Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Talent Selina Adeberg bleibt bei den „Meenzer Dynamites“

Die FSG Mainz 05/Budenheim informiert:

„Ur-Mainzer Allzweckwaffe“ verlängert auch

Die „Meenzer Dynamites“ haben ihre Hausaufgaben für die neue Saison gemacht. Manager Karl-Heinz Elsäßer kann mit der Unterschrift von Selina Adeberg die Kaderplanung mit 15 Spielerinnen vorläufig abschließen und hält einen Platz im gewünschten 16er-Kader von Trainer Thomas Zeitz offen.
„Nach ihrem Auslandsaufenthalt hat sich Selina mit Fleiß und Zusatzschichten über die Damen 2 in der Oberliga geduldig zurückgekämpft, statt den leichten Weg bei einem anderen Verein in einer höheren Klasse zu gehen. Sie gehört ebenso wie Janka Bauer zu den großen Talenten, die sich einen Platz in der 2. Bundesliga mit Fleiß und Einsatz verdienten, und sich auch immer in den Dienst der Abteilung gestellt haben, wenn sie im Oberliga-Team gebraucht wurden,“ betont Elsäßer den Stellenwert der 20-jährigen. Trainer Thomas Zeitz freut sich ebenso, dass die „eingefleischte Meenzerin“ in der nächsten Saison dabei ist: „Selina ist ein sehr angenehmer Typ, immer offen und zu allen „handballerischen Schandtaten“ bereit. Sie ist quasi meine Allzweckwaffe. Sie kann auf Linksaußen, aber auch im Rückraum spielen und hat enorme Qualitäten durch Ihre Power und Dynamik. Sie geht dahin, wo es weh tut und schont dabei weder sich noch die Gegnerin.“

Selina selbst fiel es leicht, ihre Sondierungsphase nach dem Abitur ausschließlich auf den beruflichen Weg zu fokussieren und beim Thema Handball weiter auf Bewährtes zu setzen: „Ein sehr wichtiger Aspekt für mich ist das freundschaftliche Verhältnis in der Mannschaft, die mir mein Comeback nach dem Auslandsaufenthalt zusammen mit dem Vorstand und allen rund ums Team erleichtert haben. Aber ein weiterer Grund ist natürlich auch, dass ich Thomas menschlich und als kompetenten Trainer sehr schätze.“

Für Thomas Zeitz hat Adeberg beim Thema Handball-Talent „noch unheimlich Potential nach oben“, gerade was das gebundene und geordnete Spiel angeht. „Selina ist ein ganz anderer Typ Spielerin und passt deswegen auch hervorragend in das Konzept und das Team der kommenden Saison. Vor allem auch ihre Vereinsverbundenheit, wie schon von Karl-Heinz Elsäßer erläutert, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Wir sind sehr froh, jemanden wie Selina in den eigenen Reihen zu haben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihr.“
Nach ihren Wünschen für die kommende Runde befragt, antwortet die 20-jährige, die neben dem sportlichen Aufwand im Rahmen eines duales Studium in BWL Tourismus und Hotelmanagement in Darmstadt mit Praxisbetrieb in Offenbach auch noch Job und Studium unter einen Hut bringen muss: „Es wäre toll, wenn wir uns einen sicheren Platz in der mittleren Hälfte erspielen könnten, um einem möglichen Abstiegskampf aus dem Weg zu gehen. Zudem wünsche ich mir weiterhin ein so gutes Verhältnis zwischen Vorstand, Trainer und Mannschaft. Individuell möchte ich mich sportlich und persönlich weiterentwickeln und eine gute Saison spielen.“
Dabei setzen Spielerin und Trainer auf ihre Stärken „Individualität, Schnelligkeit und Wille“, mit der die „Meenzer Allzweckwaffe“ schon den einen oder anderen Gegner überrascht hat.


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen