Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans fĂŒr Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim-Breckenheim II – FSG Vortaunus 23:16

Der TV Erbenheim berichtet:

Beim letzten Heimspiel der Saison wollten die Damen 2 noch einmal alles geben und Ihren Fans ein gutes Spiel zeigen.

Das Ziel fĂŒr das Spiel war klar gesteckt: Die Punkte bleiben bei uns!
Gesagt und am Ende auch getan!
Mit 14 Spielerinnen war die Bank der Hausdamen mal wieder voll besetzt und man konnte so auf fast allen Positionen aus den vollen schöpfen. Lediglich im Tor mussten wir verletzungsbedingt auf unsere zweite Torfrau Marlen verzichten. Jasmin, auch verletzt, zeigte jedoch ĂŒber 60 Minuten eine klasse Leistung und kompensierte Marlens Ausfall sehr gut!
Das Spiel begann mehr als schleppend. Beide Mannschaften kamen ĂŒberhaupt nicht in das Spiel was den Spielstand von 1 zu 2 nach 10 Minuten mehr als deutlich erklĂ€rt. Weder im Angriff noch in der Abwehr gelang es uns den nötigen Druck aufzubauen und den Ball im Tor zu versenken. Gleich zwei 7-Meter wurden in den ersten 10 Minuten verworfen. Auch diese Quote zeigt den schlechten Start unserer MĂ€dels. Nach 15 Minuten begann das Trainerteam die kompletten Feldspieler zu wechseln in der Hoffnung es wĂŒrde besser klappen. Gesagt und auch glĂŒcklicherweise getan. Mit Milena und Jasmin Hinz wurden die richtigen MĂ€dels eingewechselt. Mit guten 1 gegen 1 Situationen von Jasmin und schnellen ÜberlĂ€ufen von Milena gelang es der Mannschaft auch im Angriff gute Akzente zu setzen und den RĂŒckstand endlich in eine FĂŒhrung auszubauen. Die Abwehr wurde umgestellt und stand so wesentlich besser als zuvor. In 10 Minuten gelang es der Mannschaft eine komfortable 5 Tore FĂŒhrung herauszuspielen.
Mit der gleichen Aufstellung und der Hoffnung es wĂŒrde so weiter gehen startete man in die zweite Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – SV Bad Camberg II 32:8

Die FSG Erbenheim/ Breckenheim berichtet:

Trotz vieler erneut kurzfristiger Absagen, konnte man am Sonntagnachmittag mit 11 Spielerinnen in die Partie starten.

Das im Training einstudierte, schnelle Umschalten zwischen Angriff und Abwehr konnte von allen Spielerinnen gut umgesetzt werden! Das erste Mal in dieser Saison konnte das im Training erlernte gut umgesetzt werden.
Man startete unsicher und nervös in die Partie. Gleich die ersten beiden Gegentreffer hĂ€tten eigentlich verhindert werden mĂŒssen! Positiv: Im Gegenzug waren die schnellen Ausgleichstreffer durch das neue Spielkonzept.
Nach kurzer Zeit fand die FSG jedoch immer mehr in den Rhythmus und konnte die Abwehr hinten wie gewohnt gut sichern. Durch eine sehr gute Leistung von Anna Pfirrmann und Milena Bohrmann auf der vorgezogenen Abwehrposition gelang es der FSG den Gegner frĂŒhzeitig unter Druck zu setzen. Das Problem der letzten Spiele mit der Absprache wurde heute von allen Spielerinnen viel besser gelöst. Auch Jasmin Ventrella zeigte im Tor eine klasse Leistung was die 8 Gegentreffer in 60 Minuten beweisen. Auch hier eine klare Steigerung in der Absprache zwischen der Abwehr und der Torfrau zu erkennen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – HSG Eschhofen/ Steeden II 19:7

Die FSG Erbenheim/ Breckenheim informiert:

Starke Abwehrleistung bringt den Sieg!

Nach dem letzten Spiel und der, insbesondere schwachen Abwehrleistung zuzuschreibenden, Niederlage gegen die TG RĂŒdesheim, hatte sich die Mannschaft einiges fĂŒr das Spiel gegen die HSG Eschhofen/ Steeden II vorgenommen.
Man wollte eine deutliche Leistungssteigerung in der Abwehr zeigen und an die guten Leistungen der vorangegangen Spiele anknĂŒpfen.
Von Beginn an spĂŒrte man, dass die Mannschaft als Sieger vom Platz gehen wollte. Man arbeitete konsequent in der Abwehr und lies dem Gegner kaum Torchancen. Durch schnelles druckvolles Spiel im Angriff konnte sich die FSG schnell auf 6:1 absetzen.
Nach dem guten Beginn wurde die Mannschaft allerdings unkonzentriert, einige klare Torchancen wurden vergeben und der Gegner konnte zur Halbzeit auf 8:4 verkĂŒrzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – TuS Nordenstadt II 20:23

Der TV Erbenheim berichtet:

Guter Einstieg in das neue Jahr

Am Sonntagmorgen kam es beim ersten Spiel im neuen Jahr direkt zum Spitzenspiel gegen den TuS Nordenstadt. Der Gegner aus dem Nachbarort stand schon vor dem Spiel als Favorit fest und steht nicht umsonst auf Platz 2 der Tabelle. Ziel des heutigen Spiel war es, das im Training einstudierte anzuwenden und die Punkte zu Hause zu behalten. Es lief mehr als gut fĂŒr unsere Damen. Mit einem guten Start gelang es uns, an Nordenstadt ĂŒber die komplette Spielzeit dran zu bleiben. Über 55 Minuten war es ein spannendes und ausgeglichenes Spiel in dem sich keine der beiden Mannschaften etwas schenkte. Durch zu viele Aluminiumtreffer und vergeben Chancen auf Seite der FSG, gelang es uns nicht einen FĂŒhrungstreffer zu erzielen. Auch nutzte Nordenstadt unsere Fehler gnadenlos zu einfachen Gegenstoßtoren aus. Es war ein Spiel auf Augenhöhe was man durchaus hĂ€tte gewinnen können, wenn man die Chancenverwertung besser nutzt. Auch das gewisse GlĂŒck hat heute gefehlt um zumindest den verdienten 1 Punkt zu sichern.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – FSG Sossenheim/ Nordwest 22:19

Der TV Erbenheim berichtet:

Erneut starke Leistung sichert Punktgewinn

Der Knoten der Damen II scheint endlich geplatzt zu sein. Mit einer vollen Bank konnte man am Samstag in der Breckenheimer Heimspielhalle wieder die Punkte sichern. Nach 60 Minuten Spannung und einem Spiel, in dem sich keine der Mannschaften etwas schenkte, konnten sich am Ende unsere Damen ĂŒber die Punkte freuen.
Man startete nervös in das Spiel. Die Abwehr stand in den ersten 10 Minuten nicht so sicher wie die letzte Woche. Erst nachdem man sich etwas in das Spiel gefunden hatte, gelang es, die Abwehr zu stabilisieren und unser Tor abzusichern. Wieder muss man auch die Torwartleistung von Marlen und Jasmin loben! Beide haben eine ĂŒberragende Leistung gezeigt und viele 100 prozentige WĂŒrfe gehalten. WĂ€hrend Marlen mehrere Sieben-Meter entschĂ€rfen konnte, gelang es Jasmin die Überlaufangriffe zu vereiteln. Eine klasse Leistung beider Torfrauen die man loben muss!
Ebenso wie die Torfrauen waren aber auch wieder alle anderen Spielerinnen in einer sehr guten Verfassung! Unsere Außenspielerinnen Lena, Chrissi und Anna zeigten wieder einmal, welche Fortschritte sie die letzten Wochen gemacht haben. Immer wieder gelang es ihnen sich ihre Torchancen selbst zu erarbeiten und Tore zu erzielen.
Ganz nach dem Geschmack von Trainer Daniel Leichtfuß ist die Abwehr der SchlĂŒssel zum Sieg. Diesen „Leitspruch“ haben sich die Damen gemerkt und setzen diesen seit mehreren Spielen gekonnt um! Wieder erfreulich war es, das man munter wechseln konnte und es keinen Spielbruch gab.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Vortaunus II – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 17:22

Der TV Erbenheim berichtet:

Klasse Leistung endlich mit Punkten belohnt.

Am Samstagabend war es endlich soweit, unsere Damen II belohnten sich fĂŒr die anstrengenden letzten Wochen.
Von Beginn an spielten die Damen konzentriert und mit einer Einsatzbereitschaft, wie man es bisher selten erlebt hat. Wie auch schon die letzte Woche, war die Abwehr der SchlĂŒssel zum Punktgewinn. Über alle Positionen hinweg, konnten wir ĂŒber 60 Minuten eine klasse Leistung zeigen.
Mit dem nötigen Maß an AggressivitĂ€t und dem Willen sich gegenseitig zu helfen, standen wir in der Abwehr stabil. Den Hausdamen gelang es nur schwer den Weg zu unserem Tor zu finden. Wenn ein Ball dann doch mal bis zum Tor kam, war es Marlen Katzmann, die unser Tor mit einer ĂŒberragenden Leistung sauber hielt!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG Kastel II – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 18:18

Der TV Erbenheim berichtet:

Erneut nicht die gewĂŒnschte Leistung erbracht – Unentschieden in Kastel

Nach den letzten zwei schlechten Spielen wollte man gegen Kastel II endlich mal wieder ein schönes Spiel zeigen und sich selbst fĂŒr das harte Training der vergangenen Wochen, belohnen. Doch leider gelang es den 14 GĂ€stedamen erneut nicht, ihre Leistung abzurufen. Von Beginn an agierte man in der Abwehr stark, ließ dem Gegner kaum Möglichkeiten den Ball durchzuspielen, um so in sein gewohntes Spiel aufzuziehen. Mit einer stark aufgelegten Anna gelang es uns viele BĂ€lle raus zu fangen und zu erobern. Leider konnte man wie so oft die harte und gute Arbeit in der Abwehr nicht in Tore umwandeln. Gleich mehrere 100%ige WĂŒrfe wurden nicht verwandelt. So kann man keine Spiele gewinnen! Mit einer starken Abwehr legen sich die Damen II der FSG Erbenheim/Breckenheim immer einen guten Grundstein fĂŒr ein erfolgreiches Spiel, doch leider bleibt der Torerfolg weiter aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG RĂŒdesheim – FSG Erbenheim/Breckenheim II 27:18

Der TV Erbenheim berichtet:

Erneut schlechte Leistung

Am Sonntag reisten unsere Damen mit 14 Spielerinnen nach RĂŒdesheim, um nach der schlechten Leistung der letzten Woche, alles besser zu machen. Man wollte auf Grund der hohen Spieleranzahl den Gegner mit Tempo unter Druck setzen, um zu schnellen einfachen Toren zukommen. Leider gelang jedoch nichts von dem, was man sich vorgenommen hat.
Die erste Halbzeit war eine der schlechtesten Leistungen, die ich bisher von den MĂ€dels gesehen habe. Es gelang Nichts. In der Abwehr war man zwar stabil, konnte die Konzentration jedoch nicht lange genug aufrechterhalten, um ein Gegentor zu verhindern. Zu oft gelang es dem Gegner zu einfachen Toren auf Grund von unserer Unkonzentriertheit zu kommen.
Der Angriff war wie schon letzte Woche auch diese Woche eine Katastrophe. Das Tor wurde in den ersten 30 Minuten nur selten getroffen. WĂ€hrend RĂŒdesheim Tor um Tor davon zog, hatten wir unsere Probleme den Ball ĂŒberhaupt in Richtung Tor zu bekommen. Wie so oft spielte das Team den Ball im Angriff nicht schnell und druckvoll genug durch die eigenen Reihen. In unvorbereiteten Eins gegen Eins Situation probierte man mit Gewalt zum Torerfolg zu kommen. Dies gelang jedoch nicht. So kann man zu Recht nur 6 Tore in 30 Minuten werfen. Lediglich Ayleen ist es zu verdanken, dass wir in der ersten Halbzeit ĂŒberhaupt zum Torerfolg kamen!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

SV Bad Camberg II a.K. – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 18:17

Der TV Erbenheim berichtet:

Am vergangenen Sonntag waren die 2.Damen aus Erbenheim/ Breckenheim auswÀrts in Bad Camberg zu Gast.

Es dauerte auf beiden Seiten einige Minuten um in das Spiel zu finden. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich keine Mannschaft von der anderen absetzten konnte, trotzdem ging Bad Camberg mit 2 Toren FĂŒhrung in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

HSG Hochheim/ Wicker – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 33:14

Der TV Erbenheim berichtet:

An diesem Wochenende spielte man das zweite AuswÀrtsspiel gegen den klaren Favoriten und MeisteranwÀrter Hochheim/Wicker.

Aus den Spielberichten und ErzĂ€hlungen wusste man, dass der Gegner eine ĂŒberragende offensive 4:2 Abwehr spielt und auf allen Positionen gut besetzt ist.
An diesem Wochenende ging es nicht um das „ob man gewinnt“, sondern eher darum, wie man sich beim MeisteranwĂ€rter gut verkauft. In den vorherigen Trainingseinheiten standen die Lösungsmöglichkeiten gegen eine 4:2 Abwehr auf dem Programm, um möglichst wenig Ballverluste zu provozieren.
Die FSG zeigte ĂŒber 60 Minuten eine klasse Leistung. Trotz des hohen RĂŒckstandes wurde der Kopf stets oben gehalten und weiter fĂŒr die Mannschaft gekĂ€mpft. Im Angriff gelang es uns, dass im Training einstudierte umzusetzen und so immer wieder zu guten Torchancen zu kommen. Leider hatten alle Spielerinnen an diesem Tag mehr Pech als GlĂŒck. Mit fast 20 Latten oder Pfostentreffern gelang es uns nicht, die verdienten Tore zu erzielen. Wenn nur die HĂ€lfte dieser BĂ€lle im Tor untergebracht worden wĂ€ren, entsrĂ€che das Ergebnis eher dem Spielverlauf.
Dass man gegen den Gegner aus Hochheim/Wicker nicht gewinnen konnte, stand bei diesem Spiel außer Frage. Mit einer starken Abwehr und individuell hervorragend ausgebildeten Spielerinnen auf allen Positionen, ist die Mannschaft aus Hochheim/Wicker zu Recht MeisterschaftsanwĂ€rter.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – HSG Eschhofen/ Steeden II 18:5

Der TV Erbenheim berichtet:

Starkes Spiel sichert die ersten Punkte.

Nach zwei Wochen konzentriertem und guten Training aller Spielerinnen, wollte man am Sonntag in heimischer Halle die Punkte behalten. Mit 10 Spielerinnen und einer vollen ZuschauertribĂŒne wollte man den Heimspieltag des TV Erbenheim erfolgreich starten. Gesagt und auch ĂŒber eine Spielzeit von 60 Minuten souverĂ€n getan.
Man startete gut ins Spiel und die Abwehr stand heute ĂŒber 55 der 60 Minuten ĂŒberragend. Mit den vorgezogenen Spielerinnen Anna und Milena, gelang es uns immer wieder den Gegner so unter Druck zu setzen, dass FehlpĂ€sse produziert wurden. Der Abwehrblock um Jasmin Hinz im Zentrum sicherte den Kreis und die RĂŒckraumspieler gekonnt ab. Das Abwehrtraining der letzten Wochen hat sich an diesem Sonntag bezahlt gemacht und so ist es uns gelungen, den Gegner von unserem Tor fern zu halten. Auch unsere Außenabwehrspieler mit Lisa, Chrissi, Gina und Lena zeigten durch gutes Verschieben und aushelfen, dass heute kein Durchkommen sein wird.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West MĂ€nner

HSG Obere Aar – TV Erbenheim 22:32

Der TV Erbenheim berichtet:

Nach einer langen und harten Vorbereitung stand endlich das erste Saisonspiel gegen die HSG Obere Aar auf dem Plan.

Mit viel Respekt ging man in das Spiel gegen einen starken und hochmotivierten Aufsteiger. Beide Mannschaften gingen mit umgekehrten Vorzeichen in die Partie.
Die HSG Obere Aar mit dem RĂŒckenwind als Aufsteiger in den Bezirk B und wir als Absteiger aus dem Bezirk A.
Aus dieser Konstellation heraus verliefen auch die ersten 20 Minuten des Spiels mit stĂ€ndig wechselnder FĂŒhrung. Dies war uns bereits im Vorfeld des Spiels bewusst und wir wollten in erster Linie unsere Abwehr stabilisieren und uns kontinuierlich durch unser schnelles Spiel absetzen. Dies gelang uns erstmals beim Stand von 7:7 mit einem kleinen Zwischenspurt zum 8:12 bis hin zum Pausenstand von 10:15 fĂŒr uns recht ordentlich. Bereits zur Halbzeit kristallisierte sich heraus, dass die Schiedsrichter nicht auf unserer Seite standen. Am Ende standen fĂŒr uns 7 Zeitstrafen und fĂŒr die HSG lediglich 1 (und die auch erst in der 59. igsten Spielminute) zu buche.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

Nordenstadt II – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 27:20

Die FSG Erbenheim/Breckenheim berichtet:

Nach der langen Vorbereitungsphase ging es nun endlich wieder los mit dem ersten Punktspiel in der neuen Saison.

Trotz einiger beruflich und gesundheitlich bedingter AusfĂ€lle war man im Derby gegen Nordenstadt II hoch motiviert und wollte zeigen, was man sich alles wĂ€hrend der Vorbereitung erarbeitet hatte. Von Beginn an waren die FSG-MĂ€dels hellwach und konnten so mit 2:3 in FĂŒhrung gehen. Ausgeglichen verlief die erste Phase der Partie. Die Abwehr stand sehr sicher und aufmerksam, so dass es dem Gastgeber nur schwer gelang zu Toren zu kommen. Im eigenen Angriff bewies die FSG Geduld und Übersicht. Man erarbeitete sich immer wieder LĂŒcken im gegnerischen Abwehrverbund und wusste diese erfolgreich zu nutzen. So blieb das Spiel auf Augenhöhe bis zum 6:5 fĂŒr Nordenstadt. Leider schlichen sich dann einige Fehler im Angriffsspiel ein, die zu Ballverlusten und einfachen Gegenstoßtoren durch die NordenstĂ€dter fĂŒhrte. Dadurch geriet man bis zur Pause mit 16:11 in RĂŒckstand.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – SV Bad Camberg II 35:18

Die FSG Erbenheim/Breckenheim berichtet:

Unnötige Niederlage vom Hinspiel wieder gut gemacht!

Nach der unnötigen Niederlage aus dem Hinspiel, wollte man heute alles anders und alles besser machen. Hoch motiviert und mit einer fast kompletten Ersatzbank, wollte man vor heimischer Kulisse den Fans zeigen, was man die letzten Monate gelernt hat.
Gesagt und leider in den ersten 20 Minuten nicht getan. Man startete nervös und schon fast Ă€ngstlich ins Spiel. Das im Training geĂŒbte wurde nicht umgesetzt und auch die Abwehr stand nicht gut. Auch unsere Torfrau Jasmin kam in den ersten Minuten nicht gut ins Spiel.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

SV Bad Camberg – FSG Erbenheim/ Breckenheim 10:30

Die FSG Erbenheim/ Breckenheim berichtet:

Zwei Punkte und die Meisterschaft dazu

Nach verschlafenem Start kamen die MĂ€dels der FSG in der zweiten SpielhĂ€lfte immer besser ins Spiel. Mit Überlaufangriffen und einigen schönen Kreisanspielen konnte ein gutes Polster geschaffen werden. RĂŒckhalt waren Nadine Rosmanith und Ramona MĂŒnzner im Tor die es Camberg schwer machten.
Nach Spielende stand ein verdienter 10:30 Sieg auf der Anzeigetafel. Die gute Nachricht kam dann zwei Stunden spĂ€ter, Eppstein leistet SchĂŒtzenhilfe, konnte den Verfolger Kastel schlagen und macht so die MĂ€dels der FSG vorzeitig zum Meister. Ein Titel den sich die MĂ€dels um Trainer Rene Maier verdient haben.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim – TSG Eppstein II 26:14

Der TV Erbenheim berichtet:

FSG-Express ĂŒberrollt den Tabellenzweiten

Alles war angerichtet. Heimteam gut drauf. GĂ€steteam komplett. Einige Zuschauer in der Halle. Da sollte doch was möglich sein…dachte sich offensichtlich auch der Gast aus Eppstein und legte gleich ein 4:1 vor. Team-Time-Out – kurze Ansprache und schon ging es los: Über 6:4 wurde bis zur Halbzeit eine 12:8-FĂŒhrung herausgespielt. Im Vergleich zum Hinspiel gelang es der FSG etwas mehr Tempo ins Spiel zu bekommen, was der TSG offensichtlich nicht wirklich schmeckte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG RĂŒdesheim – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 22:21

Der TV Erbenheim berichtet:

Gute Leistung wieder nicht belohnt – Niederlage gegen TG RĂŒdesheim

Am Samstagabend reisten unsere Damen II wieder mal nicht vollstĂ€ndig nach RĂŒdesheim. Nach dem Hinspiel wollte man das RĂŒckspiel besser bestreiten und vor allem ĂŒber die komplette Spielzeit spielen. Das Spiel begann nervös aber motiviert. Ohne einen geschulten KreislĂ€ufer musste man heute verschiedene Spielerinnen wieder auf ungewohnte Positionen stellen.
Das Spiel begann gut. Von den ersten Minuten an zeigten alle Damen den Willen das Spiel zu gewinnen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe bei dem sich keine Mannschaft etwas schenkte. Keiner Mannschaft gelang es einen Vorsprung herauszuspielen und sich abzusetzen. In die Halbzeitpause ging man somit ausgeglichen mit einem 9 zu 9.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim – FV Hellas RĂŒsselsheim 28:16

Der TV Erbenheim berichtet:

Wiedererstarkte FSG gewinnt deutlich gegen Hellas

Nach der schwachen Leistung gegen RĂŒdesheim, wurde die Woche genutzt, auch hier die positiven Merkmale hervorzuheben. Zwei konzentrierte Trainingseinheiten und das Vorhaben es wieder besser zu machen, haben ausgereicht, das Ruder wieder rumzureissen und eine ansprechende Leistung abzurufen. Trainer RenĂ© Maier konnte erstmals seit langer Zeit wieder auf den kompletten Kader zurĂŒckgreifen und hatte alle 13 Spielerinnen an Bord.
Die Hausdamen machten von Beginn an klar, dass sie die Partie fĂŒr sich entscheiden wollen und legten auch gleich einen 3:0-Vorsprung aufs Parkett. Angetrieben von einer starken Simone Koch, die neben Ihren acht Treffern auch die Abwehr stabilisierte, baute die FSG die HalbzeitfĂŒhrung auf 14:7 aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim – TG RĂŒdesheim 17:15

Der TV Erbenheim berichtet:

Wie bereits in den Vorwochen konnte Trainer René Maier nicht aus dem Vollen schöpfen.

Neben Veri, fehlten Tabea Cinar und Theresa Koch. Nichts desto Trotz wollten die Damen der FSG die 6-Tore-Hinspielpleite vergessen machen und zeigen, dass sie nicht zu Unrecht oben in der Tabelle stehen. Schon nach 2:30 Minuten konnte man erkennen, dass es wohl wieder ein enges Spiel wird.
So fĂŒhrten die GĂ€ste bereits zu diesem Zeitpunkt mit 2:0 und die NervositĂ€t bei der FSG stieg weiter an. Trainer RenĂ© Maier nahm nach 4:14 min. eine Auszeit, um seine Damen wachzurĂŒtteln. Viele technische Fehler, vergebene 7 Meter, liegengelassene sichere Chancen und dazu noch eine gehörige Portion Respekt sollten ĂŒber die gesamte Spieldauer Begleiter der FSG sein. Nach 20 Minuten stand es 3:5, ehe sich die Heimmannschaft etwas besser einstellte. So konnte man sich aufgrund einer starken Abwehr um Ramona MĂŒnzner in der ersten Halbzeit mit einer 6:5-FĂŒhrung in die Pause retten.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FV Hellas RĂŒsselsheim – FSG Erbenheim/ Breckenheim II: 18:16

Der TV Erbenheim berichtet:

Erneute dĂŒnne Personaldecke verhindert Punktgewinn

Mit nur zehn Spielern (davon zwei Torleute, eine Verletzte und einer kranken Spielerin) reisten die Damen II der FSG Erbenheim Breckenheim nach RĂŒsselsheim.
Noch vom Hinspiel wusste man, das man mit dem Gegner eigentlich auf Augenhöhe ist und durchaus ein Sieg möglich ist. Doch leider konnte man erneut nicht auf eine komplette Mannschaft zĂ€hlen. Wie schon im Training zu oft, ist es derzeit nicht möglich alle 16 Spielerinnen der Mannschaft mal in einer Halle zu sehen. Man kann nur hoffen, dass sich die Personallage in den  nĂ€chsten Tagen Ă€ndert, sodass man endlich mal alle Spielerinnen regelmĂ€ĂŸig im Training sieht und somit auch alle den gleichen Trainingsstand haben.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – HSG Eschhofen/Steeden II 18:10

Damen 2 belohnen sich endlich selbst mit zwei Punkten

Am Sonntagmittag empfingen die Damen 2 die Damen aus Steeden-Eschhofen. Hoch motiviert aber leider stark dezimiert gerade auf den Außenpositionen wollten unsere MĂ€dels sich endlich fĂŒr ihre gute Leistung der letzten Spiele und Trainingseinheiten belohnen.
Vor zahlreichen Fans (bei denen wir uns auf diesem weg fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung bedanken möchten) starteten die MĂ€dels nervös und unsicher ins Spiel. Zu viele FehlpĂ€sse aber auch vergebene Chancen verhinderten, eine ausreichend hohe FĂŒhrung. Erst zum Ende der ersten Halbzeit begannen die MĂ€dels das im Training gelernte umzusetzen und begannen mit schnellem Passspiel und guten Sperren am Kreis von Lisa MĂŒller das Spiel in die Hand zu nehmen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

HSG Eschhofen/ Steeden II a.K. – FSG Erbenheim/ Breckenheim 6:30

Auch im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Eschhofen/ Steeden, konnte die FSG nicht aus dem Vollen schöpfen.
Neben Franzi Merten, fehlten Tabea Cinar und Nadine Rossmanith. Letztere wurde von Jasmin Ventrella aus der 2. Mannschaft im Tor vertreten, die ebenso wie Ramona MĂŒnzner eine starke Leistung zeigte.
Das Spiel selbst, stellte die GĂ€ste vor eine wahre Geduldsprobe. Nach ca. 7 Minuten stand es zwar bereits 1:4, jedoch war der Gast zu diesem Zeitpunkt nur eine gefĂŒhlte Minute im Ballbesitz. Die lange vorgetragenen Heimangriffe dienten maximal der Verbesserung der Abwehr, wobei das Hauptaugenmerk darin bestand, die Konzentration hoch zu halten. Es ist natĂŒrlich schade, wenn gute Abwehrarbeit, auch nach zwei Minuten immer noch nicht mit passivem Spiel belohnt wird, sondern Angriffe so lange ausgespielt werden dĂŒrfen, wie sie wollen. Andererseits, wenn der/die Unparteiische es nicht unterbindet, muss man sich etwas anderes einfallen lassen. Und genau das gelang den GĂ€sten mit zunehmender Spieldauer. Immer wieder konnten die Hausdamen unter Druck gesetzt werden und so Abspielfehler erzwungen werden. Ein ums andere mal wurden die Gastgeberinnen ĂŒberlaufen und konnten nur wenig entgegensetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim – SV Bad Camberg II (a.K.) 32:14

FSG Erbenheim/ BreckenheimÂ ĂŒberrennt SV Bad Camberg II

Die Vorzeichen waren nicht die besten, fehlten Trainer René Maier bei der FSG mit Franzi Merten, Jasmin Ritzel, Isa Sutor und zu Spielbeginn Sarah Ullrich gleich vier Stammspielerinnen.
Es dauerte insgesamt eine gute Viertelstunde, ehe die Hausdamen aus dem Winterschlaf erwachtern und nach 6-wöchiger Spielpause Ihren Rhythmus fanden. Die GĂ€ste gingen schnell mit 2:0 in FĂŒhrung, ehe die FSG sich auf 6:2 absetzen konnte. 3 GĂ€stetore in Folge individueller Fehler, ließen den Vorsprung auf 6:5 schmelzen. Von da an, zeigten die FSG-Damen eine konzentriertere Leistung und zogen Tor um Tor auf den Halbzeitstand von 13:7 davon.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – FV Hellas RĂŒsselsheim 16:20

Am Samstagabend startete nun auch das neue Jahr fĂŒr die Damen II der FSG Erbenheim/ Breckenheim.

Um 19 Uhr empfing man die Damen von FV Hellas RĂŒsselsheim in heimischer Halle.Das Spiel stand unter keinem guten Stern. Mit nur einer Außenspielerin und einer kranken Milena Bohrmann musste man alle PlĂ€ne umstellen und einige Spieler auf nicht gewohnten Positionen einsetzen. Die ohnehin schon schlechte Kondition und Ausdauer unserer Damen wurde durch die fehlenden Mitspieler noch mehr ersichtlich.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II gegen TG Kastel II 15:29

GestÀrkt von der starken Leistung gegen Eppstein aber auch geschwÀcht beim dritten Spiel innerhalb einer Woche, mussten die Damen II der FSG Erbenheim/ Breckenheim II am Sonntagabend gegen die Mannschaft aus Kastel II ran.

Man wusste vor Beginn des Spieles bereits, dass die MĂ€dels aus Kastel nicht zu Unrecht weiter oben in der Tabelle angesiedelt sind. FĂŒr viele in der Liga ist die Mannschaft aus Kastel mit eine der Besten. Trotzdem wollte man gestern an die Leistung vom Donnerstag anknĂŒpfen und mit allen, uns zur VerfĂŒgung gestellten, Mittel kĂ€mpfen.
WÀhrend man auf eine Stammspielerin verzichten musste, konnte man heute auf die Hilfe von Franziska Merten zÀhlen.
Man begann wie man am Donnerstag aufgehört hatte. Im Angriff (unserem bisherigen Sorgenkind) gelang es uns immer wieder durch schöne Eins-gegen-Eins Situationen frei zum Torwurf zu kommen. Außerdem gelang es uns durch schnelles Druckspiel unsere Außen gut freizuspielen. Besonders hervorzuheben ist heute Anna Pfirrmann die auf Linksaußen eine Klasse Leistung zeigte und auch in der Abwehr zu den stĂ€rksten zĂ€hlt.
In der Abwehr hatte man zu Beginn des Spiels noch einige Probleme gegen die RĂŒckraumspielerinnen von Kastel. Durch körperliche Defizite, gelang es uns nicht die RĂŒckraumlinke in den Griff zu bekommen.
Aber es gelang uns ĂŒber 30 Minuten das Spiel offen zu gestalten und mit dem Gegner mitzuhalten. Es war eine ausgeglichene Partie in den ersten 30 Minuten mit der die Damen auch gestern wieder zeigten, was sie alles können.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – TSG Eppstein II 14:14

Am Donnerstag kam es zum Nachholspiel zwischen unseren Damen II und der zweiten Mannschaft aus Eppstein.

Nach dem letzten Spiel wollte man hoch motiviert und mit Kampf und Willen in das Spiel starten! UnterstĂŒtzt durch Luisa Walter aus der ersten Damenmannschaft wollte man den, zum Zeitpunkt des Spieles, Zweitplatzierten das Leben möglichst schwer machen.
Gesagt – getan. Mit einer starken Leistung aller Beteiligten begannen die Hausdamen stark und konnten mit schönen und schnellen Kombinationen frĂŒh in FĂŒhrung gehen. Die Abwehr um Milena Bohrmann und Ines Katzmann stellte fĂŒr die Damen aus Eppstein ein ums andere Mal eine unĂŒberwindbare Mauer dar. UnterstĂŒtzt durch eine bĂ€renstarke Leistung unserer Schlussfrau Jasmin Ventrella, die mehr als die HĂ€lfte aller TorwĂŒrfe entschĂ€rfen konnte, setzten sich die Damen frĂŒh mit 4 Toren ab. Mitte der ersten Halbzeit begann die Heimmanschaft durchzuwechseln, so dass es zu einem Bruch im Spiel kam. Die Eppsteinerinnen konnten hieraus Kapital schlagen und aufholen, ehe die FSG II nach erneuten Wechseln den mittlerweile entstandenen RĂŒckstand wieder aufzuholen.

GestĂ€rkt durch die gute Leistung der MĂ€dels und dem Willen die Punkte zu behalten schalteten die Damen nochmal einen Gang höher und es gelang uns, die Tore wieder aufzuholen und sogar wieder in FĂŒhrung zu gehen! Ein insgesamt ausgeglichenes und schönes Spiel, das vor allem in der zweiten Halbzeit aufgrund vieler FĂŒhrungswechseln auch fĂŒr die Zuschauer Spannung lieferte. Am Ende steht ein Unentschieden, was beiden Mannschaften einen Punkt beschert. Es hĂ€tte auch ein Sieg drin sein können fĂŒr unsere Damen, aber mit dem Punkt gegen den Zweitplatzierten kann man durchaus zufrieden sein.

Mit dieser Leistung und dem Kampf und dem Willen der Spielerinnen werden die Damen 2 der FSG Erbenheim Breckenheim in der RĂŒckrunde hoffentlich noch vielen Gegnern die Punkte abnehmen um am Ende sich den Tabellenplatz zu sichern, den sie verdienen! Das Können und das Talent sind vorhanden, wenn der Wille und die Motivation vorhanden sind, kann man in dieser Liga fast jeden besiegen.
Es war eine klasse Leistung aller Spielerinnen!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG Kastel II – FSG Erbenheim/ Breckenheim 26:29

Starke Mannschaftsleistung bringt TabellenfĂŒhrung

Sonntagmorgen 11 Uhr, warum nicht mal Handballspielen? Gesagt, getan, der Spielplan hatte es eh so vorgesehen. Der amtierende TabellenfĂŒhrer aus Kastel war Gastgeber gegen die punktgleiche FSG
aus Erbenheim/ Breckenheim. Somit war allen Beteiligten klar, um was es gehen sollte. Die Hausdamen erwischten den besseren Start und legten eine 3:1-FĂŒhrung vor. Bereits nach 5 Minuten stellte
Trainer RenĂ© Maier die Abwehr um, was sich auch sofort auszahlen sollte. Die GĂ€ste gingen mit 3:3 in FĂŒhrung und begannen nach und nach ihr Spiel aufzubauen. Aus einer immer
sicher werdenden Abwehr, hinter der sich sowohl Nadine Rosmanith, als auch spĂ€ter Ramona MĂŒnzner auszeichen konnten, startete die FSG immer wieder schnelle Gegenstoßangriffe. Zu bemĂ€ngeln war im
ersten Abschnitt vor allem die Chancenauswertung. Viele sichere Chancen wurde gegen die ebenfalls starke HeimtorhĂŒterin vereitelt und es standen bereits hier 6 Holztreffer zu Buche. Somit ging es mit einem
3-Tore-Vorsprung in die Halbzeit. Allen Beteiligten war klar: „Das Ding können und werden es auch gewinnen“.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

SV Bad Camberg II – FSG Erbenheim Breckenheim II 15:14

Verschlafene erste Halbzeit kostet zwei Punkte

Das Spiel begann auf beiden Seiten nervös und mit vielen FehlpÀssen. Statt sich auf die eigenen StÀrken zu konzentrieren und den Ball sicher durch die eigenen Reihen zu spielen,
wurden die BĂ€lle reihenweise weggeworfen und taktische Vorgaben keines Wegs umgesetzt. In der kompletten ersten Halbzeit fehlte bei den Damen der Kampfgeist und der Wille Tore zu werfen und auch mal in die „Nahkampfzone“ zu gehen. Freie TorwĂŒrfe wurden zu oft vergeben und in der Abwehr nicht richtig zugepackt. Alleine den Torfrauen Marlen und Jasmin ist es zu verdanken, dass man das Spiel nicht deutlicher verlor. Leider verdient ging man mit einem zwei Tore RĂŒckstand in die Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – FSG Erbenheim/ Breckenheim I 5:32

In einem Spiel, das fĂŒr beide Seiten schwierig war, setzte sich die erste Mannschaft, am Ende deutlich, mit 5:32 durch.

Vor Spielbeginn wusste keiner, wie es wird, da es nicht alltĂ€glich ist gegen seine Trainingspartner im Punktspiel aufeinander zu treffen. Die NervositĂ€t war beidseitig zu spĂŒren, so dass sich bereits zu Beginn einige technische Fehler auf beiden Seiten einschlichen. Die „Erste“ konnte diese aber schneller ablegen und ging durch zwei GegenstĂ¶ĂŸe mit 2:0 in FĂŒhrung, ehe die „Zweite“ auf 1:2 verkĂŒrzen konnte. Die GĂ€ste zogen im Anschluss ĂŒber 1:12 zum Halbzeitstand von 3:16 weg.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FV Hellas RĂŒsselsheim – FSG Erbenheim/ Breckenheim 19:23

FSG I besiegt FV Hellas RĂŒsselsheim

Die Damen von Trainer RenĂ© Maier gewinnen auch in RĂŒsselsheim am Ende verdient mit 4 Toren Unterschied.

Dabei kam die FSG gut ins Spiel, konnte die Marschroute unmsetzen und fĂŒhrte nach 16 Minuten bereits mit 2:6, ehe sich Unkonzentriertheiten einschlichen und die Heimmannschaft sich bis zum Halbzeitstand von 10:11 herankĂ€mpfte. Bereits zu diesem Zeitpunkt
vergaben die GĂ€ste ein Dutzend an Großchancen und ermöglichsten so, dass die Heleninnen weiter im Spiel blieben.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TSG Eppstein II – FSG Erbenheim/ Breckenheim 16:18

FSG I siegt 16:18 beim TabellenfĂŒhrer Eppstein

Dank einer starken Phase in HÀlfte 1 konnten die Damen von Trainer René Maier am Ende einen verdienten Sieg in Eppstein einfahren. Nach verhaltenem Beginn und einem Zwischenstand von 5:5 kam der FSG-Express besser in Fahrt. Eine stark aufspielende Simone Koch, welche die ersten 5 Treffer der GÀste erzielte, brachte in dieser Phase ihre Nebenspielerinnen immer wieder in gute Wurfpositionen. So konnte sich die FSG von 5:5 vorentscheidend auf 5:10 absetzen. Durch zwei inidviduelle Abwehrfehler kam die Heim-Sieben auf 7:10 ran.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

HSG Eschhofen/ Steeden II a.K. – FSG Erbenheim/ Breckenheim II 7:13

Nach der guten Leistung im ersten Spiel wollten die Damen II der FSG auch an diesem Wochenende gegen die HSG Eschhofen/ Steeden II a.K. die Punkte mit nach Hause nehmen.

Leider nicht vollzÀhlig reiste man am Sonntagmittag nach Limburg. Das Spiel begann wie das letzte Spiel aufgehört hat. Mit einer bÀrenstarken Abwehr gelang es uns, den Gegner von unserem Tor fernzuhalten. Durch schnelles Verschieben und Aushelfen auf allen Positionen gelang es uns in der ersten Halbzeit nur 6 Gegentore zuzulassen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim II – TG RĂŒdesheim 10:13

Spielabbruch beim Stand von 10:13 gegen TG RĂŒdesheim

Am Samstag hatte die zweite Damenmannschaft der FSG ihr erstes Saisonspiel in heimischer Halle gegen die Damen aus RĂŒdesheim. Mit einem kompletten Kader von 14 Spielerinnen wollte man das Spiel möglichst lange offen gestalten und den Gegner unter Druck setzen.
Zwar merkte man den MĂ€dels die ersten 10 Minuten die NervositĂ€t an, doch kamen die Damen nach und nach besser ins Spiel. Die Abwehr festigte sich und im Angriff gelang es ein druckvolleres Spiel aufzubauen. Es begann eine spektakulĂ€re Aufholjagt eingeleitet durch Milena Bohrmann die mit zwei Treffern in der letzten Spielminute der ersten Halbzeit den Kampfgeist der Damen weckte. Die in der Halbzeit ausgegebene Marschroute wurde umgesetzt und ließ die Rheingauerinnen mehr und mehr verzweifeln. GestĂŒtzt auf einer starken Abwehr, die keine freien WĂŒrfe mehr zuließ. Die Rheingauerinnen produzierten unter Druck immer mehr FehlpĂ€sse, die vor Allem Jutta Forkmann und Anna Pfirrmann gnadenlos ausnutzen konnten. Angetrieben von einer lautstarken Kulisse, verkĂŒrzte die FSG auf 10:13.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG RĂŒdesheim – TV Erbenheim 22:16

Unterirdische Leistung besiegeltNiederlage bei TG RĂŒdesheim

Erschreckend schwach, was die Damen von Trainer RenĂ© Maier am vergangenen Samstag auf den Hallenboden gebracht haben. „Das hatte wenig mit Handball zu tun und ist meilenweit von dem entfernt, was wir eigentlich können“, so der angefressene Trainer. Eigentlich lief von Beginn an alles schief, was schief laufen kann. Der Gegner
wurde seitens der Mannschaft unterschÀtzt, jede Bindung zum Spiel fehlte, so dass am Ende eine verdient deutliche Niederlage auf der Anzeigetafel stand.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim – HSG Eschhofen/ Steeden II 26:10

Saisonauftakt nach Maß fĂŒr FSG Erbenheim/ Breckenheim

Nach langer und intensiver Vorbereitung wollten die Damen von Trainer RenĂ© Maier gleich zu Beginn der Saison zeigen, wie gut sie drauf sind und legten richtig los. Über einen 8:0- Lauf direkt zu Beginn des Spiels konnte die FSG die FĂŒhrung bis zur Halbzeit auf 14:5 ausbauen.

Immer wieder kamen die Hausdamen durch schnelle GegenstĂ¶ĂŸe zum Torerfolg. Die GĂ€ste konnten dem nicht viel entgegensetzen und so erlebte die Heimmannschaft einen ruhigen Abend.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FSG Erbenheim/ Breckenheim

Der TV Erbenheim und der TV Breckenheim melden zur neuen Spielzeit eine Frauen Spiel Gemeinschaft (FSG) mit 2 Mannschaften.

„Nach gemeinsamen Trainingseinheiten und GesprĂ€chen war schnell fĂŒr alle Beteiligten klar, dass eine FSG beide Vereine weiter bringt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die erste Spielzeit der beiden Mannschaften.“ so die Abteilungsleiter Stefan Becht (Erbenheim) und Thomas Becht (Breckenheim).

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim II – TV Hattersheim 11:27

2. Damen: 11:27-Niederlage gegen TV Hattersheim

Im Spiel gegen den tabellendritten aus Hattersheim mussten acht der zehn Spielerinnen der ersten Mannschaft nochmals ran. Die 60 Minuten des vorherigen Spiels noch in den Beinen, konnten die TVE-Damen die ersten 10 Minuten bis zum Stand von 2:3 gut mithalten, ehe der Frank Weidenauer eine Auszeit nam und die GĂ€ste offensichtlich wach rĂŒttelte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TuS Dotzheim 18:17

1. Damen: 18:17-Sieg gegen den Meister aus Dotzheim

Die Vorzeichen auf Seiten des TVE konnten nicht schlechter stehen. Neben den verletzten Jasmin Ritzel, Jasmin Hinz, Gina Katzmann, Selina Winkler, musste Trainer RenĂ© Maier auf Nadine Dörr, Isabel Sutor, Franziska Merten, Lena Lietz verzichten. Auch die Dotzheimer hatten jedoch einige AusfĂ€lle zu beklagen, so dass der TVE das beste aus der Sitaution machen wollte. ErwartungsgemĂ€ĂŸ gingen die GĂ€ste schnell ĂŒber 1:5 mit 4:9 in FĂŒhrung. Die TVE-Ladies scheiterten ein ums andere mal an der starken GĂ€stetorfrau, konnten jedoch vor der Halbzeitnoch auf 8:11 verkĂŒrzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

HSG Eschhofen/Steeden II – TV Erbenheim 8:13

Glanzloser 13:8-Sieg gegen HSG Eschhofen/Steeden II

Gegen den Tabellennachbarn aus Eschhofen/Steeden kamen die erneut stark ersatzgeschwÀchten Damen von Trainer René Maier zu einem ungefÀhrdeten Sieg, ohne dabei wirklich glÀnzen zu können.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – HSG Eschhofen/ Steeden II 22:3

UngefÀhrdeter 22:3- (10:2-) Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Eschhofen/ Steeden

Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus dem Limburger Raum wollte man unbedingt punkten, um am Ende den  6. Tabellenplatz realisieren zu können. Spielbeginn war 13.00h. Bereits um 11.30h trafen sich die Damen von Trainer RenĂ© Maier, zum „anschwitzen“, um nicht, wie in den vergangenen Spielen wieder die erste Halbzeit zu verschlafen.
Diese Maßnahme schien zufruchten, legten die Hausdamen ein 9:0 vor und konnten Dank einer starker Abwehr bis zur 27. Minute ohne Gegentor bleiben.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TSG Eppstein II 18:18

Nach weiterlesen auch noch
Damen II: Nichts zu holen – 14:24- Niederlage gegen TV Bierstadt

Damen I: 18:18 – Unentschieden gegen TSG Eppstein

Gegen die außer Konkurrenz spielende TSG Eppstein galt es fĂŒr die Damen von RenĂ© Maier,den AufwĂ€rtstrend weiter fortzusetzen. Auch in diesem Spiel konnte die Abwehr, um die gut aufgelegten Marlen Katzmann und Theresa Schuhmacher im Tor, zeitweise glĂ€nzen. Leider wurden noch zu oft taktische Anweisungen ĂŒber Bord geworfen, so dass der Gegner immer wieder zu einfachen Toren kam. Nach ausgegeglichenem Beginn, in der sich kein Team bis zum Stand von 7:7 absetzen konnte, setzten sich die GĂ€ste kurz vor der Halbzeit auf 8:10 ab.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Breckenheim – TV Erbenheim 26:18

Kopie der Vorwoche – Am Ende 8 Tore-Niederlage gegen TV Breckenheim

Auch gegen den Tabellendritten aus Breckenheim stand am Ende eine hohe Niederlage. Allerdings war dies in der 53. Minute beim Stand von 18:16 noch nicht abzusehen.

Fast schon gewohnt, ging man ersatzgeschwÀcht in die Partie. Neben den zuletzt Fehlenden, gesellten sich mit Selina Winkler, Milena Bohrmann und Isa Sutor drei weitere StammkrÀfte zum Erbenheimer Lazarett. Nach ausgeglichenem Beginn, konnte sich die Heimmannschaft stetig zum Halbzeitstand von 12:5 absetzen. Beim Stand von 15:8 besann man sich auf Seiten des TVE wieder aufs Handballspielen und konnte sich Tor um Tor rankÀmpfen, so dass es nach gut 52 Minuten nur noch 18:16 stand. In der Folgezeit musste der TVE dann allerdings dem Kraftakt Tribut zollen und verlor am Ende, vielleicht aufgrund der kÀmpferischen Leistung, zu hoch mit 26:18.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TV Hattersheim 13:16

Großer Kampfgeist wird am Ende nicht belohnt – Niederlage gegen TV Hattersheim

Am Ende stand man auf Seiten des TVE aufgrund einer schwachen ersten Halbzeit mit leeren HĂ€nden da.
Mit dem RĂŒckenwind vom Sieg gegen Hellas RĂŒsselsheim, wollten die Erbenheimer Damen auch den TV Hattersheim, der in den letzten Spielen unter anderem Siege gegen Bierstadt und Erbenheim einfahren konnte, unter Druck setzen. Das ganze gelang exakt 42 Sekunden, ehe der Gast den ersten Treffer markieren konnte.
Zwar konnte der TVE die schnellen GegenstĂ¶ĂŸe des Gastes meist erfolgreich unterbinden, doch wurde im eigenen Angriff zu ideenlos agiert. So konnte sich der Gast bis zur Halbzeit stetig auf 4:9 absetzen. In der Halbzeit wurde das Team neu eingestellt und in neuer ungewohnter Konstellation agiert. Es dauerte auch gut 10 Minuten, bis der TVE den ersten Treffer im 2. Abschnitt markieren konnte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

FV Hellas RĂŒsselsheim – TV Erbenheim 12:15

Erbenheim Damen I: Starke Defensive als Grundlage fĂŒr 12:15-Überraschungscoup bei Hellas RĂŒsselsheim

Auch die 1. Damenmannschaft musste, bei ihrem Auftritt beim Tabellen-4., den Ausfall einiger Stammspielerinnen kompensieren. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass die HaupttorschĂŒtzin auf Seiten der Heleninnen, C. Löffler, ausfallen wird, so dass die eigentlich geplante Abwehrformation kurz vor Spielbeginn nochmals komplett umgeschmissen wurde. Von Beginn an zeigten die Damen von Trainer RenĂ© Maier, dass sie das Spiel gewinnen wollten.

„Das war die stĂ€rkste Abwehrleistung, die ich diese Saison gesehen habe, und eine der stĂ€rksten der letzten Jahre“, fand der Trainer lobende Worte fĂŒr seine Defensive. „Wir haben den Gast nicht ins Spiel kommen lassen und durch konsequentes Aushelfen und Dank zweier stark aufgelegten Torfrauen den Zahn gezogen“.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim II – TG RĂŒdesheim 19:31

Damen II: Niederlage gegen TG RĂŒdesheim

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus dem Rheingau wĂ€re mehr drin gewesen. Leider sorgten die vielen AusfĂ€lle auf Seiten des TVE fĂŒr eine sehr ĂŒbersichtliche Auswechselbank, auch wenn mit Nadine Dörr eine der lĂ€nger verletzten Spielerinnen zum Kader zurĂŒckgekehrt ist.
Nach starkem Beginn und einer 2:1-FĂŒhrung, brachte man den Gegner durch unnötige Abspielfehler und mangelndes RĂŒckzugsverhalten immer wieder zum Tempogegenstoß. So konnte dieser einen 8:0-Lauf starten und sich vorentscheidend ĂŒber 2:9 und 6:14 auf den Halbzeitstand von 8:17 absetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TV Bierstadt 21:25

Verschlafene Anfangsphase der 2. Halbzeit kostet möglichen Punktgewinn: 21:25 gegen TV Bierstadt

Am Ende reichte es leider nicht zum Punktgewinn. Nach ausgeglichener ersten Halbzeit und dem Pausenstand von 12:12, konnte der Gast aus Bierstadt auf 12:17 davonziehen. Diesen Vorsprung brachte der TVB routiniert ĂŒber die Spielzeit, so dass der TVE am Ende mit leeren HĂ€nden da stand. Bereits zu Spielbeginn musste Trainer RenĂ© Maier auf Selina Winkler, Luisa Walter, Gina Katzmann, sowie die weiterhin verletzten Jasmin Ritzel und Nadine Dörr verzichten. Zudem gingen einige Spielerinnen grippebedingt angeschlagen ins Spiel.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TG RĂŒdesheim – TV Erbenheim 22:22

Punktverlust in RĂŒdesheim – oder doch Punktgewinn?

Direkt nach Abpfiff fĂŒhlte sich das 22:22 (Hz: 12:11) in RĂŒdesheim fĂŒr die Erbenheimer Damen wie eine Niederlage an. Hatte man den Gegner doch zweimal schon mit drei Toren RĂŒckstand auf die Verliererstraße geschickt. Jedoch konnten die Damen des TGR diesen RĂŒckstand zweimal in eine zwei Tore FĂŒhrung umbiegen und selbst die Chance auf einen doppelten Punktgewinn inne halten. Aber die GĂ€ste konnten in den letzten 90 Sekunden einen zwei-Tore-RĂŒckstand egalisieren, so dass am Ende ein insgesamt fĂŒr beide Seiten verdientes Unentschieden stand.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

HSG Eschhofen/ Steeden II – TV Erbenheim II 9:13

Auch in Eschhofen erfolgreich

Die zweite Damenmannschaft des TV Erbenheim macht da weiter, wo sie letzte Woche aufgehört haben – Gewinnen! In einem insgesamt eher schwachen Spiel geriet der Gast lediglich beim 1:0 ins Hintertreffen und konnte von da an in FĂŒhrung gehen und diese verteidigen.
Aus einer starken Defensive heraus mit zwei gut aufgelegten TorhĂŒterinnen (unter anderem 5 entschĂ€rfte 7-Meter), bogen die Damen des TVE frĂŒh auf die Siegerstraße ein, ohne nochmals
ernsthaft in Gefahr zu geraten.

Am Donnerstag kommt es dann zum Duell zwischen 1. und 2. Damenmannschaft des TVE (20.15h Fliednerschule)

Tore TVE: Merten 3, Cinar 3, Walter 3/2, Hinz 2/2, StĂŒck 1, Sutor 1

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim II – TSG Eppstein II 19:18

1. Saisonsieg!

In einem spannenden und ausgeglichen Spiel konnte die 2. Damenmannschaft des TVE endlich verdient die ersten Punkte einfahren. „Am Ende hat es die Mannschaft mit dem grĂ¶ĂŸeren Siegeswillen geschafft“, freut sich Trainer RenĂ© Maier ĂŒber den unerwarteten doppelten Punktgewinn.

In einer ausgeglichenen Partie, in der die Hausdamen nie ins Hintertreffen gerieten, konnten die Heimmannschaft sich immer wieder bis auf drei Tore absetzen. Bereits vor Beginn des Spiels wurde klar, dass man heute was holen kann, war der Gegner lediglich mit 8 Spielerinnen angereist. So spielte der TVE seinen Stiefel runter und konnte sich mit einigen gelungenen und auch sehenswerten Aktionen immer in Front halten. Folgerichtig ging man mit einer 2-Tore-FĂŒhrung in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TG RĂŒdesheim 24:27

Erbenheimer UnzulÀnglichkeiten kosten den Sieg 

Nach der Winterpause wird alles besser. So der allgemeine Tenor um die Erbenheimer Damen. Die Verletzten kommen
nach und nach wieder zurĂŒck. Es konnten nach Selina Winkler, mit Jasmin Hinz und Marlen Katzmann, zwei weitere Spielerinnen gewonnen werden, die Hoffnung machen. Ebenso die RĂŒckkehr von Franzi Merten aus dem Krankenlazarett. Also einiges, was die Hoffnung aufkommen ließ, dass es endlich wieder bergauf geht.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Hattersheim – TV Erbenheim 22:19

TVE-Damen stehen nach 22:19 (Hz.:13:9-) Niederlage beim TV Hattersheim wieder mit leeren HĂ€nden da

Auch beim TV Hattersheim war an diesem Wochenende nichts zu holen. Die Hausdamen legten gewohnt schnell los und konnten bereits in den ersten 3 Minuten 5 GegenstĂ¶ĂŸe laufen. Tor um Tor kĂ€mpften sich die Damen des TVE wieder heran und konnten beim Stand von 5:6 zum ersten und einzigen Mal in FĂŒhrung gehen. Gegen Ende der ersten Halbzeit setzte sich der TV Hattersheim zum Pausenstand von 13:9 ab. Zwar konnte der TVE auch in der zweiten Halbzeit nochmals auf 15:14 verkĂŒrzen, ehe die Gastgeberinnen 5 Tore in Folge markieren konnten und so fĂŒr die Vorentscheidung sorgten. Am Ende war auch diesmal sicherlich mehr drin.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – FV Hellas RĂŒsselsheim 24:28

1. Damen: UnglĂŒckliche 24:28- (12:14-) Niederlage gegen Hellas-Damen

In einem umkĂ€mpften Spiel gingen die GĂ€ste am Ende als glĂŒckliche Sieger vom Platz. Mit einer offensiven 4:1+1-Deckung, mit Manndeckung gegen Carina Löffler, gestartet, konnten die Damen des TVE die erste Halbzeit bis zum 9:9 ausgeglichen gestalten. Aufgrund einfacher technischer Fehler, konnte sich der Gast eine 2-Tore-FĂŒhrung zur Halbzeit erspielen. Beim Stand von 13:15 wurde die große Chance vergeben, in doppelter Überzahl auf ein Tor zu verkĂŒrzen. Im direkten Gegenzug gelang den GĂ€sten dann die 3-Tore-FĂŒhrung, welche bis zum Spielende nicht mehr aufgeholt werden konnte.
Schade, dass der gut leitende Schiedsrichter, es bereits in der Anfangsphase nicht schaffte, Angriffe von hinten progressiv zu bestrafen, so dass einige Spielerinnen lÀnger auf dem Feld verweilen durften, als es die Regel eigentlich hergibt. Aber es lag sicherlich nicht an dem Unparteiischen, der seine Sache ansonsten gut machte. Viel mehr muss man sich an die eigene Nase fassen, wenn man durch Undiszipliniertheiten doppelte Zeitstrafen kassiert und
durch Unkonzentriertheiten in den entscheidenden Phasen ein solches Spiel verliert. Schade, da es sicherlich ein Spiel auf Augenhöhe war, was man am Ende unglĂŒcklich verloren hat.
Nichts desto Trotz war es eine insgesamt ansprechende Leistung der TVE-Damen, auf der sich aufbauen lÀsst.

Tore TVE: Gardner 7/4, Cinar 4/1, Walter 4, Sutor 3, Dörr 3, Veri 2, Kurowski 1

Nach weiterlesen
2. Damen: Trotz 32:15- (Hz.: 20:9-)Niederlage in RĂŒdesheim einige Lichtblicke

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Bierstadt – TV Erbenheim 27:13

Den Saisonstart hatte man sich in Erbenheim sicherlich anders vorgestellt.

Bis zum 2:2 in der Anfangsphase schien auch alles in Ordnung zu sein, bis sich die Heimmannschaft aufgrund vieler technischer Fehler und diverser vergebener sicheren Chancen, auf 9:2 absetzen konnte. Erbenheim kÀmpfte sich bis auf drei Tore wieder ran, konnte aber den Lokalrivalen nicht mehr wirklich gefÀhrlich werden.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim – TV Bierstadt 23:18

Derbysieg gegen TV Bierstadt

Die Vorzeichen waren klar. Erbenheim mit zwei schallenden Pleiten gestartet, gegen einen der besten Absteiger des letzten Jahres, der bereits zum Saisonauftakt den selbsternannten Meisterschaftskandidaten Hellas RĂŒsselsheim bezwingen konnte. Bierstadt legte los wie die Feuerwehr und konnte nach 6 Sekunden bereits das 1-0 verbuchen. Nach 90 Sekunden stand es bereits 3-0 fĂŒr die GĂ€ste und Trainer Maier nahm seine erste Auszeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer