Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Testspiel/-Gegner, Spieler, Trainer sucht/gesucht ...

Rubrik: Trainingslehre

Effektiver trainieren, erfolgreicher Spielen und nebenbei leichter und lohnender lernen

Trainerweiterbildung C-Lizenz:

Offizielle Fortbildungsmaßnahme des HHV
Wiesbaden / Frankfurt

Zielgruppe: Übungsleiter / C-Trainer
8 Unterrichtseinheiten
Referent: Michael Franz
Kostenbeitrag: 60,- €
Am 11.11.17 in Frankfurt.

https://www.hessen-handball.de/termindetails/events/trainerweiterbildung-c-lizenz-833.html

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Hoher Besuch bei der JSG Florstadt/Gettenau – Trainerworkshop mit Michael Franz aus Wiesbaden

Seit knapp zwei Jahren arbeitet das Jugendtrainerteam der Spielgemeinschaft besonders intensiv an der Entwicklung des Jugendhandballs in Gettenau und Florstadt.

Foto: Pressedienst
Jährlich stattfindende Handballcamps mit Trainern aus Kiel, Ferienspielangebote, eine Kooperation mit der Florstädter Grundschule incl. Arbeitsgemeinschaften und die regelmäßigen Treffen aller Trainer erhöhen kontinuierlich das eigene Niveau, spülen aber auch seit geraumer Zeit viele Kinder und Jugendliche zum Handball.
Ein weiterer Meilenstein der JSG in qualitativer Sicht ist ein einheitliches Jugendtrainerkonzept, das von den Vereinsvorständen auch offiziell verbindlich gemacht wurde.
In diesem Zusammenhang wird zweimal pro Jahr eine Trainerfortbildung durchgeführt, die mindestens einmal mit externen Referenten besetzt wird.
Am vergangenen Samstag besuchte eine Kapazität die Florstädter Sporthalle, wie es kaum eine zweite gibt.
Michael Franz aus Wiesbaden ist u.a. A-Lizenz-Inhaber, Diplom-Handballtrainer, DOSB-Ausbilder, Teilnehmer einer (bundesweiten) Fortbildung zum Team-Mentor der DNS und Initiator des projektes „handballPLUS“, das von der DNS und dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther begleitet wird. Und er hat in seiner Karriere schon einige Bundesligisten trainiert. Dabei führte die jüngere Vergangenheit Franz wieder zurück zum Jugendtraining. Seine Schwerpunkte sind seit geraumer Zeit die Gehirnforschung, Koordinationstraining und Sportkinesiologie sowie deren Umsetzung in den praktischen Trainingsbetrieb.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Vereinsinterne Handball-Jugendtrainer-Fortbildung TG Schierstein

Die TG Schierstein berichtet:


Fotos: Pressedienst

Am 08. September bat C-Lizenz Inhaber Jan Willing, unsere Jugendtrainer/innen in die Dyckerhoff-Halle.

Drei Stunden lang nahm er sich Zeit, den Trainern neue Ideen und Impulse mitzugeben, sowie deren Fragen zu beantworten.
Im Theorie-Teil wurde noch mal das Handball-Jugend-Konzept der TG Schierstein durchgenommen und verinnerlicht. Hier wurde noch mal darauf geachtet, welche Trainingsinhalte ein Jugendspieler in seiner Jugend durchlaufen soll.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Interne Trainerfortbildung beim TV Nieder Olm

Der TV Nieder Olm informiert:

Fotos: Pressedienst

Neue Wege in der Fortbildung unserer Jugendtrainer!

In den vergangenen zwei Wochen gab es wichtige Termine für unsere Jugendtrainer – interne Fortbildung stand mehrfach auf dem Programm!
Ein großes Ziel der Jugendarbeit beim TV Nieder-Olm ist die Implementierung von einheitlichen Standards in individueller Technik und mannschafstaktischer Ausbildung. Unser frisch gebackener A-Lizenz-Trainer und Leiter der männlichen Jugend, Jan Ludwig konzeptionierte in Abstimmung mit Ute Bendrich, Leiterin des weiblichen Bereichs, das Fortbildungskonzept des TV Nieder-Olm!
Besonderer Augenmerk der jeweils 3 stündigen Fortbildungen lag auf dem praktischen Bezug. So zeigte die männliche C-Jugend als „Demo-Team“ ausgewählte Übungen, die sich prima zum direkten Einbau in die Trainingseinheiten aller Mannschaften eignen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Spanische Abwehrphilosophie in der Lipperlandhalle

Der TBV Lemgo berichtet:

Fotos: Pressedienst TBV Lemgo

Der Handballverband Westfalen und der TBV Lemgo haben in Kooperation am letzten Bundesliga-Spieltag eine Trainerfortbildung durchgeführt

Dem Ruf waren 50 Trainerinnen und Trainer gefolgt, die unter anderem den Worten von Frank Nörenberg aufmerksam lauschten. Nörenberg ist Referent des Welthandballverbandes IHF und arbeitete jüngst auch in der Regeländerungskommission mit, außerdem ist er Vertreter der „spanischen Abwehrphilosophie“. Im Dezember 2014 hatte TBV-Jugendkoordinator Christian Plesser den Fachmann im Rahmen eines Heimspiels in der Lipperlandhalle persönlich kennengelernt und stand seitdem in regelmäßigem Austausch. Nörenberg als Referenten zu gewinnen, sei eine super Sache gewesen: „Wir wollten den Trainerkollegen einfach mal etwas Anderes bieten und hatten jetzt einen externen und international erfahrenen Fachmann vor Ort“, freute sich Plesser über die gelungene Veranstaltung.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Jugend-Förderung Nachwuchsgewinnung Trainingslehre

GOALCHA™ Street Handball

Schlüssel zu den Sporthallen der Schulen

Der Handballsport findet aktuell in den Schule nicht mehr statt. „Die Regeln sind zu kompliziert, das Material ist nicht vorhanden, die Sportart ist zu komplex und zu brutal“, das sind die meisten Aussagen, die man aus den Schulen von den Sportlehrern übermittelt bekommt.
Um eine breite Basis aufzustellen, muss unser Sport wieder an den Schulen stattfinden. Es gibt immer mal wieder Aktionen von Vereinen durch eine Projektwoche oder vom DHB mit dem Handball-Stars-Go-Schools. Aber diese Aktionen sind nicht nachhaltig genug. Wir müssen den Sportlehrern etwas an die Hand geben, dass sie ohne weiteres selbstständig und mit viel Freude während des Sportunterrichts umsetzen können.
Mit dem GOALCHA™ Street Handball haben wir den Schlüssel zu den Sporthallen der Schulen zur Verfügung. Wir müssen den Schlüssel nur einsetzen und in die richtige Richtung drehen.
Der Ball ist nicht nur ein perfektes Instrument für die Schule. Auch im Vereinstraining sorgt der Ball für Abwechslung im Trainingsalltag und kann hervorragend für die Technikschulung eingesetzt werden.

Weiterführende Informationen: www.handballbasis.com

Kontakt: Oliver Lücke, handballbasis@gmail.com

Rubrik: mB Jugend Trainingslehre Veranstaltungen

Probetraining mit Vlado Stenzel

Die HSG Wiesbaden berichtet:

Vlado Stenzel arbeitet mit jungen Talenten

Fotos: Pressedienst HSG Wiesbaden

Am Montag fanden sich die Jahrgänge 2001 und 2002 am Elsässer Platz zum Probetraining mit Valdo Stenzel ein. Es waren 23 Kinder dieser beiden Jahrgänge anwesend und gaben Vollgas für diese Sichtung. „Es ist schön so viele junge sportbegeisterte Spieler zu sehen“, teilte uns Vlado während des Trainings mit.
Die Jungs mussten im zwei stündigen Training viele neue und bekannte Trainingsmethoden über sich ergehen lassen. Am Ende waren alle erschöpft aber zufrieden und der erfahrene „Magier“ hatte die jungen Nachwuchstalente richtig zur Sache genommen.
„Wir können mit diesen Jungs arbeiten und sie auch weiterentwickeln“, ist Vlados Meinung sicher nicht zu unterschätzen.
Weitere Talente sind bereits angesprochen und man wird den Weg mit Vlado weitergehen und diese Talente fördern, so gut dies möglich ist. Unter dem Strich waren alle anwesenden Jungs wirklich happy sich einmal von einem ehemaligen Weltmeistertrainer trainieren zu lassen.
„Wir freuen uns, dass so viele Jungs den Weg nach Wiesbaden gefunden haben, und diese neue Aufgabe annehmen“ bringt es Niklas Weißbrod auf den Punkt. „Man merkt natürlich, dass Vlado eine überaus überdurchschnittliche Erfahrung in Sachen Training hat“ urteilt Tim Walter über die Qualitäten des „Magiers“.
Jetzt heißt es für die aktuelle B-Jugend sich auf das letzte Spiel zu konzentrieren und nochmal einen Sieg zu holen.

Mehr Fotos nach „weiterlesen“.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht Event-Termin Trainingslehre

Vortrag zum Athletiktraining der wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchst von Christian Weilbächer am Samstag dem 4. März

Die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchst informiert:

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Der TV Hüttenberg bietet auch im Jahre 2017 wieder Fortbildungslehrgänge für C-B-Trainer und nicht lizenzierte Übungsleiter an

Der TV 05/07 Hüttenberg informiert:

Die Lehrgänge werden in Kooperation mit dem Hessischen Handballverband durchgeführt und werden von dem HHV mit 8 UE (eintägig) und 16 UE (zweitägig) zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Die Anmeldung als PDF zum Download

Folgende Lehrgänge sind geplant:

Lehrgang 1

25.03.2017 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
C-Trainer und Ül ohne Lizenz
Themenschwerpunkte:
Athletische Ausbildung sowie technisch-taktische Ausbildung E und D Jugend; von der 6:0 zur 5:1 Abwehr

Goalcha Eine neue moderne Handballspielform und Freizeitsportart, mit viel Spaßfaktor und wenigen Regeln

Referenten: Thorsten Schmid (A-Lizenz, HHV-Trainer)
Oliver Lücke (B-Lizenz, HHV-Trainer)

Lehrgang 2

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Impuls-Workshop für Kinder- und Jugendtrainer

Deshalb Handball spielen!

Michael Franz – Foto: CommEvent
Ein wegen Fasching und Grippe ebenso kleiner wie aber auch engagierter Kreis aus Trainer*innen „von Eschhofen bis Königstätten“ ging am Samstag in den Räumen des Turnerbundes Wiesbaden der Frage auf den Grund, wie (wieder) mehr Kinder für den Handballsport gewonnen werden können. Eine Frage, die ja gerade auch in Wiesbaden aktuell ist.
Als Impulsgeber drehte A-Trainer Michael Franz den Spieß quasi herum und fragte, welche Bedürfnisse und Motive, Defizite und Probleme Kinder heute haben, sei es bewegungs- oder ernährungsmäßig, emotional, sozial, schulisch. Die Idee dabei ist, dass das Handballspiel durchaus nicht selbstverständlich als erste Wahl auch von Eltern oder Lehrkräften gilt und gerade deshalb der insgesamt hohe Lernwert unserer Sportart bewusster gemacht werden muss und kann. Franz verteilte dazu als Diskussionsgrundlage die gerade frisch gedruckte Fachzeitschrift „handballtraining JUNIOR“ mit seinem Beitrag „Wirklich spielen – und spielen lassen“. Kernfrage war, was überhaupt ein echtes Spiel ausmacht, worin der besondere Reiz unseres Handballspiels liegt – aber auch, wodurch die natürliche Spiel- und Lernfreude von Kindern getrübt oder gar zerstört werden kann. Auch wurden hierzu die Erfahrungen aus dem Kooperationsmodell des TBW mit der Gerhart-Hauptmann-Schule dargestellt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Trainingslehre

2. Trainerseminar am 17.12.2016 in Bad Soden

Die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt informiert:

Nach dem großen Erfolg im Sommer

Die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt bietet erneut ein Trainerseminar an. Dieses Mal als eintägigen Workshop mit dem Schwerpunkt: Abwehrarbeit

Alle weiteren Informationen unter www.BSN-Handball.de.

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Trainer-Fortbildung „Rückrunde optimieren“

Der TV Hüttenberg informiert:

Der TV 05/07 Hüttenberg bietet auch in 2016 wieder umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen für lizenziert B-/C-Trainer sowie Trainer ohne Lizenz an

Die Maßnahmen finden alle in dem Sportzentrum Hüttenberg, Hauptstr. 109, 35625 Hüttenberg statt.

Anmeldung nur mit DIESEM ANMELDEVORDRUCK

Trainer-Fortbildung 4/2016 „Rückrunde optimieren – leistungsorientiert, praxisnah“ 10./11. Dezember 2016 Sportzentrum Hüttenberg

Geplanter Ablauf:

Sa., 10. Dezember 2016
09:00 – 12:30 Uhr
Individuelle Angriffsschulung in Theorie und Praxis
Thorsten Schmid (Dipl. Sport-Wissenschaftler, A-Lizenz)

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Trainingslehre

Wiesbadener Michael Franz beim DHB-Multiplikatoren-Workshop

Handball in der Grundschule

Am Wochenende findet in Hannover ein Workshop des Deutschen Handball-Bundes zum Thema „Handball in der Grundschule“ statt. Mit dabei auch A-Trainer Michael Franz (Turnerbund Wiesbaden). Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Kinder im Alter von 5-12 Jahren bestmöglich für das Handballspiel interessiert und hier gefördert werden können.
Franz verspricht sich hier auch neue Akzente für das Projekt „handballPLUS“, das nach den Ferien in Kooperation zwischen Turnerbund und Gerhart-Hauptmann-Schule startet. Nächster Schnupper-Termin für die  Jahrgänge 2004-2006 ist am Mittwoch, den 17.08., um 16.30 Uhr in der Peter-Schick-Halle.
Für interessierte Jugendtrainer und Lehrkräfte ist für September ein Info-Abend zum DHB-Workshop geplant.

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Die HSG Konstanz informiert:

Unter der Leitung von Ex-Bundesliga- und HSG-Spieler Oliver Quarti hat die HSG Konstanz im Auftrag des Südbadischen Handballverbandes einen Fortbildungslehrgang für Handball-Trainer veranstaltet. „Es hat riesigen Spaß gemacht dies zu organisieren“, sagt der ehemalige Erstliga-Linksaußen.

Einige der Teilnehmer mit HSG-Mentaltrainer Tarek Amin (Mitte, in weißem Shirt) – Foto: HSG Konstanz
Inhalte des Lehrgangs für die C-Lizenzinhaber waren etwa gleich zum Auftakt ein Vortrag von A-Lizenzinhaber und HSG-Cheftrainer Daniel Eblen, der am Beispiel seines Zweitliga-Teams über den „Weg vom reinen Spielzug hin zum System“ dozierte. Direkt im Anschluss wurden die theoretischen Grundlagen in der Praxis umgesetzt. B-Lizenzinhaber Oliver Quarti, der bereits die Frauen des SV Allensbach in der 2. Bundesliga trainiert hatte, zeigte in seiner ersten Einheit Übungen, mit denen sich die Handlungsschnelligkeit trainieren lassen und in der zweiten wurden Möglichkeiten aufgezeigt, um die Koordination handballspezifisch und die Athletik auf motivierende Art und Weise zu trainieren.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer