Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Final Four mB Jugend

Nach dem DM-Aus zieht die männliche B-Jugend der SF Budenheim ein positives Saisonfazit

Die SF Budenheim berichten:

Dicht dran an der nationalen Leistungsspitze

Emil Pries (vorne) wird am Abschluss gehindert, hinten sieht sein Mitspieler Paul Baum zu. Archivfoto: SFB / Ingo Fischer
Schon vor dem letzten Spiel der männlichen B-Jugend in der Viertelfinalgruppe der Deutschen Meisterschaft erschien jeder Gedanke an ein Weiterkommen geradezu kühn. Und tatsächlich ließ der Handballnachwuchs des Bundesligisten TBV Lemgo an seinem Heimspielwochenende nichts mehr anbrennen und besiegte beiden Gruppengegner Sportfreunde Budenheim (33:19) und Eintracht Hildesheim (30:19) deutlich. Als Gruppenzweiter ist die erfolgreiche Saison für unsere Oberligameister-Jungs damit beendet. Die Erkenntnis: Wir sind noch nicht nationale Spitze – aber dicht dran. Ein Fazit.

Nach der ernüchternden Niederlage im Rückspiel in Hildesheim standen die Vorzeichen für eine mögliche Teilnahme am Halbfinale für die Jungs der B-Jugend mehr als schlecht. Selbst bei einem Sieg mit mindestens sechs Toren oder mehr bräuchten sie am Folgetag Schützenhilfe der Hildesheimer – ein Hoffnungsschimmer, dem niemand so recht traute. Dennoch war das Ziel ganz klar: Den Bundesliganachwuchs des TBV so lange wie möglich zu ärgern und sich anständig von der großen Bühne zu verabschieden.

Und so zeigten die Sportfreunde von Beginn an eine konzentrierte Leistung, boten dem Favoriten die Stirn und ging sogar in Führung. Doch wie auch im Hinspiel gegen die Ostwestfalen leisteten sich die Gäste zu viele einfache Fehler – dieses Mal sicherlich auch dem starken Keeper der Hausherren geschuldet. Und so stand trotz eines Spiels auf Augenhöge zur Halbzeit bereits ein 4-Tore Rückstand zu Buche. Im zweiten Spielabschnitt drehten die TBV-Youngsters unter den Augen des kompletten Bundesligateams dann auf und erspielten sich unter der Anfeuerung ihres lautstarken Publikums einen Lauf. Am Ende feierte Lemgo den verdienten Einzug ins Halbfinale, auch wenn das 33:19 (12:8)-Ergebnis dann etwas zu hoch war.

SFB auf Augenhöhe – phasenweise

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer