Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HoWis mC-Jugend nimmt Qualihürde

Es gibt einen Kommentar »

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Wenn ein gutes Pferd nicht höher springt als es muss, dann ist die HoWi-C-Jugend ein Klassepferd.

Foto:Pressedienst – Ingo Krummeck
Bei den beiden Qualiturnieren am Wochenende galt es unter die besten 4 Teams im Bezirk zu kommen, am Ende war es der 4. Platz und somit der Startplatz für die hessenweite Qualifikation im Mai und Juni.
Am Samstag beim Heimturnier in Hochheim erwartete das Team des neuen Trainerduos Volker Rehm und Jannis Hartmann direkt die TUS Holzheim. Nach anfänglicher Nervosität konnte ein leichter Rückstand in einem spannenden Spiel umgebogen werden. Am Ende stand ein 15:14-Sieg auf der Anzeigetafel. Ohne Pause ging es weiter gegen die TSG Oberursel. Nun zeigte sich das Team etwas besser eingespielt und agierte im stärksten Spiel des Wochenendes souverän. Mit einem 23:17 war der zweite Erfolg des Tages perfekt und der zweite Platz in der Tabelle sicher. Im letzten Spiel gegen die TSG Münster sahen die Zuschauen nur in den ersten Minuten ein ausgeglichenes Spiel. Dann waren Kraft und Konzentration weg und alle Spieler bekamen Spielanteile. Die 6:21-Niederlage war dann zwar hoch, aber irrelevant.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

mC1 der JSG Schwarzbach: Die Oberliga-Quali auf Hessenebene ist erreicht

Die TuS Kriftel berichtet:

Foto:Pressedienst

Es war ein ziemlich erfolgreicher Sonntag für die Handballer in Kriftel und Hofheim.

Denn fast zeitgleich mit den Männern I schaffte auch die C1-Jugend der JSG Schwarzbach einen tollen Erfolg: Nach zwei Qualifikationsturnieren am Wochenende ist die Mannschaft ganz nah dran, in die Oberliga zu springen. Das war in den Handballorten am Schwarzbach schon viele Jahre nicht mehr da gewesen. Die neue C1 aus den Jahrgängen 2004 und 2005 zeigte tolle Spiele und musste sich in fünf Partien nur einmal geschlagen geben. Das reichte, um sicher in die nächste Runde einzuziehen. Zunächst setzte es beim Heimturnier in Kriftel (hier bedankt sich die Mannschaft bei einer Helfern für die Ausrichtung und Unterstützung) gegen Wallau/Massenheim besagte Niederlage mit 11:22.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Hessenmeisterschaft mC-Jugend Oberliga HHV

Hessenmeister-Interview mit Jens Klein und Daniel Rossmeier, Trainer HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker im Interview:

„Double, Feier, Erfolgsgeheimnisse und Ausblick“

Bild: Hessenmeister-Trainer Jens Klein (rechts) und Daniel Rossmeier (links) im Doppelinterview – Foto: Pressedienst HoWi

Manuel Pelzer – Pressewart der HSG (MP): Hallo Jens, hallo Daniel, zunächst einmal Glückwunsch zur Hessenmeisterschaft! Habt ihr die Meisterschaft auch ordentlich gefeiert?

Jens Klein (JK): Am Abend der Hessenmeisterschaft haben wir mit den Jungs, den Eltern, dem Vorstand und dem Förderverein gefeiert. Das gehört natürlich dazu nach so einer tollen Saison. Irgendwann war natürlich mal Schluss mit feiern, die Jungs mussten ja am nächsten Tag in die Schule. Daniel und ich haben mit dem Vorstand und dem Förderverein, der die Feier für die Jungs geschmissen hat, noch etwas länger Gas gegeben (lacht).

Daniel Rossmeier (DR): Ja, wir können alle stolz auf das sein, was wir erreicht haben. Zum einen die Hessenmeisterschaft, zum anderen hat Alexander Schmidt mit unserer zweiten Mannschaft die Bezirksoberligameisterschaft gewonnen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Hessenmeisterschaft mC-Jugend Oberliga HHV

Final Four um die Hessenmeisterschaft am kommenden Sonntag

Es gibt einen Kommentar »

„Mit dem Trainings- und Testspieltag in Erlangen letzte Impulse gesetzt “

Foto: Die HoWi Jungs sind heiß aufs Final Four. Foto: Michael Witte
Die C-Jugend Oberliga Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker geht gut vorbereitet in das Final Four um die Hessenmeisterschaft in Großostheim (Sonntag, den 18. März in der Welzbach-Halle). Dort treffen die HoWi Jungs im Halbfinale um 13:45 Uhr auf den letztjährigen Hessenmeister, die TSG Münster. Das zweite Halbfinale bestreitet die Bundesliganachwuchsmannschaft der HSG Wetzlar gegen die HSG Hanau. Das Finale wird um 16:15 Uhr angepfiffen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend mD-Jugend Oberliga HHV

Jugend-Spielberichte der HSG Hochheim/Wicker

Es gibt einen Kommentar »

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Oberliga mC-Jugend:
Staffelsieg, Final Four, Talentförderung – „36:0 Punkte: Zeit für einen Rück- und Ausblick“

Tom Klein – aktueller Torschützenkönig der Liga mit 145 Toren. Foto: Michael Witte
(mp) Die C-Jugend Oberliga Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker hat erwartungsgemäß einen ungefährdeten Auswärtssieg gegen den TSV Auringen eingefahren 47:18 (20:6). Nun ist es amtlich: Die HoWi Jungs schließen die eigentliche Saison, die Oberliga Staffel Süd, mit 18 Siegen und 0 Niederlagen ab. Auch wenn nun alle dem Final Four um die Hessenmeisterschaft entgegenfiebern, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um auf den Staffelsieg in der höchsten Spielklasse Hessens zurückzublicken.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL BOL mC-Jugend mD-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Hochheim / Wicker

Die HSG Hochheim / Wicker berichtet:

HSG Hochheim/Wicker C-Jugend:
Klarer Start und Ziel Sieg gegen die HSG Fürth/Krumbach – „Nur noch ein Spiel bis zum verlustpunktfreien Staffelsieg“

Spielgestalter Jan Zeiträger in Aktion . Foto: Michael Witte
(von Jens Klein) Am Sonntag siegt die C-Jugend Oberliga Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker gegen den Tabellenachten, die HSG Fürth/Krumbach, mit 40:15 (17:7). Viele Vorgaben des Trainerteams wurden ausprobiert und umgesetzt. Intensive Abwehrarbeit, schnelles Umschalten nach vorne und das konsequente Ausnutzen der sich daraus ergebenden Torchancen waren nur ein paar Elemente zum Erfolg. Innerhalb kürzester Zeit zogen die HSG-Boys im Eiltempo davon und bauten gleich zu Spielbeginn ihren Vorsprung schnell auf 10:3 aus. Auch im weiteren Spielverlauf ließ man nichts mehr anbrennen und gewann die Partie letztendlich souverän mit 40:15.
Die HSG Hochheim/Wicker ist somit weiterhin verlustpunktfrei und geht am kommenden Sonntag (4. März um 18:00 Uhr in Auringen) in das letzte „normale“ Saisonspiel. Danach startet die Vorbereitungsphase für das Final Four am 18. März in Großostheim, wo es um den Gewinn der Hessenmeisterschaft geht.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend mC-Jugend mD-Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV

Jugendspielberichte des TV Gelnhausen

Der TV Gelnhausen berichtet:

Krankheitsbedingt keine Chance

Unter keinen guten Voraussetzungen empfing die B1 des TVG die bisher ungeschlagene B-Jugend der HSG Wetzlar. Verletzungsbedingt fiel Jan Wypchol aus, krankheitsbedingt mussten etliche Spieler geschwächt ins Spiel gehen.
Dementsprechend gestaltete sich auch der Spielbeginn. Die HSG Wetzlar konnte in Führung gehen, der TVG konnte ausgleichen, danach zog Wetzlar allerdings bis zum Halbzeitstand von 5:12 weg. In der Abwehr fehlte es an grundlegender Aggressivität.
Die Halbzeitansprache von Trainer Peter Jambor hat das Team wachgerüttelt. Die Jungs des TVG hielten mehr dagegen und konnten zwischenzeitlich bis auf drei Tore verkürzen. Die Hypothek der schlechten ersten Halbzeit war allerdings zu groß

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

HSG Hochheim/Wicker – HSG Wallau/Massenheim 42:13

Derby gegen die HSG Wallau/Massenheim geht klar an die HSG Hochheim/Wicker – „Deutlicher Klassenunterschied“

Leif Bergmann mit einem wunderschönem Tor – Foto: Michael Witte
(von Jens Klein) Die Favoritenrolle war eindeutig auf Hochheim/Wickerer Seite. Trotzdem galt es auch solch ein Spiel mit voller Konzentration anzugehen. Und dies taten die HoWi’s auch fulminant. Die Hochheimer Talente agierten mit schnellen Beinen in der Abwehr und schoben die Räume sehr gut zusammen. Es gab somit fast kein Durchkommen für die Gäste aus Wallau. So waren nach 21 Minuten gerade mal 3 Tore auf Wallauer Seite zu verzeichnen. Erfreulich war auch der HoWi Angriff und die erneut mannschaftliche Geschlossenheit. Der Ball lief sehr schnell und es wurde gut kombiniert. Mit 25:5 ging man in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-C Bundesliga mA Jugend Männer mB Jugend mC-Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV Oberliga HHV

Wochenfahrplan der HSG Wallau/ Massenheim für den 17-18.02.2018

Es gibt 2 Kommentare »

Die HSG Wallau/ Massenheim informiert:

Am Wochenende stehen für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim folgende Spiele an:


A-Jugend, Bundesliga Ost
In der Jugendbundesliga kommt es am Samstag, 17.02.2018, um 18:00 Uhr, in der Ländcheshalle zum Rhein-Hessen-Derby gegen die DJK Sportfreunde Budenheim. Das Hinspiel konnte die Mannschaft von Trainer Carsten Bengs deutlich mit 31:23 für sich entscheiden, wobei man sich in der ersten Halbzeit doch lange schwer tat (HZ: 14:12) und erst mit einer Steigerung in der zweiten Spielhälfte für klare Verhältnisse sorgte. Die Gäste stehen mit 4:28 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, zeigten aber bei ihrer 34:31 Niederlage gegen die HSG Hanau am vergangenen Wochenende, dass man sie keineswegs unterschätzen darf. Sollte es der Mannschaft um Rückraum-Shooter Carsten Nickel gelingen, eine ähnlich starke Leistung wie in den letzten beiden Spielen gegen Gelnhausen und Wiesbaden abzurufen, könnte der zweite Heimsieg eingefahren werden.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

TV Gelnhausen – TuSpo Obernburg 18:37

Der TV Gelnhausen berichtet:

Keine Chance gegen TuSpo Obernburg

Vielleicht lag es an der frühen Uhrzeit oder am Faschingssamstag, dass die C 1 des TV Gelnhausen in der Begegnung gegen TuSpo Obernburg nie richtig in ihr Spiel fanden. Zudem mussten die Jungs auf ihre verletzten Spieler Jonas Dullaart und Hendrik Hanke verzichten.
Zu Beginn der Partie gerieten die TVG-Jungs nach leichten Ballverlusten und einigen Latten- und Pfostenwürfen schnell in Rückstand (1:8). Nach dem folgenden Team-Timeout kehrten sie etwas geordneter auf das Feld zurück, es fehlte aber an Dynamik und Druck auf die gegnerische und körperlich überlegene Abwehr. Zu selten ließen sie den Ball mit Ruhe und Geduld laufen, um auf die entscheidende Lücke zu warten. Nur durch die ein oder andere sehenswerte Einzelaktion gelang ann das ein oder andere Tor. In der Abwehr agierten die Jungs zu brav und passiv, so dass sie oft
einen Schritt zu spät kamen und sich dadurch manche 2-Minuten-Strafe einhandelten. (Halbzeit 9:19).

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hanau – HSG Hochheim/Wicker 24:33

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

„Einzug ins Final Four und der verlustpunktfreie Gewinn der Südhessischen Meisterschaft sind nun zum Greifen nah.“

HoWi Mannschaft hat allen Grund den tollen Sieg zu feiern. Foto: Michael Witte
Was für eine Dominanz im Spitzenspiel der hessischen Oberliga Staffel Süd, was für ein toller Saisonverlauf bisher! Die jungen Handballer der HSG Hochheim/Wicker hatten nach dem 33:24 Auswärtssieg gegen den Tabellennachbarn, die HSG Hanau, allen Grund ausgiebig zu feiern. „Wir freuen uns riesig für die Jungs! Sie haben alles, was wir in den letzten Wochen mit ihnen trainiert haben, sehr gut umgesetzt. Vor allem in der ersten Halbzeit war ich unheimlich stolz auf Jungs. Sie haben die mit Abstand beste Abwehrleistung gezeigt, die ich in solch einem Alter bisher gesehen habe“, schwärmt der erfahrene HSG Coach Jens Klein. Und Trainerpartner Daniel Rossmeier ergänzt:“ Unsere Spieler haben nach dem Spiel viel Applaus erhalten und wurden von den vielen handballfachmännischen Beobachtern in der Halle beglückwünscht – absolut zurecht. Das war insgesamt eine starke, mannschaftlich geschlossene Leistung.“

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend mC-Jugend Oberliga HHV

Jugendspielberichte des TV Gelnhausen

Der TV Gelnhausen berichtet:

Starkes Spiel gegen den Tabellenersten HSG Hochheim-Wicker

Foto:Pressedienst
Das Handball-Oberliga-Auftaktspiel der C1 zwischen dem TVG und der HSG Hochheim-Wicker gestaltete sich von der ersten Minute an hochkarätig und spannend. Der Tabellenführer aus Hochheim-Wicker lag zwar bereits in den ersten Minuten mit drei Toren in Führung. Das aber beeindruckte die Spieler des TVG in keiner Weise und so verkürzte man den Spielstand immer wieder bis auf ein Tor Differenz kurz vor der Halbzeitpause. Ein ausgezeichnetes, durch Kampfgeist geprägtes Kombinationsspiel als auch druckvolle Torwürfe von der Neun-Meter-Linie bildeten die Grundlage gegen die zumeist dem Hessenkader angehörenden gegnerischen Spieler. Erst in den letzten Minuten ging den Gelnhäusern etwas die Luft aus (18:13).

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hochheim/Wicker – TuSpo Obernburg 36:31

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

HoWis gewinnen das Spitzenspiel in voller Halle bei toller Stimmung – „Tolle Angriffsleistung reicht zum klaren Sieg. Die Abwehrarbeit war beim 36:31 allerdings noch etwas in Urlaubslaune.“

Angefeuert von zahlreichen Zuschauern, setzt sich Tom Klein dynamisch bei einem seiner 9 Tore durch. Foto: Michael Witte
Was für ein torreiches Spitzenspiel, was für eine tolle Stimmung in der Halle: Die Handballer der HSG Hochheim/Wicker haben gegen den Meisterschaftsmitfavoriten TuSpo Obernburg mit 36:31 gewonnen. Die Zuschauer sahen ein hochklassiges Spiel mit zahlreichen Hessenauswahlspielern auf beiden Seiten. Die HoWi Jungs zeigten allerdings das deutlich bessere Angriffsspiel. Lucas Cecco präsentierte sich in bester Spiellaune, packte einige schöne Anspiele aus. Tom Klein schwang auf halbrechts die Wurfkeule und netzte viele Bälle satt ins Tor ein. Lenny Barcas spielte seine Gegenspieler mit tollen eins-gegen-eins Aktionen nahezu schwindlig und Jan Zeiträger nutzte effektiv jede noch so kleine Lücke. Schließlich machte Fabian Stoepke mit seinem Kreisspiel den Torraum unsicher. „Wir haben mit tollem Überblick und viel Dynamik im Angriff gespielt. Nochmals besser als im Hinspiel in Obernburg. Nur die Abwehr war heute nicht top. Aber auch irgendwie verständlich, die Jungs kommen direkt aus dem Urlaub. Hier gilt es jetzt wieder auf das Niveau vom internationalen Turnier in Schweden zu kommen“, sagte HSG Coach Jens Klein, dem man angesehen hat, dass er zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft war.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hochheim/Wicker – TuSpo Obernburg

Die HSG Hochheim/Wicker mC-Jugend informiert:

mC Oberliga-Spitzenspiel am Sonntag in Wicker

„Anpfiff ist am 14.01. um 16 Uhr in der Sporthalle Wicker. Der Eintritt ist frei.“

Die Mannschaft freut sich auf das Spitzenspiel und auf zahlreiche Zuschauer. Foto: Michael Witte
Wer sich für Jugendhandball interessiert, sollte am Sonntag, 14.01. in der Wickerer Halle sein. Oberliga-Jugendhandball vom Feinsten! Der ungeschlagene Tabellenführer, die männliche C-Jugend aus Hochheim/Wicker, empfängt den ebenfalls mit Topspielern besetzten Verfolger aus Obernburg. „Das wird ein Leckerbissen. Insgesamt werden 12 Hessenauswahlspieler auf der Platte stehen. Das Hinspiel war an Spannung schon kaum zu überbieten. Wir erwarten erneut ein Spiel auf Augenhöhe. Das Ganze wird sicherlich sehr temporeich und auf technisch hohem Niveau“, so Daniel Rossmeier. Und er ergänzt: „Ich drücke uns die Daumen, dass alle Jungs fit und pünktlich aus den Skiferien zurückkommen. Leider gehen wir ohne Mannschaftstraining und Vorbereitung in das Spitzenspiel. Wir werden trotzdem alles dransetzen, um am Sonntagabend weiterhin null Verlustpunkte auf dem Konto zu haben.“

Das Team hofft auf eine volle Halle und auf viel Unterstützung von den Rängen.

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

Zwischen den Jahren geht es nach Schweden, zum internationalen Turnier in Lund

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

„Vorbereitung auf das Oberliga-Spitzenspiel am 14.01.2018 um 16:00 Uhr in Wicker“

Die Mannschaft freut sich auf Schweden und das anstehende Spitzenspiel im neuen Jahr und bedankt sich bei allen Unterstützern und Förderern! …. Foto: Michael Witte
Die Mannschaft hat jetzt erst einmal ein paar Tage frei und startet am zweiten Weihnachtfeiertag früh morgens los, um auf dem internationalen Turnier in Lund einige spannende Spiele zu absolvieren. Die Jungs freuen sich alle riesig darauf. Insgesamt werden knapp 700 Jugendmannschaften dort vertreten sein. Darunter auch einige Topmannschaften aus Skandinavien und Norddeutschland. Sicherlich auch eine gute Vorbereitung auf die Rückrunde. Direkt am Ende der Ferien empfängt der Tabellenerste, die männliche C-Jugend aus Hochheim/Wicker, nämlich den Verfolger aus Obernburg. „Das wird ein Leckerbissen. Das Hinspiel war an Spannung schon kaum zu überbieten. Insgesamt werden 12 Hessenauswahlspieler auf der Platte stehen“, so Daniel Rossmeier.

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hochheim/Wicker – HSG Aschafftal 35:22

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Die Oberliga C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker überwintern an der Tabellenspitze – „Vorfreude auf das größte internationale Jungendhandballturnier in Schweden“

Kein Durchkommen der Gegner: Leif Bergmann (Nr.5) organisiert die Abwehr – Foto: Michael Witte
Die C-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker fahren erneut zwei Punkte ein und überwintern mit 22:0 Punkten an der Tabellenspitze. Das Spiel gegen den Tabellenfünften, die HSG Aschafftal, wurde gut vorbereitet. Neue taktische Impulse wurden in der Trainingswoche gesetzt und es galt diese umzusetzen. Dies taten die Weinstädter auch furios. In einem Satz erzählt: Mit einem gelungenen Start und einem Vorsprung von 4 Toren nach 10 Minuten, einem Halbzeitstand mit 15:9 und einem Endstand von 35:22 war der erwartete Sieg nie gefährdet.
„Uns freut es, dass die Jungs die neuen Ideen und Abläufe so schnell verinnerlicht haben. Da unsere C2 Mannschaft das Wochenende spielfrei hatte, konnten wir auch hier weitere Spieler in die Oberligamannschaft integrieren. Es ist wichtig in der Leistungsspitze breit aufgestellt zu sein. Bisher gelingt uns das sehr gut. Die C1 Mannschaft ist Tabellenführer in der höchsten Liga Hessens und die C2 Mannschaft belegt den Spitzenplatz in der höchsten Liga des Bezirks. Und trotzdem gibt es noch viele Dinge, die wir deutlich verbessern müssen“, blickt Jens Klein nach vorne und gleichzeitig in den Rückspiegel.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwD-Jugend Oberliga HHV

Jugend-Spielberichte der HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Und die anderen Spiel nach weiterlesen …

Die C1 Jugend der HSG Hochheim/Wicker startet erfolgreich in die Rückrunde – „Starken Gegner erst in der zweiten Halbzeit in die Knie gezwungen “

Levin Baumann mit tadelloser Angriffsleitung -Foto: Michael Witte
Im ersten Spiel der Rückrunde gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden zeigten die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker in der ersten Halbzeit ihre unkonzentrierteste Leistung der Saison. Es ist müßig darüber zu philosophieren, ob es an der frühen Anspielzeit oder den vielen krankheitsbedingt angeschlagenen Spielern lag. „Fakt ist, dass der Tabellenvierte, die HSG Rodgau Nieder-Roden, eine starke erste Halbzeit gespielt hat. Das ist absolut anzuerkennen und so werden sie noch einigen Topmannschaften ein Bein stellen können“, so Trainer Jens Klein. Letztendlich setzte sich im weiteren Verlauf die breitere Qualität an Einzelspielern der HoWi’s durch. Den Weinstädtern gelang somit dann doch ein deutlicher 27:19 Auswärtssieg.
Bereits zu Beginn des Spiels zeichnete sich ab, dass das ein hartes Stück Arbeit wird. Die HoWi’s machten im Angriff viele technische Fehler und bekamen recht einfache Treffer über den Kreis. Das Zusammenspiel der Abwehr und des Torhüters passte nicht. Immer wieder kamen die Gegner mit Distanzwürfen oder mit Abprallern zu Toren. Auch eine frühe Auszeit des Trainergespanns Daniel Rossmeier und Jens Klein brachte nicht wirklich Ruhe und Struktur in das Angriffsspiel der Hochheimer. Die erste Halbzeit ging somit mit 9:11 an die Hausherren.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Wallau/Massenheim – HSG Hochheim/Wicker 14:34

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

Klassiker im Jugendhandball ging eindeutig an die HSG Hochheim/Wicker – „Abschluss der Vorrunde als ungeschlagener Tabellenführer“

C1 HoWi gegen Wallau – Torhüter Felix Fox mit einer erneut tadellosen Leistung – Foto: Michael Witte
Mit ihrer bisher makellosen Bilanz war die Erwartungshaltung der HoWi’s für das Derby gegen die HSG Wallau/Massenheim klar: ein deutlicher Sieg. Die Erwartungen wurden vom Resultat her weitestgehend erfüllt, aber die Zuschauer sahen kein attraktives Handballspiel.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga BOL mC-Jugend mwD-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Hochheim/ Wicker

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

Knappe Niederlage im BOL-Spitzenspiel
D-Jugend / Bezirksoberliga
HSG Hochheim/Wicker I – TSG Münster I 22:25 (10:10)


D-Jugend Bezirksliga B Team der HSG Hochheim/Wicker am 26.11.2017
Von links: Trainer Robert Gademann, Leonard Fleig, Dennis Liepsch, Paul Schönau, Jakob Greitens, Maximilian Althausse, Willy Schunk, Timo Müller, Jais Domröse, David Rhein, Trainer Florian Fuhrmann, Ben Krummeck (Foto: Katja Grützbach)

(kg) Alles andere als optimal gestaltete sich die Vorbereitung auf das Duell an der Tabellenspitze mit der TSG Münster. Mit Jona Büttner, Jonas Barz und Niklas Sehner waren gleich drei wichtige Stützen unter der Woche krank bzw. angeschlagen und konnten wenn überhaupt nur mit angezogener Handbremse trainieren. Die Marschrichtung des Trainergespanns Grützbach/Fuhrmann/Gademann vor der Partie war eindeutig: bei 100% Einsatz ist die HSG durchaus in der Lage, zwei Punkte gegen den Tabellenführer mitzunehmen. Und das Team um Marc Deutschmann und Florian Quast begann furios und ging nach starker Deckungsleistung und kompromisslosem Abschluss mit 7:3 in Führung. Doch schon kleinere Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnten die Gäste nutzen, um noch vor der Pause auszugleichen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-C Bundesliga mA Jugend Männer mC-Jugend Oberliga HHV

Wochenendfahrplan der HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim informiert:

Folgende Spiele stehen für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim am kommenden Wochenende auf dem Programm.

Für unsere C-Jugend steht dabei das Heimspiel gegen den Ligaprimus aus Hochheim und Wicker erst zu ungewohnter Zeit am Montagabend, um 18:00 Uhr, in der Ländcheshalle an.

A-Jugend, Bundesliga Ost

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

TV Gelnhausen – HSG Fürth/Krumbach 27:31

Der TV Gelnhausen berichtet:

Fehlende Konstanz gegen Fürth/Krumbach

Im Spiel gegen die HSG Fürth/Krumbach verschliefen die TVG-Jungs zunächst den Start und gerieten schnell mit 0:4 in Rückstand. Erst nach 10 Minuten bekamen sie ihre Abwehr stabilisiert, erkämpften sich Bälle und erzielten damit schnelle Tempogegenstoßtore (7:7). Dann verließ die Marquardt-Jungs kurzzeitig das Abschlussglück und wieder begann man einem Rückstand hinterher zu laufen (8:11; 10:13), ehe sie durch eine tolle Teamleistung bis zur Halbzeit den Anschluss schafften (13:13). So konzentriert begannen die Gelnhäuser auch die zweite Halbzeit, ehe auch hier wieder der Faden riss, sich Abstimmungsfehler in der Abwehr einschlichen und auch die ein oder andere Torchance durch überhastete Abschlüsse oder technische Fehler ungenutzt blieb (18:21).

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-C Bundesliga mA Jugend Männer mB Jugend mC-Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV Oberliga HHV

Wochenendfahrplan der HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim informiert:

Spitzenspiel für die E – Jugend in der Ländcheshalle, alle anderen Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim müssen auswärts antreten.

A-Jugend, Bundesliga Ost

Nach dem Kräftemessen mit dem amtierenden Deutschen A-Jugend-Meister am vergangenen Wochenende, steht für die A-Jugend am Sonntag, 19.11.2017, mit dem Gastspiel bei der HSG Hanau die nächste große Herausforderung vor der Tür. Die Gastgeber stehen mit 12:6 Punkten derzeit auf Platz vier der Tabelle und haben bei zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer TVG Junioren Akademie weiterhin den Staffelsieg als Saisonziel vor Augen. Zuletzt musste man sich im Spitzenspiel gegen eben die Mannschaft aus Großwallstadt mit 26:30 geschlagenen geben. Nach eigener Aussage habe man die Fehler aus diesem Spiel erkannt, daran gearbeitet und will nun in den nächsten Spielen wieder Vollgas geben und den Kontakt zur Tabellenspitze nicht verlieren. Für Wallaus Trainer Carsten Bengs stellen weiterhin die verletzungsbedingten Ausfälle von Kaufmann, Föller und Mrowietz ein großes Problem dar. Timo Mrowietz saß zwar gegen die HSG Wetzlar auf der Bank, klagte aber über Schmerzen, die ihn beim Werfen behindern würden und konnte nicht eingesetzt werden. Damit bleiben mit Carsten Nickel, Bene Schmidt und Neuzugang Julian Hörner letztlich nur drei gelernte Rückraumspieler.

Carsten Nickel zeigte gegen Wetzlar eine tolle Leistung (11/2 Tore), doch ist es auch für ihn nicht einfach, über 60 Minuten allein die Last im rechten Rückraum zu tragen. Trotz aller Widrigkeiten wird die Mannschaft auch in diesem Spiel wieder alles geben und den Hausherren nicht freiwillig das Feld überlassen. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in der Doorner Halle in Hanau-Steinheim.

B-Jugend, Oberliga Hessen

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BOL mC-Jugend mD-Jugend Minis Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Hochheim/ Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

HSG Fürth/Krumbach – HSG Hochheim/Wicker 23:40

Deutlicher Sieg der HoWi C1 Jugend untermauert den Spitzenplatz in der Oberliga – „Schnelle hohe Führung erlaubte das Ausprobieren von Neuerungen im Abwehrsystem.“

Gutes Spiel von Jakob Kiedrowicz, dem jüngsten Talent im Team der HSG Hochheim/Wicker – Foto: Michael Witte
Die C-Jugend Oberligamannschaft war insgesamt zwei Stunden auf der Autobahn unterwegs, kam aber gut gelaunt mit einem 40:23 Sieg im Gepäck wieder nach Hochheim zurück. „Für mich als Trainer hat sich die Reisestrapaze nicht nur wegen den zwei Siegpunkten gelohnt. Wir haben die Stunde vor dem Spiel nicht für das normale Aufwärmprogramm, sondern als intensive Trainingseinheit genutzt, um während des Spiels einiges Neues im Abwehrverbund auszuprobieren. Die Heimmannschaft der HSG Fürth/Krumbach hat uns hierbei unsere noch zu vertiefenden und zu automatisierenden Abläufe aufgezeigt“, so Jens Klein.
Die HoWi Jungs starteten rasant und gut in die Partie. Unterstützt durch einen gut aufgelegten Felix Fox im Tor stand es bereits nach zehn Minuten 9:1. Bis dato wurde das neue Abwehrkonzept gut umgesetzt. Nach der deutlichen frühen Führung schlichen sich allerdings immer mehr Konzentrationsfehler in das Spiel der jungen Weinstädter ein. Zur Pause stand es somit 19:8.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Bundesliga mA Jugend mB Jugend mC-Jugend Oberliga HHV Oberliga HHV

Wochenendfahrplan für den 11. / 12.11.2017 der HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim informiert:

Am Wochenende stehen folgende Spiele für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim auf dem Programm. Hierbei kommt es am Sonntag, 12.11.2017, zu zwei Schlagerspielen in der Ländcheshalle.

A-Jugend, Bundesliga Ost

Top-Spiel in der Jugendbundesliga! Am Sonntag, 12.11.2017, 18:00 Uhr, ist der Nachwuchs des Bundesligisten HSG Wetzlar zu Gast in der Ländcheshalle. Die Mannschaft der HSG Dutenhofen / Münchholzhausen ist der amtierende Deutsche Jugendmeister und steht auf Platz 3 der Tabelle. Keine leichte Aufgabe also für die junge Mannschaft von Trainer Carsten Bengs, die Punkte in Wallau zu behalten. Grundsätzlich schrecken die Spieler vor großen Namen nicht zurück, wie der Sieg in Leipzig zeigte, doch stellt sich die personelle Situation aufgrund der längerfristigen Verletzungen von Paul Kaufmann und Paul Föller, sowie einigen angeschlagenen Spielern, etwas schwierig dar. Hier wird Trainer Bengs möglicherweise erst kurz vor dem Spiel wissen, wer tatsächlich fit ist. Nach dem Motto „Wir haben keine Chance, aber wir nutzen sie!“, werden die Spieler gewiss alles geben und die Punkte sicherlich nicht freiwillig abgeben. Hierbei könnten eine lautstarke und zahlreiche Unterstützung von der Tribüne den Spielern helfen, vielleicht für den nächsten Überraschungscoup zu sorgen.

B-Jugend, Oberliga Hessen

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

TuSpo Obernburg – HSG Hochheim/Wicker 23:24

HoWis gewinnen Krimi in Obernburg und setzen sich an die Tabellenspitze

„Mannschaftserfolg im Spitzenduell für die C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker “ Foto: Michael Witte
„Schon vor der Saison zum Spitzenspiel der Oberliga geadelt, hat es tatsächlich gehalten was viele erwartet hatten: Jugend-Handball auf hohem Niveau“
Was für ein Krimi, was für eine tolle Stimmung in der Halle: Die Handballer der HSG Hochheim/Wicker haben beim Meisterschaftsmitfavoriten TuSpo Obernburg mit 24:23 gewonnen. Mit dem fünften Sieg im fünften Oberligaspiel konnten die Hochheimer Talente damit ihre bislang makellose Bilanz in der Saison weiter pflegen und sich an die Tabellenspitze setzen. Die Zuschauer sahen ein spannendes, hochklassiges Spiel mit zahlreichen Hessenauswahlspielern auf beiden Seiten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Wallau / Massenheim – HSG Rodgau Nieder / Roden 17:29

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Am Reformationstag empfing die Ländches-C-Jugend die HSG Rodgau Nieder – Roden zum ersten Rückspiel der laufenden Saison.

Wie bereits im Hinspiel zeigte der Gegner von Beginn an seine körperliche Überlegenheit.
So stand es sehr rasch 1:3, 2:8 und 8:14, zur Pause dann 9:16. Diesen Vorsprung gaben die Rodgauer nicht mehr her. Zudem musste M. Flores bereits in der 10. Minute verletzt vom Spielfeld runter und kam in der ersten Halbzeit nicht mehr zum Einsatz.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV

Jugendberichte der HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

C – Jugend, Oberliga Hessen Süd
HSG Fürth/Krumbach – HSG Wallau/Massenheim 23:28
Herausragende Mannschaftsleistung mit erstem Sieg belohnt.

Am Sonntag musste die C Jugend in den Odenwald zur HSG Fürth / Krumbach reisen. Der Tabellennachbar erwartete unsere bisher sieglosen Jungs zum Keller-Duell.
Voller Entschlossenheit begann das Spiel sehr temporeich. Rasch wurde deutlich, dass die HSG Fürth / Krumbach die Wallauer Jungs vollkommen unterschätzt hatten. Mit einem grandiosen Auftakt legte das Team von Steffen Weber und Vanessa Clement ein 1:5 vor. Diesem musste der Gegner lange hinterherlaufen. Die körperlich deutlich überlegenen Fürther fanden zunächst nur sehr schwer in ihr Spiel hinein und konnten nur langsam aufschließen. Nach 17 Minuten schlichen sich bei den Wallauer Spielern unnötige Fehler ein und der Vorsprung schmolz über ein 4:8, 8:10 und in der 22. Minute lag man plötzlich zum ersten Mal mit einem Tor hinten. Hier ließ man sich jedoch nicht abhängen, sondern kämpfte weiter. Mit dem Halbzeitpfiff stand es 13:13.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwD-Jugend Oberliga HHV

Jugendspielberichte der HSG Hochheim/ Wicker

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

HSG Hochheim/ Wicker – HSG Hanau 29:24
Das erste der anstehenden Oberliga-Topspiele verdient gewonnen


„Fabian Stoepke setzt sich gleich gegen zwei Hanauer Abwehrspieler durch“, Foto: Pressedienst, Michael Witte
„Mit Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Hanau einen weiteren Schritt in Richtung Tabellenspitze gemacht“
Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/ Wicker freuen sich über zwei wichtige Punkte auf dem Weg unter die Top 2 der Oberliga Hessen. Mit 29:24 bezwang man die HSG Hanau letztlich klar und verdient, allerdings lieferten sich beide Mannschaften zeitweise einen spannenden Schlagabtausch.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-C Bundesliga mA Jugend Männer mC-Jugend Oberliga HHV

Wochenendfahrplan der HSG Wallau/ Massenheim für den 28.-31.10.2017

Die HSG Wallau/Massenheim informiert:

Nachfolgende Spiele stehen für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim an:

Für die A-Jugend stehen in der Bundesliga gleich zwei Auswärtsspiele innerhalb von 4 Tagen an. Zunächst muss die Mannschaft am Samstag, 28.10.2017, zum SC DHfK Leipzig. Das Team der Handball Akademie zählt zu den absoluten Spitzenmannschaften der Jugendbundesliga, musste aber am letzten Wochenende eine überraschende 23:33 Niederlage in Erlangen einstecken. Trotzdem ist die Favoritenrolle in diesem Spiel klar bei den Hausherren.Aber auch schon im Spiel gegen das Internatsteam aus Großwallstadt haben die Spieler von Carsten Bengs bewiesen, dass sie mit ihrem Kampfgeist und einer tollen Moral in jedem Spiel an ihre Grenzen gehen und bis zum Schlusspfiff kämpfen. Diese Tugenden werden sie auch in Leipzig wieder zeigen und versuchen, dem Bundesliga-Nachwuchs so lange wie möglich Paroli zu bieten. Anpfiff in der Sporthalle Rabet ist um 16:30 Uhr.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

„Hochheimer Sieg der mC beim Süwag Cup als Auftakt für die entscheidende Phase in der Oberligasaison“

Die HSG Hochheim/Wicker berichtet:

Oberliga-Topspiel am kommenden Sonntag in heimischer Halle

Foto: Michael Witte
Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker werden am kommenden Sonntag in heimischer Halle (29.10.17 um 15:30 Uhr, Goldbornhalle in Wicker) gegen die hochgehandelten und bisher ebenfalls verlustpunktfreien Nachwuchshandballer der HSG Hanau antreten. Direkt zwei Tage später reisen die jungen Weinstädter an die bayerische Grenze zum Auswärtsspiel gegen den ebenfalls als Meisterschaftsmitfavorit gehandelten TuSpo Obernburg. Somit steht ein hartes, wegweisendes und sicherlich spannendes langes Wochenende bevor.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

TV Gelnhausen – TSV Auringen 45:23

Der TV Gelnhausen berichtet:

Souveräner Sieg der C 1 gegen TSV Auringen

Am Tag der Deutschen Einheit empfing die Oberliga-C-Jugend des TV Gelnhausen den TSV
Auringen in heimischer Halle. Im Gegensatz zu den letzten Begegnungen starten die TVG Jungs direkt von Beginn an sehr konzentriert und geordnet. Mit einer extrem offensiven Abwehr wurde der körperlich leicht unterlegene Gegner bereits ab der Mittellinie unter Druck gesetzt. Immer wieder gelang es Pässe abzufangen oder technische Fehler der Gegner zu provozieren, allerdings wurden eigene Abwehrfehler auch direkt mit Gegentoren bestraft. Im Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich die Gelnhäuser aber kontinuierlich absetzen. Der Halbzeitstand (22:15) hätte deutlicher ausfallen können, wenn in den letzten Minuten nicht Nachlässigkeiten in der Abwehr, Passfehler und unfruchtbare Einzelaktionen zu einigen Ballverlusten und Gegentoren geführt hätten.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Aschafftal – HSG Hochheim/Wicker 16:31

Die HSG Hochheim/ Wicker berichtet:

Erneut deutlicher Sieg für die C1 Jugend der HSG Hochheim/Wicker in der Oberliga

„Tolle Mannschaftsleistung, starke Deckung, leider nicht die kompletten 50 Minuten.“

Foto: Daniel Rossmeier
Die C-Jugend Oberligamannschaft bezwang in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison die HSG Aschafftal souverän mit 31:16. In den ersten 40 Minuten war die Deckungsarbeit äußerst stark. Nahezu perfekt lief es in der ersten Spielhälfte, bei der die HoWi’s nur vier Gegentore hinnehmen mussten. Außerdem war erfreulich, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Nach einer weiten Anfahrt Richtung bayerischer Grenze galt es, sich von Beginn an zu konzentrieren. Das Trainergespann Daniel Rossmeier und Jens Klein gab nochmals die Marschrichtung vor – konsequente und wache Abwehrarbeit. Dies war auch der Fokus in den Trainingseinheiten der letzten Woche. Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker setzten dies tadellos um. In der ersten Halbzeit verzweifelten die Aschafftaler an einer hervorragenden Deckung und an einem abermals gut aufgelegten Torhüter Felix Fox. Dieser musste in den ersten 25 Minuten nur viermal hinter sich greifen. Der Halbzeitstand lautete somit 14:4.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend mwE-Jugend Oberliga HHV

TV Gelnhausen – HSG Wallau/Massenheim 29:24

Die HSG Wallau/Massenheim berichtet:

Nach Weiterlesen auch noch:
E – Jugend, Bezirksliga

Niederlage mit hoch erhobenem Kopf.

Am Sonntag reiste man mit vollständigem Kader nach Gelnhausen. Dort erwartete die junge Wallauer Truppe ein schwerer Gegner: Der TV Gelnhausen war bis dato in eigener Halle ungeschlagen.
Von Beginn an entwickelte sich ein dynamisches Spiel, in dem sich beide Mannschaften nicht lange abtasteten. Zügig wurden die Angriffe gespielt. Hierbei war gut zu erkennen, dass Gelnhausen besser ins Spiel fand. Rasch stand es 3:0 für den Gastgeber. Mit viel Einsatz kämpften sich die Wallauer Spieler auf ein 6:5 heran. Einige unglückliche Abschlüsse und einfache Fehler, sowie die eingesetzte körperliche Härte des durchweg älteren Jahrganges aus Gelnhausen zeigten unserer Truppe schnell ihre Grenzen auf. Zwei Zeitstrafen in der 20. und 22. Minute gegen Wallau schwächten die Mannschaft zusätzlich. So konnte Gelnhausen auf 14:7 und zur Halbzeit auf 16:8 davonziehen.
In der Halbzeit war man etwas ratlos über die bisherige Leistung der Wallauer Mannschaft und es drohte ein Debakel.
Aus der Kabine heraus traten die Spieler der HSG jedoch wie ausgewechselt und zeigten, einmal ins Spiel zurück gekommen, sehr sehenswerte Angriffe mit pfiffigen Anspielen auf Simon Hoppe am Kreis, der am heutigen Tag sehr gut aufgelegt war und insgesamt 10 Treffer auf seinem Konto verbuchen konnte. Zudem drehte Moritz Mook im Tor richtig auf und konnte einige sichere Tempogegenstöße parieren und so den Gegner ärgern.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Wallau/Massenheim – HSG Aschafftal 11:19

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

C-Jugend zeigt tolle Einstellung bei Niederlage gegen die HSG Aschafftal

Hochmotiviert empfing man am Sonntagmorgen die HSG Aschafftal in der Ländcheshalle. Einziger Wermutstropfen war der fehlende Torwart Moritz Mook, sowie krankheitsbedingt Joel Weber. So musste das Trainer-Gespann Steffen Weber und Vanessa Clement keinen weiteren Spieler draußen lassen, allerdings wurde die Torwartposition dieses Mal mit Lucas Flores besetzt.
Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem die Wallauer Abwehr sehr gut stand und einige Auslösehandlungen des Gegners bereits in der Entstehung stören konnte. So stand es bis weit in die erste Halbzeit hinein erst 4:4. Eine Zeitstrafe in der 12.Minute gegen Wallau brachte die Wende und der Gegner konnte über ein 4:6 auf ein 4:8 zum Halbzeitpfiff davon ziehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

HSG Hanau – TV Gelnhausen 37:32

Der TV Gelnhausen berichtet:

Derby-Sieg geht leider an Hanau

In einem kämpferischen Spiel, in dem sich beide Seiten nichts schenkten, unterlag die C-Jugend des TV Gelnhausen der HSG Hanau mit 32:37.
Zu Beginn fanden die Gelnhäuser zunächst überhaupt nicht in ihr Spiel, kassierten früh eine zwei Minutenstrafe und lagen bereits nach 3 Minuten mit 0:4 zurück, ehe das erste Tor durch Ole Basermann gelang. Langsam legte sich die Nervosität, man brachte mehr Geduld bis zum Abschluss auf und ließ den Ball laufen. Daraus ergaben sich immer wieder erfolgreiche Chancen für die Außenpositionen. Auch die Abwehr stand in dieser Phase besser und es gelangen Ballgewinne und daraus resultierende Tore. Bis zur 15. Minute war der Rückstand aufgeholt und die Marquardt-Jungs gingen sogar mit 11:9 in Führung. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe zweier stark verteidigender und auch im Angriff sehr variabel spielender Teams. Kurz vor dem Halbzeitpfiff misslangen den Gelnhäusern dann leider einige Abschlüsse, so dass man mit 16:17 in die Pause ging.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

TV Gelnhausen – SV Erbach 21:17

Der TV Gelnhausen berichtet:

Erfolgreicher Saisonstart in der C-Jugend Oberliga

Fotos: Pressedienst Olli Sust

Am Sonntag startete die C-Jugend des TV Gelnhausen gegen den SV Erbach erfolgreich in die Oberliga-Saison. Für alle TVG-Spieler war es der erste Einsatz in der für den Jahrgang höchsten Jugendspielklasse und auch der Gegner war weder aus der Qualifikation noch aus den Vorbereitungsturnieren bekannt – da war die Nervosität mit Händen zu greifen.
Die Gelnhäuser starteten mit einer starken, offensiven 3:3 Abwehr und eroberten immer wieder erfolgreich Bälle, die sie dann aber oft wegen ungenauer Pässe, Fangfehlern oder unkonzentrierten Abschlüssen nicht in Tore verwandeln konnten. Im Gegenzug trafen die Erbacher jedes Tor, wenn es ihnen gelang die Abwehrmauer der Gelnhäuser zu durchbrechen. Im weiteren Verlauf ließ zwar das Torglück der Erbacher nach, aber die TVG-Jungs fanden nie richtig in ihren Rhythmus und zu ihrem klaren Angriffsspiel. Mit einem 1-Torrückstand (9:10) ging es in die Pause.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer