Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Liebe Leser/-innen der handball-zeitung.de (HBZ),

ab dem 25.Mai greift die DS-GVO, die auch für die HBZ gilt.
Darauf weißen wir euch ausdrücklich hin!
Siehe bitte auch unter https://handball-zeitung.de/datenschutzerklaerung/

Mit sportlichen Grüßen
Axel & Günni

Denkt bitte dran: Die HBZ macht bald eine längere Sommerpause.

Rubrik: (Weiterlesen) Hessenmeisterschaft mC-Jugend

Die mC der HSG Hochheim/ Wicker ist HESSENMEISTER!

Die HSG Hochheim/ Wicker informiert:

Fotos: Pressedienst – Hajo Bergmann/Michael Witte

„Den Titel mit zwei deutlichen Siegen im Final Four in die Weinstadt geholt“

Es ist vollbracht: Die C-Jugend Oberliga Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker ist Hessenmeister 2018! Mit der Meisterschaft krönt die HSG ihre perfekte Saison. Ohne eine einzige Niederlage eilten die Weinstädter von Sieg zu Sieg und erarbeiteten sich den Ruf des unschlagbaren Kollektivs – „Die Mannschaft“ des Jahrgangs 2003/2004.
„Wir sind ja nicht nur Hessenmeister. Unsere zweite C-Jugend-Mannschaft wurde ja letztes Wochenende auch Meister in der höchsten Klasse des Bezirks. Wir haben sozusagen das Double geschafft“, so die glücklichen C-Jugendtrainer Jens Klein, Daniel Rossmeier und Alexander Schmidt.
Das Final Four am 18. März 2018 war ein toller Tag, mit allem was Jugendhandball zu bieten hat. Im Halbfinale fanden die Weinstädter nicht zu ihrem gewohnten Rhythmus. Jedoch gelangten sie über Moral, individuelle Stärke und letztendlich Kampfeswillen dann doch zum deutlichen Sieg gegen den letztjährigen Hessenmeister, die TSG Münster – 26:21 (13:10).
Nachdem sozusagen die Pflicht erfüllt war, stand das Endspiel der beiden besten Mannschaften der laufenden Saison an. Auf der einen Seite die HSG Hanau, die über Power und Schnelligkeit agiert und in der kompletten Saison alle Spiele gewonnen hat, bis auf die Spiele gegen die HSG Hochheim/Wicker (im Halbfinale hat Hanau die HSG Wetzlar klar besiegt). Auf der anderen Seite die HoWi Mannschaft, die mannschaftlich geschlossen auftritt, taktisch gut geschult ist und immer wieder sehenswerte kleingruppen orientierte Lösungen findet. „Für mich war es keine Überraschung, dass wir im Finale gegen Hanau spielen“, so Jens Klein, der die Grimmstädter aus den beiden Saisonspielen in der Oberliga Süd gut kennt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Jugend-Förderung

Handball Camp der HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI

Vom 04.04. – 06.04.2018 findet in den Hochheimer Sporthallen ein Handball Camp statt.
Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.

Themen:

· Täuschungen mit oder ohne Ball
· Sprungwurfvarianten und Sprungwurftäuschung
· Rückpässe“ ein erfolgreiches Angriffsmittel“
· Schlagwurfvarianten
· Wurfvarianten der Außenspieler
· Kooperationsmöglichkeiten in Kleingruppen
· Passtechniken
· Kooperation mit dem Kreis
· Wurfgeschwindigkeitsmessung
· Wurfschulung (mit Videoanalyse)
· Turnen (als Grundlage der Athletik)
· Dehnen und Stretching (Incl. Faszien Rolle)

Trainer:

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Handball Camp in den Hochheimer Sporthallen

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vom 04.04. – 06.04. veranstaltet die HSG Hochheim/Wicker ein Handball-Camp für die Jahrgänge 2004 – 2007.

Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.

Jeder Teilnehmer erhält Verpflegung (Getränke, Mittagessen), ein Camp-Shirt und eine kleine Überraschung.

Kosten: 90 € für Nicht-Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi und 70 € für Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi

Anmeldeschluss ist am 01.03.2018. Die Plätze sind begrenzt.

Anmeldung an: handballcamp-hsg@t-online.de

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Junior Handball Camp der HSG Hochheim/ Wicker für die Jahrgänge 2005 – 2008

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vom 16.10. bis 18.10. veranstaltet die HSG Hochheim/ Wicker ein Junior Handball Camp für die Jahrgänge 2005 – 2008.

Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.
Jeder Teilnehmer erhält Verpflegung (Getränke, Mittagessen), ein Camp-Shirt und eine kleine Überraschung.
Kosten: 75 € für Nicht-Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi und 60 € für Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi
Anmeldungen unter Handballcamp-HSG@t-online.de

Trainer:

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Mörlen – HSG Hochheim/Wicker 23:22

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Knappe Auswärtsniederlage gegen die HSG Mörlen

Starke Aufholjagd: Tom Klein in Aktion – Foto: Michael Witte
Noch vor Rundenbeginn wären die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker sicherlich nicht über eine knappe Niederlage bei der erfahrenen Oberligamannschaft aus Mörlen enttäuscht gewesen. Doch diese Niederlage (22:23) war trotzdem ärgerlich. Der Aufwärtstrend der letzten Wochen sollte vor allem in der mannschaftlich geschlossenen Angriffsleistung und Abwehrarbeit fortgesetzt werden. Nach der knappen Niederlage gegen den Bundesliganachwuchs aus Wetzlar war ein Punkt oder gar ein Auswärtssieg gegen die im Mittelfeld der Oberliga stehenden Mörler das kurzerhand erklärte Ziel. Doch fünf unkonzentrierte Minuten reichten, um dieses Ziel platzen zu lassen.
Nun von Beginn an berichtet: Beide Mannschaften starteten fahrig in die Begegnung, so dass es nach zehn Minuten gerade einmal 3:3 und nach einer viertel Stunde 5:5 stand. Doch dann kam bis auf den Torhüter ein kollektiver Blackout. Im Angriff reihten sich die technischen Fehler und in der Abwehr wurden innerhalb von wenigen Minuten 5 Abpraller vom gut haltenden HoWi-Torhüter nicht aktiv verteidigt. So kam die gegnerische Mannschaft zu leichten und unnötigen Toren. Nun war der vier Tore Rückstand (5:9) da, dem die jungen Weinstädter nun das ganze Spiel über hinterher laufen mussten. Zum Pausenpfiff stand es auf der Anzeigetafel 10:13.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hochheim/ Wicker – HSG Dutenhofen/ Müchholzhausen 24:26

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

Sensation gegen Bundesliganachwuchs aus Wetzlar knapp verpasst

Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/ Wicker zeigten am Samstag abermals ein tolles, mannschaftlich geschlossenes Handballspiel und schrammten knapp am Punktgewinn gegen die hoch favorisierten und letztjährigen C-Jugend-Hessenmeister, die HSG Wetzlar, vorbei.
Zunächst zeigten sich die jungen Hochheimer von der körperlichen Überlegenheit des Gastes beeindruckt. Sie kamen nicht richtig in Tritt und lagen recht schnell mit drei Toren 2:5 in zurück. Doch mit der Zeit verschwand die Nervosität und die Jungs konnten mit schnellen Beinen in der Abwehr auch Gegenspieler mit einer beachtlich Körpergröße von knapp 2m in die Schranken weisen. Zudem war auf den stark aufgelegten Torhüter im eigenen Kasten, der viele gewaltige Rückraumwürfe entschärfen konnte, Verlass. Nun fanden die jungen Weinstädter immer besser ins Spiel und die Kombinationsmaschinerie im Angriff lief wie am Schnürchen. Der Lohn war der verdiente Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Wallau-Massenheim – HSG Hochheim/Wicker 31:17

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

C1-Jugend HoWi: Gut gekämpft, aber nichts zu holen beim Titelaspiranten

Am zweiten Spieltag der C-Jugend Oberliga unterlagen die jungen Handballer aus Hochheim/Wicker dem Nachbarn und Meisterschaftsfavoriten aus Wallau mit 17:31. Trotzdem konnten die HoWi’s nach dem Spiel zufrieden sein, denn sie hatten das umgesetzt, was die Trainer von ihnen verlangt hatten: hohen Einsatzwillen, eine geschlossene kämpferische Mannschaftsleistung und das Umsetzen trainierter Auslösehandlungen. Ein Beifall geht allerdings auch an die HSG Wallau/Massenheim, welche ein sehr souveränes Spiel abgeliefert hat.

Von Beginn an war klar, dass die jahrgangsälteren und körperlich überlegenen Wallauer eine schwer zu überwindende Abwehrwand sein würden. Doch trotzdem spielten die HoWi’s einen erfrischenden Angriffshandball. Leider gelang es nicht die Nervosität komplett abzulegen, so dass sich gerade in den ersten zehn Minuten einige – bei so einem starken Gegner zu viele – technische Fehler einschlichen. So stand es recht schnell 4:9. Diese Führung bauten die Gastgeber sukzessive und konsequent aus, so dass zur Halbzeit auf der Anzeigetafel bereits ein 8:17 aufleuchtete. Auch in der zweiten Halbzeit war man dem starken Team aus Wallau unterlegen, allerdings konnte man erkennen, dass die Mannschaft in den letzten Monaten immer stärker zusammengewachsen ist und die jungen Wilden weiterhin eine tolle Mannschaftsleistung zeigten. Die mitgereisten Zuschauer erkannten dies an und honorierten die zum Teil sehr schön herausgespielten Tore und tollen Paraden der Torhüter mit viel Beifall.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hochheim / Wicker – TuS Holzheim 22:31

Die HSG Hochheim / Wicker berichtet:

Youngsters können den TuS Holzheim lange ärgern

Hochheimer Abwehr-Bollwerk im Einsatz (Tom Klein u. Jan Deutschmann) – Foto: Pressedienst HSG HoWi
Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker können im ersten Spiel der Oberliga Mitte mit erhobenem Haupt vom Platz gehen. Nach einem über lange Zeit ausgeglichenen Spiel auf Augenhöhe, müssen sie sich zum Schluss deutlicher geschlagen (22:31) geben, als der Spielverlauf es vermuten lässt.

Hoch motiviert und mit viel Leidenschaft gingen die jungen Hochheimer ins Spiel. Von Anfang an hellwach, standen sie sicher und kompakt in der Abwehr und brachten auch im Angriff immer wieder die Bälle im gegnerischen Tor unter. So stand es nach 13 Minuten verdient 6:3 für die jungen Weinstädter. In dieser Phase taten sich die Holzheimer sehr schwer an der kompakten Hochheimer Abwehr vorbeizukommen. Damit hatte der Gast aus Holzheim wohl nicht gerechnet und die jungen Howis brachten den erfahrenen Oberligisten an den Rand der Verzweiflung. Allerdings griff der Schiedsrichter dann mit einer sehr unglücklichen Entscheidung zu Ungunsten der HoWis ins Spielgeschehen ein, schickte einen der Leistungsträger für 2 Minuten auf die Bank und unterbrach damit den „Lauf“ der Hochheimer. Mit einem Spieler weniger, konnten die Angriffe der Gäste nicht mehr erfolgreich abgewehrt werden, so dass sie recht schnell auf 6:6 ausglichen. Wieder vollzählig ging der Schlagabtausch auf Augenhöhe weiter. Tolle Kombinationen mit Anspielen an der Kreis oder die Außen brachten die Hochheimer Zuschauer immer wieder zum Jubeln und so konnte der TuS Holzheim erst in der 19. Spielminute erstmalig in Führung gehen. Mit einem parierten Siebenmeter des gegnerischen Torwarts und dem Spielstand von 10:12 verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Pause – noch war alles offen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga A Wiesbaden-Frankfurt mC-Jugend

HoWi II qualifiziert sich für die Bezirksliga-A

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Tornadowarnung kam zu spät

Die für Sonntag ausgegebene Tornadowarnung kam einen Tag zu spät. Bereits vergangenen Samstag wirbelte die C2 der HSG Hochheim/Wicker durch die Halle in Niederhöchstadt und räumte ordentliche auf! Gleich im ersten Spiel traf man auf den vermeintlich stärksten Gegner und machte hier gleich klar, dass der Quali.-Sieg nur über HSG Hochheim/Wicker geht. Endstand gegen die mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt 17 : 8 für die Hochheimer Jungs.
Zu deutliche waren die Siege über den TV Idstein II und die HSG Neuenhain/Altenhain, denen man jeweils nur einen Treffer zugestand. Schwieriger war es gegen die TSG Eddersheim, die fehlende technische Fertigkeiten durch Härte ersetzten. Aber auch hier spielten die HoWi´s ruhig und besonnen und entschieden das Spiel am Ende mit 13 : 7 für sich.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HoWis C1-Jugend spielt kommende Saison in der Oberliga

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Es ist vollbracht! „Damit gehen die Weinstädter mit der vermutlich jüngsten Mannschaft in die höchste Spielklasse Hessens ins Rennen – elf ehemalige D-Jugendspieler im Kader!“
Foto: Pressedienst HSG Hochheim/Wicker

Seit März arbeiteten die Trainer mit den Jungs aus Hochheim/Wicker konzentriert auf die anstehende Qualifikation zur Oberliga hin. In bis zu vier Trainingseinheiten pro Woche wurde die Mannschaft über die Oster-und Pfingstzeit akribisch auf die entscheidenden Phasen der Quali vorbereitet. Dazu kamen Freundschaftsspiele und die Teilnahme am leistungsorientierten HoWi-Handball-Camp. „Unsere vielen D-Jugendlichen und die Neuzugänge haben wir somit sehr gut an die schnellere C-Jugendspielweise hin entwickeln können“, erklärt Trainer Daniel Rossmeier. „Schwerpunkte der Trainingsarbeit waren die Verbesserung in den Auslösehandlungen und der Kooperation. Auch an der 3:2:1-Deckung haben wir intensiv gearbeitet.“
Die harte Arbeit hat sich letztendlich gelohnt. In den drei Qualifikationsrunden von Mitte April bis Ende Mai war eine deutliche Leistungsexplosion zu sehen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

HSG Hochheim/ Wicker II – HSG Neuenhain/ Altenhain 34:27

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

HoWi Männer II mit starkem Auftritt im letzten Heimspiel

Am vergangenen Sonntag bestritt die HSG Hochheim/ Wicker II ihr letztes Heimspiel der Saison 15/16 in der heimischen Georg-Hofmann-Halle in Hochheim. Zu Gast war der Tabellensechste aus Neuenhain/ Altenhain.
Die Weinstädter hatten einen guten Start und waren von ihrem Trainer auf das stark kreisorientierte Angriffsspiel des Gegners hervorragend eingestellt worden. So konnten direkt zu Beginn einige Bälle erkämpft und direkt ein 6:3 Vorsprung herausgearbeitet werden. Selbst eine frühe Auszeit des Gegners und eine Unterzahl seitens der HSG HoWi sorgten lediglich für einen zwischenzeitlichen 10:9 Anschlusstreffer, da Manuel Schmitt im Tor der Weinstädter einige freie Würfe entschärfen konnte. Die HSG HoWi II ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und spielte ihren Stiefel weiter herunter. Als Kilian Siegfried mit der Pausensirene noch zur erstmaligen vier-Toreführung von 17:13 traf, gingen die HoWis mit erhobenem Haupt in die Halbzeit.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Turniere

Tor zum Rheingau – Cup 2016

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Die Info-Broschüre/Einladung als PDF zum Download

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend mC-Jugend mD-Jugend mwE-Jugend mwF-Jugend

HSG Hochheim/ Wicker stellt die Weichen für die Saison 2016/17

Die HSG Hochheim / Wicker informiert:

Die HSG Hochheim/Wicker wird auch in der kommenden Saison mit allen Altersklassen im männlichen Bereich am Spielbetrieb teilnehmen.

Im Bereich der F-Jugend (Jahrgang 2008/09) bleibt uns mit Uwe Krollmann ein Trainer mit der B-Lizenz erhalten. Er wird unterstützt von Christian Backes und Tim Scholz.
Bei der E-Jugend (06/07) wird Robert Gademann weiterhin die Trainerposition besetzen, ihn unterstützen wird Florian Fuhrmann, der auch zu dieser Saison mit die D-Jugend(04/05) betreut.
Für die D-Jugend konnten wir Felix Cholschreiber als Trainer gewinnen. Er ist außerdem als Auswahltrainer (Jahrgang 2003) tätig und wird die Jungs in der kommende Saison weiterentwickeln.
Die C-Jugend (02/03) wird in dieser Saison von dem Trio Alex Schmidt, Daniel Rossmeier und Jens Klein trainiert und betreut. Mit Jens hat die HSG einen Trainer bekommen, der mit sehr viel Erfahrung im Jugendtrainerbereich die bisherigen Trainer unterstützen wird.
Marcel Henkelmann wird weiter die B-Jugend(00/01) trainieren.
In der A-Jugend (98/99) ist mit Jens Illner ein neuer Trainer gefunden, Co-Trainer bleibt Alex Krestan.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mD-Jugend

4 HoWi-Spieler für Lehrgang der Hessenauswahl nominiert

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vier Nachwuchshandballer der D-Jugend (Jahrgang 2003) der HSG Hochheim/Wicker wurden für die Hessenauswahl nominiert und sind somit am ersten April-Wochenende bei einem Verbandslehrgang dabei.

Foto: HoWi
Bei Tom Klein, Hans Sistig, Lucas Cecco und Felix Fox war die Freude über die Einladung des hessischen Handballverbandes riesengroß. Die Spieler waren mit ihrer Bezirksauswahl Wiesbaden/Frankfurt am 13.02.2016 zu einem Sichtungsturnier des Hessischen Handballverbandes eingeladen, bei dem die acht Bezirke Hessens gegeneinander spielten. Dort konnten sie sich gegen etliche Konkurrenten durchsetzen und haben mit guten Leistungen die Sichtungstrainer überzeugt.
Daniel Rossmeier, der die D-Jugend der HSG trainiert, ist stolz auf seine jungen Talente, aber auch auf die Jugendarbeit der HSG, die ihren Teil zur Entwicklung der Spieler beigetragen hat. Schließlich trainieren die vier Jungs seit Kleinkindalter bei der HSG. Rossmeier schaut nun gespannt auf die weitere Entwicklung der vier Auswahlspieler und der weiteren HoWi-Talente. In der Funktion als Jugendwart geht sein Blick jedoch noch weiter voraus: die HSG setzt nun schrittweise ihr Jugendarbeitskonzept um, so dass neben der A-Jugend-Bundesliga auch in den anderen Altersklassen die Talentförderung eine größere Rolle spielt.

Rubrik: Feriencamp

HoWi Handballcamp mit tollem Feedback

Die HSG Hochheim/Wicker informiert;

50 Kinder beim Handball Camp in Hochheim

8 Wochen nach dem Europameistertitel der deutschen Nationalmannschaft treffen sich in den Hochheimer Sporthallen 50 handballbegeisterte Jungs aus 10 Vereinen des Rhein-Main-Gebiets.
Ab dem 30.3.2016 können sich die jungen Talente auf drei Tage Handball pur mit altersgerechtem, leistungsorientiertem Training freuen. Dabei verbringen sie täglich sieben Stunden, von 9h morgens an, zusammen mit bis zu 12 qualifizierten Trainern. Hinzu kommen noch diverse Betreuer aus den aktiven Mannschaften und dem A-Jugend-Bundesliga-Team der HSG Hochheim/Wicker, die ebenfalls dafür Sorge tragen, dass jeder einzelne Teilnehmer die bestmögliche individuelle und auch gruppendynamische Ausbildung erhält. Sportlich gesehen warten verschiedene, anspruchsvolle Aufgaben rund um Angriff, Abwehr, Athletik, Koordination und Spielfähigkeit auf die Junghandballer.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen