Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball ÔÇô Kontrovers ÔÇô Subjektiv ÔÇô Emotional – von Fans f├╝r Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga Mosel/Nahe M├Ąnner

Bitburgers Vierte – durch Spielermix von Jung und Alt 12 Spiele ungeschlagen!

Der TV Bitburg berichtet:

Die Bitburger 4. Herrenmannschaft beendete in der Handball-Bezirksliga Mosel/Nahe mit 30:22 das letzte Saisonspiel gegen den SV Neuerburg


Foto (v.l.n.r.):
hinten: Armin Ney, Tom Pauwels, Stefan Hanke, Thomas Jutz, Michael Schommer, Marcus Fabry, Tim
Recking, Marc Begon, Klaus M├╝ller, Karsten Bouillon, Alexander Zimmer, Philipp Kesse, J├Ârg Fink
es fehlt: Michael Heber, Markus Brust

Nach 12 gespielten, ungeschlagen Partien (24:0 Punkte) qualifizierte sich damit das Team um Spielertrainer Karsten Bouillon f├╝r die Landesliga.
Im letzten Spiel der R├╝ckrunde musste der TVB IV beim SV Neuerburg antreten. Vor zahlreichem Publikum und wenigen angereisten Fans aus Bitburg konnte der TVB das Spiel von Beginn an bestimmen und das Team aus Neuerburg unter Druck setzen. Aus einer sicheren und aufmerksamen Abwehr leitete Bitburg ein schnelles Gegensto├č- und Konterspiel ein. Immer wieder gelangen wichtige Ballgewinne in der Abwehr die dem Bitburger-Team Selbstvertrauen f├╝r den Angriff gab.
Beide Teams lieferten sich einen erwarteten, offenen aber fairen Schlagabtausch. So konnte sich zu Beginn der Partie bis zum 4:4 keine Mannschaft absetzen. Motiviert arbeitete sich das Bitburger Team ÔÇô bestehend aus einem Mix aus jungen und konditionsstarken, sowie alten und erfahrenen
Spielern ÔÇô durch die erste Spielh├Ąlfte. Beim Stand von 10:11 wurde es dann richtig spannend, denn ie Neuerburger legten nochmal den Turbogang ein. Die Jungs aus Bitburg behielten einen k├╝hlen Kopf, spielten die verbleibende Zeit herunter und konnten die F├╝hrung bis zum Halbzeitpfiff zum 11:14 Zwischenstand behaupten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Bezirksliga Mosel/Nahe M├Ąnner

Bitburgs 4. Herrenmannschaft hat die Mosel/Nahe Bezirksliga-Meisterschaft gewonnen.

Der TV Bitburg berichtet:

(v.l.n.r.):
hinten: Tom Pauwels, Marcus Fabry, Tim Recking, Marc Begon, Thomas Jutz, Michael Schommer, Philipp Kessel
vorne: Michael Heber, Karsten Bouillon, Stefan Hanke, Klaus M├╝ller, Armin Ney, Markus Brust
Foto: Pressedienst TV Bitburg

Bitburgers ÔÇ×VierteÔÇť sind Meister!

Der Titel ist perfekt: Durch einen 30:27 Heimsieg hat sich die Bitburger 4. Herrenmannschaft die Handball-Bezirksliga-Meisterschaft gesichert. Es ist ein emotionaler Erfolg. Drei Bezirksliga-Spieltage vor Saisonende feierte das Team des Spieler-Trainers Karsten Bouillon den Sieg gegen den engsten Titelkandidaten SV Neuerburg. Die Titelverteidigung der ÔÇ×HerbstmeisterschaftÔÇť war ein echter Arbeitssieg, wie Kapit├Ąn Michael Schommer das Spiel zusammenfasste. Am Sonntagabend kam es och vor dem Tatort in der ARD zu einem Handball-Krimi in der Edith-Stein-Sporthalle. Neuerburg ├╝berraschte von der ersten Minute durch eine doppelte Manndeckung der beiden Spielmacher
Philipp Kesse und Tim Recking. Bitburg konnte das Spiel bis zum 3:3 mitgestalten, anschlie├čend zog Neuerburg nach und nach bis zum 7:11 auf 4 Tore davon. Obwohl Bitburg das Heimspiel mit erstmals 3 Torh├╝tern bestritt und Stefan Hanke im ersten Durchgang mit einige Glanzparaden ├╝berzeugte, war die Abwehr zu zaghaft, so dass zum Halbzeitstand von 15:18 die Spielfeldseiten getauscht wurden ÔÇô schon fast historisch lag Bitburg gegen Neuerburg zur Halbzeit hinten und musste eine lautstarke Halbzeitkritik in Kauf nehmen.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer