Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Testspiel/-Gegner, Spieler, Trainer sucht/gesucht ...

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga mwD-Jugend

HSG Neuenhain / Altenhain – HSG Eschhofen / Steeden 16:12

Die HSG Eschhofen / Steeden berichtet:

Beste Leistung der Saison, leider fehlte am Ende die Konzentration

Nach krankheitsbedingten Absagen fuhr die HSG nur mit 8 Spielern zum Auswärtsspiel nach Bad Soden, darunter noch Luc Schneider aus der E Jugend. Man hatte sich vorgenommen das Beste aus der Situation zu machen und nicht zu schnelle Abschlüsse zu suchen.
Neuenhain/Altenhain kam gut ins Spiel und legte schnell eine 4:0 Führung vor. Danach kam die HSG besser ins Spiel und scheiterte des Öfteren am gegnerischen Torwart, sonst hätte man den Rückstand schon früher aufgeholt. Viel Bewegung und schöne Anspiele machten die Aufholjagd möglich. Zur Pause lag man 10:7 zurück.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mwD-Jugend

Männliche D1-Jugend: Drei JSG-Schwarzbach-Spieler bei Sichtung für Hessenauswahl

Die TuS Kriftel informiert:

Das war schon ein besonderer Moment für drei Spieler der D1-Jugend der JSG Schwarzbach.

Foto:Pressedienst
Knapp zwei Jahre haben sie mit der Auswahlmannschaft des Jahrgangs 2005 im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt trainiert, unzählige Einheiten unter den Trainern Volker Rehm, Markus Wehenkel und Yannick Weber und einige Leistungsvergleiche mit anderen Bezirken gab es. Dabei ging es sogar nach Hamburg oder in die Pfalz. Die Jungs machten mit ihrem gut eingespielten Team stets eine gute Figur. Und so schaffte es das Trio der JSG, Philip Härder, Moritz Thum und Mika Weiner, auch in jenen 14er-Kader, der mit zur Sichtung für die Hessenauswahl in Wetzlar fahren durfte. Gleich drei Schwarzbachler haben also die Chance, in den Kreis der Besten im Land zu kommen – denn die Sichtung zieht sich über fast ein Jahr, weitere Termine werden folgen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Männer mB Jugend mC-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend mwF-Jugend

Spielberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

HSG BIK Wiesbaden – beschwingtes Wochenende

Fast alle HSG BIK Mannschaften konnten sich am vergangenen Wochenende dem närrischen Treiben hingeben und blieben spielfrei.
Nur die Jüngsten der F- und E-Jugend mussten ran, konnten bei ihren Heimspielen überzeugen und behielten siegreich alle Punkte.

Männer – Reserverunde
TV Idstein Reserve – HSG BIK Wiesbaden Reserve 27:32 (13:15)

Für die Reservemannschaft geht es am 25.02.2018 weiter, dann sind sie bei der HSG Neuenhain/Altenhain Res. zu Gast. Anwurf in der Kahlbachhalle in Altenhain um 18:00 Uhr.

Frauen – Bezirksliga A
spielfrei

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend mD-Jugend mwD-Jugend wA Jugend

Jugendberichte der TuS Kriftel

Die TuS Kriftel berichtet :

Männliche D2-Jugend: JSG Schwarzbach – JSG Schwalbach/Niederhöchstadt II 16:19 (8:7)
Bis zum Schluss alles gegeben

Foto:Pressedienst
Die D2 der JSG Schwarzbach hat alles gegeben – zum Sieg hat es aber leider nicht gereicht. Es war von beiden Seiten ein sehr schnelles und energisches Spiel. Jedoch hat sich die D2 in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit die Oberhand erkämpft und konnte die Führung bis zum Schluss des ersten Durchgangs halten. Mit Abpfiff der ersten Halbzeit wurde noch ein Freiwurf mit direkter Ausführung für den Gegner gepfiffen. Diesen hat er auch noch genutzt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend wA Jugend

Jugendberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

Bei der E2 ist trotz guter Leistung beim Tabellenführer nichts zu holen. Die E1 gewinnt zwei wichtige Punkte bei einem direkten Verfolger. Während die D2 in ihrem Derby ein unglückliches Unentschieden hinnehmen muss, gewinnt die D1 auch das dritte Spiel im neuen Jahr und hält die Verfolger auf Distanz. Die C-Jugend steigt mit einem Unentschieden gegen einen bis dahin ungeschlagenen Gegner in ihre „Meisterrunde“ ein.

Männliche Jugend E2 – Bezirksliga Gr.5 Wiesbaden-Frankfurt
HSG Eschhofen/Steeden – HSG BIK Wiesbaden II 5:0 (0:0)

E2 schlägt sich wacker beim Tabellenführer und glänzt mit einer sehr guten ersten Hälfte

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend mC-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend mwF-Jugend wA Jugend

Jugendberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

Im Jugendbereich gewann die F-Jugend alle Spiele ihrer Turnierrunde.

Die E2 unterlag in ihrem Spiel, der Aufwärtstrend ist aber nicht zu übersehen. Die E1 ist mit ihrem erneuten Sieg jetzt punkt- und torgleich an den Tabellenführer herangerückt. D1 und D2 siegen weiter im Gleichschritt, wobei die D1 sogar den Tabellenersten vom Thron stürzen konnte. Die B-Jugend verliert nur unglücklich beim Tabellenzweiten. Für die weibliche A-Jugend gab es leider auch im neuen Jahr keinen zählbaren Erfolg.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mwD-Jugend

TSG Münster II – TG Schierstein 21:30

Die TG Schierstein berichtet:

Sehr guter Jahresauftakt

Endlich flog der Ball wieder. Zum Jahresauftakt ging es zum Tabellenzweiten. Ohne Malik und Elif. Aber Lara war wieder einsatzbereit.
Im Topspiel zogen die Hafenstädter sofort mit 1:6 davon. Die Körpersprache und Einstellung stimmte. Die Abwehr lies nichts anbrennen und im Angriff wurde mit Herz und guter Technik, sich der Weg zum Tor erspielt. Doch die TSG Münster II lies nicht den Kopf hängen und machten es den Hafenstädtern nun deutlich schwerer. Die Abwehr der Gäste stand nun nicht mehr ganz souverän. Zu früh halfen die Nebenleute aus. Oder die Grundstellung stimmte beim Abwehren des Paralellstoßes nicht. So ging es mit einem 11:15 in die Halbzeit.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend mC-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend mwF-Jugend wA Jugend

Jugend-Spielberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

Versöhnlicher Jahresabschluss

Bei der Jugend konnte die F-Jugend die positive Entwicklung bei der letzten Turnierrunde bestätigen. Die E2 unterlag zwar beim Tabellenführer klar, zeigte sich aber mannschaftlich geschlossen und spielerisch verbessert. Die C-Jugend hat mit einem weiteren Sieg den Sprung auf Platz eins der Tabelle bei Punktgleichheit nur aufgrund des direkten Vergleichs verpasst. Für die männliche A-Jugend gab es leider auch im letzten Spiel des Jahres keinen zählbaren Erfolg.

F- Jugend
Sechste Turnierrunde

Minis schließen das Jahr 2017 erfolgreich ab!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwD-Jugend Oberliga HHV

Jugend-Spielberichte der HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Und die anderen Spiel nach weiterlesen …

Die C1 Jugend der HSG Hochheim/Wicker startet erfolgreich in die Rückrunde – „Starken Gegner erst in der zweiten Halbzeit in die Knie gezwungen “

Levin Baumann mit tadelloser Angriffsleitung -Foto: Michael Witte
Im ersten Spiel der Rückrunde gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden zeigten die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker in der ersten Halbzeit ihre unkonzentrierteste Leistung der Saison. Es ist müßig darüber zu philosophieren, ob es an der frühen Anspielzeit oder den vielen krankheitsbedingt angeschlagenen Spielern lag. „Fakt ist, dass der Tabellenvierte, die HSG Rodgau Nieder-Roden, eine starke erste Halbzeit gespielt hat. Das ist absolut anzuerkennen und so werden sie noch einigen Topmannschaften ein Bein stellen können“, so Trainer Jens Klein. Letztendlich setzte sich im weiteren Verlauf die breitere Qualität an Einzelspielern der HoWi’s durch. Den Weinstädtern gelang somit dann doch ein deutlicher 27:19 Auswärtssieg.
Bereits zu Beginn des Spiels zeichnete sich ab, dass das ein hartes Stück Arbeit wird. Die HoWi’s machten im Angriff viele technische Fehler und bekamen recht einfache Treffer über den Kreis. Das Zusammenspiel der Abwehr und des Torhüters passte nicht. Immer wieder kamen die Gegner mit Distanzwürfen oder mit Abprallern zu Toren. Auch eine frühe Auszeit des Trainergespanns Daniel Rossmeier und Jens Klein brachte nicht wirklich Ruhe und Struktur in das Angriffsspiel der Hochheimer. Die erste Halbzeit ging somit mit 9:11 an die Hausherren.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mwD-Jugend mwE-Jugend wA Jugend wC-Jugend wD-Jugend

Jugendberichte der TuS Kriftel

Die TuS Kriftel berichtet:

Mini-Spielfest in Wicker

Foto:PressedienstDie Kids der F2-Jugend hatten ihren Spaß beim Spielfest in Wicker und zeigten schöne Leistungen in ihren Spielen. Der erste Gegner hieß JSGF Niederhofheim/Sulzbach. Marian und Johanna warfen die Tore, leider hatten alle anderen auch viele Chancen, trafen nur das Tor nicht oder direkt den Tormann. Schon beim zweiten Spiel gegen TV Hofheim war die Torausbeute durch Treffer von Smilla, Moritz, Jan und Emiljan schon wesentlich besser. Ganze sechs Tore warf das Team. Das dritte Spiel gegen die HSG Wallau/Massenheim war bis zum Schluss sehr knapp. Auch hier trafen Marian, Moritz, Evi und Jan. Der Sieg war zum Greifen nah, leider gab es gegen Ende ein paar Unstimmigkeiten, wer welchen Gegenspieler hat. Doch schon beim letzten Spiel gegen die SG Sossenheim ließ Kriftel nur noch fünf Gegentore zu, die Abwehr machte ihre Sache sehr gut. Durch Tore von Evi und Moritz verlor Kriftel nur knapp mit 3:5. Mit ein wenig platzierteren Torwürfen wäre ein Sieg vielleicht drin gewesen. Auch am Rande der Spiele waren wieder tolle Stationen aufgebaut. Besonders das Schwingen an den Seilen kam sehr gut bei den Kriftelern an. Jetzt geht’s erstmal in die „Winterpause“, das nächste Spielfest steht dann erst am 20. Januar wieder an.

Es spielten: Johanna Höhn, Emiljan Neef, Marian Geiser, Smilla Racky, Moritz Mantel, Jan Huhmann, Evi + Malin Karg, Ronja Weydmann-Kühn

Weibliche A-Jugend: Kriftel – TSG Oberursel 21:20 (11:11)
Das Spitzenspiel mit Mini-Kader gewonnen

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga BOL mC-Jugend mwD-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Hochheim/ Wicker

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

Knappe Niederlage im BOL-Spitzenspiel
D-Jugend / Bezirksoberliga
HSG Hochheim/Wicker I – TSG Münster I 22:25 (10:10)


D-Jugend Bezirksliga B Team der HSG Hochheim/Wicker am 26.11.2017
Von links: Trainer Robert Gademann, Leonard Fleig, Dennis Liepsch, Paul Schönau, Jakob Greitens, Maximilian Althausse, Willy Schunk, Timo Müller, Jais Domröse, David Rhein, Trainer Florian Fuhrmann, Ben Krummeck (Foto: Katja Grützbach)

(kg) Alles andere als optimal gestaltete sich die Vorbereitung auf das Duell an der Tabellenspitze mit der TSG Münster. Mit Jona Büttner, Jonas Barz und Niklas Sehner waren gleich drei wichtige Stützen unter der Woche krank bzw. angeschlagen und konnten wenn überhaupt nur mit angezogener Handbremse trainieren. Die Marschrichtung des Trainergespanns Grützbach/Fuhrmann/Gademann vor der Partie war eindeutig: bei 100% Einsatz ist die HSG durchaus in der Lage, zwei Punkte gegen den Tabellenführer mitzunehmen. Und das Team um Marc Deutschmann und Florian Quast begann furios und ging nach starker Deckungsleistung und kompromisslosem Abschluss mit 7:3 in Führung. Doch schon kleinere Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnten die Gäste nutzen, um noch vor der Pause auszugleichen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mC-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend wA Jugend wD-Jugend

Jugendberichte der TuS Kriftel

Die TuS Kriftel berichtet:

Weibliche A-Jugend: HSG Eschhofen/Steeden – Kriftel 12:21 (9:10)
In Angriffs-Unterzahl noch deutlich gewonnen

Nachdem das Spiel gegen Main-Handball verletzungs- und krankheitsbedingt verlegt werde musste, sah es in Eschhofen/Steeden nicht besser aus. Leider war dieses Spiel nicht zu verlegen, weshalb Kriftel mit nur sieben Spielerinnen anreiste. Davon waren fünf die Woche über verletzungs- und krankheitsbedingt auch nicht einsatzfähig im Training und geschwächt beim Spiel. Eine Spielerin konnte sogar nur die Abwehrphasen mitspielen. Gecoacht wurde die Mannschaft von Betreuerin Kinga Rügheimer und der verletzten Spielerin Annika Rügheimer, da Trainer Christian Albat mit den Damen I unterwegs war. Die erste Hälfte war noch sehr ausgeglichen. Nach einem 1:2 konnte mit einem 4:3 und 7:6 die Führung behauptet werden. Die Gastgeberinnen lagen beim 8:7 vorn.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend wC-Jugend

Jugend-Berichte der TuS Kriftel

Die TuS Kriftel berichtet:

Weitere Jugendberichte nach weiterlesen…

Männliche D1-Jugend: JSG Schwarzbach – TSG Münster 24:32 (12:14)
Das beste Team im Bezirk lange geärgert

Foto:Pressedienst
Es war mal wieder ein Versuch der Handballer aus Kriftel und Hofheim, die im männlichen Jugendbereich so starke TSG Münster zu ärgern. Das gelang der D1 auch über weite Strecken. Mit einer etwas konsequenteren Abwehrarbeit wäre eine Überraschung allemal drin gewesen, denn vorne fanden vor allem Mika, Alessandro und Moritz immer wieder Lücken in der eigentlich sehr dicht stehenden Abwehr der Gäste. So zum Beispiel gleich zu Beginn, als die Schwarzbach-Jungs mit 4:2 in Führung gingen. Danach war die Partie völlig ausgeglichen, Münster legte vor, die JSG glich aus. Auch nach dem 8:10 stellte sie auf 10:10 – es sollte das letzte Unentschieden sein.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mA Jugend mB Jugend mC-Jugend mD-Jugend mwD-Jugend mwE-Jugend wA Jugend

Jugendberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

HSG BIK Wiesbaden – ruhiges Durcheinander

Im Jugendbereich war das vergangene Wochenende eher ruhig. Nur drei Mannschaften waren aktiv. Die D2 konnte sich mit einem Kantersieg Abstand zum unteren Tabellendrittel verschaffen. Die D1 hingegen war beim Tabellenführer ohne Chance. Die C-Jugend unterstrich mit einem starken Auftritt ihre Ambitionen im Kampf um die vorderen Plätze ein Wort mitsprechen zu wollen.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer