Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Liebe Leser/-innen der handball-zeitung.de (HBZ),

ab dem 25.Mai greift die DS-GVO, die auch für die HBZ gilt.
Darauf weißen wir euch ausdrücklich hin!
Siehe bitte auch unter https://handball-zeitung.de/datenschutzerklaerung/

Mit sportlichen Grüßen
Axel & Günni

Denkt bitte dran: Die HBZ macht bald eine längere Sommerpause.

Rubrik/Liga: (Weiterlesen) 1. Bundesliga Männer

Die Eulen Ludwigshafen – MT Melsungen 27:31

Die HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Trotz 7 Tore Lauf langt es am Ende nicht für die Eulen

Die Eulen kamen zunächst gut ins Spiel und konnten 4:2 vorlegen. Aber bereits nach 11 Minuten dann schon der 5:5 Ausgleich von Melsungen nach einer Zeitstrafe gegen Kai Dippe. Aber die Gäste konnten sich nicht wirklich absetzen und so ging es mit einem noch machbaren 13:16 Vorsprung in die Halbzeitpause.
Nach der Pause dann Melsungen mit dem besseren Lauf zum 17:24 nach 41. Minuten. Das Spiel schien schon entschieden. Aber die Eulen kämpften sich mit einem 7. Tore Lauf dann sogar wieder bis 24:24 Ausgleich heran. Es gelingt aber nicht das Spiel zu drehen und schon sind die Gäste wieder 3 Tore vorne. In der Folge dann eine Kollision zwischen Frederic Stüber und Lasse Mikkelsen nach der Beide vom Feld und behandelt werden müssen. Ludwigshafen kann jetzt noch auf 27:29 auf schließen, aber am Ende gelingt Melsungen mit 27:31 doch der sichere Sieg.

Mehr vom Spiel im Bericht der Eulen • Weiterlesen »»»


Axel Kretschmer berichtete am Freitag, 18. Mai 2018.


Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Rubrik: (Weiterlesen) 2. Bundesliga Frauen

FSG Mainz 05/Budenheim – HL Buchholz 08-Rosengarten 22:35

Verabschiedung von Carina Ertürk (ehemals Koepcke)

Die HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Desolate erste 40 Minuten gegen den souverän aufspielenden Meister

Nein, in der ersten Halbzeit hatten sich die Dynamites wahrlich nicht Ruhm bekleckert!
Auch wenn man gerechterweise zugeben musste, dass mit Rosengarten ein mehr als achtbarer Gegner auf der Platte stand. Aber trotzdem darf sich das Team so nicht präsentieren!
Keinerlei Biss in der Abwehr, unsichere Abspiele, technische Fehler und dann oft zu frühe und unglückliche Abschlüsse. Nein, so wollte der Ball wirklich nicht den Weg ins gegnerische Tor finden.
Ganz anders bei den Gästen, denen es immer wieder gelang in der Abwehr den Ball zu stibitzen und schnelle Konter zu laufen. Aber auch im gebundenen Spiel riss Rosengarten immer wieder Lücken in die Dynamites Abwehr, sodass Rosengarten quasi frei zum Wurf kam. Also gab es so auch keine realistischen Chancen für die Mainzer Torfrauen da Paroli bieten zu können.
Schnell wurden so aus 5 Toren Rückstand 10, und es ging dann gar mit einem 11:23 in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Männer Oberliga HHV

MSG Groß-Umstadt – TSG Offenbach/Bürgel 30:22

Die MSG Groß-Umstadt berichtet:

Groß-Umstadt gewinnt letztes Rundenspiel – Kai Kramer nach 14 Jahren erste Mannschaft verabschiedet

Kai Kramer – Foto:Pressedienst
Groß-Umstadt hat die Saison mit einem deutlichen Sieg gegen Offenbach/Bürgel abgeschlossen. Mit diesem Sieg belegt die Mannschaft den 7. Tabellenplatz und konnte damit die verkorkste Runde noch einigermaßen versöhnlich für die Fans abschließen. In Groß-Umstadt will man diese Runde möglichst schnell aus den Köpfen bringen, denn viel zu viel lief nicht so wie geplant und erst nach einem Trainerwechsel kam die Mannschaft annähernd an ihr Potential heran. Immerhin wurden unter dem Trainer Kollektiv Ludwig/Sokicic/Seitz 21 Punkte geholt, die letztendlich den 7. Platz bedeuten. Davor musste zeitweise sogar um den Klassenerhalt gezittert werden, was bei diesem Mannschaftskader in die Reihe der „Unmöglichkeiten“ sortiert werden kann. Aber leider galt auch hier: „Nichts ist unmöglich!“
Zuletzt fand sich die Mannschaft und konnte mit überzeugenden Leistungen gegen Münster, Babenhausen und Offenbach ihr wahres Können zeigen, was für die Zukunft hoffen lässt.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) BL-A Wiesbaden/Frankfurt Männer

Die TG Eltville ist als Tabellenzweiter Aufsteiger in die BOL

Foto: Axel Kretschmer

Meine Bilderserie folgt zusammen mit dem offiziellen Eltviller Bericht

Rubrik: (Weiterlesen) 1. Bundesliga Männer

Eulen Ludwigshafen – TV Hüttenberg 32:28

Meine HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Mit diesem Sieg, in einem intensiven Spiel vor grandioser Kulisse, verlassen die Eulen aktuell die Abstiegsplätze

Heute war so ein Tag wo jedem sofort klar wurde, wie der Begriff „Ebert-Hölle“ zustande gekommen war . Gepusht durch die Stimmung in der voll besetzten Halle stürmten die Eulen regelrecht zum Sieg. Dabei wurde die Partie beiden Seiten intensiv angenommen. Das zeigte sich auch in einer frühen roten Karte gegen Moritz Zörb, der bereits nach einer guten Viertelstunde beim Spielstand von 9:5 das Spielfeld verlassen musste. So geschwächt wurde es für die Hüttenberger schwer diesen Rückstand auf zu arbeiten und so ging es auch mit einem 16:12 in die Halbzeitpause.
Aber auch nach dem Anpfiff kam Hüttenberg nicht wirklich heran – auch ein Verdienst von Stefan Hannemann im Eulen Tor der mit 11 Paraden die Hüttenberger auf Distanz hielt. Hinzu kam auch noch, dass auch noch Eulen-Torwart Urgestein Kevin Klier auf eine 100% Quote kam. Er kam in der 52. Minute für einen 7 Meter in den Kasten den er auch erfolgreich entschärfen konnte.
Am Ende gewinnen die Eulen so fast ungefährdet mit 32:28. Erfolgreichster Torschütze der Eulen war dabei David Schmidt mit 9 Treffern.

Der ausführliche Spielbericht der Eulen wird folgen!

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) 1. Bundesliga Männer

Eulen Shooter Patrick „Bumm Bumm“ Weber hat den härtesten Wurf der Liga

Foto: Axel Kretschmer
Jetzt ist es offiziell, der härteste Wurf der Liga ist 120 hm/h schnell!

Auch wenn er bei den Eulen aktuell nicht zum Einsatz kommt, so kann er sich doch wenigstens über diese Auszeichnung freuen.
Patrick Weber: „Ich habe die Einladung nach Hamburg schon erhalten, und die offizielle Ehrung findet dann beim Final Four in der Halbzeitpause statt.“

Meinen herzlichsten Glückwunsch Patrick!

Rubrik: (Weiterlesen) Männer Südbaden-Liga

SG Muggensturm/Kuppenheim – HSG Konstanz II 26:28

Die HSG Konstanz berichtet:

U23 der HSG Konstanz siegt weiter: Mit Kampf und Willen zwei Big Points errungen

Unaufhaltsam zum nächsten Erfolg: Co-Kapitän Jonas Löffler steuerte sieben Treffer zum hart erkämpften Sieg in Muggensturm bei. – Foto: Peter Pisa
Es bleibt dabei: Die U23 der HSG Konstanz ist in der Rückrunde nicht zu bezwingen. Auch im elften Spiel in Folge blieb die Zweitliga-Reserve ungeschlagen und hat auch die schwere Hürde Muggensturm/Kuppenheim mit der besten Offensive der Liga nach zwischenzeitlicher Sieben-Tore-Führung mit 28:26 (17:12) gemeistert. Damit hat Konstanz die Tabellenführung verteidigt und ist bei nur noch zwei ausstehenden Spielen weiter auf Kurs Richtung Meisterschaft und direkter Rückkehr in die Oberliga Baden-Württemberg.
Waren vor einer Woche im Gipfeltreffen gegen den inzwischen abgelösten Spitzenreiter Hofweier noch spielerische Brillanz und allerhöchstes Tempo die siegbringenden Attribute, so mussten die Talente der HSG vor den Toren Karlsruhes nun ganz andere Qualitäten unter Beweis stellen. „Es war nicht so“, erklärt Trainer Matthias Stocker in diesem Zusammenhang, „dass wir spielerisch nicht gut waren. Gerade in der ersten Halbzeit war das sehr ordentlich.“ Doch der extrem offensivstarke und wurfgewaltige Gegner lieferte den Gästen einen heißen Schlagabtausch und einen Kampf bis zum Ende.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Frauen Oberliga HHV

Die HSG Weiterstadt/Braunshard/Worfelden ist in Liga 3

Auf Youtube: Landesliga Meister 2017 - Oberliga Meister 2018 Trainerin Jackie Johnson zum sensationellen Durchmarsch ihres Team in die 3. Liga - hier klicken

Landesliga Meister 2017 – Oberliga Meister 2018 – Der Durchmarsch in die 3. Liga ist perfekt

Mit dem 27:24 Sieg über Hüttenberg haben sie es geschafft – den direkten Aufstieg in die 3. Liga. Denn nach der Matchballspiel-Pleite gegen die SG Rodgau Nieder Roden sollte es heute besser werden.
„Wir wollten heute sehen, dass jeder kämpft und alles gibt! Das war letzte Woche ja gar nicht der Fall. Denn wenn wir heute alles geben und dann verlieren so ist das OK!“ so die Ansage von Co-Trainerin Sabina Marzano an das Team. Und das hatte sich diese Ansage zu Herzen genommen – begann es doch direkt mit einem 3:0 Blitzstart.
Aber dann doch der Einbruch beim 5:6 nach 20 Minuten.
„Das war aber heute der Unterschied! Das sah man auch an der Körpersprache – heute war das Team gefestigt, und hat sich davon nicht beeindrucken lassen!“
Denn schon folgte eine deutliche Antwort. Ein Lauf zum 12:6 nach 25 Minuten. Und jetzt war dem Team der Titel nicht mehr zu nehmen. Über den 13:8 Pausenstand gelang mit dem 27:24 Endstand-Ergebnis der direkte Durchmarsch in die 3. Liga.

Meine HBZ Bilderserie vom Spiel und weitere Jubelbilder kommen mit dem offiziellen Bericht

Rubrik: (Weiterlesen) 1. Bundesliga Allgemein Männer

Die Eulen Ludwigshafen – THW Kiel 21:25

Die HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Die Eulen, vor ausverkaufter Halle, mit einem versöhnlichem Ergebnis gegen den Rekordmeister

Denn was nach der ersten Halbzeit, beim Stand von 7:15, nach der befürchteten Klatsche durch den Top-Favoriten aussah, nahm in der zweiten Halbzeit dann doch noch eine versöhnliche Wende.
Denn für sich alleine gesehen, gelang es den Eulen dann diese Halbzeit mit 14:10 gegen Kiel deutlich erfolgreicher zu gestalten. Auch ein Verdienst von Junioren-Nationaltorwart Stefan Hanemann der mit 38.9% Quote sein Team gut im Spiel halten konnte. Und das war auch gut so, denn auch wenn Kevin klier auf der Eulen Bank sass, war dieser nicht wirklich spielfähig. Ähnliches galt auch für Patrick Weber der zwar endlich wieder auflaufen konnte, aber grippeteschnich nicht wirklich fit war, und für die anstehenden wichtigen Spiele in Absprache mit Ben Matschke geschont wurde.

Mehr zum Spielverlauf im offiziellen Bericht der Eulen – Hier aber schon einmal meine HBZ-Bilderserie vom Spiel

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Frauen

SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim – SV Germania Fritzlar 1976 22:28

Eine kleine HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Das war wahrlich nicht das erhoffte Ergebnis!

Denn eigentlich hatte Christian Grzelachowski vor dem Spiel noch berechtigte Hoffnungen gehabt, am Ende der Saison Tabellenplatz 3 zu erreichen.
Aber, „Das ist das Problem mit diesem Team – immer wenn es um etwas geht, zeigen speziell die jungen Spielerinnen Nerven.“
So auch heute, denn während Fritzlar mit viel Biss von Anfang an zeigte, dass sie die Niederlage vom Hinspiel wettmachen wollten, lief bei den Gastgebern wenig bis gar nichts. Technische Fehler auf breiter Front, vergebene Bälle und unnötige Ballverluste ließen die Gäste schnell auf 3:9 davon ziehen. Nur langsam kamen auch die Gastgeber ins Spiel und starteten dann in der 20. Minute beim Stand von 6:11 endlich die Aufholjagd. Bis auf 11:12 kamen die Ischn jetzt heran, aber anstatt nun zum 12:12 auszugleichen vertändelte man zweimal den Ball und es ging so schon wieder mit einem 11:14 Rückstand in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: 3. Liga Frauen Oberliga RP/Saar

Die Meenzer Oberliga-Dynamites sind Meister und damit Aufsteiger in die 3. Liga

Das geplante Projekt „Aufstieg 3. Liga“ erfolgreich zum Abschluss gebracht!

Auf Youtube: Die Aufstiegs-Humba - hier klicken

Die Bilderserie vom Spiel kommt dann mit dem offiziellen Mainzer Bericht in den nächsten Tagen

Rubrik: (Weiterlesen) 2. Bundesliga Frauen U20-Nationalmannschaft

Meenzer Dynamite Alicia Soffel beim Vorbereitungs-Lehrgang zur WM dabei

Quelle: DHB

Gezieltes Training der U20 für die nächste WM


Auf dem Weg zur U20-Weltmeisterschaft vom 1. bis 15. Juli im ungarischen Debrecen findet vom 23. bis 26. April der nächste Lehrgang der weiblichen U20-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes in Kienbaum statt.

„Durch die Qualifikationsspiele konnten wir schon einen guten Kader für die WM zusammensetzen. Entsprechend können wir bei dem Lehrgang in Kooperation mit den Heim-Trainern bereits die Trainingspläne der Spielerinnen auf die WM ausrichten“, sagt Pfänder

Das Aufgebot der weiblichen U20

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Frauen

TuS Kriftel – SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 26:34

Meine HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Am Ende wurde es dann doch der erwartet deutliche Pflichtsieg der Bretzenheimer

Doch ganz so deutlich war die Überlegenheit der klar favorisierten Bretzenheimer gegen den Tabellen-Vorletzten dann zunächst doch nicht. Denn die Ischn, die neben den Langzeitverletzten auch noch einige Spielerinnen krankheitsbedingt schonen mussten und dann auch noch auf Vanessa Weber auf Grund einer Trainingsverletzung verzichten mussten, kamen zunächst nicht so richtig in die Gänge. Ganz anders die Gastgeber die natürlich jeden Grashalm für den Klassenerhalt ergreifen wollten, und entsprechend beherzt zur Sache gingen. So entspann zunächst ein enges Spiel bei dem Kriftel durchaus auf Schlagdistanz bleiben konnte. Das lag unter anderem auch an Jacqueline von Moltke, die gegen ihr zukünftiges Team mit 9 Treffern als beste Krifteler Shooterin aufspielen konnte, während Bretzenheim gefühlt immer mit angezogener Handbremse agierte. So ging es dann auch mit einem für Kriftel scheinbar durchaus noch machbaren 13:16 in die Halbzeitpause, und liess die Krifteler Fans weiter hoffen.
„Es ist immer schwierig in so einem scheinbar eindeutigen Spiel den Kopf der Spielerinnen zu motivieren!“, so rechtfertigte Bretzenheims Coach Christian Grzelachowski die erste schwache Halbzeit seines Teams.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Männer U18 Nationalmannschaft

Deutschland – Polen 33:29

Deutschland gewinnt sein erstes Vorrundenspiel gegen Polen

DHB: Männliche U18: Auftaktsieg gegen Polen

Vielen Dank und Grüße an Alisa + Matthias Stickl dass ihr uns so toll auf dem Laufenden haltet!

Weitere Ergebnisse:
Kroatien – Bosnien 30:25
Slowenien- Österreich 29:24
Katar – Schweiz 25:32

Die Bilder vom Deutschland-Polen Spiel von Matthias Stickl sind nach weiterlesen on

• Weiterlesen »»»

Rubrik: (Weiterlesen) Bundesliga mA Jugend

HSG Wallau/ Massenheim – HSG Hanau 25:24

In einem auf beiden Seiten sehr emotionalen und sehr engem Spiel erringt Wallau mit einer umstrittenen 7 Meter Entscheidung in der letzten Spielminute den Sieg gegen die favorisierten Gäste.

Zu den ausführlichen Berichten der Vereine
Zum Bericht der HSG Hanau

Zum Bericht der HSG Wallau/Massenheim

Hier ist schon einmal meine HBZ-Bilderserie von diesem dramatischen Spiel:

 

Die HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

• Weiterlesen »»»

Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen