Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Testspiel/-Gegner, Spieler, Trainer sucht/gesucht ...

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Hattersheim – MSG Schwarzbach 18:27

Die TuS Kriftel berichtet:

Deutlicher Derbysieg

In einer ordentlich gefüllten Sporthalle errang die MSG einen weitestgehend ungefährdeten Sieg. Damit erklomm sie zudem damit mit 4:0 Punkten den Platz an der Sonne der Bezirksliga B, den sie auch nicht mehr unbedingt abgeben möchte. Den Anfang der Partie gestaltete die Völker-Sieben sehr gut, die offensive Defensivvariante der Hattersheimer wurde immer wieder ausgehebelt, und hinten stand eine stabile 6:0 Abwehr vor einem erneut gut aufgelegten Martin Kaufmann. Doch nach dem 7:2 schlich sich ein wenig der Schlendrian ein, Angriffe, die man bis dahin vorne noch gut vorbereitet hatte, wurden nun voreilig abgeschlossen, und die Hattersheimer konnten mit hohem Tempo auf 8:8 stellen. Eine eklatante Chancenverwertung der Gäste erlaubte es den Hattersheimern, bis zur Halbzeit noch dran zu bleiben.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

MSG Schwarzbach – TG Sachsenhausen 28:21

Die TuS Kriftel berichtet:

Ersten Heimsieg bei holprigem Start eingefahren

Einen glanzlosen Sieg erkämpfte sich die MSG Schwarzbach gegen den A-Klassen Absteiger Sachsenhausen. Das Team von Michael Völker hielt sich zumindest vom Ergebnis her auf Kurs, spielerisch lief aber noch nicht alles rund. Die Anfangsminuten rückten den guten Eindruck der Vorbereitung in weite Ferne. Vorne teils katastrophal, hinten konfus, agierte der Zusammenschluss der Hofheimer und Krifteler Handballer. So sah sich der Trainer bereits nach sechs Minuten und dem 1:5 gezwungen, die erste Auszeit zu nehmen. Danach wurde es ein wenig besser, so dass kurz vor der Halbzeit ausgeglichen, gar 13:12 in Front gegangen werden konnte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

Saisonvorschau MSG Schwarzbach: Selbe Liga, neue Mannschaften, altes Ziel

Die TuS Kriftel informiert:

Die Zeit der schweißtreibenden Vorbereitung nähert sich langsam dem Ende, mit dem Pokalwochenende – der finale Härtetest und die erste wirkliche Standortbestimmung – hat die Saison bereits gut für die Männer der MSG Schwarzbach begonnen

Der Kader:
Patrick Ammon. Marcus Deppe, Tobias Jakobi, Martin Kaufmann (Tor), Maarten Brinkman, Matthias Burkhardt, Jonas Echtermeyer, Dennis Gendritzki, Melvyn Irmer, Marius Krüger, David Reindl, Christoph Schappert, Florian Schmitt, Frank Schopper, Christian Schröder, Olaf Schwöbel, Johannes Stockhofe, Max Schubert, Johannes Theis, Lukas Theis, Konstantin Walter

Mit zwei Siegen gegen Sossenheim (33:16) und Seulberg (26:23) zog die Mannschaft von Trainer Michael Völker in die nächste Runde mit zwei weiteren Turnieren im Halbfinale ein. Nun beginnt am Wochenende die Runde in der B-Liga-Gruppe mit dem Heimauftakt gegen den A-Klassen-Absteiger aus Sachsenhausen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Hattersheim – MSG Schwarzbach 32:28

Die TuS Kriftel berichtet:

Den Meister lange geärgert

Eigentlich ging es in diesem Spiel um nichts mehr, doch die MSG wollte noch mal zeigen, dass sie nicht umsonst im oberen Drittel steht. Auch Hattersheim wollte im letzten Heimspiel mit der anstehenden Meisterschaftsfeier natürlich dem Publikum noch mal einen Sieg präsentieren. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Jungs vom Schwarzbach spielten richtig gut. Die Vorgaben des Trainers wurden richtig gut umgesetzt und so schaffte es das Team mit einer drei Tore Führung in die Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

VfR/ Eintracht Wiesbaden III – MSG Schwarzbach 25:35

Die TuS Kriftel berichtet:

Neues Ziel: Rückrundenmeister

Einen nie wirklich gefährdeten Auswärtssieg feierte die MSG bei den in der Rückrundentabelle führenden Wiesbadenern. Aufgrund des Erfolgs der TSG Kastel/Gustavsburg beim Ligaprimus Altenhain/Neuenhain ist jedoch der Aufstieg, wenn auch rechnerisch noch möglich, nun endgültig ad acta gelegt. An der MSG Schwarzbach lag es jedoch nicht. Hochkonzentriert ging man ins Spiel und zeigte sich vorne spiel- und abschlussstark, während die Defensive in der Anfangsphase wenig zuließ. Gestützt auf einen erneut gut parierenden Tormann und etwas Glück mit Aluminiumtreffern stand es rasch 3:11. Zwischenzeitlich lag die MSG gar mit elf Treffern in Front, einige Unkonzentriertheiten zu Ende von Durchgang Eins nutzten die Gastgeber allerdings, um noch zu verkürzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

MSG Schwarzbach – Nordenstadt/ Auringen 34:33

Die TuS Kriftel berichtet:

Nach weiterlesen auch noch:
Männer II: MSG Schwarzbach II – MSG Nordenstadt/ Auringen II 28:23 (9:13)
Starke zweite Halbzeit im letzten Heimspiel
Junge Alte Herren: MSG Schwarzbach – Schwalbach/ Niederhöchstadt 34:22 (17:13)
Es fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft

Martin Kaufmann hält die Punkte fest

Nach dem Duselsieg am vorherigen Spieltag in Flörsheim entwickelte sich auch gegen den A-Klassen-Absteiger MSG Nordenstadt/ Auringen ein Handballkrimi, den Schwarzbacher erneut mit einem Tor Vorsprung für sich entscheiden konnten. Martin Kaufmann avancierte zehn Sekunden vor Schluss mit einem gehaltenen Siebenmeter zum Matchwinner, und durch den Erfolg erhält die Völker-Sieben die minimalen Hoffnungen Richtung Aufstiegsplätze.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

Flörsheim/Raunheim II – MSG Schwarzbach 35:36

Die TuS Kriftel berichtet:

Nach weiterlesen auch noch
Männer II: TV Bierstadt – MSG Schwarzbach 25:39 (11:20)
Auswärtssieg mit fast 40 Toren

Dusel-Sieg in Raunheim

Ein bereits verloren geglaubtes Spiel konnte die MSG Schwarzbach in den letzten vier Minuten noch drehen und verließ so mit äußerst glücklichen zwei Punkten die Halle. Nach fünf schaumgebremsten Minuten eröffneten die Gastgeber den Torreigen, dem ein von desolaten Defensivreihen geführtes Spiel folgen sollte. Zwar konnten die Gäste den frühen Drei-Tore-Rückstand beim 8:8 egalisieren, doch verhinderte die mangelhafte Spielanlage eine Führung in Durchgang eins. Immerhin konnte Jens Koepcke mit dem Halbzeitpfiff auf 16:15 verkürzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TG Kastel III a. K. – TV Erbenheim II 31:25

„Trainingsspiel“ zur TerraX-Time – gegen Kastel III aK mit 32:25 verloren

Sonntags Abends in der City… Kostheim – Anwurf 19:30 Uhr. Zehn Mann auf dem Bogen, davon fünf Namen mit eingekreistem E davor, was für das Erwachsenenspielrecht steht.

Und ich darf gleich vorweg nehmen, die mA-Jugend hat deutlich mehr als die Hälfte unserer Erbenheimer Tore beigesteuert.
Kastel III aK, mit noch heißgelaufenen Jungs aus dem Vorspiel ihrer 2.Mannschaft besetzt, war von Beginn an präsent – 1:0, 2:1, 3:2 … das sah schon danach aus, dass sie den Abend locker ausklingen lassen können – doch irgendwann erkannte jeder von uns, die zumindest in Hälfte eins offentsichtliche Schwachstelle des gegnerischen Torwarts – fast jeder Wurf ein Treffer, wir drehten fast unbemerkt das Spiel… 3:5, 4:6, 5:7 … bis zum 6:9 waren wir selbst am meisten über die solide Führung überrascht. Auszeit der Gäste… Filmriss – nächster Zwischenstand 12:9 für Kastel, Halbzeitstand 17:13!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

MSG Schwarzbach – Hochheim/ Wicker III 40:27

Die TuS Kriftel berichtet:

Papa Knoche knackt die 40-Tore-Marke

Einen souveränen Start-Ziel-Sieg fuhr die MSG Schwarzbach ein und versucht, sich so noch zumindest Richtung Tabellenrang drei zu orientieren. Nach 15 Minuten war die Messe in der Schwarzbachhalle zu Kriftel schon gelesen. Mit 11:2 lagen die Gastgeber vorne und bei der HSG schaute man in ratlose Gesichter. Die massive 6:0-Formation um Abwehrchef Jonas Echtermeyer stand einwandfrei, und wenn die Weinstädter doch mal den Weg Richtung Tor fanden, scheiterten sie ein ums andere mal am erneut gut parierenden Schlussmann Patrick Ammon. Das Umschaltspiel der Sieben von Trainer Michael Völker schloss der starke Matthias Burkhardt regelmäßig erfolgreich ab und im Positionsangriff wurde die Gästeabwehr immer wieder gekonnt auseinandergespielt, so dass Jens Koepcke mit zahlreichen gewonnen Zweikämpfen glänzen konnte. Nach dem 18:9 schalteten die Hausherren einen Gang zurück und beim Pausenpfiff zeigte die Tafel 19:13.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Erbenheim II – TG Eltville II 27:27

Final-Three Atmosphäre in der E-Klasse – heiß umkämpftes Unentschieden gegen Eltville

Die Vorraussetzungen waren eindeutig – ein Sieg musste her, nur dann haben wir den Aufstieg noch in eigener Hand. Damit hat sich die Pointe schon erledigt… wir haben uns also vorerst aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet.
Zum Spiel: das beiderseitige Abtasten zu Beginn durchbrachen die Gäste mit 2 Toren – wir konnten ausgleichen – 2:2 – 3:3 … und trotz folgender Führung für uns – 4:3, es sollte leider das einzige Mal in dieser Partie sein – lag es schon irgendwie in der Luft, das könnte schiefgehen und es wird wehtun heute! Unsere Tore eher Zufallsprodukte, gaben uns keinesfalls die nötige Sicherheit – die Abwehr schon gleich 10x nicht … zu instabil, keiner stand seinen Mann. Das merkten auch die Rheingauer, die so schnell ihr gewohntes Spiel aufziehen konnten – also wer gerade Luft hat geht drauf!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

MSG Schwarzbach – TuS Holzheim III 34:23

Die TuS Kriftel berichtet:

Sicherer Sieg und starke Theis-Brüder

Starkes Spiel der MSG Schwarzbach II gegen einen Mitkonkurrenten. Gegen die Holzheimer, gegen die das Hinspiel verloren wurde, weiß man eigentlich nie, was einen erwartet. Doch dieses Mal waren die Männer der MSG hochmotiviert und hatten gut trainiert. So war die Taktik des Teams klar: Hinten sicher in der Abwehr stehen und dann über die schnellen Außen in die erste Welle gehen, um einfache Tore zu machen. Diese Taktik ging voll und ganz auf. Die Holzheimer schienen schon ein wenig überrascht, ist das schnelle Spiel doch eigentlich ihre stärkste Waffe.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Igstadt III / JVA a. K. – TV Erbenheim II 26:24

Niederlage in der JVA

Traditionell bestreiten wir Spiele gegen aK-Gegner leicht dezimiert – ohne die Hilfe der männlichen A-Jugend hätten wir dieses Mal aber erst gar nicht antreten können – gleich 5 Spieler und ihr Trainer halfen aus, an dieser Stelle ein Dankeschön an die mit Erwachsenenspielrecht ausgestatteten Jungs der mA!

Leider gestaltete sich die „Anreise“ als schwieriger als gedacht, musste das Team doch einige Zeit vor der JVA verharren, bis es endlich rein durfte.

Nichts desto trotz, alles keine Ausreden für unsere unterirdische Leistung der ersten Hälfte, um zum sportlichen Teil zu kommen. Hierbei zeigten 2 Spieler des JVA-Teams eindrucksvoll ihr spielerisches Talent, so dass wir nur erstaunt zuschauen konnten und unseren Torwart gnadenlos im Stich ließen! Die Beiden sorgten für 15 Tore in Hälfte eins – 2 kamen noch oben drauf – unsere Angriffsleistung hingegen beziffert sich auf 11 Tore und gefühlt dreimal so viele Fehlabgaben- wie würfe.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

MSG Schwarzbach – Kastel/ Gustavsburg 28:26

Die TuS Kriftel berichtet:

Ausserdem nach weiterlesen:
Männer I: Niederhofheim/ Sulzbach – MSG Schwarzbach 30:23 (20:10)
Debakel beim Aufstiegskonkurrenten
Männer I: MSG Schwarzbach – Limburger HV 32:22 (14:11)
Sicherer Pflichtsieg
Männer II: MSG Schwarzbach – TuS Katzenelnbogen 32:29 (16:13)
Auch im Rückspiel behält die MSG die Oberhand

Männer I: MSG Schwarzbach – Kastel/ Gustavsburg 28:26 (13:10)
Zurück in die Erfolgsspur
Die Handballer vom Schwarzbach bleiben in der Hofheimer Brühlwiesenhalle weiter ungeschlagen und besiegen den Tabellenzweiten verdient. Nach dem Debakel der Vorwoche in Niederhofheim zeigten sich die Schützlinge von Michael Völker grundverändert und überzeugten von Beginn an durch Einsatz und eine ordentliche Defensivleistung. Zwar erwischten die Gäste den besseren Start und konnten sich auf 7:5 absetzen, doch immer wieder scheiterten die Kasteler Schützen an Torwart Martin Kaufmann und so zog die MSG ihr Umschaltspiel auf. Folgerichtig bog man den knappen Rückstand bis zur Pause in eine Führung um.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Breckenheim 2 – TG Schierstein 24:20

Der TV Breckenheim berichtet:

Starke kollektive Leistung der Zweiten

Coach Christian Beer wusste nach Spielschluss nicht, welchen seiner Spieler er zuerst loben sollte, da jeder in der vorangegangenen 60 Minuten entscheidend zum Sieg über den direkten Konkurrenten um den dritten Tabellenplatz beigetragen hat. Die geschlossen gute Mannschaftsleistung – vor allem in der Abwehr – war somit der Hauptgrund für den verdienten Sieg im Heimspiel gegen die TG Schierstein.
Die knapp 100 Zuschauer sahen eine interessante Partie auf hohem handballerischen Niveau, Spannung bis zum Schluss und ein Happy End für den TVB II.
Der TVB II wusste noch aus leidvoller Erfahrung aus dem Hinspiel, dass der Schlüssel zum Erfolg insbesondere darin liegen würde, die torgefährlichen Rückraumspieler der Gäste, Sebastian Häuser und Pascal Kilian, in den Griff zu bekommen. Hier zahlte sich aus, dass unter der Woche verstärkt der Fokus auf die Abwehrarbeit gelegt wurde.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer