Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Hoher Besuch bei der JSG Florstadt/Gettenau – Trainerworkshop mit Michael Franz aus Wiesbaden

Seit knapp zwei Jahren arbeitet das Jugendtrainerteam der Spielgemeinschaft besonders intensiv an der Entwicklung des Jugendhandballs in Gettenau und Florstadt.

Foto: Pressedienst
Jährlich stattfindende Handballcamps mit Trainern aus Kiel, Ferienspielangebote, eine Kooperation mit der Florstädter Grundschule incl. Arbeitsgemeinschaften und die regelmäßigen Treffen aller Trainer erhöhen kontinuierlich das eigene Niveau, spülen aber auch seit geraumer Zeit viele Kinder und Jugendliche zum Handball.
Ein weiterer Meilenstein der JSG in qualitativer Sicht ist ein einheitliches Jugendtrainerkonzept, das von den Vereinsvorständen auch offiziell verbindlich gemacht wurde.
In diesem Zusammenhang wird zweimal pro Jahr eine Trainerfortbildung durchgeführt, die mindestens einmal mit externen Referenten besetzt wird.
Am vergangenen Samstag besuchte eine Kapazität die Florstädter Sporthalle, wie es kaum eine zweite gibt.
Michael Franz aus Wiesbaden ist u.a. A-Lizenz-Inhaber, Diplom-Handballtrainer, DOSB-Ausbilder, Teilnehmer einer (bundesweiten) Fortbildung zum Team-Mentor der DNS und Initiator des projektes „handballPLUS“, das von der DNS und dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther begleitet wird. Und er hat in seiner Karriere schon einige Bundesligisten trainiert. Dabei führte die jüngere Vergangenheit Franz wieder zurück zum Jugendtraining. Seine Schwerpunkte sind seit geraumer Zeit die Gehirnforschung, Koordinationstraining und Sportkinesiologie sowie deren Umsetzung in den praktischen Trainingsbetrieb.

Nachdem sich ein gutes Dutzend Jugendtrainer zu Beginn des Workshops damit beschäftigen durften, sich selbst hinsichtlich des Denktypus einzuschätzen, gelang es Franz schnell, danach die Brücke zur Theorie zu schlagen und diese mit Anekdoten aus seiner Vita zu spicken. Als Mentalcoach war er 10 Jahre lang A-Lizenz-Ausbilder für den Deutschen Handballbund und half auch dem ein oder anderen prominenten Verein in Krisenzeiten erfolgreich mit seiner Expertise. Als Musterschüler von Weltmeistertrainer Vlado Stenzel war Franz auch Mentor für spätere Stars und schilderte den Trainern der JSG anschaulich den von ihm begleiteten Werdegang von Steffen Fäth incl. dessen mentalen Background.

Im Handumdrehen war die erste spannende Theorieeinheit vorbei und es ging in die Halle. Dort demonstrierte Franz Koordinationstraining vom Feinsten mit 10 Jungs der männlichen E-Jugend. Es war faszinierend zu sehen, wie schnell die Kinder komplexeste Übungen umsetzen konnten, wenn sie professionell angeleitet werden. Die Übungen waren didaktisch klar strukturiert und die Lernerfolge konnten so von jedem Zuschauer live wahrgenommen werden.

Den Abschluss bildete dann noch einmal ein durchaus wissenschaftlich aufbereiteter Theorieteil, mit welchem Franz verdeutlichte, welches die Bedürfnisse, Fähigkeiten aber auch Schwächen von Kindern sind und wie diese Erkenntnisse in der praktischen Trainingsarbeit berücksichtigt werden können.

Die ebenfalls dem Workshop folgenden Abteilungsleiter Petra Ginter und Jürgen Wagner zeigten sich abschließend begeistert von dem Lehrgang. Noch bevor sie Michael Franz auf eine Fortsetzung in 2018 ansprechen konnten, äußerte der Dozent selbst den Wunsch,sehr bald wiederzukehren. Es habe ihm „größte Freude“ mit den Trainern, den Kindern und dem Verein gemacht und er zollte Respekt vor der Arbeit aller Verantwortlichen.

Schließlich ließ er dann noch wissen, dass er einen der Jungen, mit denen er trainiert hat, für ein weit überdurchschnittliches Talent hält und gerne dessen weitere Entwicklung im Blick behalten möchte.

Wer weiß: vielleicht gibt es also bald in Gettenau und Florstadt die Gelegenheit, einen Nachwuchsspieler aus eigenen Reihen mit einem professionellen Mentor aus Wiesbaden zum Spitzenhandballer gedeihen zu sehen …

Zuerst aber sieht man sich in Kürze wieder zu einem weiteren intensiven Workshop mit einem Ausbilder, der im Handball „alles“ erlebt aber auch alles „drauf“ hat!


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer