Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Der 14. f.a.n. – Cup vom 28. bis 30. Juli 2017 in Kleinostheim

Die HSG94 Kahl/Kleinostheim informiert – Fotos: Axel Kretschmer:

Die Links zu den HBZ-Bilderserien nach weiterlesen

Der HC Erlangen sichert sich bei seiner ersten Turnierteilnahme den Sieg nach einer starken zweiten Hälfte erst im Siebenmeterwerfen

Bei der 14. Auflage des f.a.n. Handball-Cups in Kleinostheim setzte der HC Erlangen ein Ausrufezeichen im Finale gegen den Vorjahressieger VfL Gummersbach. Nachdem die Oberbergischen unter Ihrem neuen Trainer Dirk Beuchler die erste Hälfte dominiert hatten und mit einem 3-Tore-Vorsprung in die Halbzeitpause gehen konnten, drehten die Erlanger direkt danach auf und kamen in der 35. Minute erstmals zum Ausgleich. In der restlichen Partie konnte sich keine Mannschaft mehr entscheidend absetzen.
Ausgerechnet der gerade von Gummersbach zu den Franken gewechselte Andreas Schröder erzielte 10 Sekunden vor Schluss das 30:29 Führungstor, woraufhin Beuchler unmittelbar seine letzte Auszeit nahm. In den verbliebenen 8 Sekunden rannten die Gummersbacher mit 7 Feldspielern nach vorne und dem sehr gut spielenden Neuzugang Marko Matic gelang tatsächlich mit dem Schlusspfiff noch der Ausgleich zum zwischenzeitlichen Endstand von 30:30.

Im direkt anschließenden Siebenmeter-Werfen blieb es Nationalspieler Johannes Sellin vorbehalten, seinen Mannschaftskameraden im DHB-Team, Carsten Lichtlein, mit einem sehenswerten Heber zum entscheidenden 34:32 zu bezwingen.

Am Vortag erspielten sich die Spieler unter der Leitung ihres Trainers Robert Anderson mit einem 30:28 gegen den TV Hüttenberg im Halbfinale die Möglichkeit zum Turniererfolg gegen den VfL Gummersbach, der sich mit einem 28:21 etwas deutlicher gegen den zweiten Bundesligaaufsteiger TSG Ludwigshafen-Friesenheim durchsetzen konnte und damit auch als leichter Favorit ins Finale einzog.

Nach dem Erfolg der letzten Jahre arbeitete die HSG 94 Kahl/Kleinostheim erneut mit den Handball-Camps aus Kiel, parallel zu den beiden hochklassigen Herren-Handball-Turnieren, bei einer Fortbildungsmöglichkeit für junge Talente zusammen. In einem Einlagespiel vor den beiden abschließenden Partien mit den Bundesliga-Teams erhielt der Nachwuchs im Alter von 6-12 Jahren am Sonntag die Gelegenheit, sich vor großem Publikum zu präsentieren.

Zu den HBZ-Bilderserien der Samstag-Spiele der Bundesligisten:

VfL Gummersbach – TSG Lu-Friesenheim

HC Erlangen – TV Hüttenberg

Drittligist TV Grosswallstadt wiederholt seinen Vorjahressieg im Amateurturnier

Zur HBZ-Bilderserie: TV Grosswallstadt – TV Kirchzell

Der Lokalmatador TV Grosswallstadt zeigte eine sehr ansprechende Turnierleistung, spielte sich gegen den Gastgeber am Samstagnachmittag mit einem 19:11 warm und fegte den TV Kirchzell anschließend mit 21:6 vom Platz. Am Sonntag hielten die „Wällster“ die HSG Hanau auf Distanz und nutzten die zu hohe Fehlerquote der Hanauer in der Schlussphase zu einem letztlich ungefährdeten 24:17-Erfolg. Auch gegen den TV Gelnhausen kam man gut in die Partie, führte zur Halbzeit mit 10:5, musste dann aber kurz vor Mitte der 2. Hälfte das 10:10 hinnehmen und nochmal die erfahreneren Kräfte ins Spiel bringen, um einen 2-Tore-Vorsprung zum Schlusspfiff auf dem Konto stehen zu haben. Eine kleine Überraschung im „Kleinen Turnier“ war sicherlich der Sieg des letztjährigen Drittliga-Absteigers Kirchzell gegen den TV Gelnhausen, der dem wie jedes Jahr sehr gern in Kleinostheim gesehenen Team entsprechend auch den 3. Platz vor dem ehemaligen Liga-Konkurrenten eintrug. Der Gastgeber HSG Kahl/Kleinostheim hatte den klassenhöheren TV Kirchzell am Freitagabend noch an den Rand einer Niederlage gebracht, was ihm in den anschließenden Spielen gegen die 3 Teilnehmer aus der 3. Liga allerdings nicht mehr annähernd gelingen sollte.

In drei Tagen kamen bei 14 Turnier-Begegnungen alle Liebhaber dieses spannenden Sports voll auf ihre Kosten. Bis zu etwa 800 Handballfans fanden – nach einer regnerischen Vorwoche und zum Wochenende wiederkehrendem Sonnenschein – ihren Weg nach Kleinostheim und genossen beim 14. f.a.n.-Cup gewohnt hochklassigen Handball mit sehenswerten Spielszenen, vorgetragen von aufstrebenden Talenten bis hin zu äußerst erfahrenen Profis.

„Handball hilft Helfen“ – Wie seit vielen Jahren Tradition beim f.a.n.-Cup verzichteten die teilnehmenden Mannschaften zu Gunsten einer Spende an eine gemeinnützige Institution auf Siegprämien. So konnte auch in diesem Jahr ein Scheck über 500,– Euro an die regionale Mukoviszidose-Gruppe überreicht werden.

Anbei alle Ergebnisse im Überblick:

Freitag 28.07.2017
18:00 Uhr Spiel 1 HSG Kahl/Kleinostheim : TV Kirchzell 15:16 (5:7)
19.15 Uhr Spiel 2 TV Kirchzell : HSG Hanau 17:20 (9:9)
20:30 Uhr Spiel 3 HSG Kahl/Kleinostheim : HSG Hanau 21:25 (12:14)

Samstag 29.07.2017
12:45 Uhr Spiel 4 HSG Kahl/Kleinostheim : TV Gelnhausen 11:19 (3:9)
14:00 Uhr Spiel 5 TV Gelnhausen : TV Kirchzell 17:20 (8:9)
15:15 Uhr Spiel 6 HSG Kahl/Kleinostheim : TV Großwallstadt 11:19 (4:9)
16:30 Uhr Spiel 7 TV Großwallstadt : TV Kirchzell 21:6 (9:2)
18:00 Uhr Spiel 8 HC Erlangen : TV Hüttenberg 30:28 (13:11)
20:00 Uhr Spiel 9 VfL Gummersbach : TSG Lu.-Friesenheim 28:21 (17:9)

Sonntag 30.07.2017
12:00 Uhr Spiel 10 HSG Hanau : TV Gelnhausen 21:15 (11:10)
13:15 Uhr Spiel 11 TV Großwallstadt : HSG Hanau 24:17 (13:9)
14:30 Uhr Spiel 12 TV Großwallstadt : TV Gelnhausen 17:15 (10:5)
15.45 Uhr Einlagespiel Jugend Handballcamp
17:00 Uhr Spiel 13 TV Hüttenberg : TSG Lu.-Friesenheim 19:26 (6:14)
19:00 Uhr Spiel 14 HC Erlangen : VfL Gummersbach 34:32 n. 7m-Werfen (30:30), (15:18)

Abschluss-Tabelle „Kleines Turnier“
1. TV Grosswallstadt 8:0 81:49
2. HSG Hanau 6:2 83:77
3. TV Kirchzell 4:4 59:73
4. TV Gelnhausen 2:6 66:69
5. HSG Kahl/Kleinostheim 0:8 58:79


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer