Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG Obere Aar – TuS Dotzheim III

Direktes Abstiegsduell in der BL-B Wiesbaden/ Frankfurt, Gruppe 1.
Dotzheim III mit „BOL-Truppe“, Dotzheim II schenkt Klassenerhalt ab.

Vorletzter: TuS Dotzheim III 9:23.
Letzter: HSG Obere Aar 8:26.

Sonntag, 14.30 Uhr Gesamtschule, Bernsbacher Straße 1, 65232 Taunusstein-Bleidenstadt

Die gastgebende Spielgemeinschaft aus Bad Schwalbach und den Taunussteiner Stadteilen Hahn und Bleidenstadt geht so gut wie chancenlos in das Spiel.

Grund ist, dass der TuS Dotzheim seine Dritte Mannschaft massiv mit Bezirksoberliga-Spielern aufgerüstet hat. Ich gehe davon aus, dass u.a. Torjäger Andreas Christ, der pro Spiel durchaus für zehn Rückraum-Tore in der BOL gut ist, sowie Wiesbadens Ex-A-Jugend-Bundesliga-Torwart Ugur Toru auflaufen werden. Zudem erwarte ich bei Dotzheim III erfahrene Spieler wie Peter Zubeck, Sebastian Dembach, Efitmi Paraskevopoulos usw.

Der Preis dafür ist, dass sich Dotzheim II in der BOL abschießen lässt, mit einer Rumpftruppe und einigen eigentlichen Drittmannschaftsspielern aufläuft. Die letzten fünf Ergebnisse lauteten 18:35 bei Niederhofheim/ Sulzbach, 17:35 gegen HoWi, 30:44 bei Breckenheim II, 25:45 in Idstein und zuletzt zuhause 17:33 gegen Holzheim II.
Dotzheim III hingegen gewann seine letzten beiden Partien deutlich mit 35:26 bei HoWi II und 42:31 gegen Idstein II.

Obere Aar’s Trainer Jürgen Kleinjung stammt ja aus Dotzheim, spielte und trainierte dort viele Jahre erfolgreich. Seit etlichen Jahren wohnt er mit seiner Frau Heike im eigenen Haus in Bleidenstadt – unweit der Halle. Für die kommende Saison hat „Kleini“ bekanntlich bei der HSG Obere Aar zugesagt, unabhängig von der Spielklasse:
„Die HSG Obere Aar ist in der Saison als Team zusammengewachsen, die Jungs machen im Training gut mit, wir haben uns als Mannschaft weiterentwickelt, nur leider diese Saison Pech mit den vielen Ausfällen gehabt. Es wäre für mich schade, wenn ich gerade jetzt aufhören würde, wo wir uns Einiges aufgebaut haben und das vielleicht auseinanderfällt, nur weil es mit den Punktgewinnen nicht so gut aussieht und wir auch abstiegsgefährdet sind!“
Foto: Axel Kretschmer


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Es gibt 10 Kommentare zu diesem Artikel:

  • Günni Rodius

    Ugur Toru bleibt in Dotzheim! Nachdem er zunächst bei der TG Schierstein zugesagt hatte, hat sich der junge Torhüter wieder umentschieden.

  • Günni Rodius

    Obere Aar – Dotzheim III 28:35.

  • Günni Rodius

    TuS Dotzheim II trat heute nicht an bei Neuenhain/Altenhain.
    Das Spiel wäre um 16.00 Uhr gewesen, da aber die Dritte um 14.30 Uhr um den Klassenerhalt spielte, waren nicht genügend Männer für die Zweite abkömmlich.

  • HSG Obere Aar

    TuS Dotzheim tritt mit kompletter BOL-Truppe in BL-B an.
    Dass von Seiten der Verbände solch eine Wettbewerbsverzerrung nach wie vor toleriert wird, ist natürlich für uns extrem ärgerlich und frustrierend.

    HSG Obere Aar – TuS Dotzheim III 28:35 (11:17).

    Keine Punkte im Kellerduell

    Am Sonntag spielten wir gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Dotzheim. Aufgrund der hohen Siege in den Wochen davor war klar, dass Dotzheim nicht mehr mit der Mannschaft der Hinrunde antritt. So kam es dann auch dass die komplette BOL Mannschaft aufgeboten wurde. Leider ein bekanntes Muster bei 2ten oder 3ten Mannschaften.
    Wir begannen gut und konnten das Spiel über weite Strecken offen gestalten. Robin und Pascal R. erwischten einen Sahnetag und konnten die Dotzheimer Abwehrreihen ein ums andere mal in die Bredouille bringen. Durch schlechtes Rückzugsverhalten luden wir die Gäste allerdings immerwieder zu freien Würfen von Außen ein. Zum Ende der ersten Halbzeit kam leider eine Schwächephase auf, in der wir durch einige technische Fehler und anschließende Kontertore ins Hintertreffen gerieten. Zur Halbzeitpause stand es 17:11 für die Gäste .
    Die zweite Halbzeit begann aus unserer Sicht nicht optimal. Durch ein Foul im Rückraum wurde Nico mit der roten Karte des Feldes verwiesen. Eine Karte die man nicht unbedingt geben muss (was selbst der Gegenspieler zu der Aktion sagte). Leider kamen in dieser Phase auch einige weitere Schiedsrichterentscheidungen auf, die nicht unbedingt zu unseren Gunsten gewertet wurden. Auf der anderen Seite wurde Pascal beim Konter gefoult, die fällige rote Karte blieb aber aus.
    Zur Mitte der zweiten Halbzeit wechselte Dotzheim nochmal ihre „zweite Garde“ ein und ermöglichte uns somit noch einige Tore nachzulegen . Auffällig war hier auch dass viele Aktionen über das Duo Pascal und Robin liefen. Leider konnten wir in dieser Phase den stark aufgelegten linken Rückraumspieler nicht in den Griff bekommen. Somit konnte Dotzheim immer ein 5-6 Tore Polster aufrecht erhalten.
    Alles in allem kann man trotz des Ergebnisses zufrieden mit der kämpferischen Leistung sein. Wenn man die technischen Fehler noch einstellen kann, wäre sogar hier mehr drin gewesen.
    Warum von Seiten der Verbände solch eine Wettbewerbsverzerrung nach wie vor toleriert wird, ist natürlich für uns extrem ärgerlich und frustrierend. Nach wie vor ist allerdings noch alles drin um die Klasse zu halten.

    Tore: Renninger (10), R. Ullrich (5/4), Emke (2), Raupach (2), Satorius (2), Culli (2), Bodenheim (2), Selch (2), N. Ullrich (1).

  • Christian Ringendahl

    Sicherlich ist das ärgerlich und Wettbewerbsverzerrend. der Grund hierfür liegt an der U21-Regelung. Man möchte Spielern, die das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, die Möglichkeit geben, sich für höher Klassige Mannschaften zu empfehlen und dort Erfahrungen und Spielpraxis zu sammeln. Soweit die Idee dieser Regelung. Leider sieht die Praxis anders aus. So werden U21-Spieler in die Unterklassig spielende Mannschaft „ausgeliehen“, um den Abstieg zu verhindern oder um aufzusteigen. Somit wird die Regelung absurdum geführt.

    Gleich wohl kann ich mir nicht vorstellen, dass ein kompletter Kader einer BOL-Mannschaft nur aus U21-Spielern besteht. Sollten Spieler, die das 21. LJ vollendet haben, aus der BOL in der BL-B gespielt haben, lohnt es sich vielleicht mal nachzuschauen, ob sie überhaupt Spielberechtigt waren – d.h. waren sie Festgespielt oder nicht.

    • anonym

      Günni Rodius: Ausnahmsweise veröffentlichen wir einen anonymen Leserbrief, das ‚Gschmäckle‘ bleibt, warum Dotzheim II sein quasi zeitgleiches Spiel in Neuenhain mangels Spieler nicht antrat und verloren gab. Alle Dotzheim III Spieler waren spielberechtigt und Andreas Christ, Marc Immel, Jimmy Paraskevopoulos & Co sind keine U21 mehr.

      Anonymer Leserbrief natürlich unverändert und ungegürzt:
      „bin kein dotzheimer. die spieler waren alle spielberechtigt und es ist das gute recht eines jeden vereins spieler dort einzusetzen wo sie es für wichtig empfinden. immerhin hat man sich ja durchaus diese möglichkeit auch selbst erarbeitet wenn der verein aus mehr als einer aktiven mannschaft besteht. außerdem ist dotzheim 3 auch mit diesen spielern schlagbar wie man ja bereits sehen konnte“

    • Hans-Jürgen Hübner

      Sorry Christian Ringendahl,
      bei deinen Ergüssen fehlt ja alles: Fachwissen und Rechtschreibung.
      Sorry Günni, aber da musste ich was schreiben.
      LG Hübi

  • TuS Nordenstadt

    Heute wichtiges Nachholspiel beim TuS Dotzheim III.

    Spielbeginn 19.30 Uhr Sporthalle Schelmengraben.
    Durch einen Sieg gegen Dotzheim haben wir noch die Chance auf den 2. Platz und somit die Möglichkeit, noch um den Aufstieg mit zu spielen. Dotzheim will die Klasse halten und benötigt ebenfalls die Punkte. Zudem tritt Dotzheim derzeit mit der Berzirksoberliga-Truppe um die erfahrenen Spieler Jürgen Heller, Andreas Christ, Jimmy Paraskevopolus, Marc Immel usw. an.
    Also keine leichte Aufgabe für die Norschter Schutter.
    Kommt vorbei und feuert uns an!!!! Wir freuen uns auf Eurer Kommen.

    (BL-B Männer W/F, Gruppe 1)


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer