tor sowie Jan- Niklas in Abwehr wie Angriff haben Normalform. Die Pause und die Herbstferien kommen gerade zur rechten Zeit.

Es spielten Dennis Klatt, Til Schöngarth (beide Tor), Jan- Niklas Angelov, Jannik Krahe (beide 6), Lasse Eutebach, David Žilić (beide 3), Jonathan Karaus, Leonard Luckhardt (2), Jannik Göttert, Moritz Strauss (beide 1), Levin Kaus, Philipp Weiner.

Die mB2 kann danach zwei Punkte aus der Fliednerschule mitnehmen. 27:35 (13:17). Zwei Torhüter im Feld, zwei C.- Jugendliche dabei und ein gut aufgelegter Thiemo auf dem Weg der Besserung.

Es spielten: Jannik Krahe (Tor), Thiemo Winkes (10), Lasse Eutebach, Dennis Klatt, Til Schöngarth (alle 5), Jonathan Karaus (4), David Gorenflo (3), Levin Kaus (2), Karl- Leonard Roth (1).

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt mB Jugend

JSG Schwarzbach – TSG Oberursel 19:19

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Am Samstag Mittag kam die TSG Oberursel in die ungeliebte Brühlwiesenhalle.

Letzte Saison haben wir uns hier gegen den Tabellenletzten vier Verletzte eingehandelt, und am Samstag haben wir auch keine Freundschaft dem neuen Geläuf geschlossen. Neuer Boden altes Lied…., Start verpennen und erst mal hinterher rennen.
Die ersten 10 Minuten waren zum Haare ausreißen. Löchrige Abwehr, keine Durchschlagskraft im Angriff. Falsches Stellungsspiel hüben wie drüben, da war mal wieder der Wurm drin. Über 0:2 bis 2:7 war nix los, die grüne Karte schon in der Hand kam mit Kapitän Joni erst einmal ein Ruck ins Team und die Wende wurde eingeleitet. Wir kamen über eine bessere defensive Leistung zu mehr Sicherheit im Angriff, wir hielten den Gegner erst vier Angriffe, dann zweimal zwei, einmal drei und wieder vier Angriffe bei je nur einem Gegentor. In dieser Phase präsentierte sich Neuzugang Leonard Luckhardt (FTG Frankfurt) bestens, drei Tore und super Torvorbereitungen konnte er zur famosen Aufholjagd beisteuern. Leider vertändelten wir in dieser Phase auch selbst einige Bälle, so daß wir nur mit einer 15:13 Führung in die Pause gingen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Oberliga HHV

mJSG Schwarzbach I – TSV Auringen I 33:34

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Nach weiterlesen auch noch das Spiel der A.K. Mannschaften

Die mB.- Jugend der JSG Schwarzbach hat den Saisonstart verkackt, sich selbst weit unter ihren Möglichkeiten verkauft und sportlich fair und völlig verdient gegen Auringen mit 33:34 verloren.

Die Mannschaft ist im Angriff ganz gut gestartet, hat zuviel Kraft in den 1gg1 Situationen gelassen. Warum auch immer wollte sich keiner meiner Spieler ohne Ball bewegen. Standball war angesagt. Da wir aber auch eine völlig indiskutable Möchtegern 3:2:1 Deckung gespielt haben konnten wir uns nie auf mehr als vier Tore absetzen.
Irgendwann war dann die Luft raus im Angriff und wir kassierten das Unentschieden um dann mit 2 Toren minus in die 15:17 Halbzeitpause zu gehen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Oberliga HHV

Die mB der JSG Schwarzbach beendet die Vorbereitung mit dem zweiten Trainingslager

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Nachdem sie noch am Donnerstag als Demo Mannschaft für den HVR fungierte, der praktische Lehrproben für eine C- Lizenz Ausbildung abnahm, konnten sie mal ein paar andere Eindrücke vom Handballsport bekommen.

Am Freitag kam dann der TuS Holzheim mit voller Kapelle und 14 Mann zu drei mal 30 Minuten zum Auftakt unseres Trainingslagers in die Konrad Adenauer Halle.
Da beim Kicken im Aufwärmprogramm Thiemo’s Fuß gegen Dennis’s Hand gewonnen hat durfte sich Til über 270 Minuten Spielpraxis sowie sechs Trainingseinheiten als einziger Torhüter freuen, gleich mal vorweg genommen er hat seine Sache super gemacht. Ist im Training bis an seine schwindeligen Grenzen gegangen und hat in den Spielen eindrucksvolle Leistungen gezeigt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin

Die Schwarzbach Handballer radeln für Marc und spielen gegen SG Bruchköbel

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Fotos: Pressedienst

Die mB.- Jugend der JSG Schwarzbach hat den sensationellen dritten Platz beim Zürich Jugend Cup noch kaum verdaut, da klingelten am frühen Sonntag morgen schon wieder die Wecker.

Ursprünglich stand zwar erst um 10:00h eine Trainingseinheit auf dem Plan bevor es dann um 12:00h über 3 mal 30 Minuten gegen die SG Bruchköbel gehen sollte, wir haben den Start des Spiels aber um eine Stunde nach hinten verschoben.
Um 09:30h war Treffpunkt hinter der Schwarzbacharena, mit Fahrrädern und Sporttasche auf dem Rücken, bevor es dann auf Bitten des Krifteler Karneval Klubs um 09:44h galt möglichst viele Radfahrer zusammen zu bekommen. Der Main Taunus Kreis wurde 90 Jahre alt, das Kreishaus 30 Jahre und Landrat Michael Cyriax hat im Rahmen dessen dazu aufgerufen gute Aktionen zu unterstützen. Mehr noch, die größte Gruppe die zusammen kommen würde und gemeinsam am Kreishaus angeradelt kommt bekommt für einen guten Zweck 500€.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Turniere

Die erweiterte BOL-Mannschaft der mB der JSG Schwarzbach erringt einen tollen dritten Platz beim Zürich Jugend Cup

Die JSG Schwarzbach informiert:

Auch in diesem Jahr sind die U16 Handballer nach Wettenberg gefahren.

Letztes Jahr fanden sie im Viertelfinale in der Bundesligareserve von Dutenhofen/ Münchholzhausen ihren Meister, in diesem Jahr darf es gerne etwas mehr sein forderte der Trainer von seinen Jungs.
Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen, Hüttenberg, Gelnhausen, Holzheim, Wiesbaden und Mühlheim/ Urmitz um nur die Oberligisten zu nennen. Dazu gesellten sich sieben weitere BOL Mannschaften.
Wir spielten in einer Gruppe mit der HSG/ VfR Eintracht Wiesbaden und der JSG Kirch/ Pohlgöns/ Butzbach. Nach einem 13:10 Pflichtsieg über den Gießener Bezirksoberligisten (zehn Gegentore hätten wir niemals fangen dürfen) warteten die Wiesbadener Oberligisten auf uns. Nach 0:3 Fehlstart kämpften wir uns hinein in die Partie und konnten uns nach dem baldigen 5:5 steigern. Es blieb zwar spannend, die Führung danach haben wir aber nie wieder abgegeben und konnten so verdient mit 9:8 als Gruppenerster auf den Gruppenzweiten der Gruppe D warten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend

Die mB Jugend der JSG Schwarzbach steht voll im Saft der zweiten Vorbereitungsphase

Dei JSG Schwarzbach berichtet:

Fotos: Pressedienst

Nach dem tollen erreichen des 1/8tel Finales beim Partille Cup folgte nach anderthalb weiteren Wochen eine zweiwöchige Pause.

Pünktlich zum Trainingsauftakt am Donnerstag, den 03. August konnten die Trainer Marius Krüger und Stefan Raumer 10 ihrer 17 Spieler zur ersten von zwei Trainingseinheiten begrüßen bevor es am Wochenende über je 3 mal 30 Minuten gegen die TSG Münster und die SG Bretzenheim ging. Nach akzeptablen Leistungen mit dem nicht kompletten Kader folgten drei weitere Einheiten bevor sich die Nachwuchs Schwarzbach Handballer für drei Tage zum ersten Trainingslager in die Konrad Adenauer Halle eingeschlossen haben. Interessierte Spieler unserer C.- Jugend haben sich uns angeschlossen und sich nicht geschont.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Beachhandball mB Jugend

mB.- Jugend der JSG Schwarzbach beim Beach Turnier des TV Haibach

Dei JSG Schwarzbach berichtet:

Foto: Pressedienst

Grüße vom Schwarzbachstrand

mB.- Jugend der JSG Schwarzbach wird Zweiter beim Beach Turnier des TV Haibach. Am Sonntag verlieren sie ihr Spiel gegen die mA.- Jugend von Rhein Nahe Bingen e.V. Nur mit sechs Toren.

Mit einem kleinen Kader, Til, Lasse, Jan- Niklas, Jannik K., Jannik G., Levin und Moritz sind die Nachwuchs Schwazbachler nach Bayern gefahren. Im Plan war noch zusätzlich ein Testspiel am Morgen, der Gegner hat leider am Abend zuvor abgesagt. Also ging es nur zum beachen.

Da wir das beachen normalerweise nicht im Programm haben war die Umgewöhnung groß. Das schnelle ein- und Auswechseln, die Spinshots, die schnellen Torhüterwechsel. Da kam viel Input auf uns zu, und die Jungs haben das nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut umgesetzt.

Der TV Haibach hat eine schöne kleine Beachanlage neben der Halle, gute Musik und leckere Verpflegung.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend

mB.- Jugend der JSG Schwarzbach steht voll im Saft der Vorbereitung

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Gelungene Abschlussfahrt, super Kick Off für die neue Saison!

Fotos: Pressedienst
Die BOL Meister der letzten C Jugend Saison ist zusammen mit den neu dazu gekommenen Spielern zu einer gemeinsamen Reise in Europas Norden aufgebrochen. Bis auf Mael und sehr unglücklicherweise Liam waren alle Bezirksoberligameister dabei. Es sollte eine Woche voller Handball und anderer Überraschungen auf uns warten, wir waren erwartungsfroh, müde, zusammen, getrennt. Wir wurden beraubt und genötigt, haben gelacht, gemotzt und gefeiert. Es gab Fast Food, noch schnelleren Handball, Straßenbahnen, die uns mitten auf der Strecke rausgelassen haben, es wurde geflirtet, gewetteifert und natürlich auch Handball gespielt. (Grüße nach Idstein: Timo, hierfür brauchst du mehr als nur die Mittagspause, es war einfach nur geil und ich versuche das hier mitzuteilen.)

In Schweden wird schon seit den 70er Jahren der Partille Cup ausgerichtet. Anfangs wirklich noch in Partille, seit dem aktuellen Jahrtausend wird der schieren Größe wegen diese inoffizielle Jugendweltmeisterschaft in Göteborg ausgetragen.

In diesem Jahr hatten die TuS Kriftel und die JSG Schwarzbach drei Mannschaften an den Start geschickt, die Mannschaft von Stefan Raumer war eine davon.
Kapitän Joni führte eine Mannschaft auf nordisches Geläuf die sich sehen lassen konnte. Diese Truppe hat gefightet was das Zeug hält. Unsere Gegenspieler liefen ab und zu auch in ihrer 18er oder U21 Mannschaft auf, zu keiner Zeit aber haben die Handballer vom Schwarzbach aufgesteckt und immer wieder Vollgas gegeben.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend Turniere Veranstaltungen wA Jugend

TuS Kriftel und JSG Schwarzbach beim Partille Cup

Die JSG Schwarzbach berichtet:

Fotos: Pressedienst

Als einziges deutsches Team in der A Final Runde bei Girls 18, Achtelfinalist bei Boys 16. Überfallen, sexuell Belästigt und doch als Sportler gestärkt und zusammengewachsen. Aber der Reihe nach….

In der ersten Ferienwoche fuhren die weibliche A.- Jugend der TuS Kriftel sowie die männliche A.- und B.- Jugend der JSG Schwarzbach nach Göteburg zur inoffiziellen Jugendweltmeisterschaft, dem Partille Cup.
Die Vorfreude bei Spieler/ innen war riesengroß und keine/ r sollte enttäuscht werden. Die Busfahrt, bestens durchgeführt von Travel To go aus Gründau, selbst gefahren vom Eigentümer Hubert Müller war staufrei, ohne Komplikationen auf den Fähren. Die ein oder anderen Lieder wurden angestimmt und die Truppe hat sich gefunden.
Nach unserer Ankunft am Montag Vormittaghaben wir uns in zwei Sporthallen eingerichtet, geduscht und sind dann erst einmal los um den Jugendlichen die Örtlichkeiten zu zeigen. Heden, Valhalla, das Scandinavium und die Möglichkeiten von unserer Schule dort hin zu gelangen standen auf dem Programm. Einige von der langen Anreise doch sehr Beanspruchte haben dann nach ca. zwei Stunden schon wieder die Heimreise angetreten um unangenehm überrascht zu werden, wie sich herausstellen sollte.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Turniere

JSG Schwarzbach trainiert mit Harz, spielt anschließend über 3 mal 30 Minuten gegen Fuldatal/ Wolfsanger und geht 27 Stunden später auf große Fahrt.

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Im Zuge der Vorbereitung stand das Spiel gegen die Mannschaft von Fynn Welsch aus dem Fuldaer Raum auf dem Programm.

Die Nachwuchsschwarzbach Handballer taten sich zu Beginn etwas schwer, hatten sie doch 90 min Training mit Harz in der heimischen Schwarzbacharena schon in den Knochen. In Vorbereitung auf den Partille Cup kam das dem Trainer ganz recht, so konnten die Jungs noch einmal volle Kanne alles rausholen bevor in Schweden bestimmt etwas weniger intensiv trainiert werden wird.
Nachdem wir dann in der Konrad Adenauer Halle angekommen waren haben uns die Nordhessen erstmal gezeigt, was eine Harke ist. Die Rückstände 2:9, 4:12 und auch 5:14 waren aber aus Trainersicht nicht Besorgnis erregend. Herausgespielt haben sie es gut, nur die Abschlußqualität war unterirdisch. In der defensiven 3:2:1 haben wir gegen Ende des ersten Drittels immer mehr Zugriff auf unsere Gegenspieler bekommen, der erste Pausenstand lautete 19:24. Mael und Jannik Göttert konnten nur im ersten Drittel mitspielen, haben ihre Sache gut gemacht.
In der Pause wurden die offensichtlichen Mängel angesprochen und die Abwehr etwas offensiver ausgerichtet. Einige Positionswechsel im Angriff haben auch Wirkung gezeigt, so wächst mit unserem Thiemo immer mehr eine neue Alternative auf der Rückraum Mitte heran, Felix hat drei Buden am Kreis nach geilen Zuspielen von seinem Kapitän beigesteuert und endlich haben meine groß gewachsenen Rückraumschützen die Trainingsarbeit umgesetzt und auch von 10, 11 Metern gefeuert. Hier ist Jannik Krahe hervorzuheben, der zu Beginn acht mal Pfosten und Latte traf, sich aber nicht entmutigen ließ und am Ende doch noch 6 Treffer beisteuern konnte. Mit einer kleinen Führung von 33:31 gingen die Mannschaften in die zweite Drittelpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Turniere

Partille Cup in Schweden das weltgrößte Jugendhandballturnier

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Die Vorfreude wächst bei den weiblichen A Jugendlichen Blackstrawberries der TuS Kriftel und den Nachwuchshandballern der JSG Schwarzbach bei der männlichen A.- und B.- Jugend

Im Zuge des Jahresprojektes unseres FSJ’lers Moritz Weißbeck haben es sich die TuS Kriftel sowie der Förderverein der TuS Handballabteilung nicht nehmen lassen das Projekt Abschlussfahrt für die älteren Jugendmannschaften finanziell und strukturell auf den Weg zu bringen. Auch der dritte Verein im Bunde, der TV Hofheim, trägt seinen Teil dazu bei.
Und nun, etwas mehr als eine Woche vor der Abfahrt in den Norden Europas kommen Nachrichten aus Göteborg, die die Vorfreude der Jungs und Mädels der Handballabteilung noch steigern dürften.
Die Spiele, die in den Sportstätten mit so klangvollen Namen wie Valhalla (6 Spielfelder), Härlanda Park (12 Spielfelder), Kviberg (21 Spielfelder) und natürlich dem Center Court, das Gothia Heden Center (26 Spielfelder) stattfinden werden, kommen den Krifteler und den Schwarzbacher Mädels und Jungs in phänomenaler Art und Weise entgegen.
Zum ersten werden alle unsere Spiele im Gothia Heden Center gespielt. Dort finden die meisten Spiele statt, das Hauptgeschehen sowie das ganze Drumherum des Partille Cup ist hier, direkt vor Ort.
Zum zweiten beginnen wir am Dienstagmorgen schon um 08:30 h und sind mit allen spielenden Mannschaften gegen 12:30 h mit dem Spieltag durch. Wir können uns gegenseitig unterstützen und haben danach den ganzen restlichen Tag für unvergessliche Momente zur freien Verfügung.
Das Sahnestückchen: Alle unsere fünf Spiele am Eröffnungstag werden auf Plätzen gespielt von denen die Spiele im live Stream von den Daheimgebliebenen oder den in Südafrika oder Australien weilenden Anton und Liam verfolgt werden können, ein Traum, auch für die Geschwisterkinder, Sportkameraden, Eltern und Verwandte.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend

Erstes Turnier der JSG Schwarzbach beim TSV Klein Auheim in der frühen Vorbereitungsphase

Die JSG Schwarzbach B Jugend berichtet:

Die erste Phase der Vorbereitung ist in vollem Gange, die B.- Jugend der JSG Schwarzbach war am Samstag beim TSV Klein Auheim auf dem Rasenturnier.

Bei bestem Wetter standen Spiele gegen leider nur drei Mannschaften auf dem Programm. Das Organisationsteam um Abteilungsleiter Axel Flasche zeigte sich flexibel genug und machte kurzer Hand eine doppelte Spielrunde daraus, so dass alle Mannschaften sechs Mal über 2 mal 10 min gegeneinander spielen konnten.

Die U17 vom Schwarzbach reiste nicht komplett an, Liam Willoughby musste allergiebedingt passen, David Žilić und Til Schöngarth fehlten aus privaten Gründen. Kei Hosoda kann nur selbst beantworten was für ihn Priorität genießt, das hinderte unseren Kapitän Joni allerdings nicht daran eine schlagkräftige und spielhungrige Mannschaft auf grünes Hanauer Geläuf zu bringen. 84:66 Tore aus sechs Spielen und ein zweiter Platz, nur einer in der B.- Jugend Konkurrenz spielenden A.- Jugend mussten wir uns einmal mit zwei und einmal mit einem Tor geschlagen geben, waren das wohlverdiente Endergebnis.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

BOL Meister vom Schwarzbach bedankt sich beim Meistermacher

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Foto: Presedienst JSG Kriftel/Hofheim

Das Meister-Triple ist bei der TuS Kriftel perfekt.

Nach der weiblichen A- Jugend, die bereits das zweite Jahr in Folge BOL-Meister geworden ist, und den Damen I, die als Hessenmeister zum zweiten Mal in die Dritte Liga aufgestiegen sind, wurde die männliche C1 der JSG Kriftel/Hofheim BOL-Meister im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt. Die Mannschaft von Stefan Raumer ist mit der klaren Zielsetzung, Meister zu werden, in diese Saison gestartet. 168 Trainingseinheiten, 24 Testspiele, ein dreitägiges Trainingslager im Sommer, ein Turnier in den Herbstferien, ein Wintertrainingslager, etliche Spielbeobachtungen, einen Tag Go-Kart-Fahren, sowie 46 Laufeinheiten später war es dann soweit.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

mC1 der JSG Kriftel/ Hofheim wurde BOL Meister auf der Couch

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:



Foto: Pressedienst TuS Kriftel

Am späten Sonntagabend erreichte das Team die Nachricht, dass der einzige Verfolger, der TSV Auringen, sein Rückspiel gegen die SG Wehrheim/Obernhain überraschend deutlich mit 26:34 verloren hat. BOL mC W/F im SIS

Somit kann keine Mannschaft die C1 mehr einholen und die U15 Nachwuchs Handballer vom Schwarzbach sind BOL Meister der Saison 2016/17 mit 25:7 Punkten und einer Tordifferenz von 107 Toren. „Eigentlich hatten wir mit dieser Saison schon abgeschlossen“, sagte Stefan Raumer, „wir trainieren schon mit der Besetzung der B-Jugend für das nächste Jahr“. Nachdem das letzte Saisonspiel am letzten Wochenende kurzfristig von den Wiesbadenern abgesagt wurde, hat die C1 kampflos die letzten beiden Punkte dieser Saison eingefahren. Da die JSG die Woche zuvor ihr Rückspiel gegen Auringen verloren hatte, hätten die Auringer mit zwei Siegen aus ihren letzten beiden Spielen gegen Langenhain und eben Wehrheim/ Obernhain einen Pluspunkt mehr als wir ergattern können. Der Meistermacher heißt somit SG Wehrheim/ Obernhain. Die Mannschaft von Andreas Gigli hat „Das beste Spiel der Saison“ (O-Ton Gigli) abgeliefert und nach einer 24:50 Hinspielniederlage (!) gegen den TSV ein unglaubliches Rückspielergebnis hingelegt und der C1 somit die Meisterschaft auf der Couch beschert. Raumer: „Ich hatte meinen Jungs schon gesagt, das Ding ist durch, wir konzentrieren uns auf eine hoffentlich erfolgreiche Qualifikation für die B-Jugend auf Hessenebene. Wir haben das auch gar nicht mehr verfolgt, ich selbst war noch bei unserer C2 am frühen Nachmittag, danach eine weitere Gegnerbeobachtung.“ Und weiter: „Als ich abends mal aufs Handy geschaut habe, hatte ich Glückwünsche von den Trainern Stefan Welschehold (TSV Auringen) und Andreas Gigli (SG W/O) drauf. In den Gesprächen mit Beiden danach habe ich betont, dass für mich die klare Meisterleistung dieser Saison eben dieser Erfolg der Taunushandballer der SG W/O ist. Nicht nur wegen dieser zwei unterschiedlichen Spiele der beiden gegeneinander, insbesondere die kontinuierliche Leistungssteigerung der Jungs von Andreas Gigli zum Saisonende hin finde ich aus Trainersicht einfach nur klasse.“ Stefan Welschehold sagte, dass seine Jungs ohne Ambitionen auf den Titel in diese Saison gestartet waren, einfach nur gut spielen wollten. Nun hatten sie plötzlich was zu verlieren, und das hat dann wohl blockiert.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

TSV Auringen – JSG Kriftel/ Hofheim 31:28

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

JSG hat in Naurod leider verloren

Fotos: Pressedienst JSG Kriftel/Hofheim
Zunächst einmal Gratulation an die Mannschaft von Dr. Stefan Welschehold, sie hatein gutes Spiel abgeliefert und eine gute BOL-Partie völlig zurecht für sich entschieden. Die C1 hat es nach einer tollen Saison im entscheidenden Spiel leider nicht geschafft, über 50 Minuten eine gute Leistung abgerufen. Man ist von Anfang an nicht richtig in die Partie gekommen: unkonzentrierte, abwesende Spieler schon während den ersten Angriffen ließen viel zu einfache Gegentore zu, es gab haarsträubende Abspielfehler, zu wenig Bewegung ohne Ball und zu frontales Anlaufen beim 1 gegen 1. Trotzdem stand es kurz vor der Pause nur 12:14, um dann unerklärlicherweise vier Gegenstöße zu kassieren.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL mC-Jugend

Mittwochsspiel: JSG Kriftel/ Hofheim – TG Schierstein 33:28

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Es war ein ein teuer erspielter Sieg am späten Mittwochabend

Um 19:15 Uhr kamen die Hafenstädter hoch motiviert und mit ihrem besten Handball den sie die ganze Saison gespielt haben. Lothar Klug war zurecht begeistert von der besten Leistung seiner Truppe. Auch der Trainer der JSG gab anerkennend zu: „So haben wir Schierstein die ganze Saison noch nicht gesehen, und wir haben sie dreimal beobachtet.“
Zum zähen Spiel der Hausherren gibt es so einiges zu sagen. Obwohl wir uns vor dem Spiel mehrmals eingetrichtert haben, den Tabellenletzten nicht zu unterschätzen und mit der richtigen Einstellung in jede Aktion zu gehen haben wir diese guten Vorsätze 30 von 50 Minuten nicht beherzigt. „Vor zwei Wochen hat Wiesbaden völlig überraschend, wenn auch verdient, gegen den damaligen Tabellenletzten Langenhain verloren. Dies sollte uns Warnung genug sein, dennoch haben wir die richtige Einstellung nicht gefunden.“ so ein verwunderter Stefan Raumer nach dem Spiel.
In der kompletten ersten Halbzeit sind wir Rückständen hinterhergelaufen, haben 2 Spieler mit Verletzungen verloren. Aber irgendwie haben wir zu keinem Zeitpunkt einen Zugriff auf das Spiel bekommen. Der vier Tore Pausenrückstand war die logische Konsequenz.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG/ VfR Eintracht Wiesbaden – JSG Kriftel/ Hofheim 21:28

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Sicherer Sieg dank starker erster Hälfte

Fotos: Pressedienst JSG Kriftel/ Hofheim
Beim Auswärtsspiel im Elsässer Platz haben die Nachwuchshandballer vom Schwarzbach zwei Gesichter gezeigt. In der ersten Halbzeit haben sie konzentriert gespielt, eine sichere Abwehr gestellt, und vorne die sich uns bietenden Lücken angenommen und auch schön über den Kreis gespielt. Jan-Niklas Angelov hat an seinem 15. Geburtstag ein gutes Spiel abgeliefert, für viel Verwirrung am gegnerischen Strafraum gesorgt. Auch Jannik Göttert ist wieder aus sich heraus gegangen und hat viele torgefährliche Aktionen gehabt. Über 7:13 ging es mit 10:16 in die Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL mC-Jugend

TGS Langenhain – JSG Kriftel/ Hofheim 21:27

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Ungeschlagen aus den beiden englischen Wochen

Das Spiel in der zweiten englischen Woche in Folge war das erwartet Schwere. Nicht des Gegners wegen, aber es war das vierte Spiel in elf Tagen für die Schwarzbach-Handballer und dementsprechend ungewohnt und schwierig, die Konzentration hoch zu halten. Mit der ersten Halbzeit haben die Gäste den Grundstein für einen ungefährdeten Sieg gelegt. Über 1:4 sowie 4:9 erspielte sich die JSG einen standesgemäßen Halbzeitstand. Nur sechs Gegentore sind top, leider waren es aber auch nur 13 eigene Treffer. Es war zu wenig Bewegung im Angriff, man war teilweise angeschlagen, und ohne Jan, David, Philipp und Leo fehlten vier Alternativen. Das Team hatte super Unterstützung von David Gorenflo aus der D1, er spielte fehlerfrei in der Abwehr, stoppte seine Gegenspieler mit fairen Mitteln und konnte vorne am Kreis mit intelligenten Sperren überzeugen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

TV Idstein – JSG Kriftel/ Hofheim 16:43

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Ein Lauf mit mehr als 40 Toren

Zum Ende der englischen Woche haben die Nachwuchs-Schwarzbachhandballer den Idsteiner Hexenturm gestürmt. Über die Stationen 0:3 und 3:10 spielten sich die C-Jugendlichen fast in einen kleinen Rausch. Die Abwehr stand sehr sicher, auch die ungewohnte Angriffsformation der Idsteiner ohne Kreisläufer brachte kaum Verwirrung. Bei der Auszeit in der 17. Minute stand ein 6:19 zu Buche, bevor die Jungs mit Interimscoach Johannes Stockhofe und einem 7:24 in die Halbzeitpause gingen. „Wir haben den Gegner stärker erwartet, einer ihrer Besten, ein Linkshänder, hat wohl gefehlt“, sagte Trainer Stefan Raumer nach dem Spiel.
Alle Spieler haben sich ein Sonderlob verdient, es gab kaum Nachlässigkeiten, es wurde konsequent abgeschlossen. Vor allem die vielen Ballpassagen und immer wieder der nächste Pass zum besser postierten Mann konnten auch von der Tribüne gefallen. Die C-Jugend hat mit vier verschiedenen Mittelmännern gespielt, jeder hat seine Sache gut gemacht. Joni, Moritz, Liam und beide Jannik‘s glänzten nicht nur als Vollstrecker, sie konnten auch viele direkte Torvorbereitungen verzeichnen. Alles in allem war es ein guter Abschluss mit fünf von sechs möglichen Punkten aus den letzten drei Spielen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL mC-Jugend

JSG Kriftel/ Hofheim – SG Wehrheim/ Obernhain 34:18

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Bärenstarke zweite Halbzeit

Die Hausherren fanden an einem ungewohnten Dienstagabend nicht gut ins Spiel, traten zunächst verunsichert in ihrer Trainingshalle auf. Gute Aktionen wurden immer wieder durch technische Fehler und Fehlpässe unterbrochen. Die Abwehr stand ganz gut, einige Unaufmerksamkeiten zum Ende der gegnerischen Angriffe haben es der JSG schwer gemacht, nach dem 9:5 den Vorsprung auszubauen. Der starke linke Halbe der Gäste netzte ein ums andere Mal beeindruckend ein, da war nichts zu holen für den Torwart. Johannes Stockhofe und Marius Krüger fanden offensichtlich in der Halbzeitpause die richtigen Worte, es kam eine wie ausgewechselt aufspielende Mannschaft zur zweiten Hälfte auf die Platte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL mC-Jugend

TSG Münster II – JSG Kriftel/ Hofheim 27:27

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Punktgewinn fünf Sekunden vor Schluss gesichert

Ohne den verletzten Jan Härder, der diese Saison ausfallen wird, David Žilić (verletzt) und Mael Bücker (krank), war das schon eine Hypothek, die Interimstrainer Johannes Stockhofe zusammen mit Volker Krahe zu schultern hatte, zwei Spieler aus der C2 waren auch dabei.
Die Mannschaft von Stefan Raumer ging ein wenig verunsichert in die Partie, Liam Willoughby hat das auf der Mitte ganz gut geordnet und wusste seine Nebenleute und sich selbst gut in Szene zu setzen. „Leider ließen wir einige für uns ungewohnte Schwächen in der Abwehr zu“, sagte Raumer. Die TSG Münster hatte vier Spieler aus ihrem Oberligakader dabei, war aber nicht übermächtig. Einige unkonzentrierte Abschlüsse ließen die JSG leider fast immer einem Rückstand hinterher rennen. Das 1:0 sollte die einzige Führung in der ersten Halbzeit sein.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

TG Schierstein – JSGmC Kriftel/Hofheim 22:38

Die JSG mC1 Kriftel/ Hofheim berichtet:

Mit einem Sieg verabschieden sich die U15 Schwarzbachler in die kurze Weihnachtspause.

Beim 22:38 gegen die TG Schierstein haben die Jungs von Stefan Raumer leider nicht mehr als nötig getan. Über 1:5 (4.), aus einer sicheren Abwehr heraus ging es über die Stationen 3:8 (12.) und 5:14 (18.) nur in eine Richtung. Unnötige Nachlässigkeiten nach den Wechseln in Abwehr wie im Angriff ließen die Hafenstädter bis auf 11:18 zur Halbzeitpause rankommen.
In Halbzeit zwei konnten Liam Willoughby, Jan Härder und Moritz Strauss ihre Stärken im eins gegen eins testen, setzten sich entweder selbst durch oder spielten geschickt ihre Nebenleute frei. Leider schaffen wir es noch nicht einen schwächeren Gegner richtig an die Wand zu spielen, bzw. die eigenen Schwächen besser zu testen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

JSG Kriftel/ Hofheim – TGS Langenhain 39:26

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Pflichtsieg eingefahren

Foto: Pressedienst JSG Kriftel/ Hofheim
Am frühen 2. Adventsmorgen um 09:30h kamen die C Jugendlichen der JSG Langenhain/ Breckenheim in die Schwarzbachhalle. Die Gäste konnten bisher noch keine Punkte ergattern in der BOL, hatten nicht alle ihre Spieler an Board, die Nachwuchsschwarzbachler waren mit der kompletten Kapelle von 15 Spielern am Start, ein Spieler aus der ersten sechs hat dieses Mal ausgesetzt.
Um es vorweg zu nehmen, es war ein einseitiges Spiel, das unnötige 0:1 (da haben wir gleich zu Beginn schonmal in der Abwehr gepennt) sollte die einzige Führung der Gäste sein. Über die Stationen 3:1, 9:4 und 16:9 spieleten sich die Jungs von Stefan Raumer schnell eine standesgemäße Führung heraus, ab der neunten Minute haben wir munter durch gewechselt und vornehmlich die zweite Reihe Spielen lassen. Das wir nur mit 19:15 in die Halbzeitpause gegangen sind lag an der mangelnden Laufbereitschaft in Abwehr wie Angriff. „Da könnte ich als Trainer platzen, außer Liam und Philipp hat sich keiner wirklich angeboten. Das ist pure Einstellungssache, erstrecht gegen einen deutlich schwächeren Gegner. Da würde ich mir mehr wünschen“ so der Trainer nach dem Spiel.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

SG Wehrheim/Obernhain -JSGmC Kriftel/Hofheim 24:37

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Vierter Sieg im fünften Spiel für die C.- Jugend Handballer vom Schwarzbach

Bei der SG Wehrheim/ Obernhain hat die Mannschaft die richtige Reaktion auf die schlechte Leistung vom letzten Spiel gezeigt. Über 0:2 (2.), 3:8 (7.) stellten die Jungs von Stefan Raumer eine knallharte aber jederzeit faire Abwehr. Mit vielen aktiven Ballgewinnen ging es über ein 8:13 (18.) mit 10:19 in die Pause. Alle Spieler brachten sich voll und ganz ein, stellten sich in den Dienst der Mannschaft und unsere Außen spielten diesmal alle wieder einen guten Part.
Hervorzuheben ist Mael Bücker, der fehlerfrei blieb, mehrere Ballgewinne in der Abwehr, auch im Zusammenspiel mit seinen Halben, hatte und vorne auch noch 7m und zwei Minuten Strafen rausholte. Auch David Žilić hat sich ein Sonderlob verdient. Er hat einen riesigen Schritt nach vorne gemacht, reitet seit Wochen ganz oben auf einer Welle und schafft es mittlerweile auch den Rest vom Team mitzuziehen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL mC-Jugend

JSGmC Kriftel/Hofheim – TSV Auringen 26:32

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

MJC Kriftel/ Hofheim verliert Spitzenspiel gegen Auringen

Mit leeren Händen und hängenden Köpfen gingen die Nachwuchsschwarzbachler am Samstag Nachmittag nach Hause. „Es war erschreckend, bei uns ging gar nichts“ bilanzierte der Trainer.
25 Fehlwürfe, 13 technische Fehler sowie 25 Gegentore aus dem eins gegen eins sind eine erschreckende Bilanz einer Partie die folglich auch keinen anderen Sieger hätte haben können.

1:0, 4:1 in der fünften Spielminute und von da an haben wir das Handballspielen eingestellt. Meine Spieler sind in laufenden Abwehraktionen einfach stehen geblieben, haben von da an im Angriff keine Bewegung mehr gehabt. Schlimmer noch, da war kein Wille. Auszunehmen sind Dennis Klatt im Tor mit 60% gehaltenen Bällen, David Žilić der als einziger vorne und hinten alles gegeben und funktioniert hat sowie Moritz Strauss der stark in der Abwehr stand.
Jannik Krahe konnte eine Woche lang nicht trainieren, hat aus 11 Versuchen 9 Buden gemacht und war so unglaublich das klingt am Angriffsspiel kaum beteiligt. Dazu kam ein überforderter Schiedsrichter der gar nicht in die progressive Bestrafung ging. Wir hätten selbst fünf, sechs Mal mit 2 min vom Feld gestellt werden müssen und hatten eine zwei Minuten Strafe. Auf Gegners Seite hingen die Spieler andauernd nur von hinten an uns dran und wurden nur zweimal vom Feld gestellt. Selbst klarste Aktionen von hinten am Hals hängend wurden leider nicht geahndet.

Irgendwie war der Wurm drin, die Jungs waren heiß, fit und bereit, aber das alles war nach fünf Minuten nicht mehr zu sehen. Auringen hat verdient gewonnen ohne überragend gespielt zu haben, da war nichts dabei, was wir nicht hätten verteidigen, bzw. das wir nicht hätten spielerisch lösen können. Aber meine Spieler waren blockiert. Wir hatten null Tore von Außen bei einem Versuch, Standball im Rückraum und keine Lösungsansätze von den Mittelspielern. Daß während des Spiels unser Kapitän als auch Jan Härder verletzt ausscheiden mussten darf auch nicht als Entschuldigung herhalten, dafür haben wir eigentlich genügend Alternativen auf der Bank.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL mC-Jugend

JSGmC Kriftel/ Hofheim – TSV Auringen

Die JSGmC Kriftel/ Hofheim informiert:

Spitzenspiel in der mCJ BOL Wi./ Ffm.in der Schwarzbacharena SIS

Am kommenden Samstag, den 19.11.2016 um 16:00h empfängt der aktuell Zweite mit 6:0 Punkten, die JSG Kriftel/ Hofheim den aktuellen Spitzenreiter, den TSV Auringen mit 8:2 Punkten.

„Das wird ein interessanter Schlagabtausch und bestimmt ein gutes Handballspiel“ freut sich Trainer Stefan Raumer auf die kommende Aufgabe. „Meine Mannschaft ist heiß wie Frittenfett!“
Die U15 Schwarzbachler wollen auf jeden Fall die zwei Punkte Zuhause behalten, die Tabellenführung zurück und endlich Revanche nehmen für die Finalniedelage beim Langenhainer Rennewämscup diesen Sommer. Nachdem wir 3 mal 30 in Oberursel gegen die HSG Mörlen gespielt hatten und auf dem Langehaaner Turnier auch noch Spieler an unsere Zwoote abgeben haben sowie zwei Ausfälle verkraften mussten war im Finale bei 34°C leider nicht mehr drin. Die eigene, mangelhafte Chancenverwertung machte uns einen Strich durch die Rechnung.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

JSGmC Kriftel/Hofheim – TV Idstein 31:24

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

3. Spiel, 3. Sieg, Nachwuchs Schwarzbachler weiter mit weißer Weste zur Tabellenführung.

Am Samstag Abend kamen die U15 Handballer aus Idstein in die Schwarzbacharena, und vorne weg gesagt, auch ohne Jan- Niklas Angelov (weiterhin gute Besserung), Jannik Göttert (familiär verhindert) und Petrit Pllana (SGE) gab es für die Spieler von Sascha Marxen hier nichts zu holen.
Die Schwarzbachler begannen konzentriert aus einer starken Deckung heraus. Ein ums andere Mal kamen wir zu aktiven Ballgewinnen, das bisschen was dann doch mal durchkam wurde vom bärenstarken Schlussmann Dennis Klatt entschärft. Wir hatten den Gegner oft am Rande des passiven Spiels, leider hat im allerletzten Moment sich immer Mal wieder der ein oder andere eine kleine Auszeit genommen, so daß wir aber eben auch wegen unserer mangelnden Chancenauswertung nur mit 14:12 in die Halbzeit gegangen sind.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

JSGmC Kriftel/Hofheim – TSG Münster II 37:31

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

2. Spiel, 2. Sieg

Foto: Pressedienst JSG Kriftel/ Hofheim
Die Schwarzbacharena, unsere Festung. Da unser Auswärtsspiel gegen die HSG/ VfR Eintracht Wiesbaden verlegt wurde kamen die Münsterer mit ihrer Oberliga Reserve zu unserem zweiten Spiel in dieser Saison in die Erdbeercity. Die Nachwuchs Schwarzbacher waren top eingestellt auf ihre Münsterer Gegenspieler. In der Abwehr verteidigten wir hoch und aggressiv gegen den Ball, eigentlich genau die Spielweise des Gegners. Nur bei uns funktionierte das besser. Auch wenn der Endstand von 37:31 nicht unbedingt auf eine gute Abwehrarbeit schließen lässt. In der 38. Minute war bei 26:18 der Käse gegessen, danach hatten wir zu viele unnötige Fehler in unserem Spiel. Eigentlich schade, wir hätten mal so richtig was für unser Torverhältnis tun können.
Zum Spielverlauf: Die Münsterer hatten Anwurf und die Schwarzbacher gingen über die Stationen 2:0, 7:2, 11:6 und 15:8 eigentlich einem ruhigen Sonntag Abend entgegen. Die schnelle Abwehrarbeit zog den Kelkheimer Vorstädtern ein ums andere Mal den Zahn, was dann doch noch durchkam wurde vom starken Torwart Dennis Klatt entschärft. Im Angriff setzten die JSG’ ler ihre Trainingsvorgaben um, wir hatten viel Bewegung im Angriff ohne Ball. Gute Übersicht und intelligente Anspiele wurden dann von Felix Wirbelauer am Kreis oder den einlaufenden Außen genutzt. Hier gefiel vor allem Mael Bücker, der immer wieder im Angriff für Verwirrung sorgte und in der Abwehr rechts wie links fehlerlos blieb.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL mC-Jugend

JSGmC Kriftel/Hofheim – TSG Oberursel 28:25

Die JSG Kriftel/ Hofheim berichtet:

Pflichtsieg zum Saisonauftakt

Zum ersten Spiel in der Saison 2016/ 17 kamen die Oberurseler in die Schwarzbachhalle. Wir waren gut vorbereitet, sind fit in die Partie gegangen und haben es doch geschafft, viel von dem Antrainierten zu vergessen. Wir haben in dem Spiel von Anfang an geführt, zwischenzeitlich waren wir mit vier, fünf Toren vorne. Zu viele technische Fehler, zu früh abgeschlossene Angriffe und deutlich zu viele freie Fehlwürfe ließen kein deutlicheres Ergebnis zu. Wir hatten 83 Angriffe in 50 Minuten, das war teilweise Handballtennis mit haarsträubenden Fehlern in Gegenstoß- sowie zweite Welle Situationen. Zur Halbzeit stand es 15:12.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp mC-Jugend

C1 Trainingslager der JSG Kriftel/ Hofheim zur Saisonvorbereitung erfolgreich beendet

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Fotos: Pressedienst JSG Kriftel/Hofheim

Die männliche C1 Jugend der JSG Kriftel/ Hofheim hat ihr erstes richtiges Trainingslager hinter sich gebracht

Ergänzt wurde die Mannschaft im Trainingsbetrieb durch interessierte Spieler aus der C2 sowie aus unserer B.- Jugend. Über zweieinhalb Tage wurde mit 18 Feldspielern und drei Torhütern die Konrad Adenauer Halle zu unserem Bunker, hier wurde geschwitzt, trainiert, gegessen, geschlafen, gejubelt, aber wir haben hier ebenso gelitten, wurden immer wieder gefordert, wir haben eingesteckt, sind wieder aufgestanden und haben uns nie aufgegeben.

Gekommen sind wir als Spieler, das Gelände verlassen haben wir als
!!M A N N S C H A F T!!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

Toller Start der JSG Kriftel / Hofheim nach den Sommerferien

Die JSG Kriftel / Hofheim berichtet:

Am ersten Schultag konnte sich Trainer Stefan Raumer über den seit langer Zeit endlich wieder kompletten Kader im Training freuen.

Auch der immer noch nicht ganz wieder hergestellte Jan Härder (Armbruch) läuft schon wieder mit, so dass sich die mC1 in vier Einheiten konzentriert auf ein Wochenende mit zwei Turnieren vorbereiten konnte.
Am Samstag waren wir zu Gast bei der 18. Auflage des renommierten Zürich Cup’s der HSG Wettenberg. Die Organisatoren um Dieter Puhl, Mario Foos und Co. hatten in mehreren Hallen wieder starken Jugendhandball zu Gast, gerade im C Jugend Bereich war das Turnier super besetzt.
Ohne den leider krankheitsbedingt fehlenden Jan Niklas Angelov sowie den privat verhinderten Liam Willoughby fuhren wir nach Wettenberg und spielten ein starkes Turnier.
In der Gruppenphase setzten sich die Jungs der JSG Kriftel/ Hofheim überzeugend gegen den starken THSV Eisenach 1 sowie die HSG Lollar/ Ruttershausen durch, letztere waren kein wirklicher Gegner für uns. Deutliche Siege aus einer sicheren Abwehr heraus waren das gesamte Wochenende über zu bestaunen. Das bisschen was dann doch durchkam wurde von Dennis Klatt im Tor entschärft.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend

Gelungener Auftakt zum Ende der Sommerferien

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Nachdem die männl. C1.- Jugend der JSG Kriftel/ Hofheim während der Ferien urlaubsbedingt nur zwei mal die Woche trainiert hat sind wir in der vorletzten Woche auch mit Spielern der C2 zusammen in die letzte Phase der Vorbereitung gestartet.

Nach den nun wieder regelmäßig stattfindenden vier Trainingseinheiten pro Woche haben wir uns am Sonntag morgen um 10:00h in der Halle getroffen um noch ein paar Abläufe einzustudieren.
Sehr zur Freude des Trainers konnten diese auch gleich im Spiel um 12:00h gegen die C.- Jugend der HSG Hochheim/ Wicker mehrmals erfolgreich durchgespielt werden. Am Ende stand ein deutlicher Sieg für die Nachwuchshandballer vom Schwarzbach auf der Anzeigetafel, wir lagen fast die ganze Zeit mit drei vorne, mußten nur drei oder vier mal ein Unentschieden hinnehmen.
Ein paar anfängliche Schwierigkeiten im eins gegen eins machten die Spieler durch gutes Stellungsspiel in der offensiven 2 Linien Abwehr wett, einfache Ballgewinne sowie provozierte Fehlpässe waren mit zunehmender Spieldauer häufiger beim Gegner zu Verzeichnen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Turniere

Aktive der TuS Kriftel + MSG Schwarzbach beim Hossa Cup 2016

Die TuS Kriftel + MSG Schwarzbach berichten:

Fotos: Pressedienst TuS Kriftel + MSG Schwarzbach

Seit sehr langer Zeit machten sich die Aktiven Damen und Herren der TuS Kriftel sowie der MSG Schwarzbach mal wieder gemeinsam auf um frische Luft auf fremden Turnierplätzen zu schnuppern

Am letzten Juli Wochenende machten sich die Handballer auf den Weg nach Karlsdorf/ Neuthard um drei Tage lang den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen, gemeinsam Handball zu spielen und auch um das ein oder andere köstliche Getränk mit anderen Handballbegeisterten zu trinken. Bei dem Turnier des TV Neuthard kamen zur 19. Auflage des HOSSA CUP’s über 60 andere Aktive Mannschaften, 14 Teams auf der Warteliste konnten dieses Jahr nicht teilnehmen, der Waldsportplatz war total überfüllt.
Traditionell wurde nur auf drei Feldern gespielt, der restliche Platz bis zwischen die ersten Baumreihen wurde für die teilweise sehr anspruchsvoll gestalteten Zeltstädte der angereisten Teams benötigt. Einige Teams waren schon mittwochs angereist, als der „geilste Club der Welt“, die Macht vom Schwarzbach am Freitagnachmittag gegen 15:00h dort ankam war nur noch ein Plätzchen hinter der Bühne frei.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer