Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Testspiel/-Gegner, Spieler, Trainer sucht/gesucht ...

Rubrik: BL-B Frauen

TG Kastel II – TG Rüdesheim 30:26

Die TG Rüdesheim berichtet:

TG Rüdesheim verliert trotz gutem Spiel bei der TG Kastel II

Zum späten Sonntagsspiel fuhren die Damen der TG Rüdesheim heute schon verfrüht los, um ihre davor spielende Männermannschaft anzufeuern. Auch durch die Unterstützung von der Tribüne gelang den TGR Herren ein souveräner 20:31 Sieg.
Mit dieser guten Stimmung und dem Willen ebenso gut zu spielen, begann das Spiel. Auch wollte man zeigen, dass die Niederlage im Hinspiel eindeutig zu hoch ausgefallen war und man seitdem einen guten Schritt weiter gekommen ist.
Die ersten Minuten verliefen auch sehr zur Zufriedenheit der TGR Damen. Die Abwehr stand stabil und im Angriff konnten Lücken gesehen und in Tore umgewandelt werden. So gingen die Rüdesheimerinnen mit 0:1 in Führung und konnten diese über 3:5 bis zum 4:7 ausbauen.
Doch auch die Damen der TG Kastel II zeigten, dass sie verstärkt mit Spielerinnen der ersten Mannschaft, die zuvor schon in Nordenstadt gespielt hatten, in ihrer Halle keine Punkte hergeben wollten und holten sich zur Halbzeit eine 15:13 Führung.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TV Erbenheim – HSG Eschhofen/Steeden II a.K. 20:17

Der TV Erbenheim berichtet:

Auf Grund einer Spielverlegung, hieß es für die Damen des TV Erbenheim schon dieses Wochenende, aufwachen aus dem Winterschlaf.

Man startete das Spiel erwartungsvoll und wollte zeigen was man bereits unter der neuen Leitung von Trainer Boris Kuzmanovic gelernt hat.
Bei diesem AK Spiel, hatte man wieder Zeit zum Experimentieren und so fand sich die ein oder andere auf einer völlig ungewohnten Position wieder, aber gerade in den AK Spielen ist dafür Zeit.
Trotzdem wollte man das Spiel gewinnen um auch das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Spiele zu sammeln.
Man kam zu Beginn schneller in das Spiel als die Gegner aus Eschhofen/Steeden und konnte mit einer 4:0 Führung vorlegen.
Die Abwehr stand wieder souverän, wenn auch nicht ganz fehlerfrei. Die Fehler, die die Abwehr machte, wurden jedoch wieder durch eine gute Leistung unser Torfrau Jasmin aufgefangen.
Die erste Halbzeit konnten die Mädels vom TVE klar für sich entscheiden und man ging zufrieden in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B Frauen

TG Rüdesheim – TG Sachsenhausen 27:19

Die TG Rüdesheim berichtet:

Mit einem Sieg in die Weihnachtspause

Dieses Ziel konnte gestern beim Spiel der TGR Damen gegen die TG Sachsenhausen I in die Tat umgesetzt werden.
Nach fast 4 spielfreien Wochen traten die Damen gegen den Tabellennachbarn an. Man wollte unbedingt gewinnen, um den 3. Tabellenplatz zu festigen.
Zu Beginn des Spiels musste zwar ein 0:1 Rückstand hingenommen werden, doch ließen die Rüdesheimerinnen sich davon nicht beeindrucken und starteten ihr schnelles Spiel mit einem 5:0 Lauf. Als Folge dessen kam es zu einer Manndeckung durch die TG Sachsenhausen. Die Rüdesheimer Trainer wussten aber einige taktische Mittel, um die daraus entstehenden Freiräume geschickt zu nutzen, die sie in der Auszeit ihren Spielerinnen mitteilten. Die Spielerinnen setzten die Vorgaben auch sofort um und konnten sich mit einigen Torerfolgen belohnen.
Kurz vor der Halbzeit gab Nadine Stoll ihr Pflichtspiel Comeback nach Babypause und zeigte mit 2 schönen Toren, dass man Handball nicht verlernt!
Beim Spielstand von 18:13 ging es in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BL-B Frauen

TG Kastel II – TV Erbenheim 28:24

Der TV Erbenheim berichtet:

Am Wochenende trafen die Damen unter neuer Leitung von Boris Kuzmanovic auf den Tabellen-Zweiten.

Nach zwei Wochen Training mit neuer Trainerbesetzung startete man erwartungsvoll und motiviert in das Spiel. Gestartet wurde mit einer neuen Stamm 7 – wieder einmal tatkräftig unterstützt von Lena Lietz im Tor, die für die fehlenden Torfrauen einsprang.
Mit der neuen Positionsbesetzung, welche für einige ungewohnt war und etwas Nervosität mit sich brachte, startete man etwas unsicher ins Spiel. Der Angriff musste sich zunächst neu aufeinander einstellen. Jedoch konnten sich die Mädels schnell an die neue Situation gewöhnen und man kam in einen guten Spielfluss, aus dem einige schöne Tore resultierten.
Die Abwehr stand souverän und die anfänglichen Lücken, die gelassen wurden, konnten innerhalb weniger Angriffe durch bessere Kommunikation geschlossen werden.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TG Rüdesheim – TV Erbenheim 23:19

Die TG Rüdesheim berichtet:

Am gestrigen Samstag empfingen die Damen der TG Rüdesheim die Damenmannschaft des TV Erbenheim mit großer Spannung, schließlich gab es in der letzten Saison zwei spannende Spiele gegen den TV Erbenheim 2 a.K. bei denen jede Mannschaft einmal als Sieger vom Platz ging.

In der aktuellen Saison spielen die Damen aus Erbenheim nur noch mit einer Mannschaft.
Die TGR Damen wollten ihre Siegesserie fortführen und an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.
Zu Spielbeginn konnten jedoch erstmal nur die Damen aus Erbenheim ihre Tore bejubeln und 0:2 in Führung gehen, ehe die Rüdesheimer Damen auch am Spielgeschehen teilnahmen und zeigte, dass sie die Punkte in eigener Halle nicht hergeben wollten. Nun waren sie das spielbestimmende Team und aus der heute wieder sehr gut spielenden Abwehr konnten sie nun ihre Tore erzielen und zum zwischenzeitlichen Vorsprung von 6:2 davonziehen. Durch kleine Unachtsamkeiten in der Abwehr gelang es Erbenheim mit 2 Strafwürfen auf 7:5 aufzuholen. Zur Halbzeit stand es 12:9 für die TG Rüdesheim.
In der zweiten Hälfte wollten die Rüdesheimer Damen genauso in der Abwehr weiter spielen und mit mehr Konzentration im Angriff die eine oder andere vergebene Chance der ersten Halbzeit besser nutzen. So weit die Theorie und die Ansprache in der Kabine.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TV Hattersheim II (aK) – TG Rüdesheim 15:20

Die TG Rüdesheim berichtet:

Mit ihren orangen Ersatztriktos reisten die Damen der TG Rüdesheim zur außer Konkurrenz spielenden 2. Mannschaft des TV Hattersheim.

Von dieser Umstellung wollte man sich aber nicht beeinflussen lassen, sondern ein gutes Spiel zeigen, so wie am Montag gegen Eppstein und gleichzeitig auch die Spielerinnen einsetzen, die sonst weniger Spielzeiten erhalten.
Gleich zu Spielbeginn wurde deutlich, dass hier zwei abwehrstarke Mannschaften gegeneinander spielen. So waren die ersten Minuten sehr ausgeglichen torarm, ehe sich Rüdesheim durch schön herausgespielte Würfe der Rückraumspielerinnen Tor um Tor absetzen konnte. Zur Halbzeit stand es 7:13.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TG Rüdesheim – TSG Eppstein II 25:18

Die TG Rüdesheim berichtet:

Damen der TG Rüdesheim feiern den ersten Heimsieg der Saison

Aufgrund von Personalmangel wurde das für Samstag angesetzte Spiel der Rüdesheimer Damen auf den Montagabend verlegt. Doch auch zu dieser ungewohnt späten Uhrzeit zeigten sich die Rüdesheimer Damen bei ihrem Spiel gegen die 2. Damenmannschaft der TSG Eppstein top fit. Schließlich wollte man den ersten Heimsieg der Saison einfahren.
In den ersten Minuten zeigte sich die ebenfalls sehr junge Mannschaft der TSG Eppstein II auf Augenhöhe, ehe die Rüdesheimer Damen immer besser ins Spiel fanden. Die Abwehr stand stabil und konnte den einen oder anderen Ball abfangen, die sofort zu Tempogegenstoßtoren durch Johanna und Mareike Heckel führten. So konnten die Rüdesheimer Damen mit einer 4-Tore Führung beim Stand von 15:11 in die Halbzeitpause gehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TuS Nordenstadt II – TG Rüdesheim 21:19

Die TG Rüdesheim berichtet:

Der Kampfgeist wird nicht belohnt

Am Sonntagmittag fuhren die TGR Damen ins Berufsschulzentrum nach Wiesbaden, wo sie von den Damen der TUS Nordenstadt II und einer tiefstehenden Sonne begrüßt wurden. Nach genauen Analysen, sollte die Sonne unsere Torfrau aber nicht zu sehr stören.
Die Ansage vor dem Spiel war deutlich: Wir haben es hier zwar mit den Tabellenführern zu tun, aber davon werden wir uns nicht einschüchtern lassen, sondern unser Spiel spielen.
In den ersten Spielminuten zeigte sich, dass es sich bei der TUS Nordenstadt II um keine Übermannschaft handelt und diese auch schwer mit unserer Abwehr zu kämpfen hatten. Leider erging es unserem Angriff ähnlich, sodass das erste Tor des Spiels für Nordenstadt II fiel.
Zu viele technische Fehler im Angriffsspiel ließen den Vorsprung der Nordenstädter Damen auf zwischenzeitlich 10:5 anwachsen, ehe Ende der ersten Halbzeit, gestützt auf die gut spielende Vanessa Hofmann im Tor, die TGR Damen nochmal verkürzen konnten und mit einem direkt ausgeführten Freiwurftor zum 11:8 in die Halbzeit gingen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BL-B Frauen

TG Rüdesheim – TG Kastel II 24:33

Die TG Rüdesheim berichtet:

TGR Damen verlieren deutlich gegen die Damen der TG Kastel II

Bereits vor Spielbeginn war klar, dass man sich in guter Form präsentieren musste, um gegen die Damen der TG Kastel II bestehen zu können. In der letzten Saison gab es nach 2 schweren Spielen ein Unentschieden und einen knappen 1-Tor Sieg.
Nach einer guten Vorbereitung, die am Mittwoch mit einem Testspielsieg gegen die SG Rheintal abgeschlossen worden konnte, wollte man mit der gleichen Leistung das erste Saisonspiel bestreiten.
Doch die Nervosität war deutlich spürbar und wurde während des gesamten Spiels durch individuelle Pass- und Fangfehler immer wieder erkennbar. Einzig beim 1:0 konnten die TGR Damen in Führung gehen. Danach bauten sich die Damen der TG Kastel II einen 2-3 Tore Vorsprung auf, der kurz vor der Halbzeit auf 6 Tore ausgebaut wurde.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BL-B Frauen

TV Erbenheim II – TSG Eppstein II 21:20

Der TV Erbenheim berichtet:

Saison mit Heimsieg abgeschlossen

Nach einer langen, anstrengenden und chaotischen Saison hatten die Damen II des TV Erbenheim am Sonntag ihr letztes Spiel der Saison. Gegen die Damen aus Eppstein wollte man die Pleite des Hinspiels wieder gut machen und die Saison erfolgreich beenden.
Mit einer vollbesetzten Bank waren die Vorzeichen für dieses Spiel gut. Man konnte auf fast allen Positionen durchwechseln und so jeder Spielerin Pausen gönnen. Einzig Jasmin im Tor musste leider, wie so oft in dieser Saison, den Kasten alleine sauber halten. Und wie so oft in dieser Saison, gelang ihr das mehr als gut. Nach einigen Startschwierigkeiten kämpfte sich unsere junge Torfrau Minute um Minute besser ins Spiel und verriegelte ihr Tor fast vollständig. Mehrere Siebenmeter und viele freie Würfe konnte sie entschärfen und sicherte so der Mannschaft den letzten Sieg der Saison. Jasmin lieferte die komplette Saison konstant gute Leistungen und zeigte auch im Training immer Einsatzbereitschaft und Willen. Sie ist der starke Rückhalt der Mannschaft und die Leistung der kompletten Saison ist beeindruckend.
Auch unsere Abwehr startete holprig in das Spiel. Der Gegenspieler wurde nicht 100%ig angegangen und konnte trotz Körperkontakt den Ball noch zu oft an den nächsten Mitspieler weiterspielen. Wir agierten oft zu langsam, zu passiv und zu spät und gaben dem Gegner so die Chancen frei auf das Tor zu werfen. Die Abwehr war in diesem Spiel ein Auf und Ab. In vielen Situationen stand die Abwehr sicher und agierte als Einheit und der Gegner kam nicht zu seinen Wurfchancen. In anderen Situationen stand man jedoch komplett neben sich und lud den Gegner quasi ein, ein Tor zu erzielen. Am Ende überwogen zum Glück die guten Momente der Abwehr und gemeinsam schaffte man es, den Gegner vom Tor fern zu halten und Ballverlusten zu erzeugen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TUS Nordenstadt – TV Erbenheim II 23:11

Der TV Erbenheim berichtet:

Starke Leistung der TVE Damen II trotz Niederlage.

Nach einer langen Spielpause von über einem Monat mussten unsere Mädels heute gegen die Damen II des TUS Nordenstadt antreten. Die lange Spielpause und die notwendige personelle Umstrukturierung innerhalb der Damenmannschaften waren keine optimalen Voraussetzungen für das Spiel. Ebenfalls war die Trainingsbeteiligung der letzten Wochen bei vielen nicht ausreichend, um die Abgabe mehrerer Spieler an Damen 1 zu kompensieren.
Ohne geschulte Rückraumspielerinnen mussten die Damen II sich anders gegen die Mädels aus Nordenstadt behaupten. Die Devise und das Ziel des Spiels waren klar: Man konzentriert sich auf das was man kann und besinnt sich auf die eigenen Stärken. Der Teamgeist, der Zusammenhalt, der Wille für und miteinander zu kämpfen und dass wir niemals aufgeben, ist das, was das Team der Damen II ausmacht und bisher oft zum Erfolg geführt hat. Diese Stärken und ebenfalls das Selbstvertrauen und den Mut selbst auf das Tor zu werfen und die 1 gegen 1 Situation zu suchen, wollte die Trainerin Mandy Gardner heute von allen Spielerinnen sehen. Das Spielergebnis war bei diesem Spiel und wird bei den nächsten Spielen zweitrangig sein. Wichtig ist es, die neuen Positionen und Abläufe kennenzulernen und das Zusammenspiel der Mädels auf den neuen Positionen zu verbessern.
Das Spiel begann man mit einer Torfrau, zwei Kreisläufern und vier Außenspielern auf dem Feld. Was als ein Versuch begann entpuppte sich als Glücksgriff. Die Damen II des TV Erbenheim starteten hoch motiviert und bereit alles zu geben in das Spiel. Mit Lisa Müller im Abwehrzentrum haben wir eine gute Spielerin, die den Überblick behält und ihre Mitspielerinnen positionieren kann. Unsere Abwehr stand über die gesamten 60 Minuten gut, sodass wir aus dem gebundenen Spiel die Hausdamen gut im Schach halten konnten. Einige Mädels müssen noch daran arbeiten, den Gegenspieler in der Abwehr von unserem Tor weg zu schieben statt zu klammern. Nordenstadt gelang es, auf Grund unserer Fehlstellung, einfache Tore zu erzielen.
Im Angriff begannen wir holprig und unsicher. Das Zusammenspiel in den Konstellationen, wie wir sie heute hatten, ist noch ungeschult und das spürte man. So konnte man mehrmals sehen, wie der Ball beim Versuch zum Kreuzen beim Gegner landete. Insgesamt gaben wir den Damen aus Nordenstadt auf Grund von unseren Fehlpässen oder Ballverlusten zu oft die Möglichkeit zum Überlaufangriff. Wenn man diese unnötigen Fehler abstellen kann, sieht das Ergebnis schon besser aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TG Rüdesheim – TV Erbenheim II 21:22

Der TV Erbenheim berichtet:

Zusammenhalt und Wille sichern die nächsten Punkte

Es war das zu erwartende spannende Spiel gegen die Damen der TG Rüdesheim.
Man startete konzentriert in das Spiel und konnte sowohl in der Abwehr als auch im Angriff das im Training einstudierte umsetzen. Gerade in der Abwehr erwischten wir einen klasse Tag, sodass es uns gelang, den guten Rückraum der Rüdesheimerinnen auf Abstand zu halten. Übergeben und Zusammenschieben hieß es gegen die starken 1 gegen 1 Mädels aus Rüdesheim. Gerade im Mittelblock zeigten unsere Damen eine klasse Leistung. Im Angriff gelang es uns den Ball schnell zu spielen und durch schnelles Umschalten zwischen Angriff und Abwehr den Ball im Tor der Gegner zu platzieren.
Nach ca. 15 Minuten gab es auf Seiten unserer Mädels einen Bruch im Spiel. Wie so oft gelang es uns nicht das Runde im Eckigen zu platzieren. Fehlpässe, Fehlwürfe und fehlende Ideen im Angriff ermöglichten den Gastgeberinnen das Spiel zu drehen und Tor um Tor davon zu ziehen. Dazu kam noch das obligatorische Pech mit mehreren Pfosten und Lattentreffern auf unserer Seite.
Ein Gegner wie Rüdesheim nutzt die Fehler der Andere eiskalt aus und so kam es, dass man mit einem 5 Tore Rückstand in die Halbzeit ging.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TV Breckenheim- TV Erbenheim II 17:11

Der TV Erbenheim berichtet:

Damen II unterliegen dem ehemaligen Spielgemeinschaftspartner TV Breckenheim – Kampf – Teamwork und Einstellung waren überragend

Nach der Winterpause und nur zwei Trainingseinheiten im neuen Jahr starteten die Damen II am Sonntag gegen Breckenheim in die Handballsaison 2017. Mit 13 Spielerinnen wollten man gegen den Favoriten mithalten und diesen lange genug ärgern.
Dies geschah auch mehr als gedacht! Mit einer super Einstellung von allen Spielerinnen, gelang es den Damen von Erbenheim die Gastgeberinnen über 55 Minuten lang zu ärgern und das Spiel ausgeglichen zu halten. Der Teamgeist und Wille unserer Mädels war endlich wieder da und sie zeigten ein gutes Spiel, was am Ende leider wegen fehlenden Kräften und einer zu schlechten Wurfausbeute verloren wurde.
Zu loben ist unsere Torfrau Charlotte die viele gute Bälle parierte und eine klasse Leistung zeigte. Jedoch sollte man alle Mädels loben an diesem Sonntag. Unsere Abwehr war sehr gut, so gelang es dem Gegner aus dem gebunden Spiel in der ersten Halbzeit nur 5 Tore zu werfen. Die restlichen Tore sind unseren Fehlwürfen oder Fehlpässen zu schulden, die durch Gegenstoßangriffe verwandelt wurden.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Frauen

TV Erbenheim II – TG Kastel II 24:19

Der TV Erbenheim berichtet:

Ungefährdeter Sieg des TVE!

Am vergangenen Sonntag traf unser Damen 2 Team auf die Mannschaft der TG Kastel 2, die bis jetzt eine durchwachsen laufende Saison gespielt haben und im Mittelfeld der Tabelle stehen.
Trainerin Mandy Gardner hatte an diesem Wochenende die Qual der Wahl, denn erstmals standen ihr mehr als 14 Mädels zur Verfügung. Dabei gaben Torfrau Charlotte Hagen und Corinna Höhnke ihr Debüt im TVE-Dress.
Normalerweise sind Spiele gegen die TG Kastel immer sehr enge Partien, da es nicht unbedingt ein Gegner ist, der dem TVE liegt. Doch diesmal war der Verlauf anders. Gestützt auf eine wieder einmal überragende Torfrau Jasmin Ventrella sowie einer gut stehenden Abwehr konnte man bereits nach 11 Minuten eine 7:0 Führung herauswerfen. Beim Stand von 11:2 nach 17 Minuten konnte man beruhigt durchwechseln und allen Spielerinnen genügend Spielanteile geben. Zur Halbzeit eine 14:7 Führung und es war klar, dass man die Punkte in Erbenheim behalten würde.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer