Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans fĂĽr Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B Offenbach/Hanau Männer

SchweiĂźtreibende Angelegenheiten in der Vorbereitung der HSG Obertshausen/ Heusenstamm

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

RĂĽckblick der ersten Vorbereitungsphase

Unmittelbar nach Ende der abgelaufenen Saison 16/17 bat Neu-Trainer Christian Hein zum Positionstraining. Hier musste jeder Spieler (Kreisläufer, Rückraum, Außen) einmal die Woche zum Training antanzen, um sein Wurfglück neu zu justieren und sich individuell zu verbessern. „Das wurde prima vom Team aufgenommen“, freut sich der seit Februar im Amt befindliche B-Lizenz Inhaber Hein über seine Mannschaft. Neben den unendlich vielen Würfen, die auf das Torhüter-Trio einprasselten, wuchsen aber auch der Ehrgeiz und der Konkurrenzkampf im Trainingsbetrieb und auch die Vorfreude auf die gemeinsame erste Vorbereitungsphase im Team. Abgerundet wurde diese erste Frühphase mit dem Kriftler Pfingsttunier, bei dem die Mannen von Trainer Hein einen starken 3. Platz erkämpften und sich auch in der 3. Halbzeit dieses Turniers als wahre Sportskanonen bewiesen.
Mit dem Startschuss zur ersten Vorbereitung begrüßte der Trainer am 13. Juni knapp 18 Spieler, die Feuer und Flamme für die kommende Runde sind. Neben den klassischen Trainingseinheiten einer ersten Vorbereitung (Laufen bis „Dr. Schink“ kommt) kam auch der Ball nicht zu kurz. Ob Ball an der Hand oder am Fuß, die Spieler machten fast immer eine gute Figur. Ein Highlight war mit Sicherheit in dieser Vorbereitung das gemeinsame Fußballgolf unter erschwerten, feuchten Bedingungen. Überschattet wurde dieses Ereignis abends lediglich von einem rheinländischen Anschlag – genannt „Tequila Autsch“.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

Chris Hein ersetzt das Trainerteam Dankelmann/ Messer bei der HSG Obertshausen/ Heusenstamm

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm informiert:

Foto: Pressedienst HSG Obertshausen/ Heusenstamm
Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm präsentiert den 33 jährigen B-Lizenz Inhaber Chris Hein als neuen Herren Trainer. Chris Hein übernimmt ab sofort das Ruder vom Trainerteam Dankelmann/ Messer. Chris freut sich auf die neue Herausforderung mit einer jungen und talentierten Mannschaft zu arbeiten und jeden einzelnen Spieler individuell weiter zu entwickeln.

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

HSG Obertshausen/ Heusenstamm – HSG Kinzigtal II 23:20

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

Dritter Sieg im dritten Spiel

Die Saison ist nun im vollen Gange und am gestrigen Sonntag stand bereits das dritte Saisonspiel vor der TĂĽr, zu Gast der Aufsteiger der HSG Kinzigtal II. Die HSG Kinzigtal war in der Saison 14/15 aus der B-Klasse abgestiegen und konnte in der Saison 15/16 den direkten Wiederaufstieg feiern. Daher fanden sich noch einige bekannte Gesichter im Kader des Gegners.
Aber nun zum Spiel. Die Spiele gegen die HSG Kinzigtal II waren schon immer „Abwehrschlachten“ sehr robust, körperlich betont, so kam es auch dieses mal, leider gelang es unseren Herren nicht wie erhofft ins Spiel zu kommen, vielleicht haben wir den Gegner unterschätzt, vielleicht waren wir auch einfach nicht bei der Sache, allerdings sind wir schon nach kurzer Zeit einem 1:3 Rückstand hinterher gelaufen, zu viele technische Fehler im Angriff, Fehlpässe, Ballverluste oder das abwerfen des gegnerischen Torhüters taten ihr übriges. Zum Glück konnten wir uns in dieser Anfangsphase des Spiels relativ schnell fangen, so dass wir über den 3:3 Ausgleich uns beim 8:6 wenigstens mal auf 2 Tore absetzen konnten. Trotzdem konnten wir den Vorsprung nicht halten, so ging es in einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit mit einem 13:13 in die Kabine.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau

HSG Obertshausen/ Heusenstamm – HSG Isenburg/ Zeppelinheim 31:24

Die HSG Obertshausen/Heusenstamm berichtet:

Die eine Saison noch nicht richtig beendet, beginnt schon wieder die neue.

Foto: Pressedienst HSG Obertshausen/Heusenstamm
Zu Gast, die Herren der HSG Isenburg/Zeppelinheim, Aufsteiger aus der C-Klasse und deshalb zum größten Teil unbekannter Gegner. In der diesjährigen B-Klasse, die nur mit 10 Mannschaften relativ dünn besetzt ist, was auch mit dem Rückzug von Bruchköbel III zu tun hat, kann sicherlich jeder jeden schlagen, so wird am Ende ein Sieg oder eine Niederlage ausschlaggebend für die Platzierung am Ende der Saison sein.
Aber nun von Beginn, die Herren fanden relativ schlecht ins Spiel, unsere Gäste zeigten uns wie man in ein Spiel starten muss. Hinten den Gegner zu technischen Fehlern provozieren, vorne die einfachen Dinger aus dem Rückraum machen, schon konnten wir auf der Anzeigetafel ein 1:5 anschauen. Wir haben für das eine Tor deutlich mehr gearbeitet als unser Gegner für die 5, da konnte was nicht richtig gelaufen sein. Isenburg/Zeppelinheim stand in der Abwehr sehr robust, sicher und konnte vorne einfache Tore über den erfahrenen Halblinken erzielen, der uns allein in der ersten Halbzeit sicherlich 5 Buden eingeschenkt hat. Wir brauchten einen Moment bis wir uns ins Spiel kämpfen konnten und unsere Erfahrungen machten. Über das 1:5, 6:9 konnten wir beim Stand von 9:9 schließlich das erste mal ausgleichen und letztendlich mit 10:9 das erste mal in Führung gehen. Diese konnten wir bis zum Halbzeitstand von 13:12 halten. Unsere 5:1 Abwehr hatte sich gefunden und vorne kamen wir zu unseren verdienten Toren. Das Ziel für die zweite Halbzeit war relativ klar, hinten sicher stehen, verschieben, einfach sicher stehen und sich nicht verrückt machen lassen durch das ständige Wechseln der Gegner, Absprache untereinander und Motivation jeden Ball zu gewinnen, danach mit Tempo über die erste und zweite Welle hinten raus. Gegen die harte Abwehr der Isenburger gab es nur ein Mittel, aufstehen, weiter machen und Tore werfen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

SG Dietesheim/MĂĽhlheim II – HSG Obertshausen/Heusenstamm 28:28

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

Es war einmal vor einiger Zeit im MĂĽhlenlang am groĂźen Fluss …

Da beschlossen zwei Handballmannschaften, einen Wettkampf auszutragen. Die eine war im Mühlenland heimisch, die andere kam aus dem Goldgebirge angereist. Nach einigen harten Wettkämpfen zuvor waren die Gäste stark ersatzgeschwächt, ihnen fehlten sehr viele Rückraumspieler. Der Wettkampf bot zusätzliche Brisanz, da der Anführer der Mühlenländer bei den Gästen sehr gut bekannt war, denn er hatte sie zuvor in der Kunst des Handballs unterrichtet. Die Gäste hatten ihren jungen Anführer Dankelmann dabei, der sich entschloss, dieses Mal auch aktiv am Spiel teilzunehmen.
Die Geschichte des Wettkampfes ist eigentlich schnell erzählt: In der ersten Halbzeit boten wir eine recht schwache Leistung. In der Verteidigung bekamen wir keinen Zugriff auf das Spiel, weil unsere Gegner sehr gut mit viel Tempo spielten und unsere Abwehr nicht schnell und leidenschaftlich genug war, um dem entgegen zu wirken. So kamen die Gastgeber immer wieder zu freien Torabschlüssen von Außen oder vom Kreis, die sie sehr effektiv zu nutzen wussten. Außerdem bekamen unsere Torhüter, die in den letzten Spielen sehr gute Leistungen gezeigt hatten, keinen Zugriff auf das Spie. Unser Angriff hingegen war viel statischer und wir bauten viel weniger Druck auf. Allerdings gelang es uns doch recht häufig, Tore zu erzielen, sodass wir nur mit einem Rückstand von drei Treffern in die Pause gingen, was auch an der guten Leistung unseres Anführers Dankelmann lag, der mit Tempo auf die Abwehr ging und drei schöne Tore erzielte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

HSG Obertshausen/ Heusenstamm – TV Bad Orb 30:28

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

60 Minuten purer Wille…
60 Minuten Kampfgeist…
60 Minuten geschlosse Mannschaftsleistung…
60 Minuten bereit immer einen Schritt mehr zu gehen als der Gegner…
60 Minuten Konzentration…
60 Minuten Emotionen…
Nach 60 Minuten grenzenloser Jubel…

Aber beginnen wir am Anfang:
Samstagabend, 19 Uhr! Die Mannschaften sind aufgewärmt, die Halle ist voll, der Tabellenführer aus Bad Orb zu Gast, eigentlich könnten die Vorzeichen für einen schönen und erfolgreichen Handballabend nicht besser stehen. Der angesetzte Schiedsrichter hat das wohl anders gesehen, er war nämlich einfach nicht da und so fing dann die Diskussion an, wer pfeift das Spiel. Die Gäste vom TV Bad Orb waren mit einer internen Lösung der HSG nicht einverstanden, sind diese wohl in Bruchköbel laut der Aussage vom Orber Trainer von einem Heim Schiedsrichter verpfiffen worden. Eine Gespannlösung durch einen Schiedsrichter der HSG und einen Schiedsrichter des TV Bad Orb ist laut Satzung nicht erlaubt. So wurden Telefonate geführt und schließlich das Gespann Johannes Lippert (HSG)/T. Hartmann (TV Bad Orb) durch den Klassenleiter Arno Müller genehmigt. So wurde das Spiel mit etwas Verspätung um 19:30 Uhr angepfiffen…

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht BL-B Offenbach/Hanau Männer

HSG Obertshausen/ Heusenstamm – HSV Nidderau

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm informiert:

Gespielt wird am Sonntag, 19.04.2015, Badstrasse 13 A, 63179 Obertshausen – AnstoĂź ist um 16:00 Uhr     SIS

Unser Spiel der Saison steht vor der TĂĽr und entscheidet ĂĽber Abstieg oder Klassenerhalt.

Deshalb benötigen wir euch und eure Unterstützung!

Stimmung, Feiern, Krach machen, die Mannschaft zum Sieg schreien, Trommeln, Trompeten, Hupen alles ist herzlich willkommen!

FĂĽr eure UnterstĂĽtzung haben wir uns Folgendes ĂĽberlegt:
Ihr erwerbt fĂĽr 1 Euro einen Chip, dieser hat den Wert von einem Getränk … alles ist da.
Sagt es allen, Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, Familie.
Auf geht es, wir brauchen euch/dich!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

SG Bruchköbel III – HSG Obertshausen/ Heusenstamm 24:24

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

Am vergangenen Samstag waren wir in Bruchköbel zum Rückspiel gegen die dritte Mannschaft zu Gast.

Und obwohl wir das Hinspiel vor drei Wochen mit zehn Toren Unterschied verloren hatten, gingen wir das Spiel motiviert an, um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu holen.
Das Spiel begann aus unserer Sicht sehr gut. Aufgrund von den ersten Toren von Keller lagen wir schnell mit 1:4 in Führung. Dies lag vor allem an einer (im Gegensatz zum Hinspiel) stabilen Abwehr und einem guten Torhüter. Daraufhin leisteten wir uns im Angriff leider den einen oder anderen Fehler, sodass Bruchköbel das Spiel durch einfache Tore wieder etwas offener gestalten konnte. Mit fortschreitender Spieldauer wurde das Spiel immer hektischer und härter, da Bruchköbel merkte, dass mit spielerischen Ansätzen gegen uns wenig zu holen gewesen wäre. So kam es zu brutalen Fouls, die vom Unparteiischen allerdings höchstens mit Zeitstrafen bewertet wurden. Zur Halbzeit stand es 16:15.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau Männer

TV Wächtersbach II – HSG Obertshausen/ Heusenstamm 24:22

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

Gut gelaunt, mit einem vollen 14 Mann Kader und dem Aufwind, dem Willen und der Motivation aus dem ersten Saisonspiel machten wir uns auf nach Wächtersbach um die nächsten 2 Punkte einzufahren.

Die Anzeichen waren gut, wurden doch aus dem ersten Saisonspiel mit einige positive Erkenntnisse eingefahren.
Die Marchroute in diesem Spiel war die selbe wie im ersten Spiel. Der Gegner sollte durch unserere gut organisierte 5:1 Abwehr zu technischen Fehlern, Fehlwürfen und überhasteten Abschlüssen gezwungen werden, was uns auch in den ersten 20 Minuten gelungen ist, bis dahin hatten wir das Spiel unter Kontrolle und unser Vorsprung wurde stetig ausgebaut. Bis zum Spielstand von 6:10 haben wir den Gegner dominiert. Was allerdings dann passiert ist, ist leider unerklärlich. Abspielfehler, Pässe die durch 4 Gegner hindurch sollten, überhastete Aktionen vorne, Fehlwürfe, technische Fehler und zu guter Letzt auch noch eine Katastrophale Abwehrleistung führten dazu, dass wir mit nur einem Tor Vorsprung in die Pause gegangen sind.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Offenbach/Hanau

HSG Obertshausen/ Heusenstamm – HSG Kinzigtal II 27:19

Die HSG Obertshausen/ Heusenstamm berichtet:

Eigentlich stand das erste Saisonspiel gegen die HSG Kinzigtal II nicht unter einem ganz so gutem Stern, ging doch das Pokalspiel gegen die HSG Kinzigtal eine Woche vorher verloren und war doch das Training unter der Woche nicht die beste Prämiere für das erste Saisonspiel.

Doch alles war anders. Ein voller 12 Mann Kader, ergänzt durch unsere 2 A-Jugendspieler Goedicke und Schmidt, also 14 Spieler, volle Bank, gute Stimmung, Lust, Spaß und der ganze Wille zum Saisonstart 2 Punkte zu holen machten sich auf dem Spielfeld bemerkbar.
So entwickelte sich von Anfang an eine anschauliche und schnelle Partie, bei der wir uns vorgenommen hatten das Spiel aus der Abwehr heraus zu bestimmen, durch unsere an diesem Tag herausragende Abwehr, die nur in den seltensten Fällen kleine Abstimmungsfehler und Stellungsfehler offenbarte, ist es uns gelungen unseren Gegner zu technischen Fehlern, Fehlwürfen und überhasteten Aktionen zu zwingen. Haben wir einmal nicht richtig gestanden ist es unserem sehr gut aufgelegten Torhüter Messer gelungen einige freie Würfe und Überläufe zu entschärfen. Man kann und muss sagen, hinten hat an diesem Tag einfach zu 85% alles gepasst.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer