Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans fĂĽr Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

2. JSG Buchberg Handball Camp erfolgreich beendet

Die JSG Buchberg (Jugendspielgemeinschaft des TV Langenselbold und TGS Niederrodenbach) berichtet:

Sonderlob von der Ikonne Christian „Blacky“ Schwarzer

Christian „Blacky“ Schwarzer beim Handball-Camp der JSG Buchberg (17.-19.10.) mit unserem jĂĽngeren Nachwuchs im Reflexionsgespräch – Fotos: Pressedienst
Bewegungsmängel in den Herbstferien? Nicht, wenn man beim Handballcamp der JSG Buchberg angemeldet war. Täglich sechs bis sieben Stunden Training standen an drei Tagen an. Wissbegierig verfolgten die 49 Teilnehmer zwischen 8 und 17 Jahren insbesondere die Anweisungen der Expertentrainer – allen voran Christian „Blacky“ Schwarzer, dem Welt- und Europameister sowie Olympischen Silbermedaillengewinner. Genauso vielfältige Tipps vom ausgewiesenen Könner zeigte der ehemalige hessische Nationalspieler Jan-Olaf Immel dem Nachwuchs der Langenselbolder und Niederrodenbacher Spielgemeinschaft. Sehr altersgerecht und gleichzeitig fordernd als auch fördernd gestalteten Schwarzer, Immel und der A-Lizenz-Trainer Matthias Kornes jeweils einen Tag des Camps.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Handball-Camp „Just for Girls “ in Bad Soden startet!

Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt berichtet:

Am Donnerstag geht’s endlich los! Ganze 63 Mädchen werden sich morgens um 9 Uhr in der Hasselgrundhalle in Bad Soden beim Organisationsteam einschreiben lassen. Und dann fangen mit drei vollgepackten Tagen der schönste Teil der Herbstferien an – mit viel Handball, aber auch mit viel Spaß und vielen tollen Erlebnissen in der Gemeinschaft.

Die Campinitiatoren Holger Hölzinger und Anke Goslar-Mies haben wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, und konnten auch kurzfristige Ausfälle im Trainer- und Organisationsteam adäquat auffangen. So wird der seit Beginn der Saison im Jugendbereich der wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt tätige Jan Willing für die operative Durchführung des Camps verantwortlich sein und gemeinsam mit vielen helfenden Spielerinnen und Eltern der wjSG für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Als Trainer konnte neben der bereits bewährten Sybille Gruner von Bayer 04 Leverkusen erstmals auch Matthias Kornes gewonnen werden. Der A-Lizenzinhaber verfügt über reichhaltige Erfahrung in allen Altersklassen und wird ebenso mit neuen Ideen für frischen Schwung in den Trainingseinheiten sorgen wie Angela Petermann, die selbst aktive Handballerin war und die sich bereits seit Jahren nicht nur unserem schönen Sport, sondern auch der pädagogischen und psychologischen Arbeit mit Jugendlichen an Schulen widmet. Dazu kommen natürlich unsere internen Trainer OIaf Kühnel, Bernd Pessel und Thomas Wallendorf, die ebenfalls Trainingsblöcke leiten werden. An sportlicher Kompetenz mangelt es daher nicht – als weiteres Highlight werden am Abschlussvormittag noch Karatetrainer Roland Runkel und Akrobatiktrainer Jimmy Fiedler ganz andere Facetten einer ganzheitlichen sportlichen Ausbildung aufzeigen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

Handballcamp „Just for Girls“ in den Herbstferien – noch wenige Restplätze!

Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt berichtet:

Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt freut sich ĂĽber zahlreiche Anmeldungen fĂĽr ihr drittes Handball-Camp „Just for Girls“ vom 19 – 21.10.2017 in Bad Soden.

Einige Restplätze sind noch zu vergeben, weitere Anmeldungen werden noch bis zum 02.10.2017 entgegen genommen. Auch in diesem Jahr konnte Campleiter Holger Hölzinger wieder hervorragende Trainer gewinnen, so wird neben Weltmeisterin Sybille Gruner nicht nur Jugendbundestrainer Frank Hamann, sondern auch der ehemalige Nationaltorhüter Sigi Roch dabei sein. Das Anmeldeformular kann unter http://badsoden-handball.de/aktuelles/handball-camp-okt-2017/ heruntergeladen werden. Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt freut sich auf viele Mädels, die den tollen Handballsport unbelastet und mit viel Spaß auch in den Herbstferien genießen möchten!

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Handball Camp der HSG Hochheim/Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vom 16.10. – 18.10. veranstaltet die HSG Hochheim/Wicker Junior Handball Camp für die Jahrgänge 2005 – 2008.

Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.
Jeder Teilnehmer erhält Verpflegung (Getränke, Mittagessen), ein Camp-Shirt und eine kleine Überraschung.
Kosten: 75 € für Nicht-Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi und 60 € für Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi
Anmeldungen unter Handballcamp-HSG@t-online.de

Trainer:
Rastislav Jedinak
HHV – Landestrainer männlich – A-Lizenz

Thomas Gölzenleuchter
HHV und Oberliga Männer – B-Lizenz

Jens Klein
Bezirksauswahl 03 und Oberliga CJ – B-Lizenz

Tim Dautermann
Bezirksauswahl 07 und Jugendtrainer – C-Lizenz

Patrick Weber
1. Bundesliga Spieler Die Eulen Ludwigshafen (ehm. Jugendspieler HSG Hochheim/Wicker)

Max Schubert
Ex-Bundesliga Spieler Frisch auf Göppingen ( EHF Pokalsieger U 19 Junioren Europameister U21 Junioren Weltmeister)

Felix Kossler
Ex-Bundestliga Spieler TV GroĂźwallstadt (ehm. Jugendspieler TG Hochheim) Jugendtrainer der HSG Hochheim / Wicker

Betreut werden die Teams von Spieler der C-Jugend Oberliga Mannschaft

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin Feriencamp

RĂĽckblick und Vorschau auf die Handball-Camps im Sommer und Herbst

Commevent Kiel – Das Handball-Camp informiert:

Nach den Camps ist vor den Camps

Fotos: Pressedienst CommEvent
Rückblick und Vorschau auf die Handball-Camps im Sommer und Herbst Kiel. Wenn die Sommerferien beendet sind und das neue Schuljahr in allen Bundesländern begonnen hat, steht für die Handball-Camps aus Kiel eine kurze Verschnaufpause auf dem Programm. Nach den Veranstaltungen im Juli und August bleiben immerhin einige Wochen Zeit, bis Ende September bereits die nächsten Camps in den Herbstferien starten. Grund genug, auf einen ereignisreichen Sommer zurückzuschauen und einen ersten Blick auf die nächsten Handball-Events im Herbst zu werfen.
Großer Beliebtheit erfreuten sich die Ferieninternate mit dem Deutschen Handballbund in Naumburg sowie dem THW Kiel in Kiel. An jeweils neun Tagen trainierten junge Nachwuchstalente wie in den vergangenen Jahren auf höchsten Niveau in ihren Sommerferien und erlebten nebenbei spannende Highlights in der Freizeit abseits des Handballfeldes. So durften sich die Kids in Naumburg über einen Besuch samt Fragerunde bei den Bundesliga-Profis des SC DHfK Leipzig freuen.

In Kiel schauten die Teilnehmer mit groĂźer Begeisterung bei einer Trainingseinheit des THW Kiel zu und konnten sich anschlieĂźend Autogramme von ihren Stars wie Andreas Wolff oder Christian Zeitz sichern.
Neben bereits etablierten Veranstaltungen wie den Ferieninternaten mit DHB und THW sorgten auch mehrere Premieren für Spaß und Abwechslung in den sechswöchigen Sommerferien.
In Hannover und Stuttgart wurden die Handballschulen für 6- bis 11-Jährige Handballknirpse mit Unterstützung der örtlichen Bundesliga-Clubs durchgeführt. Während Recken-Maskottchen „Hektor“ von der TSV Hannover-Burgdorf den Kids einen Trainingsbesuch im Camp abstattete, schauten mit Stefan Salger und Michael Schweikardt zwei Profis des TVB 1898 Stuttgart beim Training in Waiblingen vorbei.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

12. Jung – Eulen – Camp vom 09.10. – 11.10.2017

Die TSG 1881 Friesenheim e.V. informiert:

Trainieren mit den Profis

Bald geht es wieder los und die 12. Auflage des Jungeulen- Handball- Camps startet. Sichert euch schnell einen Platz und seid bei drei Tagen Handballspaß pur dabei. Am 09. Oktober 2017 treffen sich rund 50 handballbegeisterte Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 -2006 für drei Tage im Sportzentrum der Eulen.
Unter der Schirmherrschaft von der TSG Legende, Philipp Grimm, gibt es ein altersgerechtes Trainingskonzept welches zur Verbesserung der Handballbasis und der individuellen Förderung jedes einzelnen Camp- Teilnehmers dient. Im Fokus stehen neben verschiedenen Wurfvarianten und Täuschungen, die Schulung der Handlungsfähigkeit und die Verbesserung von koordinativen Fähigkeiten. Des Weiteren wird es eine Turneinheit für die Athletik und eine Fechtstation, mit welcher die Reaktionsgeschwindigkeit der Jugendlichen verbessert werden soll, geben.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Junior Handball Camp der HSG Hochheim/ Wicker für die Jahrgänge 2005 – 2008

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vom 16.10. bis 18.10. veranstaltet die HSG Hochheim/ Wicker ein Junior Handball Camp für die Jahrgänge 2005 – 2008.

Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.
Jeder Teilnehmer erhält Verpflegung (Getränke, Mittagessen), ein Camp-Shirt und eine kleine Überraschung.
Kosten: 75 € für Nicht-Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi und 60 € für Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi
Anmeldungen unter Handballcamp-HSG@t-online.de

Trainer:

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

3. Handball-Camp „Just for Girls“

Die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt berichtet:

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die wJSG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchstadt in den Herbstferien vom 19. – 21.10.2017 ihr Handball-Camp „Just for Girls“.

Auch in diesem Jahr konnte Holger Hölzinger wieder hervorragende Trainer gewinnen, so wird neben Weltmeisterin Sybille Gruner und Jugendbundestrainer Frank Hamann auch der ehemalige NationaltorhĂĽter Sigi Roch dabei sein. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen fĂĽr das Camp – alle Anmeldeunterlagen unter www.BSN-Handball.de.

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin Feriencamp Turniere

Offenes Jugend-Camp mit Dago Leukefeld bei der SG Bretzenheim

Die SG Bretzenheim informiert:

Am 07./08. Oktober veranstaltet die SG Bretzenheim in Zusammenarbeit mit Leukefeld Handball, der SV Sparkassenversicherung und dem Jugendförderverein der SG ein Handball-Camp für Minis und E-Jugendliche.

Hierbei handelt es sich um ein offenes Camp – d.h. auch Kinder aus anderen Vereinen sind herzlich willkommen!
Bereits seit mehreren Jahren arbeiten Dago Leukefeld und die SG erfolgreich zusammen. Neben Trainerfortbildungen begleitet der EHF Master Coach die Jugend der SG ins alljährliche Trainingslager. Hier begeistert der engagierte Thüringer mit seinen kreativen Trainingsinhalten in jedem Jahr aufs neue auf Jugendliche und Trainer.
Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit weiter intensivieren können und dass nun auch unsere Jüngesten davon proitieren können.

Los geht es am Samstag mit den Minis, am Sonntag folgt das Training fĂĽr die E-Jugend. Dennoch sind beide Altersklassen auch an beiden Tagen willkommen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Handball Sommer Camp der Groß-Umstädter Handball Schule

Das Team der Handballschule GroĂź-Umstadt berichtet:

Foto: Pressedienst – Kerstin Appel

Eingebettet in das Rahmenprogramm der beiden Weininselturniere fand in der letzten Ferienwoche ein Handball Sommer Camp der Groß-Umstädter Handball Schule statt. Es trafen sich 37 handballbegeisterte Kinder zwischen 8 und 14 Jahren in der Heinrich –Klein-Halle zum 3 tägigen Handballcamp.

Unter der Leitung von Handballlehrer Ralf Ludwig, dem Sportlehrer Marko Sokicic, Roman Wesche, David Acic und Ben Göttmann, die – mit Ausnahme von Ludwig – auch alle Spieler der aktuellen Oberliga – Mannschaft GroĂź-Umstadt sind, wurden die Kinder in den Bereichen, Koordination, Kondition, Ballhandling und Abwehr/Angriffsverhalten trainiert. Aber auch das spielen selbst kam nicht zu kurz, da an jedem Tag die letzte Einheit aus einem Handballspiel bestand. Jedes der Kinder hat sich weiterentwickelt, etwas Neues gelernt, das gelernte umgesetzt. Alle waren hochmotiviert, es wurden neue Freundschaften geschlossen und der eindeutige Tenor zum Ende war: „Wir freuen uns auf das nächste Camp und machen wieder mit. Der besondere Kick, das auch aktive Spieler der GroĂź-Umstädter Mannschaft mitmachten und die Kinder mitrissen und motivierten. Als kleine Belohnung gab es eine Teilnahme Urkunde, ein Camp Shirt, eine Trinkflasche und einen Turnbeutel der BARMER Gesundheitskasse, sowie Eintrittskarten fĂĽr das GroĂźe Weininselturnier. Die Gesamtorganisation lag in den Händen von Kerstin Appel, die unterstĂĽtzt wurde von GroĂź-Umstadts Teammanager Michael Blechschmitt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

5. Handball Sommercamp des TV Königstädten

Der TV Königstädten berichtet:

Fotos: TV Königstädten – GVS

Zum fünften Mal fand auf dem Gelände des TV Königstädten das Handball Sommercamp für Kinder und Jugendliche statt.

Erstmals traten die Trägervereine der Jugendspielgemeinschaft Rüsselsheim-Bauschheim-Königstädten gemeinsam als Veranstalter auf.
Vier Tage, von 10 Uhr morgens bis 16 Uhr am Nachmittag, gab es für die 48 Teilnehmer nicht nur Handball pur. Die Trainer der Jugendspielgemeinschaft bekamen Unterstützung von Tennis, Leichtathletik und Spin-Bike Instruktoren. Man wollte den jungen Handballern ein abwechslungsreiches Programm bieten. Die Reaktion der Kids darauf war einfach Klasse. Die Trainer hatten keine Probleme die Jugendlichen zu motivieren alle zogen mit. Kurz vor 16 Uhr mussten die Trainer mit Nachdruck den Tag beenden. Die Eltern der Teilnehmer spendeten jeden Tag diverse Kuchen für die Jugendlichen nach dem Training. Auch wenn der Wettergott den Teilnehmern nicht immer gnädig gestimmt war, konnte das 5. Handball Sommercamp für alle Beteiligten als voller Erfolg verbucht werden.. Wiederholung 2018 nicht ausgeschlossen.
Das Camp endete am Freitag mit einem Spiel gegen die Eltern und einem Grillfest auf dem Sportgelände des TV Königstädten an der Stockstrasse.

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Bretzenheimer Ferien Handball-Camp 2017

Die SG Bretzenheim informiert:

Foto: SG Bretzenheim

Dieses Jahr fand wieder das Handball-Camp von der Aktion Ferien am Ort der Sportjugend Rheinland-Pfalz vom 07.-11.08 in Bretzenheim statt.

Am Montagmorgen konnten die Betreuer und Organisatoren 47 gut gelaunte, hoch motivierte Kids in Empfang nehmen. Los ging es um 10 Uhr mit der ersten Trainingseinheit. Dabei wurden die Kids in verschiedene Gruppen aufgeteilt, die ihrem Jahrgang entsprachen, um so individuell besser arbeiten zu können. Am Tag standen bis zu vier Einheiten auf dem Programm mit einer jeweils abwechslungsreichen Mittagspause. Dienstags waren die Spielerinnen und Spieler neben Einheiten in der Halle auch auf dem Beachhandballfeld zu Gast und tobten sich dort ordentlich aus.
Das Highlight war wie auch im letzten Jahr, der Tagesausflug am Mittwoch in das Rebstockbad in Frankfurt. Somit war auch dort SpaĂź und Action garantiert! Am Donnerstag stand dann wieder der Handball im Fokus mit einem groĂźen Stationstraining von unserem Trainer Christian. Nach dem Mittagessen, ging es dann mit weiteren Einheiten bis 16 Uhr sportlich weiter. AbschlieĂźend wurde am Freitagnachmittag das Camp mit einem Mixed Turnier erfolgreich beendet.

Ein riesen Dankeschön an dieser Stelle an die vielen Betreuer, die bei dem Camp geholfen haben. Vor allem an Leon Becker, der für die ganze Organisation zuständig war, damit alles so reibungslos ablaufen konnte.
Die Kids hatten groĂźen SpaĂź und haben die Woche sicherlich auch viel gelernt.

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin Feriencamp

Handballcamp 2017 im Rahmen des f.a.n. Cups in Kleinostheim

Die HSG94 Kahl/Kleinostheim informiert:

Der Handballnachwuchs trainiert im 3-tägigen Handball-Camp rund um den 14. f.a.n.-Cup bei der HSG 94 Kahl/Kleinostheim

Bei der 14. Auflage des f.a.n.-Cup der HSG 94 Kahl/Kleinostheim treffen vom 28. Juli bis 30. Juli 2017 nicht nur die vier Bundesligamannschaften des VfL Gummersbach, HC Erlangen, TV HĂĽttenberg und der TSG Ludwigshafen/Friesenheim aufeinander.
In Zusammenarbeit mit den Handball-Camps aus Kiel veranstaltet die HSG 94 Kahl/Kleinostheim erneut ein dreitägiges exklusives Handballcamp für 8-12-jährige Nachwuchshandballer. Das Jugendcamp findet bei den Handballkids großen Zulauf und war bereits nach kürzester Zeit ausgebucht. Die täglichen Trainingseinheiten in alters- und leistungsgerechten Trainingsgruppen werden nach dem Konzept von Mannhard Bech (zählt zu Deutschlands besten Jugendausbildern) und DHB-Nationaltrainer Klaus-Dieter Petersen durchgeführt.
Die Teilnehmer dieses Camps erwartet zudem noch ein Extrabonus. Vor den Finalspielen ihrer Vorbilder um Platz 3 und den Turniersieg kommen die Nachwuchstalente zum Zuge.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp Jugend-Förderung

Training unter Profibedingungen: Ein groĂźer Erfolg bereits nach zwei Tagen ausgebuchtes Talent-Camp der HSG Konstanz

Die HSG Konstanz informiert:

Fotos: HSG Konstanz

Nicht einmal zwei Tage nach Bekanntgabe der DurchfĂĽhrung hatte es gedauert, dann war das Talent-Camp der HSG Konstanz restlos ausgebucht.

Camp-Organisator Gregor Thomann war nach vier intensiven Tagen in den Osterferien glücklich über die große Resonanz und das ausgesprochen hohe Niveau der Trainer sowie Teilnehmer und lobte: „Die Trainer haben das super gemacht und ein buntes, sehr abwechslungsreiches Programm gestaltet.“ An jedem Tag betreute jeweils ein anderer A-Lizenzinhaber die Kinder. Vor allem als Ex-Bundesligaspieler Axel Kromer, aktueller Co-Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, der künftig Sportdirektor des DHB werden soll, kam, leuchteten die Augen der teilnehmenden C- und B-Jugendlichen der Jahrgänge 2001 bis 2003 ganz besonders.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin Feriencamp Jugend-Förderung

Handball Torwart Camp 2017

Das Team vom Handball Torwart Camp berichtet:

Einmal Leipzig-Dreieich und zurĂĽck

Fotos: Matthias Stickl
Lukaschik Sarah Mischelle heiĂźt die B-jugendliche Torwartin vom TUS Mocau (Leipzig), die dieses Mal mit der weitesten Anreise an unserem Camp teil nahm. Und ja, sie haben richtig gelesen – aus Leipzig!
Was geht in einem vor, wenn man sich hunderte Kilometer auf den Weg macht um dann 6 Stunden zu trainieren und gleich anschliessend wieder zurĂĽck zu fahren?
„Ich habe nie Torwart-Training gehabt“, erzählt sie. „Ich habe mir alles selbst beigebracht, durch LektĂĽre und Video.“
Und das was sie sich beigebracht hat kann sich wirklich sehen lassen – eine fast fehlerfreie Technik und Hunger nach mehr. So eine Spielerin wĂĽnscht sich jeder Trainer!
Sie hat alles aufgesaugt was ihr an Korrekturen gesagt wurde und das dann auch bei der nächsten Übung sofort umgesetzt.
Wir freuen uns sehr Sarah Mischelle kennengelernt zu haben.
Und um ihre hohen Kosten für dieses Abenteuer beim nächsten Mal zu reduzieren, laden wir sie einfach zu uns zum Übernachten ein, anstatt, daß sie mit ihren Eltern in ein Hotel gehen muss.
Fazit: Eigentlich müssten beim DHB und den Verbänden jetzt eigentlich sofort die Alarmglocken läuten, wenn man das hier so liest!
Und man müsste eigentlich endlich auch anerkennen, dass da ein Bedarf nach Handball Torhütern/innen und auch deren Förderung der Ausbildung überdenken.
Handball besteht ja nicht nur aus Angriff. Wir jubeln ja alle wenn der Torwart hält – aber was mĂĽssen wir eigentlich alles dafĂĽr tun, bis so ein Torwart auch tatsächlich so hält?
Wir freuen uns deshalb, daß es immer noch Eltern gibt, die es ihren Kindern ermöglichen bei solchen Förderveranstaltungen teil zu nehmen.
Und die sind natürlich Alle bei uns willkommen, wenn es bei uns im September mit dem nächsten Torwart-Camp weiter geht.

Auf unserer Homepage findet ihr alle weiteren Infos über das nächste Camp

Rubrik: (Weiterlesen) Event-Termin Feriencamp

Handball, Turnen und Parkour: Camp der TuS Kriftel mit Rekordbeteiligung ein groĂźer Erfolg

Die TuS Kriftel berichtet:

Fotos: Pressedienst TuS Kriftel

Das Foto spricht schon Bände: 55 junge Handballer und die Trainer jubeln fürs Bild – und die Situation ist nicht gespielt.

Denn die Kinder und Jugendlichen hatten großen Spaß beim bereits vierten Handball-Camp der TuS Kriftel in der zweiten Ferienwoche in der Schwarzbachhalle. Das große Interesse gibt den Organisatoren recht: Denn es war eine Rekordbeteiligung von über 50 Kids zu verzeichnen – ursprünglich ist das Konzept für kaum mehr als 40 Teilnehmer ausgelegt. Da aber die Gemeinde Kriftel neben der großen auch die kleine Schwarzbachhalle zur Verfügung stellte, gab es für alle Handballer ausreichend Bewegungsmöglichkeiten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

HANDBALL HERBSTCAMP der TG Schierstein

Die TG Schierstein informiert:

Es sind noch Plätze frei!

Montag, 24.10.2016

10-12 Uhr Gruppentraining

12-14 Uhr Mittagspause

14-16 Uhr Gruppentraining

Dienstag, 25.10.2016

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

Handball-Camp „Just for girls“

Die wJSG Bad Soden/S./N. informiert:

Handball-Camp 27.-29.10.2016

Nach dem groĂźartigen Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet die wJSG Bad Soden / Schwalbach / Niederhöchstadt auch in diesen Herbstferien wieder das Handball-Camp „Just for Girls“.

Mit unserer langjährigen Erfahrung als Verein, der sich ausschließlich um die weibliche Jugend kümmert, sind wir der ideale Veranstalter für ein Handball-Camp für Mädchen.

Hier können die Mädchen ihre Stärken viel stärker entfalten als in den herkömmlich angebotenen gemischten Camps. Wir fördern kompetent und zielgerichtet ihre Fähigkeiten unter Anleitung qualifizierter Trainer und Betreuer.

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp mC-Jugend

C1 Trainingslager der JSG Kriftel/ Hofheim zur Saisonvorbereitung erfolgreich beendet

Die JSG Kriftel/Hofheim berichtet:

Fotos: Pressedienst JSG Kriftel/Hofheim

Die männliche C1 Jugend der JSG Kriftel/ Hofheim hat ihr erstes richtiges Trainingslager hinter sich gebracht

Ergänzt wurde die Mannschaft im Trainingsbetrieb durch interessierte Spieler aus der C2 sowie aus unserer B.- Jugend. Über zweieinhalb Tage wurde mit 18 Feldspielern und drei Torhütern die Konrad Adenauer Halle zu unserem Bunker, hier wurde geschwitzt, trainiert, gegessen, geschlafen, gejubelt, aber wir haben hier ebenso gelitten, wurden immer wieder gefordert, wir haben eingesteckt, sind wieder aufgestanden und haben uns nie aufgegeben.

Gekommen sind wir als Spieler, das Gelände verlassen haben wir als
!!M A N N S C H A F T!!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

Power Camp in Alzey

Die HSV Alzey informiert:

18. – 21. Oktober fĂĽr Mädchen und Jungen von 12-16 Jahren

Der Anmelde/Info-Flyer als PDF zum download

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Jugend-Förderung

Handballcamp fĂĽr Alle

Mit Nationalspieler Michael Allendorf von der MT Melsungen

Der PSV GrĂĽn-WeiĂź Wiesbaden lud wieder einmal vereinsĂĽbergreifend ein – diesmal in die Dilthey-Halle in Wiesbaden.

Auf Initiative von Dennis Krumpholz, der beim Polizei Sport Verein GrĂĽn-WeiĂź Wiesbaden fĂĽr die Jugendarbeit verantwortlich zeichnet, war diesmal Michael Allendorf dabei. Der Melsunger Bundesliga-LinksauĂźen bereitete mit seinem Training und seinen vielen Tipps den meist C- und D-Jugendlichen eine groĂźe Freude.

Ungezwungen und dennoch mit dem notwendigen Ernst waren die Jungen und auch vielen Mädchen mit Spaß und Lerneifer voll bei der Sache. Sehr angenehm war es, dass weder Michael Allendorf, noch die fünf Trainer im Mittelpunkt standen, sondern die Kinder.

Fotoserie nach „weiterlesen“.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

Der weibliche Jahrgang 2000 des Teams Baden absolvierte ein erfolgreiches Trainingslager in der Slowakei

Das Team Baden Jahrgang 2000 berichtet:

Am ersten Ferientag fuhren 21 hoch motivierte Spielerinnen und das Trainer, Physio Team in das Heimatland unseres Landestrainers Dr.Pavol Streicher

Foto: Das Team Baden – Steffen Piffkowski

4 Tage Training, ein Trainingsspiel, und wichtig jede Menge Spass waren angesagt. In den insgesamt 4 Einheiten wurde viel im Technischen und Taktischen Bereich sowie an den Abwehrsystemen gearbeitet. Tamara unsere Physio war intensiv in den Trainingsbetrieb eingebunden. Katharina konnte an den Techniken unserer TorhĂĽterinnen arbeiten.
Am Freitag fuhren wir dann in das 80km entfernte Sala um dort gegen den amtierenden Slowakischen Meister zu spielen. Alle Spielerinnen bekamen die gleichen Einsatzzeiten da immer im siebener Block nach 20 Minuten gewechselt wurde. Wir siegten 30:20 und egal auf welcher Position gewechselt wurde, es kam kein Bruch ins Spiel.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Event-Termin Feriencamp

Bretzenheimer Handball-Camp 2016

DIe SG Bretzenheim informiert:

Noch Plätze beim Bretzenheimer Handball-Camp frei!

Es ist noch knapp ein Monat hin bis zum diesjährigen Bretzenheimer Handball-Camp in der letzten Woche der Sommerferien. Jedes Jahr aufs neue wird den Teilnehmern eine Woche Action, Spaß und Spiel geboten. 5 Tage wird dieses Mal die IGS-Halle und der Beachplatz den Kindern der Jahrgänge 2004-2010 gehören. Am Mittwoch wird der Handball gegen die Badehose getauscht und es geht ins Schwimmbad. Zu den Betreuern zählen neben einem Sportlehrer und weiteren Bretzenheimer Jugendtrainern auch viele engagierte Spieler der älteren Jugendmannschaften.

Lang ist es nicht mehr hin bis zum Camp und viele Plätze sind auch nicht mehr frei, deswegen nicht zu lange mit der Anmeldung mehr zögern.

Anmeldungen bitte per Mail an Leon Becker: handballcamp-bretzenheim@web.de
Kostenpunkt: 75€, 50€ für Vereinsmitglieder.
Im Preis sind Essen, Getränke und Snacks enthalten.
Daten: 22-26.August von 10 bis 16 Uhr.

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Turniere

SG TSG/DJK Bretzenheim goes to Kolding Kempa Handball Cup 2016

Die weibl. und männl. B-Jugend der SG TSG/DJK Bretzenheim berichtet:

Alle Bilder Thorsten Frank(Thorty) – Pressedienst SG Bretzenheim

„230 Mannschaften – 2600 Teilnehmer – 5 Länder“

Am Karfreitag trafen sich 10 Mädels (wB-Jgd), 11 Jungs (mB-Jgd) und 3 Betreuern bereits in aller Frühe um 5.30 Uhr am IGS Parkplatz um zusammen zum Internationalen Handball Turnier nach Kolding/Dänemark zu fahren.
Müde aber gut gelaunt ging es auch pünktlich los. Nach 13 Stunden Fahrt schaffte man es noch rechtzeitig zum ersten gemeinsamen Abendessen und zur anschließenden Eröffnungsfeier in die großartige Sydbank Arena. Die Halle war während der Feier proppevoll, die Atmosphäre jetzt schon sensationell.
Geschlafen wurde in einer Schule in Bramdrupdam, in Klassenräumen. Die beiden Mannschaften hatten zwei Säle genau nebeneinander, so konnte an allen drei Abenden zusammen viel gespielt, gelacht und gefeiert werden. Die Stimmung war immer super und aus zwei Mannschaften wurde schnell ein Team.

Samstags fuhr der weltbeste Busfahrer Réne erst die Mädels in das Fredericia Idraetscenter zu ihren Spielen. Die Halle war ein Traum für jeden Handballer – auf 6 Feldern wurde den ganzen Tag gleichzeitig gespielt und die Mädels gewannen auch alle 3 Spiele an diesem Tag. Die Jungs mussten in die Medius Holsted Halle weiterfahren und gewannen genau wie die Mädels alle 3 Spiele. Das bedeute bei beiden Mannschaften den Gruppensieg und man hatte auch bereits das erste Match der nächsten Gruppenphase in der Tasche. Es lief….

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

„Sportfreunde schwitzen in Baden-WĂĽrttemberg“

Die JSG Mainz 05/Budenheim berichtet:


Alle Fotos: Pressedienst SF Budenheim

Es war einer dieser Wochen, welche man nicht mehr so einfach aus dem Kopf und den Muskeln bekommt. Die Woche, von der wir hier sprechen ist die vorösterliche Woche, in der unser jährliches Trainingslager stattfindet. Das bedeutet Spiel, Sport, Spaß, jede Menge Training und natürlich auch Muskelkater!

Und so fing alles an: Nachdem man letztes Jahr in Mürren (Schweiz) nach einer Trainingspause flehte, suchte man auch dieses Jahr nach einem Ort, an dem einem das Flehen besonders leichtfallen sollte. Anstatt dem teuren Franken in die Hände zu fallen reiste man also in das beschauliche Albstadt nach Baden-Württemberg.
Genauer gesagt in die Landessportschule Albstadt. Ganze 60 Personen fanden dort ihr weiches Bett nach dem Training. Das riesige Areal mit drei Hallen, einer Indoor-Laufbahn mit Weitsprunggrube, einem 3-stöckigen Kraftraum, einem
Schwimmbad, einer Kletterhalle, mehreren Fußball- und Tennisplätzen und einer köstlichen Mensa sorgte für eine abwechslungsreiche und anstrengende Woche.

Bereits am Anreisetag quälten die Trainer ihre Mannschaften in die Halle und sorgten in drei Stunden Training schon mal für Vorgeschmack auf das Programm der Woche. Die ganze Woche über wurde täglich 10 Stunden trainiert, Ausdauer, Kraft, Taktik und Koordination waren die Schlagwörter der Trainer und bereits am Donnerstag die Hasswörter der Spieler. Fast alle mitgereisten Mannschaften konnten durch die komfortable Hallensituation viel ins gebundene Spiel eingehen und über die gesamte Halle arbeiten.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

HoWi Handballcamp mit tollem Feedback

Die HSG Hochheim/Wicker informiert;

50 Kinder beim Handball Camp in Hochheim

8 Wochen nach dem Europameistertitel der deutschen Nationalmannschaft treffen sich in den Hochheimer Sporthallen 50 handballbegeisterte Jungs aus 10 Vereinen des Rhein-Main-Gebiets.
Ab dem 30.3.2016 können sich die jungen Talente auf drei Tage Handball pur mit altersgerechtem, leistungsorientiertem Training freuen. Dabei verbringen sie täglich sieben Stunden, von 9h morgens an, zusammen mit bis zu 12 qualifizierten Trainern. Hinzu kommen noch diverse Betreuer aus den aktiven Mannschaften und dem A-Jugend-Bundesliga-Team der HSG Hochheim/Wicker, die ebenfalls dafür Sorge tragen, dass jeder einzelne Teilnehmer die bestmögliche individuelle und auch gruppendynamische Ausbildung erhält. Sportlich gesehen warten verschiedene, anspruchsvolle Aufgaben rund um Angriff, Abwehr, Athletik, Koordination und Spielfähigkeit auf die Junghandballer.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Jugend-Förderung

Nur noch wenige Plätze beim leistungsorientierten HoWi-Handball Camp (Jahrgänge 2002 bis 2005 – männlich) frei

Es gibt einen Kommentar »

Die HSG Hochheim/ Wicker informiert:

Die HSG Hochheim/ Wicker hat für das leistungsorientierte HandballCamp (30.03. bis 01.04.2016) gleich mehrere prominente und erfolgreiche Trainer gewinnen können.

Durch die kompetenten und erfahrenen Jugendtrainer ist die Nachfrage für die Teilnahme groß. Wir werden nun beide nebeneinander liegenden Sporthallen in Hochheim zur Verfügung stellen. Somit können wir noch Teilnahmeplätze anbieten und trotzdem in Kleingruppen mit hoher Qualität trainieren, freut sich Daniel Rossmeier, der die Idee ins Leben gerufen hat und von der HSG mit der Koordination des Leistungs Camps beauftragt wurde.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

Handball-Camp bei der HSG Hochheim/ Wicker

Die HSG Hochheim/Wicker informiert:

Vom 30.03. – 01.04. veranstaltet die HSG Hochheim/Wicker ein Handball-Camp für die Jahrgänge 2002 – 2005.

Täglich von 09:00 – 16:00 werden die Kinder von lizenzierten Handballtrainern in ihren Leistungsstufen altersgerecht trainiert.

Jeder Teilnehmer erhält Verpflegung (Getränke, Mittagessen), ein Camp-Shirt und eine kleine Überraschung.

Kosten: 75 € für Nicht-Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi und 60 € für Vereinsmitglieder der HSG Ho/Wi

Anmeldeschluss ist am 04.03.2016. Die Plätze sind begrenzt.

Anmeldung an: Daniel Rossmeier


Die Trainer fĂĽr das Camp stehen fest:

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Jugend-Förderung

13. Handball-Torwart-Camp 2016

Es gibt einen Kommentar »

Der HSV Götzenhain informiert:



Fotos: Matthias Stickl

Der Nachwuchs ist wieder da!

Glücklicherweise haben wir in diesem Jahr festgestellt, daß wieder Torleute „von unten“ nach kommen. Denn die letzten beiden Jahre waren die Altersklassen der E und D Jugend nur sehr schwach belegt gewesen.
Insgesamt haben sich in den Altersklassen der E und D Jugend sehr viele junge Torleute angemeldet. Aus diesem Grund mussten wir eine Zusatzgruppe am Sonntag einfĂĽhren. An den beiden Camp-Tagen konnten wir wieder viele talentierte junge Torleute sehen, die sehr viel Einsatz und Willen gezeigt haben. Und es wurde bis zur letzten Einheit alles gegeben.
Und es hat uns auch dieses mal wieder sehr viel SpaĂź gemacht mit euch zu arbeiten, und wir hoffen, ihr konntet viele neue Erfahrungen und Tricks mitnehmen.
Uns ist es immer wieder wichtig, daß die Torleute Motivation mitnehmen um weiter zu machen. Denn unsere Erfahrung wird immer wieder bestätigt, dass es in den Vereinen an speziellen Torwart Trainern mangelt. Ein für die unteren Altersklassen so notwendiges Torwart Training fehlt also bei sehr vielen Torleuten.
Einige Teilnehmer nahmen deshalb eine fast 100 km lange Fahrt nach Götzenhain auf sich, um an diesem Camp teilnehmen zu können. Diese Tatsache gibt uns immer wieder die Kraft, weiter zu machen und dieses Camp nun schon zum 13. mal durchzuführen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp

Handballcamp vom 28.-30. Dezember bei der TSG MĂĽnster

Die TSG MĂĽnster informiert:

Aktuell sind noch ca. 10 Plätze frei.

Hallo werte Sportfreunde,

die TSG Münster veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihr traditionelles Handballcamp für die Jahrgänge der D- und C-Jugend aktuell 2001 bis 2004.
Das Trainingscamp genieĂźt nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen einen guten Ruf sondern auch bei allen renommierten Handballtrainern im Rhein-Main Gebiet.
Mit Thomas Gölzenleuchter, Thorsten Schmitt, Stephan Metz, Christian Witusch haben äußerst erfolgreiche Trainer im Jugendbereich ihr Kommen zugesagt!
Nicht zu vergessen die aktuellen Übungsleiter der Taunusstädter Konrad Bansa, Thomas Zeitz, Bastian Dobhan und Daniel Wernig.
Das Camp steht unter der bewährten Leitung von Tim Dreier und Tim Dautermann, beide ebenfalls Mitglieder im Trainerstab der Münsterer.
Allein diese Trainerbesetzung sollte ein Anreiz für jeden Jugendhandballer unabhängig vom Leistungsstand in dieser Altersklasse sein, mal an diesem Camp teilzunehmen. Aktuell sind noch ca. 10 Plätze frei.
Die Kontaktdaten können aus beiliegendem Flyer entnommen werden. Das Ganze ist sicherlich auch als Weihnachtsgeschenk interessant.

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp

7. Handballcamp in Goldstein

Die HSG Goldstein/Schwanheim informiert:

In der 2. Woche nach Ostern, Dienstag, den 5.4. bis Freitag, den 8.4.2016 findet das 7. Handballcamp in Goldstein statt.

Die HSG  Goldstein/Schwanheim und ihr Sponsor richten wieder gemeinsam eine Handballschule für Kinder von 6-11 Jahren aus, die sich auf 4 Tage Handballpower freuen können. Außerdem bieten wir ein Power Camp für Jugendliche von 12-16 Jahren an.
Die Handballschule und das Powercamp verbinden intensives Training mit kreativem und modernem Konzept.
Spaß und Freude am Handball sowie Teamerfolge stehen im Vordergrund. In alters- und leistungsgerechten Trainingsgruppen sorgen unsere qualifizierten Trainer und Trainerinnen inklusive lizenzierter Campleitung für Förderung und Forderung.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp Jugend-Förderung Lehrgänge

13. Handball-Torwart-Camp 2016

Der HSV Götzenhain informiert:

Hallo, liebe Handballfreunde,

zu unserem Torwart – Camp möchten wir euch recht herzlich einladen. Wir wĂĽrden uns freuen, euch als Gast begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen, und hoffen, ihr habt Interesse an diesem speziellen Training fĂĽr Torleute.
Remo Schröder / Jugendleiter HSV

Samstag, 09. Januar 2016
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 15.30 Uhr
E-und D-Jugend Spieler

Sonntag, 10. Januar 2016
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 15.30 Uhr
C-, B- und A-Jugend Spieler

Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr hier im Flyer – einfach mit „Speichern unter“ runterladen

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Veranstaltungen

Handball-Camp der TuS Kriftel wieder ein toller Erfolg

Die TuS Kriftel berichtet:

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Frank Weiner

45 angemeldete Kinder, die auch alle kamen, zehn engagierte Trainer und Betreuer und ein fleißiges Küchenteam im Hintergrund – die Zahlen sprechen für sich, dass auch das dritte Handball-Camp der TuS Kriftel in den Herbstferien wieder als großer Erfolg verbucht werden kann.

Auf die Frage der Organisatoren Clemens Weißenberger und Frank Weiner, ob es denn 2016 erneut ein solches Camp geben soll, kam aus den Reihen der Kids im Alter zwischen 7 und 13 Jahren ein lautes „Jaaaaa“. Ein weiterer Beleg dafür, dass dieses Konzept in den Vereinen TuS Kriftel und TV Hofheim sowie der Jugendspielgemeinschaften JSG Kriftel/Hofheim prima ankommt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Feriencamp Jugend-Förderung Veranstaltungen

Handballjugend der SG Bretzenheim ins 7. Jugendtrainingslager nach Nordhessen

Foto: Katrin Siemon/SGB


Mit viel Vorfreude von 120 Jugendlichen der weiblichen und männlichen D- bis A-Jugend geht es in zwei Bussen ins Trainingslager nach Nordhessen. Als „Chefcoach“ konnte wieder der ehemalige Nationaltrainer der Damen Dago Leukefeld gewonnen werden, der mit dem Trainerteam der SG eine intensive Trainingswoche vorbereitet hat. Neben der Weiterentwicklung im Handball und der jugendspezifischen Spielerentwicklung stehen auch das Teambildung der einzelnen Mannschaften und natürlich auch der Spaß und die Geselligkeit auf dem Wochenplan.

Rubrik: Feriencamp Jugend-Förderung

SĂĽwag Handball Camp der TSG MĂĽnster

Die TSG MĂĽnster informiert:

Vom 28.10.-30.10.2015 findet wieder unser Handballcamp für Kinder der Jahrgänge 2005/2006 (E-Jugend) und 2007/2008 (F-Jugend) in Zusammenarbeit mit der Handball-Initiative RheinMain statt.

Ort: Waldsporthalle Kelkheim-MĂĽnster, Lorsbacher StraĂźe 39b, 65779 Kelkheim-MĂĽnster

Leistungen: Betreuung durch lizensierte Handballtrainer, Altersgerechtes Handballtraining, Verpflegung (Mittagessen, Snacks, Getränke), Campshirt

Ablaufplan: 09.30 Uhr Ankunft der Teilnehmer
10.00 Uhr Campstart
12.00-13.30 Uhr Mittagspause
16.00 Uhr Campende

Teilnehmergebühr: 105 € / für Vereinsmitglieder TSG Münster 95 €

Weitere Infos + Anmeldung hier

Rubrik: (Weiterlesen) Feriencamp Jugend-Förderung

Handball Torwart Camp des HV Weisenau 2015

Alisa und Matthias Stickl berichten:

Weitere Info: handball-torwart-camp.net



Bilder mit freundlicher Erlaubnis von Matthias Stickl

2008 wurde der Gedanke ein spezielles Training fĂĽr TorhĂĽter anzubieten von Alisa und Matthias Stickl erstmals in die Tat umgesetzt.

Ergänzende Info: Alisa Stickl ist ehemalige jugoslawische National-Torhüterin

Und in diesem Jahr wurde nun das Handball Torwart Camp zum zweiten Mal in Mainz-Weisenau durchgeführt. Und ein Dank gilt der tatkräftigen Unterstützung der HVW Damen die mit Essen und Trinken die jungen Torleute absolut bestens versorgten.

Axel Kretschmer(HBZ) im ergänzenden Interview:

HBZ: Was macht eurer Meinung nach den Unterschied eures Handball Torwart Camps im Vergleich zu anderen Veranstaltungen dieser Art?

Alisa und Matthias Stickl: Ganz klar, unser Konzept basiert auf Qualität statt Quantität! Mit Maximal 4 Torleuten auf einen Trainer werden die jungen Torleute individuell und sofort korrigiert, um an Ihren Problemen arbeiten zu können.

HBZ: Warum brauchen die Torfrauen/-männer so ein spezielles Torwart Training?

Handballvereine bangen um Ihre Existenz, viele Vereine können sich kaum gut ausgebildete Trainer für die einzelnen Mannschaften leisten. Ein zusätzlicher Torwarttrainer ist da einfach nicht mehr möglich. Wenn ein noch junger Torwart Techniken falsch lernt und sich dieses Verhalten angewöhnt hat ist es später sehr schwierig dieses Fehlverhalten zu korrigieren. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger sehr früh Zeit und Arbeit in eine gute Ausbildung der Torleute zu investieren. Ein gut ausgebildeter Torwart kann spielentscheidend sein und damit absolut zum Sieg seiner Mannschaft beitragen.
Und es gibt ein Sprichwort: Jeder Torwart kann als Feldspieler spielen, aber leider nicht jeder Feldspieler kann ein Torwart sein!
Torleute sind technisch sehr gut ausgebildete Spieler, die mehrere Komponenten beherrschen mĂĽssen und keine Angst vor den Ball haben dĂĽrfen.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer