Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball ÔÇô Kontrovers ÔÇô Subjektiv ÔÇô Emotional – von Fans f├╝r Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht Bundesliga Oberliga HHV

A-Jugend der HSG VFR/Eintracht Wiesbaden hat Oberliga sicher, will aber Bundesliga

Es gibt 2 Kommentare »

Die HSG VFR/Eintracht Wiesbaden informiert:

Am kommenden Wochenende f├Ąhrt die A-Jugend nach Ahlen/Westfalen, um sich einen der sechs Restpl├Ątze f├╝r die A-Jugend Bundeliga 2017/18 zu sichern.

Gespielt wird in 3 Gruppen, jeder gegen jeden am 10./11.06.17. Wiesbaden ist zusammen mit Ahlen, Bremen und Erlangen in Gruppe 2. Das erste Spiel ist um 13:30 Uhr gegen Erlangen, das zweite um 19:30 Uhr gegen Ahlen. Sonntags um 10:30 Uhr dann das letzte Gruppenspiel gegen Bremen.

Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe spielen in der kommenden Runde Bundesliga. Die Gruppendritten spielen in einer verk├╝rzten Runde eine Rangfolge aus, um einen eventuellen Nachr├╝cker zu besetzen.

Die Spieler sind hochmotiviert und hoffen auf zahlreiche Unterst├╝tzung ihrer Fans in der Friedrich-Ebert-Halle, Dolbergerstr./Henry-Dunant-Weg in 59229 Ahlen.

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Hanau II ÔÇô HSG Wettenberg 30:26

Die Hsg Hanau berichtet:

A2 gewinnt ├╝berraschend aber nicht unverdient gegen den Tabellenzweiten

Zum ersten Spiel im Kalenderjahr 2017 trat die A2 der HSG Hanau am vergangenen Samstag in der heimischen OHS gegen den Tabellenzweiten aus Wettenberg an. Nach dem fast alle verletzten und kranke Spieler aus dem Dezember an Bord waren und Perspektivspieler aus der der B1 das Team erg├Ąnzten, stand Trainer Dominic Scholz seit langen mal wieder ein kompletter Kader zur Verf├╝gung. Dieser w├╝rde bestimmt auch n├Âtig sein, um den G├Ąsten, die immer noch Chancen auf den Hessentitel hatten und haben, einen gro├čen Fight bieten zu k├Ânnen. Es wurde sich konzentriert in der Eissporthalle OHS aufgew├Ąrmt, um m├Âglichst Muskelverletzungen zu vermeiden. Leider erschien bis zum angesetzten Anpfiff kein Schiedsrichter und somit erkl├Ąrte sich Sportskamerad Hardy Flocke bereit das Spiel alleine zu pfeifen. Auf diesem Weg nochmal danke Hardy f├╝r deinen Einsatz
Das Spiel startet somit mit 10 min├╝tiger Versp├Ątung und man merkte allen Beteiligten die fast 5 w├Âchige Spielpause an. Die Grimmst├Ądter gingen zwar mit 1:0 in F├╝hrung mussten dann aber schnell einen 3 Tore R├╝ckstand hinnehmen. So langsam fing man sich aber wieder und holte den R├╝ckstand auf und ging beim Stand von 6:5 wieder in F├╝hrung und gab diese auch im ganzen Spiel nicht mehr ab. Schon fr├╝h im Spiel wechselte Trainer Scholz, um zum einen die Spielanteile gleichm├Ą├čig zu verteilen, zum anderen um leicht angeschlagene Spieler nicht zu ├╝berlasten. Trotzdem kam kein Bruch ins Spiel, sondern es wurde weiter im System gespielt. Somit ging man mit einer 17:16 in die Kabine und konnte sicher sein das Wettenberg mit aller Macht versuchen w├╝rde das Spiel zu drehen und somit den Meisterschaftskampf f├╝r sich offen zu lassen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TV H├╝ttenberg II – HSG Hanau II 28:20

Die HSG Hanau berichtet:

Trotz gro├čen Kampf leider verloren

Am vergangen Samstag mach sich die stark durch Verletzungen und Krankheit dezimierte A2 auf dem Weg nach H├╝ttenberg, um sich trotz der widrigen Umst├Ąnde der zweiten Vertretung aus H├╝ttenberg zu stellen.
Man hatte dann auch den besseren Start und ├╝berraschte den Gegner mit sauber herausgespielten Toren und hielt das Spiel bis Mitte der Halbzeit beim Stand von 7:7 offen. H├╝ttenberg hat bis hierhin schon flei├čig rotiert und so Kr├Ąfte gespart und das machte sich ab jetzt bemerkbar. Den jungen Grimmst├Ądter unterliefen ab Minute 20 immer wieder kleine Unsicherheiten in Angriff wie Abwehr die postwendend zu Gegentoren f├╝hrten. Binnen 5 Minuten lag man nun 16:10 im R├╝ckstand und ging so leicht geknickt in die Pause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Hanau II ÔÇô TSG Eddersheim 34:31

Die HSG Hanau berichtet:

A2 gewinnt sonderbares Heimspiel gegen die punktgleiche TSG Eddersheim

Nach dem couragierten Spiel der letzten Woche galt es dies im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn aus Eddersheim zu best├Ątigen und somit wieder einen Sieg landen zu k├Ânnen. Dies gelang auch verdient mit 34:31, auch wenn das Spiel in der 2. Halbzeit nicht sehr ansehnlich war.
Wie schon im letzten Spiel ├╝bernahm man vom Start weg das Kommando und lie├č dem Gast gleich sp├╝ren, dass es heute f├╝r sie nichts zu holen g├Ąbe. Gef├Ąllig spielte man im Angriff und suchte besonders aus dem R├╝ckraum den Abschluss gegen die defensive 6:0 der Eddersheimer. Der eigene Deckungsverband stand besonders im Innenblock der 6:0 sehr aufmerksam und lie├č kaum einen unbedr├Ąngten Torabschluss zu. Was dann noch aufs Tor kam wurde vom gut aufgelegten Torh├╝ter Siekierski pariert und sofort wieder ins Spiel gebracht, um das Tempospiel zu forcieren. So setze man sich langsam sicher immer mehr vom Gegner ab und ging ├╝ber die Zwischenst├Ąnde 9:3 und 14:9 mit einer verdienten 17:12 F├╝hrung in die Kabine.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Dilltal – HSG Hanau II 20:33

Die HSG Hanau berichtet:

A2 holt verdient die ersten beiden Punkte der Saison bei der HSG Dilltal

Auch am vergangenen Wochenende musste die A2 der HSG Hanau ausw├Ąrts antreten und versuchen die verdiente Niederlage in Bachgau vergessen zu machen. So traf man sich also an der Doorner Halle und machte sich auf den Weg zur HSG Dilltal, einem g├Ąnzlich unbekannten Gegner. Nach der gut einst├╝ndigen Anreise betrat man die Halle und f├╝hlte sich temperaturm├Ą├čig eher an eine Sauna als an eine Sporthalle erinnert, aber diese Gef├╝hl wurde gleich wieder ausgeblendet.
Das Spiel startet sehr hektisch und zerfahren und es gelang den jungen Grimmst├Ądter nicht ihre spielerischen F├Ąhigkeiten ins Spiel zu bringen und so das Spiel zu beruhigen. Nach 10 Minuten kam man dann besser ins Spiel und konnte das Spiel bestimmen, leider wurde dann das Spiel durch einige ungl├╝ckliche Entscheidung des Schiedsrichtergespanns wieder unruhig und auch die Kulisse entwickelte sich zu einem kleinen Tollhaus. Insgesamt 5 Zeitstrafen galt es ab der 15 Minute zu ├╝berstehen und Dilltal nicht davonziehen zu lassen. Dies gelang alles im allen ganz gut und so ging man trotz gef├╝hlt st├Ąndiger Unterzahl mit einem 12:12 in die Pause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Bachgau – HSG Hanau II 30:24

Die HSG Hanau berichtet:

A2 verliert erstes Spiel in Bachgau ÔÇô Schwache zehn Minuten bringen das Team auf die Verliererstra├če

Am vergangenen Samstag machte sich die A2 der HSG Hanau auf den Weg zum 1. Spiel der Oberliga Saison gegen die alten Bekannten aus Bachgau. Gleich zum Start ein schwerer Brocken f├╝r das neu zusammenstellte Team von Trainer Dominic Scholz, denn normalerweise h├Ąngen die Trauben dort immer sehr hoch.
Das Spiel startet wiedererwarten ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich wirklich in den Vordergrund spielen. Bachgau spielte das gewohnt intensive und auf Durchbr├╝che angelegte Spiel im Angriff und ein kompakte 6:0 Deckung. Hanau versucht hier mit langen Angriffen dagegen zu halten und so das Spiel zu beruhigen. Leider schlichen sich dann ab der 10. Minute immer mehr Abstimmungs- und Abschlussprobleme in das Hanauer Spiel ein und so gelang es der HSG Bachgau sich durch einen kleinen Zwischensprint auf 13:7 abzusetzen. Erst jetzt fingen sich die Grimmst├Ądter wieder und konnten ein weiteres Anwachsen des R├╝ckstandes verhindern ohne jedoch den Abstand verringern zu k├Ânnen. Zum Ende der 1. Halbzeit stand es dann 15:10 und es galt in der Kabine einiges aufzuarbeiten.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Ger├╝chtek├╝che M├Ąnner Oberliga HHV

Martin Coors neuer Trainer bei Kahl/ Kleinostheim

Mit 0:22 Punkten sind sie Tabellenletzter der M├Ąnner HHV Oberliga: SIS

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

Die mJA Niederhofheim/Sulzbach ist Oberliga Hessenmeister

Es gibt 2 Kommentare »

Hallo liebe Handballfreunde,
wir wollen Euch nur wissen lassen, dass mit dem Sieg heute gegen die HSG Wallau mit 33:26 unsere m├Ąnnliche A-Jugend von der JSG Sulzbach/Niederhofheim vorzeitig, 4 Spieltage vor Rundenende, uneinholbar auf dem ersten Platz in der Oberlige steht und damit HESSENMEISTER ist.

Die Ehrung wurde gleich nach Spielende in der vollbesetzten Eichwaldhalle in Sulzbach durch Manfred Tobala als Vertreter des Hessischen Handballverbandes durchgef├╝hrt.

Lediglich der HSG Kleenheim-Langg├Âns mussten wir uns letztes Wochenende geschlagen geben. Ansonsten ist der Mannschaft mit 575:454 Toren und 34:2 Punkten der Durchmarsch gelungen. SIS

Gl├╝ckwunsch an das Team und die Trainer Andreas Schreiber und Martin Herweh

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TV Hersfeld – wJSG Bad Soden/S./N. 36:18

Erneute Niederlage

Die weibliche A-Jugend der wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederh├Âchstadt hat das Spiel der Oberliga Hessen in Hersfeld gegen den heimischen TV mit 18:36 (6:16) ├╝berraschend sang- und klanglos verloren!
Wer von uns kennt nicht die Jugendbuch-Serie ÔÇ×Die drei FragezeichenÔÇť? Diese drei, nein eigentlich viel mehr Fragezeichen konnte man als Anh├Ąnger unserer A-Jugend ├╝ber den K├Âpfen der ÔÇ×MitgereistenÔÇť sehen. Niemand wei├č, was in der Halle passiert ist bzw. was seit dem Jahreswechsel mit den M├Ądels los ist. Es kommt einem so vor, als w├Ąre die Festplatte aller Spielerinnen gel├Âscht worden und das Handballspielen neu erlernt werden m├╝sste.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

A-Jugend der TSG M├╝nster verpasst Oberliga-Qualifikation

Die TSG M├╝nster informiert:

Die A-Jugend der TSG M├╝nster fuhr am Sonntag, dem 01.06.2014 mit 13 Spielern zum Qualifikations-Turnier nach Babenhausen. Ziel war mindestens Platz 3 zu erreichen um sich die Chance auf einen Platz in der Oberliga Hessen der neuen Saison zu erhalten. Deshalb war die Marschrichtung in den ersten beiden Spielen gegen die vermeintlich leichtesten Gegner 4 Punkte zu holen.

Spiel 1: TSG M├╝nster – HSG Pohlheim 11:11
Die Partie gestaltete sich in den ersten Minuten relativ ausgeglichen und beide Mannschaften agierten auf Augenh├Âhe, nat├╝rlich auch mit leichter Anfangs-Nervosit├Ąt. Pohlheim verteidigte in 6:0 Deckung und die TSG fand anfangs oftmals die geeigneten Ans├Ątze um zu Torerfolgen zu kommen. Leider verunsicherte die Regelauslegung der┬áSchiedsrichter bei Schrittfehlern die TSG Jungs zunehmend. Gegen Ende der 1. Halbzeit verwehrten die Unparteiischen einem von Felix Br├╝hl verwandelten Tempogegensto├č, der nach Ansicht der TSG noch w├Ąhrend der Spielzeit im Tor landete, die Anerkennung. In Halbzeit 2 blieben beide Teams zun├Ąchst auf Augenh├Âhe bis nach einer roten Karte gegen Luis Bramato ein Bruch ins M├╝nsterer Spiel kam. Zu allem ├ťberfluss wurde der TSG in Unterzahl auch noch ein zweifelhafter Wechselfehler unterstellt, der die Mannschat in 2-fache Unterzahl brachte. Jedoch weckte die Situation den Kampfgeist der M├╝nsterer und die Truppe von Thomas Br├╝hl fand spielerisch und k├Ąmpferisch zur├╝ck ins Spiel. In den letzten Minuten agierten die M├╝nsterer mit den beiden B-Jugendlichen Alexander Molzahn┬á und Max Bauer als Offensivverteidiger in der 4:2 Abwehr. Damit konnte M├╝nster noch einige Unsicherheiten im gegnerischen Angriff hervorrufen und schaffte am Ende noch den Ausgleich zum 11:11.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Hanau A2-Jugend Qualifikation zur Oberliga in der DOHA

Am 01.06.2014 finden in der Doorner Halle die Qualifikationsspiele der A-Jugendmannschaften f├╝r die Oberliga Hessen statt. Ausrichter ist die HSG Hanau, die selbst mit ihrer A2 Jugend antreten wird. Die weiteren Mannschaften sind TUS Holzheim, HSG Hochheim/Wicker, HSG Wettenberg und der TV Hersfeld.

Jede der 5 Mannschaften spielt gegen jeden. Zu Beginn um 10:30 Uhr stehen sich die Teams der HSG Hanau II und des TUS Holzheim gegenüber. Gespielt wird jeweils 2x 15 Minuten mit einer kurzen Pause. Der Sieger dieses Turniers ist automatisch für die Oberliga Hessen qualifiziert. Der Zweite und Dritte kann sich als sog. Nachrücker noch Chancen ausrechnen, wenn keine Mannschaften aus der Qualifikationsrunde für die A-Jugendbundesliga nach unten rutschen.

Es ist mit sehr interessanten und spannenden Spielen zu rechnen, die eine gro├če Zuschauerresonanz verdienen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Bundesliga mA Jugend Oberliga HHV

Wallauer A-Jugend setzt sich in der Buli-Vorquali durch

Es gibt einen Kommentar »

mA-Bundesliga Vorqualifikation auf Hessenebene

SIS

Spannung pur und schneller, hochklassiger Jugendhandball bei herrlichem Sonnenschein war angesagt am Sonntag, den 4. Mai in Kelkheim ÔÇô M├╝nster. Es trafen zum Vorqualifikationsturnier aufeinander der Nachwuchs der SG Wallau, TSG M├╝nster, TuS Holzheim, TuS Griesheim und HSG Nieder-Roden. Dieses Turnier ging dem eigentlichen Qualifikationsturnier auf S├╝dwestebene voraus und die ersten drei Pl├Ątze waren qualifiziert und hatten damit bereits die Oberliga Hessen sicher, ein sehr attraktiver Nebeneffekt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

HSG Wesertal – TSG M├╝nster 39:39

Es gibt einen Kommentar »

Die TSG M├╝nster informiert:

A-Jugend sichert 2. Tabellenplatz

Mit dem letzten Aufgebot reiste die M├╝nsterer A-Jugend zum Ausw├Ąrtsspiel bei der HSG Wesertal ins s├╝dliche Niedersachsen. Aus dem verbliebenen d├╝nnen Spielerkader vielen auch noch der gesperrte Fabian Frank und Benjamin Dauter mann, der fast zeitglich bei der 1.M├Ąnnermannschaft in der Oberliga zum Einsatz kam, aus. Somit ist das 39:39 beim Tabellenf├╝nften, der im ├ťbrigen dem nun feststehenden Meister MJSG Melsungen(K├Ârle/Guxhagen die einzige Niederlage beibrachte, als Erfolg zu werten. Mit diesem Unentschieden festigte die Truppe von Jens Illner den 2.Tabellenplatz und kann sich mit einem Erfolg im letzten Heimspiel am kommenden Sonntag, dem 16.03.2014 (13:30 Uhr, Eichendorffhalle) gegen die MJSG Heuchelheim/Bieber vorzeitig die Vizemeisterschaft in der Oberliga Hessen sichern.

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TSG M├╝nster: Showdown in der Eichendorffh├Âlle!

Es gibt einen Kommentar »

TSG M├╝nster A Jugend informiert:

Keine 24 Stunden mehr, dann gastiert der Tabellenf├╝hrer in der Kelkheimer Eichendorffhalle.

Mit der JSG Melsungen/ K├Ârle/ Cuxhagen kommt der amtierende Tabellenf├╝hrer und 5.beste Angriff nach S├╝dhessen um seine Visitenkarte abzugeben.

Empfangen wird diese Mannschaft von der besten Abwehr der Liga ÔÇô der Illner-Sieben! ÔÇô um 14:00. Im Hinspiel setzte es eine derbe Niederlage bei den Nordhessen ÔÇô ohne den verletzten Julian Katzer und den gro├čgewachsenen Linksh├Ąnder Marius Reinheimer der dem Team mitten in der Saison den R├╝cken kehrte.
Doch die TSG-Spieler haben seit diesem Tag ihre Hausaufgaben sehr gut gemacht und wurden vom Trainergespann auf den Boden der Tatsachen geholt. Die Devise ist von Spiel zu Spiel denken so Illner vor einigen Spieltagen ÔÇô dies nahmen sich die Spieler zu Herzen und stecken weitere Verletzungen weg und sind somit seit dem Spiel in Nordhessen ungeschlagen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

M├╝nsters A-Jugend ist fit f├╝rs Spitzenspiel

Die TSG M├╝nster informiert:

Vorfreude und Anspannung steigen: Die A-Jugend der TSG M├╝nster bereitet sich zurzeit auf das Spitzenspiel in der Oberliga vor. Am Samstag, 8. Februar, zur familienfreundlichen Uhrzeit um 14 Uhr empfangen die M├╝nsterer Talente den Nachwuchs von Bundesligist MT Melsungen in der Eichendorff-Halle. Die MJSG Melsungen/K├Ârle/Guxhagen steht an der Spitze der h├Âchsten hessischen Spielklasse und M├╝nster auf dem dritten Platz. Jedoch hat die TSG noch zwei Partien weniger absolviert und nur einen Minuspunkt mehr auf dem Konto als die Nordhessen.

Die Generalprobe gelang der Mannschaft des Trainergespanns Jens Illner und Benedikt Christmann auf eindrucksvolle Art und Weise. Sie ├╝berrollte den Tabellensiebten TSG Oberursel mit 37:18. Bereits zur Pause hatte M├╝nster mit 18:5 gef├╝hrt.

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TSG M├╝nster – TSG Oberursel 37:18

TSG M├╝nster A Jugend informiert:

Sieg zum Jahresauftakt/ TSG A Jugend setzt ein Zeichen

Zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2014 gastierte die TSG Oberursel in der Eichendorffhalle. Die G├Ąste um R├╝ckraum Shooter Niklas Haupt in der Vorwoche noch knapp an der JSG Niederhofheim/Sulzbach gescheitert und die damit lieb├Ąugelten der heimischen TSG eventuell ein Bein zu stellen waren nur mit 11 Mann angereist. Doch der ├Ąlteste Nachwuchs der Kelkheimer zeigte von Anfang an warum sie auf dem 2. Tabellenplatz stehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TSG M├╝nster – mJSG Egelsbach/Arheilgen 38:33

Es gibt einen Kommentar »

TSG M├╝nster A-Jugend informiert:

M├╝nster ├╝berwintert auf Platz 2. und besiegt mJSG Arheiligen!

Am 22.12.2013 gastierte die mJSG Arheiligen in der Eichendorffhalle. Es war alles angerichtet f├╝r ein Spitzenspiel der Oberliga Hessen einzig und allein sorgte man sich im Lager der TSG aufgrund der Verletzten Fabian Frank und Julian Katzer, womit der regul├Ąre Linker├╝ckraum fehlte. Sowohl ohne Nikola Katalinic der wohl diese Saison nicht mehr f├╝r die TSG auf Torejagd gehen wird und ohne Marius Reinheimer der dem Team den R├╝cken in Richtung Heimatverein Bauschheim/R├╝sselsheim kehrte startete die Partie.

M├╝nster ging vor 200 Zuschauern mit 1:0 in F├╝hrung die S├╝dhessen um Topscorer Lukas G├Ąrtner lie├čen jedoch nicht auf sich warten und legten zum 1:1 nach. Nach zwei weiteren schnellen Toren (2:2) legte die Illner-Sieben erstmal einen 4:0-Lauf hin (6:2).Beim Stande von 14:7 konnte das Team vom Trainergespann Illner/Christmann erstmals auf 7 Tore davon ziehen und zwang den Trainer der G├Ąste zu einer Auszeit.Doch diese brachte die Hausherren auch nicht aus dem Konzept, im Gegenteil die Illner-Sieben spielte sich immer mehr in einen Rausch und zog zum Halbzeitstand von 21:11 davon.In der Halbzeit warnte das Trainergespann das Team eindringlich genau so weiter zu spielen wie in Halbzeit eins und die G├Ąste nicht unn├Âtig stark zu machen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

Vorbericht: TSG M├╝nster – mJSG Egelsbach/Arheilgen

Es gibt einen Kommentar »

TSG M├╝nster A Jugend informiert:

Alles ist angerichtet f├╝r ein gutes Spiel zum Jahresabschluss!

M├╝nster beginnt mit den Wochen der Wahrheit! Arheiligen zu Gast in der Eichendorffhalle M├╝nster

Zwei Tage vor Weihnachten gastiert die mJSG Arheiligen/Egelsbach bei der A Jugend der TSG M├╝nster. Zur Zeit rangieren die Darmst├Ądter mit 19:7 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz ÔÇô einem Platz hinter der heimischen TSG- .Die S├╝dhessen haben bereits ein Spiel mehr bestritten als die Spieler von Jens Illner & Bene Christmann mit 9 Siegen, 3 Niederlagen und einem Remis gegen die Ligaspitze aus Melsungen ist das Team mehr als im Soll. Mit 470 Toren stellt Arheiligen den st├Ąrksten und dominantesten Angriff der Liga in der Abwehr hingegen l├Ąuft es noch nicht ganz rund hier stellt man die f├╝nft schlechteste Abwehr der Oberliga Hessen. Der st├Ąrkste Angriff der Liga wirft pro Spiel im Schnitt 36 Tore ÔÇô hier kommt es zu einem statistischen Highlight trifft der beste Angriff in M├╝nster doch auf die beste Abwehr der Liga.
Im Hinspiel unterlag die Illner-Sieben mit drei Toren ungl├╝cklich. Doch zu Hause ist das Team um die verletzten Katzer,Katalinic und Frank noch ungeschlagen und m├Âchte es auch weiterhin bleiben. Desweiteren zeichnet sich bei den S├╝dhessen eine kleinne ÔÇ×Ausw├Ąrtsschw├ĄcheÔÇť ab alle 7 Minuspunkte kassierte man in fremden Hallen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer