Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Konrad Bansa wieder im Trainerteam der TSG Münster

Die TSG Münster informiert:

Seit Mitte September verstärkt Konrad Bansa wieder das Trainerteam der TSG Münster. Er kümmert sich als Trainer um den talentierten Jahrgang 2001 der Münsterer, der in der letzten Saison den Bezirksmeistertitel bei der D-Jugend errang und aktuell als C2-Jugend der TSG in der Bezirksoberliga Wiesbaden-Frankfurt spielt. „Nach dem Ende seines Engagements als Jugendkoordinator  beim Bundesligisten TuS Nettelstedt ist Konny wieder nach Kelkheim-Münster zurück gezogen. Da war es naheliegend für uns, das wir ihn als sein Heimatverein wieder bei uns einbinden wollten“, so Jugendleiter Alexander Press. „Wir freuen uns, dass Konrad, der für den rasanten Aufstieg des Jugendhandballs bei der TSG wesentlich verantwortlich war, wieder an Board ist und für eine weitere Qualifizierung unserer Jugendarbeit sorgen wird“ so meine Meinung als Abteilungsleiter.

Aktuell hat Konrad Bansa auch ein Comeback als Spieler gefeiert. Er hilft als Torhüter beim RPS-Oberligisten HSG Rhein-Nahe Bingen aus und ersetzt dort den beruflich im Ausland weilenden Stammtorhüter.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Der erste Kommentar ist online:

  • Allgemeine Zeitung

    Trainer Sommer nicht mehr auf Binger Bank

    Rainer Sommer, Trainer der Oberliga-Mannschaft der HSG Rhein-Nahe, nimmt eine Auszeit. „Ich bin beruflich derzeit so eingespannt, dass ich das zeitlich mit den Anforderungen, wie ich mir das Traineramt vorstelle, nicht in Einklang bringen kann“, sagte der 60-Jährige am Montag im Gespräch mit der Allgemeinen Zeitung.

    Der Mitarbeiter im Controlling der Binger Firma AMC hatte die Mannschaft über diesen Stand der Dinge vorige Woche informiert. „Es geht ja nicht nur um die Trainingszeiten und die Trainings- und Spielvorbereitung“, so Sommer. Gerade in der aktuell schwierigen Situation, in der sich die Mannschaft in der Liga befindet, wäre der Zeitaufwand noch höher. Das zu leisten, sei er im Augenblick nicht imstande.

    Man habe sich intern verständigt, dass in den nächsten Wochen Co-Trainer Axel Eichholtz das Training der Oberliga-Mannschaft übernimmt. „Wir werden uns in dieser Woche intern noch einmal zusammensetzen und über das weitere Vorgehen beraten“, so Sommer. Bis Ende Oktober soll eine endgültige Entscheidung getroffen werden, wie es weitergeht.

    Rainer Sommer betreut die Aktiven der HSG seit der Saison 2011/12 und ist mit dem Team 2013 in die Handball-Oberliga aufgestiegen. Vorher hatte er die A-Jugend der HSG erstmals in die Jugend-Bundesliga Handball geführt.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/lokalsport/handball/bingen_ingelheim/hsg-rhein-nahe-wartet-weiter-auf-ersten-sieg-trainer-sommer-nimmt-auszeit_14651565.htm


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer