Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Spendenaktion von Kim Ekdahl Du Rietz läuft an

Die Rhein-Neckar Löwen informieren:

Rückraumspieler der Rhein-Neckar Löwen spendet drei Monatsgehälter / Fans können auf Facebook über Spendenziele abstimmen / Löwen legen Kim-Shirt auf

Foto:Pressedienst
Auf der eigens für sein Comeback bei den Rhein-Neckar Löwen anberaumten Pressekonferenz Anfang März hatte Kim Ekdahl Du Rietz erklärt, die drei Monatsgehälter, die er während seiner Rückkehr zu den Löwen verdient, komplett spenden zu wollen. Nun lassen der schwedische Ausnahmehandballer und sein Arbeitgeber den Worten Taten folgen. Während die Fans ab der kommenden Woche darüber abstimmen können, an welchen gemeinnützigen Zweck Kimis Gehalt fließen soll, haben die Löwen ein „Kim-Shirt“ aufgelegt, das ab diesem Dienstag im Fanshop der Löwen in Q6/Q7 sowie im Online-Shop der Löwen zu haben ist und dessen Verkaufserlös eins zu eins der Spendenaktion von Kim Ekdahl Du Rietz zugutekommt.

15 Euro wird das T-Shirt kosten – und diese 15 Euro fließen auch komplett in Kimis Spendentopf. Möglich gemacht haben das alle an der Aktion Beteiligten. Löwen-Ausstatter Erima stellt die T-Shirts zur Verfügung, Löwen-Partner Mohr Prints steuert den Aufdruck bei, die Fanshop-Mitarbeiter wickeln Logistik und Verkauf ab: alles kostenfrei, alles für den guten Zweck.

Wohin wiederum das Gehalt des Löwen-Stars sowie der Erlös aus dem T-Shirt-Verkauf gehen werden, entscheiden die Handball-, Kim- und Löwen-Fans. Nachdem sie zunächst Vorschläge via Facebook abgeben konnten, hat Kimi nun eine Vorauswahl getroffen, innerhalb derer die Fans ab Ende nächster Woche abstimmen können. Die drei Projekte bzw. Organisationen mit den meisten Stimmen bekommen je ein Monatsgehalt, an den Sieger geht obendrein noch der Spendenerlös aus dem T-Shirt-Verkauf. Damit ist die Spendenaktion von Kim Ekdahl Du Rietz nicht nur eine der außergewöhnlichsten im Handballsport, sondern auch sicherlich eine der demokratischsten. So weiß jeder Fan, der sich beteiligt, nicht nur genau, wohin sein Geld geht, sondern kann sogar selbst darüber mitbestimmen, wer zum Empfänger der Spendengelder werden wird. Abgestimmt werden kann auf der Facebook-Seite der Rhein-Neckar Löwen bis Montag, 28. Mai, um 10 Uhr.

Die Fans können sich zwischen folgenden sechs Spendenzielen entscheiden:

– Play Handball (Sport- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Deutschland und Südafrika)
– Flüchtlinge im Patrick-Henry-Village in Heidelberg
– Aufwind Mannheim (Projekt zur Bekämpfung von Kinderarmut)
– Right to Play (Internationale Hilfsorganisation zur Förderung von Kindern mittels Sportprogrammen)
– Runtegrate (Spendenlauf zugunsten des Gemeinschaftszentrums im Mannheimer Stadtteil Jungbusch)
– Let us Learn (Unicef-Projekt für Bildung in Liberia)

Der Text sowie das Bild stehen zur freien Verfügung und dürfen kostenfrei abgedruckt werden. Der Bildnachweis lautet „Rhein-Neckar Löwen“. BU: Kim Ekdahl Du Rietz und Mikael Appelgren präsentieren das Spendenshirt.


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen