Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Knab trainiert Wallau

Die Erste Männermannschaft der zukünftigen HSG Wallau/ Massenheim wird in der BL-A von Jürgen Knab trainiert werden.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Artikel:

  • SG Wallau

    Jürgen Knab neuer Coach in Wallau!
    Eingliederung der Handballer in den TV Wallau fraglich!

    Gestern Abend nach dem Training wurde der ,,Neuen Ersten“ Mannschaft der Wallau Handballer deren neuer Trainer vorgestellt.

    Jürgen Knab wird ab 01.06.2014 das Traineramt in Wallau übernehmen. Knab ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er ist ein Kenner der Szene im Bereich des Bezirkes Wiesbaden/Frankfurt. In den Jahren 2010 bis 2012 führte er die MSG Schwalbach/Niederhöchstadt von der B-Klasse in die Bezirksoberliga.
    „Mit dieser Erfahrung und seinem Herzblut war er unser Wunschkandidat. Umso erfreuter sind wir, dass sich jemand in unserer schwierigen Situation dieser Aufgabe annimmt.“ sagte Stephan Schreiber, der designierte Abteilungsleiter der neuen Handballabteilung des TV Wallau.
    Knab war selber als Spieler u.a. in Wiesbaden, Birkenau und Breckenheim tätig. Als Trainer waren Neuenhain/Altenhain, Sulzbach und Schwalbach/Niederhöchstadt seine wichtigsten Stationen.

    Jogi Ehrmann und Flo Schreiber führen BL A – Team an

    Wallaus Urgestein Jens (Jogi) Ehrmann wird aus Breckenheim zurückkehren und versuchen dem neuen Team die nötige Stabilität zu geben. Getragen wir das neue Team von vielen Spielern aus der 2. Mannschaft. So werden die Spieler Michael Schildt, Jonas Kluge, Christopher Pekrul, Florian Kern, Marco Querfurth, Felix Stritter, Benni Hauzel an Bord bleiben. Mario Rauh weilt noch im Urlaub. Wir gehen aber fest von seiner Zusage aus.

    Nach einem Jahr Pause stößt Tobias Mauer (Nordenstadt) zum Team. Außerdem ist es gelungen Rouven Brahm in seine alte sportliche Heimat zurück zu holen.

    Florian Schreiber wird ebenfalls in der kommenden Saison in Wallau bleiben. Der 22-jährige wird an der Seite von Ehrmann den Wallauern die Treue halten und geht in seine 6. Saison. „Schön das er bei uns bleibt und andere Angebote ausgeschlagen hat“, sagte Günther Arnold der neue stellv. Abteilungsleiter.

    Für das nötige Umfeld ist ebenfalls gesorgt. Gerhard Kern und Wolfgang Schildt werden dem neuen Team als Betreuerteam zur Verfügung stehen.
    „In den kommenden Tagen wird es noch weitere Zusagen geben,“ ist Stephan Schreiber guter Dinge. „Vor allem für den Rückraum benötigen wir noch ein paar Spieler. Wir sind mit einigen Spielern im Gespräch, warten wir ab was passiert.“ so Schreiber. Ab sofort übernimmt aber Jürgen Knab das sportliche Kommando.

    Eingliederung in den TV Wallau fraglich.

    Schwieriger als zunächst angenommen gestaltet sich die Eingliederung der Handballer in den TV Wallau und die daraus folgende Spielgemeinschaft mit Massenheim. Mit Massenheim sind wir klar, vom Präsidium des TV Wallau kommen da leider andere Töne. Am Sonntag müssen mind. ¾ der Präsidiumsmitglieder für die Aufnahme stimmen. „Wir haben unsere Vorarbeit für die Zukunft geleistet, nun warten wir ab wie das Präsidium agiert.“ hofft Schreiber auf eine Zukunft im TV Wallau. „Auf der anderen Seite muss man die anderen Abteilungen auch verstehen. Sie haben jahrelang die schwierige Situation der Handballer mittragen müssen. Irgendwann ist halt auch mal der Punkt gekommen an dem sie nicht mehr wollen, so Schreiber. Ich hoffe aber, dass wir eine Chance vor allem für unsere Jugendlichen bekommen.“


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer