Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Männer Rheinhessenliga

SG Bretzenheim – HSG Rhein-Nahe Bingen II 23:18

Die SG Bretzenheim berichtet – Fotos: Axel Kretschmer:

Da es ja diesmal mit dem Termin gut gepasst hat, ich aber nicht weiss, wann ich es wieder zu euch in die Halle schaffe, sind meine Bilder von diesem Spiel frei zum Angucken für Alle. Die komplette Serie nach weiterlesen – Viel Spass damit!

Bretzenheimer Jungs mit starker Willensleistung zum Sieg

In der sehr gut besuchten IGS-Halle in Bretzenheim standen sich am Samstag die Mannschaften der SG Bretzenheim und der HSG Rhein-Nahe Bingen II gegenüber. Beflügelt durch die guten Trainingsleistungen und einer voll besetzten Bank wollten die Bretzenheimer von Anfang an zeigen wer der Herr im Haus ist.

Die Bretzenheimer fanden in der ersten Halbzeit besonders in der Abwehr sehr gut ins Spiel. Ihre versetzte 5-1 Deckung zwang die Binger immer wieder zu technischen Fehlern oder zu unvorbereiteten Würfen. Sollten diese doch den Weg zum Tor finden, stand am diesen Tag noch die junge Bretzenheimer Wand im Tor. Benjamin Besch, der 17-Jährige, entschärfte nicht nur den ersten 7 Meter der Binger, sondern nahm ihnen noch weitere freie Würfe weg. Leider belohnte man sich im Angriff mit einer sehr schwachen Wurfausbeute nicht für die geziegte Abwehrleistung. Es wurde nicht konsequent auf die Nahtstellen gestoßen und somit scheiterte man mit schwierigeren Wurfpositionen des öfteren am gut aufgelegten Binger Torhüter. Schließlich ging es beim Stand von 9:8 in die Kabine.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

GW Büdesheim – SG TSG/DJK Bretzenheim 35:32

Musste das sein?

Diese Frage stellten sich wohl einige Spieler der SG Bretzenheim nach einer vollkommen unnötigen aber verdienten 35:32 Auswärtsniederlage bei der DJK GW Büdesheim.

Nachdem die Mannschaft nach einem bis dahin wenig überzeugendem Auftritt bis zur 15. Minute beim Stand von 6:7 noch in Führung lag, ging plötzlich noch weniger zusammen als davor. Unzählige technische Fehler und eine katastrophale Abschlussschwäche luden die Büdesheimer zu schnellen Gegenstößen und einfachen Toren über die 2. Welle ein. Nachdem man beim Stand von 18:14 aus Sicht der Gastgeber die Seiten tauschte, verliefen die nächsten 20 Minuten wie die letzte viertel Stunde in der 1. Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

GW Büdesheim – SG TSG/ DJK Bretzenheim

Es gibt einen Kommentar »

Schweres Auswärtsspiel vor der Brust

Am Sonntag um 15:30 Uhr gastiert die 1. Herrenmannschaft der SG Bretzenheim bei der DJK Grün-Weiss Büdesheim. Das Rheinhessenliagspiel verspricht ein Duell auf Augenhöhe bei dem die Mannschaft gewinnt, die weniger Fehler macht.

Für die SG aus Bretzenheim ist es das dritte von fünf aufeinanderfolgenden Partien gegen die direkte Konkurrenz gegen den Abstieg. Nach zwei Siegen aus den letzten 2 Spielen wird die Mannschaft natürlich wieder alles dafür geben diese Serie aufrecht zu erhalten und die zwei Punkte aus Bingen zu entführen. Zwar muss die Mannschaft erneut auf Marco Müller und Maximilian Rausch verzichten, aber kann dafür wieder auf Rückraumspieler Adrian Janz zurückgreifen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

SG Bretzenheim – HSG Zotzenheim 34:26

Souveräner Heimsieg

Einen über weite Strecken sicher herausgespielten Heimsieg konnten die 1. Herren der SG Bretzenheim am vergangenen Samstag verzeichnen. Der Tabellennachbar aus Zotzenheim hatte freitags abends sein Nachholspiel gegen die SG Saulheim 2 überraschenderweise gewonnen, so dass man vor dem Gegner gewarnt war. Die beiden Langzeitverletzten Christoph Hermann und Marco Müller waren ebenso nicht mit von der Partie wie Adrian Janz, der sich allerdings schon wieder im Training befindet und dem erkrankten Maximilian Rausch.
Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr, führten mit 8:1, so dass sich der Gästetrainer bereits in der 10. Minute zu einer Auszeit gezwungen sah. Diese verfehlte ihre Wirkung nicht und es gelang den „Zotzis“ sich kurz vor der Halbzeit sogar auf 2 Tore heranzuarbeiten (11:9, 24`). Die Gastgeber besannen sich nach ihrer 10 minütigen Schwächephase wieder auf ein strukturiertes Spiel, so dass zur Pause eine 15:10 Halbzeitführung auf der Anzeigetafel stand.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

HSV Sobernheim – SG TSG/DJK Bretzenheim 31:34

Sobernheim bleibt gutes Pflaster für SG Herren

Mit 3 Siegen aus den letzten 3 Spielen gegen den HSV Sobernheim trat die 1. Herrenmannschaft der SG Bretzenheim die Reise zum schwierigen Auswärtsspiel in der Rheinhessenliga an. Die Mannschaft wollte unbedingt Punkten um sich vor der Weihnachtspause noch etwas Luft zum Tabellenkeller zu verschaffen und beruhigt die freien Tage zu genießen.

Die Anspannung war der Mannschaft deutlich anzumerken und schnell lag man mit 0:3 in Rückstand. Erst ab der 5. Spielminute kam man vor allem dank des immer stärker werdenden Florian Körber im Tor etwas besser in tritt und glich einige Minuten später zum 4:4 aus. Doch der Spielfluss der Bretzenheimer blieb weiter sehr zäh und die Wende im Spiel kam überraschenderweise von der Tribüne. Matthias Zink wurde in der 20. Minute nachnominiert und warf in den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit noch 5 Tore. Der Rest der Mannschaft bekam davon sichtlich nochmal einen Schub und so konnte man sich bis zur Pause noch auf 13:17 absetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

HSV Sobernheim – SG TSG/DJK Bretzenheim

Schwere Auswärtspartie in Sobernheim     SIS

Zu ungewohnter Zeit tritt die 1. Herren der SG Bretzenheim am Sonntag um 18 Uhr in Sobernheim zum immens wichtigen Rheinhessenligaspiel an. Die Gastgeber sind extrem heimstark und sind zusammen mit ihren frenetischen Zuschauern eine Macht in heimischer Halle.
Die letzten 3 Begegnungen gegen den HSV konnten die Mannschaft für sich entscheiden und will alles dafür tun diese Serie fortzusetzen. Der Gegner verfügt über eine sehr kampfstarke und ausgeglichene Mannschaft, die sich zu Hause schnell in einen Rausch spielen kann und dann ganz schwer zu bezwingen ist. Doch in Sobernheim bestehen zu können, hat die Mannschaft bereits letzte Saison unter Beweis gestellt und fährt deshalb mit breiter Brust und dem Glauben an die eigenen Stärken an den Rand des rheinhessischen Handballgebiets.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

SG TSG/DJK Bretzenheim – TG Osthofen 22:36

SG Herren mit zu deutlicher Niederlage

Ohne 4 Stammkräfte bestritt die 1. Herrenmannschaft der SG Bretzenheim ihr Heimspiel am Samstagabend gegen die TG Osthofen. Osthofen gehört zu den Spitzenteams der Liga und ging als klarer Favorit in das Spiel.

Ab der 10. Minute legte man den Respekt vor dem Gegner endgültig ab und kam endlich besser ins Spiel. Immer wieder kämpften sich die Bretzenheimer heran und hielten das Spiel offen. Hätte das Team noch einige 100%ige Torchancen besser genutzt, wäre sogar ein noch geringerer Rückstand möglich gewesen. Mit einem 9:13 Rückstand ging es in die Pause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Rheinhessenliga

SG TSG/DJK Bretzenheim – TG Osthofen

Es gibt einen Kommentar »

SG Herren mit schwerem Brocken vor der Brust

Am Samstagabend um 20Uhr gastiert die TG Osthofen in der IGS Bretzenheim. Die 1. Herrenmannschaft der SG Bretzenheim geht extrem ersatzgeschwächt in die Partie und alles Andere als ein klarer Sieg der TG Osthofen wäre eine große Überraschung. Zu den Verletzten fallen nun auch noch beide nominellen Kreisläufer aus, was die Partie nochmal schwieriger gestaltet als sie ohnehin schon ist.
Nach dem etwas holprigen Saisonstart der TG Osthofen haben sie sich mittlerweile deutlich gesteigert und konnten zuletzt deutliche Siege einfahren. Doch trotz all der widrigen Umstände will sich die SG aus Bretzenheim nicht kampflos geschlagen geben und wird 60 Minuten lang alles dafür tun es der Mannschaft aus dem Wonnegau möglichst schwer zu machen.
Außerdem gilt es das Spiel als Vorbereitung auf das immens wichtige Auswärtsspiel kommende Woche in Sobernheim zu nutzen. Deshalb muss die Deviese lauten mit viel Leidenschaft und Kampf aus einer stabilen und körperbetonten Abwehr heraus, attraktiven Tempohandball zu spielen und immer mehr Routine in die Laufwege und Abläufe zu bringen. Wenn diese Dinge umgesetzt werden können, wird man der TGO hoffentlich lange Paroli bieten können.

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer