Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Zwei Meilensteine für HSG Hanau

Die HSG Hanau informiert:

Neuer Hauptsponsor und Geschäftsstellenleiter

im Bild v.l.n.r.: Uwe Just (1. Vorsitzender HSG Hanau), Torsten Bugla (Geschäftsführer Volkswagen Automobile Frankfurt) und Hannes Geist (Geschäftsstellenleiter HSG Hanau) – Foto:Pressedienst
Neuer Hauptsponsor, Bekanntgabe des ersten Geschäftsstellenleiters der Klubgeschichte: Die HSG Hanau hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Im Verkaufsraum des Standorts Hanau in der Donaustraße 32 gaben Torsten Bugla, Geschäftsführer der Volkswagen Automobile Frankfurt, und der 1. Vorsitzende der HSG Hanau Uwe Just die neue Partnerschaft bekannt. Außerdem stellte die HSG Hanau mit Hannes Geist den neuen Leiter der Geschäftsstelle vor.
„Die HSG Hanau ist der beste Handballverein im Rhein-Main-Gebiet und wir sind die beste Volkswagenvertretung im Rhein-Main-Gebiet. Das passt“, sagte Bugla auf der Pressekonferenz und spielte darauf an, dass die fünf Standorte, die sich unter dem Namen Volkswagen Automobile Frankfurt vereinen, kürzlich vom Mutterkonzern zu den besten 50 deutschen Handelspartnern ausgezeichnet wurden.

Der Standort Hanau ist dabei ein ganz wichtiger Betrieb in der Gruppe von Volkswagen Automobile Frankfurt, so Bugla weiter. Da es in Hanau einen eigenen Spirit gebe. „Der Hanauer kauft vorzugsweise in Hanau.“ Daher wolle man mit dem Engagement in das Netzwerk der HSG Hanau eintauchen und sich als Multiplikator für die Marke Volkswagen positionieren. Bugla: „Aber wir wollen natürlich auch den sportlichen Erfolg der HSG Hanau unterstützen und die Jugend weiter fördern.“

Der Vertrag gilt zunächst für ein Jahr. „Wir sind aber auf Langfristigkeit angelegt. Daher freue ich mich schon darauf, wenn wir nächstes Jahr den Vertrag verlängern können und wir uns vielleicht irgendwann auch in der 2. Bundesliga wiedertreffen“, deutete Bugla an, dass man eine erfolgreiche Zusammenarbeit über mehrere Jahre anstrebt.

HSG-Vorsitzender Just freute sich natürlich über diesen tollen Vertrauensvorschuss. „Die 2. Bundesliga ist für uns natürlich reizvoll, aber unser Motto lautete schon immer ‚step by step‘. Heute gehen wir einen weiteren Schritt in diese Richtung. Es ist enorm wichtig für unsere Entwicklung, dass wir mit einem Unternehmen wie Volkswagen Automobile Frankfurt eine Partnerschaft eingehen können, das auch das Rhein-Main-Gebiet als Plattform besitzt. Wir sind auf einem guten Weg.“

Zu diesem guten Weg gehört auch die Schaffung des Tätigkeitsbereiches eines Geschäftsstellenleiters. Anfang des Jahres wurde die Stelle bei der HSG ausgeschrieben, relativ schnell kristallisierte sich Hannes Geist als Idealbesetzung heraus. Der 30-Jährige beendete vor gut einer Woche nach einer bärenstarken Spielzeit seine aktive Karriere beim letzten Saisonspiel gegen den TV Großwallstadt.

„Hannes hat bereits einiges vorzuweisen. Er war schon in der Geschäftsstelle beim TV Großwallstadt aktiv und bringt viel Erfahrung mit“, lobte Just den neuen Kollegen. Geist soll vor allem den Vorstand entlasten und gleichzeitig als A-Jugendtrainer den Nachwuchs besser in den einzelnen Mannschaften koordinieren. „Es gibt viel zu tun, ich freue mich sehr darauf. Und wir werden das alles gemeinsam angehen“, sagte der ehemalige Publikumsliebling des Blauen Blocks.

Nicht zuletzt dank des Engagements von VW konnte die HSG Hanau eine Teilzeitstelle wie die Geschäftsstellenleitung schaffen und so den nächsten Schritt Richtung Professionalisierung gehen. „So ein Partner ist ein Meilenstein für die Zukunftsplanung der HSG Hanau“, weiß Geist die Bedeutung des VW-Engagements sehr gut einzuschätzen. Geist weiter: „Am Hanauer Standort von Volkswagen Automobile Frankfurt arbeitet ein junges, dynamisches und sehr sympathisches Team. Die HSG ist eine der jüngsten Mannschaften der Liga. Ich denke da treffen zwei Marken zusammen, die gemeinsam sehr viel erreichen können.“

Und wer weiß, vielleicht macht diese starke Partnerschaft andern Mut, sich ebenfalls stärker zu engagieren. Wo sonst können Märchen wahr werden, wenn nicht in der Grimmstadt. „Wir hoffen jetzt natürlich, dass VW als Zugpferd dienen kann, um den einen oder anderen Partner noch mehr oder überhaupt für die HSG Hanau zu begeistern“, sagt Geist.


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen