Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – JSG Hunsrück 34:24

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Meisterschaftsehrung nach klarem Sieg

Foto:Pressedienst
Eigentlich standen am Samstag in der IGS Sporthalle zwei Nieder-Olmer Mannschaften auf der Platte. Die Jahrgänge 2003 und 2004 sollten blockweise gegen die Gäste aus dem Hunsrück spielen. „Wir möchten dem jüngeren Jahrgang die Gelegenheit geben, sich gegen einen guten Gegner mannschaftlich auf die Oberliga-Quali einzustimmen“, so Trainer Jan Ludwig vor dem Spiel. Um es vorweg zu sagen, „die Jungen“ haben das gut gelöst!
Auf der Bank des TVN war es mit so vielen Feldspielern also ziemlich eng. Es wäre noch enger gewesen, hätten die Nieder-Olmer mehr als einen Torwart im Aufgebot gehabt. Alles hing an diesem Spieltag von Lars Fischer ab, der den abwesenden Felix Jutzi und den verletzten Luis Friedrich ersetzen musste. Also ein Spiel ohne doppelten Boden im Tor. Und Lars zeigte, was er kann. Souverän und mit starken Paraden war er der erhoffte Rückhalt im Tor!
Alles in allem war die Konzentration der Jungs nach der gesicherten Meisterschaft und der bevorstehenden Ehrung nicht mehr so hoch. Trotzdem spielten sie das Spiel souverän runter und kamen zu keinem Zeitpunkt in eine kritische Phase. Lediglich Co-Trainer Michel Secker musste in seiner Spielmitschrift einige verworfene Torschüsse mehr als üblich notieren.
Dennoch ging es mit einer klaren Führung von 21:12 zur Halbzeit in die Kabine und Jan Ludwig brauchte nicht viele Worte: „Was kannst du sagen, wenn die Meisterschaft gesichert ist und die Jungs mit einer 9-Tore-Führung in die Kabine kommen?“.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mC-Jugend Oberliga RPS

Ehrung der mC-Jugend-RPS-Oberliga-Meisterschaft am Samstag in der IGS Sporthalle

Der TV Nieder-Olm informiert:

Am Samstag bestreitet die erfolgreiche mC-Jugend des TV Nieder-Olm ihr letztes Heimspiel dieser Saison in der IGS Sporthalle – Eintritt frei.


Anpfiff gegen die JSG Hunsrück ist um 17 Uhr. Die Jungs bereiten sich im Laufe der Woche intensiv vor, denn sie möchten weiterhin keinen Punkt abgeben. Die Chancen stehen gegen Tabellensiebten nicht schlecht und das ganze Team freut sich über viele handballinteressierte Zuschauer.
Im Anschluss an das Spiel wird Klaus Kuhn, Präsident des Handballverbands Rheinhessen, die Ehrung der Oberliga-Meisterschaft vornehmen wird! Die ganze Nieder-Olmer Handballjugend freut sich über diese Oberliga-Meisterschaft, fallen sie in Rheinhessen nicht gerade vom Himmel und in einer solchen Klarheit wie es die Jungs von Trainer Jan Ludwig und Co-Trainer Michael Secker auf die Platte gelegt haben, erst recht nicht.
Der Eintritt zum Spiel und der anschließenden Ehrung ist frei.

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – TSG Friesenheim 36:25

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Fotos:Pressedienst

Der Matchplan ging auf!

Eine beeindruckende 1. Hälfte lieferten die Nieder-Olmer Jungs vor heimischem Publikum gegen die TSG Friesenheim ab.
„Das war die vielleicht beste 1. Hälfte, die wir jemals gespielt haben“, so ein absolut zufriedener Trainer Jan Ludwig nach dem Spiel.
Und das, obwohl die Zeichen vor dem Spiel nicht gut standen! Durch den kurzfristigen Ausfall des Halbrechten Lennart musste umdisponiert werden. Kurzerhand entschied Jan Ludwig mit zwei Kreisläufern zu spielen. Eine Alternative, die zwar im Training öfter auf dem Plan steht, aber eben nur im Training. Also rein ins kalte Wasser und schauen, was passiert!
Und siehe da, es klappte erstaunlich gut. Der Matchplan ging also auf!
Im Gegensatz zur 1. Halbzeit letzte Woche in Hochdorf warteten die Jungs des TVN diesmal geduldig auf ihre Chancen und verwerteten diese dann auch sehr sicher. Und was von Friesenheimer Seite auf´s Tor kam, fischte ein gut aufgelegter Luis Friedrich weitestgehend ab. So ging es mit nur 7 Gegentreffern (!) in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – TSG Friesenheim

Der TV Nieder-Olm informiert:

Die Nieder-Olmer C-Jugend hat als Spitzenreiter der Oberliga RPS am Samstag, den 3. März um 17 Uhr den Nachwuchs des Bundesligisten TSG Friesenheim in der heimischen IGS Sporthalle zu Gast.

Aus dem Rennen um die Meisterschaft ist die Friesenheimer Mannschaft zwar ausgeschieden, aber die Jungs von Jan Ludwig haben sich im Hinspiel schwergetan und konnten sich erst spät im Verlauf der Partie absetzen.
Für das Rückspiel am Samstag erwartet der Coach wieder eine schwer zu spielende pfälzische Mannschaft, die vermutlich in Bestbesetzung antreten wird. „Friesenheim zählt für mich zu den Top-Mannschaften der Liga. Wir werden mit dem nötigen Respekt in das Spiel gehen und hellwach sein“, so Ludwig. Die Jungs des TVN sind aber ohnehin bis in die Haarspitzen motiviert, möchten sie sich doch die Oberliga-Meisterschaft so früh wie möglich sichern!
Damit das alles klappt, braucht das Team wieder ganz viel Unterstützung von der Tribüne in der IGS Sporthalle und freut sich über viele Zuschauer! Der Eintritt ist frei!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Hochdorf – TV Nieder-Olm 17:23

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Fotos: Pressedienst

Das Kollektiv hat gesiegt!

Für das Spitzenspiel der Oberliga RPS hatten die Kontrahenten klare Ziele: Für den TV Hochdorf ging es darum, den Abstand auf Nieder-Olm zu verkürzen und sich den 2. Tabellenplatz stabil abzusichern. Die Jungs des TVN hingegen wollten natürlich mit einem Sieg ihren Vorsprung in der Tabelle auf komfortable 8 Punkte weiter ausbauen!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – JH Mülheim/Urmitz 37:32

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Foto: Pressedienst

Hart erkämpft, aber verdient!

Die Jungs des TV präsentierten sich diesmal zu Spielbeginn sehr konzentriert! Die Anfangsnervosität der letzten Spiele war wie weggeblasen und die Zuschauer sahen 10 Minuten Vollgas-Handball. „Gegen den drittbesten Angriff der Liga musst du von Anfang an mental auf der Platte stehen. Und das haben die Jungs heute prima gemacht“, so ein zufriedener Trainer Jan Ludwig nach dem Spiel. Nach den ersten 10 Minuten stand eine 5 Tore-Führung (10:5) auf der Anzeigetafel in der IGS Sporthalle. Leider verpassten es die C-Jugendlichen, sich im weiteren Verlauf noch klarer abzusetzen. Unglückliche Situationen und einige Abschlussschwächen gegen einen guten Mülheimer Torwart verhinderten dies und ermöglichten damit den Rheinländern, den Rückstand etwas zu verkürzen. So ging es mit einer knappen Führung von 19:18 in die Kabine.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Jugend-Förderung Veranstaltungen

2. Handball-POWER-Camp des TV Nieder-Olm vom 3.-6. April 2018

Der TV Nieder-Olm informiert:


Fotos: Pressedienst

In den Osterferien bietet der TV Nieder-Olm ein 4tägiges Handball-POWER-Camp für leistungsorientierte junge Handballer der Jahrgänge 2002-2005 an.

Anmeldeschluss ist der 18. Februar 2018

Das Camp findet in enger Kooperation mit der von EHF-Coach Klaus Feldmann geleiteten Handball-Akademie statt. Verantwortlicher Leiter ist der Jugendkoordinator des TVN und A-Lizenz-Inhaber Jan Ludwig.
Vier Tage lang wird an der individuellen Verbesserung jedes Einzelnen durch intensives Schwerpunkttraining und spezielles Techniktraining in Kleingruppen gearbeitet! Ein spezifisches Torwarttraining wird ebenso angeboten, wie auch gezielte Video-Analyse mit Feedback. On top ist ein Athletik-Training in Kooperation mit CrossFit8674 integriert.
Aufgrund der großen Nachfrage findet das Camp in diesem Jahr in zwei Nieder-Olmer Sporthallen statt. Daher haben wir noch freie Restplätze und freuen uns über Interesse von jungen Talenten, die sich auf Spitzenniveau in den Osterferien weiterentwickeln möchten.
Der Beitrag beläuft sich auf 120 Euro. Dieser Preis beinhaltet: Camp-Trikot, Mittagessen, Snacks und Getränke.
Weitere Informationen über Jan Ludwig, Tel. 0176-61053710 oder per Mail an: handball-camp@tv-nieder-olm.de

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – SG TV Merchweiler – ASC Quierschied 29:20

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Fotos:Pressedienst

Mit weißer Weste die Hinrunde als Spitzenreiter beendet!

Vor gut 200 Zuschauern trafen am Samstagnachmittag der Tabellenführer aus Nieder-Olm und der direkte Verfolger, die saarländische Mannschaft aus Merchweiler-Quierschied aufeinander. Mit Spannung wurde dem Spiel auf beiden Seiten entgegengefiebert, schließlich ging es um die Tabellenführung zum Abschluss der Hinrunde!
Entsprechend groß war das Aufgebot an mitgereisten saarländischen Fans. Lautstarke Unterstützung war den Jungs aus Merch-Quier somit sicher!
Die Nieder-Olmer Jungs von Jan Ludwig haben sich während der Trainingswoche ebenfalls intensiv auf das Spiel und seine möglichen Herausforderungen vorbereitet. Fast alle Jungs waren fit oder zumindest einsatzbereit!
Um es vorweg zu nehmen: Mit einer bärenstarken Defensivleistung haben sich die Nieder-Olmer den jederzeit ungefährdeten Sieg und damit weiterhin die Tabellenführung gesichert!
Die Jungs von Jan Ludwig starteten fast schon gewohnt nervös (dieses Leid teilten sie dieses Mal aber mit den Gästen 😉), leisteten sich einfache Fehler und ließen einige gute Chancen liegen. Trotzdem funktionierte das Kollektiv in der Abwehr bestens und vorne fielen einige sehenswerte Tore, so dass es mit nur sieben Gegentoren und einer klaren Führung in die Halbzeit ging.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – SG Merch-Quier: Spiel um die Tabellenführung in der mC-Jugend Oberliga RPS

Der TV Nieder-Olm informiert:

Am Samstag gibt es wieder Oberliga-Jugendhandball vom Feinsten bei freiem Eintritt


Der ungeschlagene Tabellenführer aus Nieder-Olm empfängt den direkten Verfolger, die SG Merch-Quier. Die Saarländer sind mit nur zwei Minuspunkten direkt auf der Fährte der Jungs von Jan Ludwig. Daher braucht es wieder viele begeisterte Nieder-Olmer Handballfans, die ihre Jungs in den blauen Trikots lautstark anfeuern.
„Wir kennen viele der saarländischen Spieler bereits vom Verbandsturnier. Besonders im Rückraum sind sie gut aufgestellt und wer spielt schon gerne gegen eine 3:3-Abwehr“, so der Nieder-Olmer Coach Jan Ludwig. Also einiges an Hausaufgaben für die Rheinhessen, aber genau das macht Spitzenspiele aus. „Klar erwarten wir ein spannendes und enges Spiel auf Augenhöhe. Aber wir gehen mit Selbstvertrauen aus dem starken Jahr 2017 in das Spiel“, so der 30jährige Trainer der Rheinhessen weiter.

Anpfiff ist um 17 Uhr in der IGS Sporthalle in Nieder-Olm. Der Eintritt ist frei.

Die TVN Handballjugend freut sich über viele Zuschauer!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – TV Hochdorf 25:24

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Fotos :Pressedienst

Spannung pur und weiter ungeschlagener Tabellenführer der Oberliga!

In einem an Dramatik und Spannung fast nicht mehr zu überbietenden Spitzenspiel besiegte der TV Nieder-Olm die Gäste aus Hochdorf knapp mit einem Tor! Vor ca. 200 (!) Zuschauern lieferten sich die Jungs von Trainer Jan Ludwig und Co-Trainer Michael Secker mit dem Gewinner des diesjährigen Pfalz-Cups aus Hochdorf das erwartete Duell auf Augenhöhe. Die körperbetonte, aber faire Partie war von zwei starken Abwehrreihen geprägt und Coach Ludwig zeigte sich nach dem Spiel begeistert über die Leistung beider Mannschaften: „Eine bessere Werbung für den Jugendhandball gibt es nicht!“.
Zu Beginn der ersten Hälfte tasteten sich beide Mannschaften sichtbar nervös ab. Aber Hochdorf erwischte den besseren Start und hielt das Spiel bis zum 9:8 in der 20. Spielminute offen. Aber die Rheinhessen waren nun in der Partie drin! Abwehrchef Denis Milosavljevic machte einen prima Job! Hochdorf wurde immer wieder zu Distanzwürfen aus dem Rückraum genötigt, die der überragende TVN-Torwart Luis Friedrich stark parierte! Luis war in diesem Spiel der erhoffte Rückhalt seiner Mannschaft und wurde von den Zuschauern entsprechend frenetisch gefeiert. Die Stimmung im Nieder-Olmer Fanblock war also bestens und mit einem Vorsprung von zwei Toren ging es dann in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Vorbericht mC-Jugend Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – TV Hochdorf

Der TV Nieder-Olm informiert:

Oberliga-Spitzenspiel der C-Jugend in Nieder-Olm

Anpfiff ist um 17 Uhr in der IGS Sporthalle in Nieder-Olm. Der Eintritt ist frei.


Am Samstag gibt es Oberliga-Jugendhandball vom Feinsten! Der ungeschlagene Tabellenführer der männlichen C-Jugend aus Nieder-Olm empfängt den Verfolger aus Hochdorf. „Das wird ein spannendes und temporeiches Handballspiel“, dessen ist sich der Nieder-Olmer Coach Jan Ludwig sicher. „Ganz klar erwarten wir ein Spiel auf Augenhöhe. Daher freut sich unsere Mannschaft über kräftige Unterstützung und viele Zuschauer.“, so der 30jährige Trainer der Rheinhessen weiter.
Die Gäste aus der Pfalz warten ebenso wie die Nieder-Olmer mit einem breiten Kader und einer körperlichen Abwehr auf. Natürlich werden die Jungs die Trainingswoche nutzen und sich intensiv auf den Gegner vorbereiten. „Wir werden alles daransetzen, am Samstagabend einen Vorsprung von 4 Punkten auf dem Konto zu haben“, so Ludwig weiter.

Rubrik: (Weiterlesen) Trainingslehre

Interne Trainerfortbildung beim TV Nieder Olm

Der TV Nieder Olm informiert:

Fotos: Pressedienst

Neue Wege in der Fortbildung unserer Jugendtrainer!

In den vergangenen zwei Wochen gab es wichtige Termine für unsere Jugendtrainer – interne Fortbildung stand mehrfach auf dem Programm!
Ein großes Ziel der Jugendarbeit beim TV Nieder-Olm ist die Implementierung von einheitlichen Standards in individueller Technik und mannschafstaktischer Ausbildung. Unser frisch gebackener A-Lizenz-Trainer und Leiter der männlichen Jugend, Jan Ludwig konzeptionierte in Abstimmung mit Ute Bendrich, Leiterin des weiblichen Bereichs, das Fortbildungskonzept des TV Nieder-Olm!
Besonderer Augenmerk der jeweils 3 stündigen Fortbildungen lag auf dem praktischen Bezug. So zeigte die männliche C-Jugend als „Demo-Team“ ausgewählte Übungen, die sich prima zum direkten Einbau in die Trainingseinheiten aller Mannschaften eignen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga RPS

Nieder-Olmer C-Jugend löst Ticket für Oberliga souverän

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Fotos: Pressedienst


In beeindruckender Weise hat sich die männliche C-Jugend des TV Nieder-Olm für die Oberliga RPS qualifiziert.

Souverän und ohne Punktverlust gewannen die Jungs von Trainer Jan Ludwig alle Qualifikationsspiele, auch gegen die rheinhessischen Oberliga-Platzhirsche SF Budenheim und SG Bretzenheim.

Hier die Spielergebnisse der Hauptrunde aus Nieder-Olmer Sicht:
TVN – HSG Rhein-Nahe Bingen 26:10
TVN – Sportfreunde Budenheim 43:8
TVN – SG Bretzenheim 36:6

„Wir haben heute eine sehr gute Leistung aller Spieler gesehen. Wir sind froh, dass wir unser hoch gestecktes Ziel so klar erreichen konnten und die Quali eindrucksvoll gespielt haben“, so ein zufriedener Coach nach dem Hauptrundenturnier.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Jugend-Förderung mD-Jugend

Die mD-Jugend des TV Nieder-Olm ist Rheinhessenmeister

Der TV Nieder-Olm berichtet:

Alle Fotos: Pressedienst TV Nieder-Olm

Überragende Saison der mD-Jugend des TV Nieder-Olm im „Jahr 1“ mit neuem sportlichen Jugend-Konzept

36:0 Punkte, fast 700 geschossene Tore bei nur 249 Gegentoren– das furiose Ergebnis der männlichen D-Jugend des rheinhessischen TV Nieder-Olm in der Saison 2015/16 bestätigt das neue sportliche Jugend-Konzept der Handballabteilung des TVN. Geboren aus der Idee vom erfolgreichen Jugendhandball in Nieder-Olm verfolgt der Verein das langfristige Ziel, über die nächsten Jahre einen erfolgreichen Unterbau für die 1. Herrenmannschaft in der Oberliga RPS zu formen.
Doch wie genau soll dieses ambitionierte Ziel erreicht werden?
Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach.

• Weiterlesen »»»

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer