Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

HSG Neuenhain/Altenhain – TG Rüsselsheim 2 25:23

Die HSG Neuenhain/Altenhain berichtet:

Nach einer Niederlage (der Einzigen in dieser Saison) vor 2 Wochen bei der starken TSG Eddersheim 2 und einem spielfreien Wochenende galt es für den Tabellenführer, einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft zu machen.

Daß dies jedoch unter den personellen Voraussetzungen ganz schwierig fallen sollte, war dem Team um Kapitän Christoph Dobhan allerdings klar. Schließlich hatten die Rüsselsheimer dem Klassenprimus schon in der Hinrunde einen Zähler abknöpfen können.
Sonntag Nachmittag fehlten den Altenhainern einige wichtige Spieler: Artur Belz, Henning Schmidt, Jonathan Meier, Maxi Kästner – dazu ein erkrankter Rene Richter, der bloß die letzten 15 Minuten mit Erkältung spielen konnte. Glücklicherweise…!So wollte das Team trotzdem über viel Kampf und Einsatz, aus einer starken Defensive heraus dieses Spiel angehen und seinen treuen Zuschauern 2 Punkte von den 4 zur Meisterschaft fehlenden Punkten einfahren.Es waren ja schließlich 13 andere wichtige Spieler anwesend und diese machten ihre Sache insgesamt gesehen wirklich gut.
Nach 12 Minuten stand es entsprechend auch 6:1 für die Hausherren, was zur ersten Auszeit und Ansprache der Gäste führte. Leider schlichen sich danach defensive Fehler in das Altenhainer Spiel ein und leider schmolz die Führung ein wenig dahin. Einfache Tore über die Außenpositionen (Torwart 4x kurze Ecke) beispielsweise und technische Fehler im Angriff ließen sich das Spiel wieder öffnen und das Team ein wenig zittern.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BL-D

HSG Neuenhain /Altenhain II – TG Kastel III

Die HSG Neuenhain /Altenhain berichtet:

Meisterschaft in heimischer Kahlbachhalle gewonnen!

Foto: Pressedienst
Die zweite Mannschaft der HSG Neuenhain/Altenhain um Trainer Michael Friedl konnte sich am gestrigen Sonntag, den 2. April, im Spiel gegen die Mannschaft der TG Kastel III verdient durchsetzen und sich dadurch vorzeitig die Meisterschaft der Bezirksliga D sichern!
In dem lange erwarteten Spiel vor heimischen Publikum wusste die HSG N/A II nach kurzen Startschwierigkeiten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu überzeugen. Durch konzentrierte Abwehrarbeit konnten vor allem in Halbzeit 1 viele Tempo-Gegenstöße erarbeitet werden, die durch die schnellen HSG-Außen in sichere Tore umgemünzt wurden. Auch im regulären Angriffsspiel passte es an diesem Tag: Sowohl sehenswerte Kreisanspiele in Hülle und Fülle als auch platzierte Würfe aus dem Rückraum erzielten den gewünschten Effekt – das Runde landete im Eckigen! So setzte sich die HSG Neuenhain/Altenhain II früh mit einem veritablen Torpolster von zehn Toren zum Ende der ersten Halbzeit (19:9) ab.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-A Wiesbaden/Frankfurt BL-D Männer

HSG Neuenhain/ Altehain II – TG Kastel III

Die HSG Neuenhain/ Altenhain berichtet:

Meisterschaftsentscheidung  in Bezirksliga D  Gruppe  2

High Noon in Altenhain

16:00 Uhr HSG I – TG Rüsselsheim II (BL-A)
18:00 Uhr HSG II – TG Kastel III

Am kommenden Sonntag, den 2. April, ist es soweit: Die Zwoote spielt zu Hause gegen den Tabellenzweiten TG Kastel III um den Aufstieg in die Bezirksliga C. Hier kann die Mannschaft um Trainer Michael Friedl endlich die Früchte der harten Trainingsarbeit ernten und zusammen mit der HSG I kann diese Saison ein Doppelaufstieg der HSG Neuenhain/ Altenhain gelingen.
Spielzeiten gestalten sich wie gewohnt: Um 16:00 Uhr beginnt der Heimspieltag mit dem Kampf der HSG I um wichtige Meisterschaftspunkte im Spiel gegen die TG Rüsselsheim II. Anschließend, um 18:00 Uhr, bestreitet die Zwoote das Spitzenspiel gegen die TG Kastel III und wäre im Falle eines Sieges vorzeitig Meister. Zwei Handballkracher in der Kahlbachhalle.

Rubrik: BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

TSG Eddersheim II – HSG Neuenhain/Altenhain 34:29

Die HSG Neuenhain/ Altenhain berichtet:

Erster Punkteverlust

Nun hat es auch den Tabellenführer erwischt: seit April 2016 war die HSG-„Erste“ in einem Punktspiel ungeschlagen – seit dem gestrigen Sonntag Nachmittag eben leider nicht mehr.
Gründe für diese Niederlage waren zweiseitig: zum Einen fehlten einige wichtige Spieler: Sven Rintelen und Henning Schmidt komplett. Christoph Dobhan konnte nur in der Abwehr eingesetzt werden, Haupttorschütze Artur Belz spielte verletzungsbedingt nur in der 1. Hz ca. 10 Minuten.
Der zweite Grund: die restlichen Spieler haben zu fehlerhaft an diesem Tag gespielt. Wenn man ohne 3-4 Stammspieler antritt, dann muß der Rest eben an diesem Tag eine richtige Top-Leistung abliefern – und das war leider nicht der Fall.
Zu wenige Alternativen zu 4x Rückraumspieler – und davon kein einziger Schütze – und zu wenige Alternativen auch defensiv. Wenn von vier Deckungszentrum-Spielern eben zwei Mann fehlen, muß schon alles über 60 Minuten optimal verlaufen, um gegen ein gleichwertiges Team gewinnen zu können.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

Erster Aufsteiger in die BOL: HSG Neuenhain – HSG Wallau/ Massenheim 37:16

Die HSG Neuenhain/ Altenhain berichtet:

Jaaaaaa..!!!! Mit dem Sieg von Sonntag Nachmittag ist die HSG Neuenhain/Altenhain in die BOL Wiesbaden/ Frankfurt aufgestiegen!

In den letzten 5 Spielen kann die Mannschaft nicht mehr von einem Aufstiegsplatz (1 oder 2) verdrängt werden. Entsprechend groß waren der Jubel und die Erleichterung nach diesem Spiel. Es wurde gesungen, getanzt, gerutscht – für die Zuschauer schwappten Wellen und große Begeisterung bis ganz nach „oben.“
Zum Spiel: Leider konnte Wallau/ Massenheim nicht in seiner Bestbesetzung antreten. Bedingt durch eine lange Verletztenliste und dadurch, dass die Wallau/ Massenheimer A-Jugend zeitgleich auswärts antreten musste, konnte auch aus dieser Richtung keine Unterstützung erfolgen. So erschien unser Gegner aus dem Ländchen mit nur 2-3 Erst-Mannschaftspielern, aufgefüllt eben mit Recken aus der Zweiten. Wir – die HSG Neuenhain/ Altenhain bedanken uns ganz herzlich dafür bei unserem Gegner, daß sie alles daran gesetzt haben, eine einigermaßen spielfähige Mannschaft für diesen Tag auf die Beine zu bekommen. Ein Aufstieg am „grünen Tisch“ wäre nicht ganz so schön zu feiern gewesen wie eben auf der Platte und wir haben die Situation während des Spiels mit aller Konzentration und Bescheidenheit genutzt.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer