Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Testspiel MSG Falken Groß-Bieberau/ Modau vs RNL und Pokalturnier in Darmstadt

Die MSG Groß-Bieberau/ Modau informiert:

Vor zwei Topp-Ereignissen stehen die MSG Falken im August 2017.

Zuerst folgt das Freundschaftsspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen, den amtierenden Deutschen Meister am 5. August 2017 und zwei Wochen später folgt das Pokalturnier in Darmstadt mit den Gästen aus Eisenach, Balingen und den RNL. Nachfolgend einige Informationen zu den beiden Terminen. Insbesondere möchten wir auf die Möglichkeit des Erwerbs von Karten über eine Online-Bestellung hinweisen.
Für das Spiel gegen den Deutschen Meister, die Rhein-Neckar-Löwen, am 5. August  in Gr.-Bieberau sind alle Sitzplatzkarten ausverkauft. An den bekannten Vorverkaufsstellen Sparkasse Dieburg, Volksbank Odenwald, Pektas GmbH und Getränke Gaydoul gibt es aber noch genügend Stehplätze und Kinderkarten.

Karten für das DHB-Pokalturnier in Darmstadt gibt es ab Montag, den 17. Juli 9.00 Uhr im Internet unter ADticket. Es wird Karten für Samstag (19. 8) und Sonntag (20.08.) getrennt geben, aber auch Zweitageskarten zum vergünstigten Preis. Hier der entsprechende Link zur Bestellung: www.adticket.de/DHB-Pokal

Spielplan:
Samstag, 19.08.2017
17.00 Uhr  MSG Falken Gr.-Bieberau/ Modau  –  ThsV Eisenach
19.30 Uhr  Rhein-Neckar-Löwen  –  HBW Balingen-Weilstetten
Einlass 15.00 Uhr
Sonntag, den 20.08.2017
15.00 Uhr  Endspiel
Einlass  13.30 Uhr


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer