Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: BL-B Männer

TG Kastel II – TV Erbenheim 20:27

Der TV Erbenheim berichtet:

TVE gewinnt Spitzenspiel in Kastel

Dank der besten Saisonleistung gelang dem TVE ein überzeugender Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Kastel.
Die Bedeutung des Spiels war allen Beteiligten bereits vor dem Spiel klar. Der Sieger bleibt im Aufstiegsrennen, der Verlierer verabschiedet sich von diesem.
Unter gut gefüllten Zuschauerrängen ging das Team von Trainer Boris Kuzmanovic dementsprechend hoch motiviert in die Partie. Zunächst fehlte jedoch die volle Konzentration. Bereits im ersten Angriff wurde Erik Dahlhäuser schön frei gespielt, scheiterte jedoch am Pfosten. In der Abwehr brachte man die TG Kastel direkt im ersten Angriff in Bredouille, doch bei bereits angezeigtem Zeitspiel vergaß man plötzlich den einlaufenden Außen, der frei auf 0:1 stellte. Sollte es sich so etwa durch das Spiel ziehen? Weit gefehlt, die erste 6 der Erbenheimer war nun voll fokussiert. Auch Erik Dahlhäuser ließ sich durch den ersten Fehlwurf nicht unterkriegen und vollstreckte direkt zum Ausgleich. Es war der erste von insgesamt 10 Treffern des Kapitäns an diesem Tag (darunter alle 5 verwandelten Siebenmeterversuche).
Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte; die 1:0 Führung für Kastel sollte die einzige Führung im ganzen Spiel bleiben. Die 6:0-Abwehr des TVEs bearbeitete nun beherzt und äußerst kompakt stehend den Gegner. Es blieb jedoch das erwartet enge und spannende Spiel. Nach 20 Minuten konnte man sich so erstmals langsam auf 10:7 absetzen. Durch die nun fälligen Auswechslungen im Rückraum wurde der Spielfluss nur kurz unterbunden, so dass es zur Halbzeit 12:10 stand. Keinen Grund sich entspannt zurückzulehnen, vielmehr nahm man sich vor nochmals eine Schippe mit Beginn der zweiten Hälfte drauf zu setzen. Und wie! Die Abwehr ließ nun nahezu nichts mehr zu und Torwart Bastian Schäfer vernagelte nun förmlich sein Tor. Vor allem bei Überlaufchancen der Kasteler zeigte er Parade um Parade und entnervte den Gegner, der letztlich nur 1 von insgesamt 5 Gegenstößen verwandeln konnte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden/ Frankfurt Frauen

FTG Frankfurt – TV Erbenheim 26:18

Der TV Erbenheim berichtet:

TVE-Damen geraten auch bei der FTG unter die Räder

Desolate Einstellung in der ersten Halbzeit besiegelt hohe Niederlage – Abstiegsendspiel gegen BIK Wiesbaden wartet
Die TVE-Verantwortlichen waren sich sicher, dass es im Spiel gegen die FTG, die im Jahre 2017 erst einen Punkt holen konnten, etwas Zählbares herausspringt, wenn die Einstellung stimmt.
Leider scheiterte es diesmal an genau diesem „wenn“. Die FTG begann mit genau erwarteter Abwehrformation, mit der man sich bereits in der Spielvorbereitung beschäftigt hat. Bis zum Stand von 5:5 nach 12 Minuten hatten die Erbenheimerinnen Glück, dass die Heimsieben ihre Chancen nicht konsequent nutzen konnte und somit den TVE im Spiel hielt.
Im Angriff folgten dann gefühlte 30 unnötige Abspielfehler, die man vielleicht noch Entschuldigen kann, aber sicherlich nicht das folgende Rückzugsverhalten, frei dem Motto: „Ich hab schon einen bescheidenen Pass gespielt, dann kann jemand anderes Laufen“. Genau diese Einstellung führte dann bereits zur Halbzeit zu einer 8-Tore-Führung der Gastgeberinnen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Männer

TV Erbenheim – HSG Eschhofen/Steeden 27:24

Der TV Erbenheim berichtet:

Der TVE macht es wieder einmal spannender als gewünscht.

Die Vorzeichen vor dem Spiel gegen die HSG Eschhofen/Steeden waren klar. Der TVE benötigte den Sieg um auf dem Relegationsplatz zu bleiben, für den Tabellenfünften Eschhofen ging es eigentlich nur noch um die goldene Ananas, schließlich befand sich das Team außerhalb der Aufstiegs- sowie Abstiegskämpfe. Erinnerte man sich an das Hinspiel, dass der TVE glücklich mit 2 Toren gewonnen hatte, wusste man jedoch, dass es kein leichtes Spiel werden würde.
Noch vor Beginn des Spiels fand die erste Besonderheit statt. Zum ersten Mal liefen beide Mannschaften mit Einlaufkids bestehend aus der F- und G-Jugend des TVE ein. Dieses Generationentreffen fand bei den heute zahlreich vertretenen Zuschauern, den Kids sowie beiden Mannschaften gleichermaßen guten Anklang.
Nun zum Spiel: Der TVE begann hoch motiviert und endlich auch einmal hoch konzentriert das Spiel. Die Abwehr ließ zunächst nichts zu, so dass leichte Überlauftore möglich wurden. Im Angriff konnte anfangs vor allem Kreisläufer Daniel Leichtfuss gut in Szene gesetzt werden. Schnell führte man 4:0. Im Anschluss gestaltete sich das Spiel ausgeglichener, wobei der TVE seinen Vorsprung bis zur Halbzeit noch auf 16:9 erhöhen konnte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden/ Frankfurt Frauen

TV Erbenheim – SV Seulberg 21:23

Der TV Erbenheim berichtet:

1:10-Lauf zu Beginn der 2. Halbzeit besiegelt vermeidbare Niederlage

Die Damen aus Erbenheim wollten unbedingt die Punkte gegen Seulberg mitnehmen, waren sie bereits in den vergangenen Spielen immer nah dran, gegen die Hochtaunus-7 etwas zählbares mitzunehmen. Mit einer offensiven Abwehr konnte der TVE die Seulberger auch an den Rand einer Niederlage treiben und ging mit einer 2-Tore-Führung, die durchaus auch hätte höher ausfallen können, in die Halbzeit.
Leider kamen die Seulberger in Halbzeit zwei wesentlich besser ins Spiel und konnten 9 Tore in Folge erzielen. Mit einem zwischenzeitlichen 8-Tore-Vorsprung, war das Spiel aber noch lange nicht entschieden. Die TVE-Damen kämpften sich Tor um Tor heran und das Spiel drohte zu kippen. Kleinigkeiten machten dann leider den Unterschied aus und der SV Seulberg konnte als Sieger vom Platz gehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Männer

HSG Obere Aar – TV Erbenheim II 22:23

Der TV Erbenheim berichtet:

Zittersieg mit müden Beinen

Nach dem kräfteraubenden und zu erwartend schweren Spiel gegen den TUS Nordenstadt hat der TV Erbenheim wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Ausgangslage war klar- 2 Punkte mussten geholt werden, um weiterhin den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga B zu sichern. Der Tabellenvorletzte der Bezirksliga B stellte die Mannschaft von dem gut aufgelegten Trainer Kuzmanovic zum Teil vor große Probleme. In der ersten Halbzeit konnte man den Gegner noch auf Abstand halten, zwischenzeitlich stand es sogar 4:10 für die Handballer des TV Erbenheim. Diverse technische Fehler und Fehlwürfe ließen die HSG Obere Aar jedoch wieder Morgenluft schnuppern. In die Halbzeitpause ging es somit nur noch mit einem Drei-Tore-Vorsprung. Dies war auch Basti Schäfer zu verdanken, zum Teil vernagelte er seinen Kasten und brachte die Schützen der Oberen Aar zur Verzweiflung. Mit 19 insgesamt gehaltenen Bällen brillierte er in „Andreas-Wolf-Manier” und parierte Bälle am laufenden Band.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

TuS Nordenstadt – TV Erbenheim 24:23

Es gibt einen Kommentar »

Der TV Erbenheim berichtet:

Am Samstagabend hieß es nicht nur Derbyzeit sondern auch Auswärtsspiel in der eigenen Trainingshalle für die Jungs von Trainer Kuzmanovic. Im Berufsschulzentrum erwartete beide Teams ein spannendes Spiel, um den zweiten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Über fast die gesamte Distanz der Partie sollte es ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden. Keines der beiden Teams vermochte sich in den ersten zwanzig Minuten mit mehr als einem Tor abzusetzen. Eine starke Abwehr mit zwei exzellent aufgelegten Torhütern, Bastian Schäfer und Sebastian Prax, machte es dem TuS schwer Tore erzielen. Auf der anderen Seite agierte der TVE phasenweise sehr überhastet. Dies führte zu einigen technischen Fehler bzw. Ballverlusten. Gerade in der Schlussphase der ersten Hälfte kamen die Nordenstädter so zu Gegenstößen, wodurch der TVE mit 10:7 in Rückstand geriet. Nach einer Auszeit besann man sich im Erbenheimer Lager aber wieder und spielte sich geduldig Torchancen heraus, welche auch verwandelt werden konnten. Durch die Paraden unsere Torhüter konnten wir den Spieß dann umdrehen und mit 10:11 in die Pause gehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Männer

TV Erbenheim – TGS Langenhain II 29:24

Der TV Erbenheim berichtet:

Harter Kampf für den TVE

Die Voraussetzung für die Partie gegen Langenhain II war eigentlich sehr gut. Gefühlt das erste Mal in dieser Saison war die Bank vollbesetzt und man ging motiviert in das Spiel. Leider zeigte sich bereits zu Beginn, dass es heute kein leichtes sein würde die zwei Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Langenhain mit ihren vielen jungen Spielern konnte sich immer wieder über den Kreis Möglichkeiten erspielen, die auch überwiegend verwertet wurden. Die TVE-Abwehr schien an diesem Tag im Schlafwagenmodus zu agieren. Erst als der freie Kreis angespielt wurde, wurde vergebens versucht die Lücke zuzuschieben. Somit konnte Langenhain am Anfang immer wieder in Führung gehen (2:4). Etwas mehr Treffsicherheit und ein wiedermal stark aufgelegter Basti Schäfer im Tor, sorgten dann aber für die erste Führung (5:4). Jedoch stand unsere Abwehr weiterhin nicht Sattelfest und so konnte auch der Rückraum Linke der Gäste immer wieder zu Toren gelangen. So lief man fast die restliche erste Hälfte einem Rückstand hinterher. Lediglich kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten die Erbenheimer nochmal einige Akzente in der Abwehr setzen, um über Gegenstöße wieder aufzuschließen (15:15).

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer