Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

2 Spiele + 2 Siege = Aufstieg für die HSG Wallau / Massenheim

Die HSG Wallau / Massenheim berichtet:

Neue Ausgangsposition vor der Saison

Die Herrenmannschaft der HSG Wallau / Massenheim hat auch das zweite Aufstiegsrelegationsspiel gegen den PSV GW Wiesbaden mit 33:26 gewonnen und ist in die Bezirksliga-B Wiesbaden / Frankfurt aufgestiegen.
Vor der Saison musste man auf Seiten des HSG-Vorstands die schwere Entscheidung fällen, die 1. Herrenmannschaft mangels Spielern aus der Bezirksliga-A abzumelden. Damit war die 2. Herrenmannschaft, eine gewachsene Truppe aus überwiegend Alten Herren, die immer noch Spaß am Handballspiel haben, die einzige Aktiven-Mannschaft. Die Herren waren sich der neuen Rolle bewusst, drehten an ein paar Stellschrauben im Training und starteten mit dem Ziel in die Runde, sich im oberen Tabellendrittel zu platzieren. Favoriten um Meisterschaft und Aufstiegsrelegation waren sicherlich die Mannschaften aus Münster, Seulberg und Dortelweil.
Nach der Hinrunde lag man grundsätzlich im Plan, setzte mit dem Erfolg in Dortelweil und dem Unentschieden gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Münster ein Ausrufzeichen, musste aber auch zwei knappe Niederlagen gegen Seulberg und Gonzenheim und eine deutliche Heimpleite gegen Seckbach einstecken.

Zu Beginn der Rückrunde gewann man erneut gegen Dortelweil und fand sich in der Folge gemeinsam mit dem SV Seulberg als Verfolger des Tabellenführers TSG Münster wieder. Nun wollte die Mannschaft mehr. Vor dem Spiel gegen Neuenhain / Altenhain stieß mit Philipp Hermann ein spielstarker Handballer dazu, der in der Jugend schon in Wallau aktiv war und sich nach drei Jahren bei der HSG Wiesbaden neu orientieren wollte. Mit Paul Föller, Leander Schmidtmann, Timo Mrowietz, Max Kroth und Christian Tokic stießen nach Saisonende der Jugendbundesliga noch sechs starke Jugendspieler zur Mannschaft und halfen mit ihrer Spielstärke und Tempo den bis dahin erarbeiteten zweiten Tabellenplatz in der letzten Spielen zu sichern und die Aufstiegsrelegation zu erreichen.

Zwei spannende Aufstiegsspiele

In den beiden Relegationsspielen zur Bezirksliga-B traf man auf die Mannschaft des PSV Grün-Weiß Wiesbaden. Eine junge Mannschaft, die mit spielstarken Spielern im linken und rechten Rückraum, am Kreis und auf der Torwartposition aufwarten kann. In beiden Spielen entwickelte sich ein packender Spielverlauf, in dem der Motor der HSG jeweils etwas brauchte um Fahrt aufzunehmen, dann aber in souveräner Art und Weise den Aufstieg mit 33:27 und 33:26 Siegen unter Dach und Fach brachte. Sowohl in der Kombination aus Alt und Jung, aber auch gerade in der Achse der jungen Spieler zeigte man zwei tolle Spiele und begeisterte die Fans der HSG.
Planung für die Zukunft
Der Aufstieg der Herren tut gut und ist ein kleiner Schritt nach vorne in der Entwicklung der HSG. Man wird es einen Moment genießen und auch eine Aufstiegsfeier wird es geben, bevor es in die konkreten Planungen zur nächsten Saison geht. Sicherlich wäre es gut, noch den einen oder anderen Spieler für die HSG zu gewinnen und auch über die nächsten Ziele werden sich Mannschaft und Vereinsführung abstimmen. Hierbei hat man verschiedene Szenarien im Blick, die man aber noch in Ruhe besprechen und abschließend entscheiden wird.
Für die A-Jugendspieler steht am Wochenende 26. und 27. Mai die Qualifikation zur Jugendbundesliga auf Südwest-Ebene in Hanau an. Hierbei trifft man neben den beiden anderen hessischen Vertretern aus Melsungen und Hanau, noch auf die Mannschaften aus Budenheim, Zweibrücken und Illtal. Die ersten drei Platzierten sind direkt qualifiziert, der Vierte muss noch in eine abschließende Qualifikation nach Ahlen.

Folgende Spieler kamen in der Saison zum Einsatz:
Tor: Oliver Huth, Hans-Jürgen Schmidt, Cedric Haas
Feld: Patrick Schorn, Michael Schildt, Dominik Stingl, Ben Hauzel, Philipp Hermann, Christian Vogt, Max Höpp, Timo Mrowietz, Max Kroth, Patrick Höpp, Tobias Arnold, Steffen Weber, Stefan Schildt, Leander Schmidtmann, Jens Pasternack, Paul Föller, Manuel Stingl, Wolfgang Schildt, Christian Tokic, Norbert Grochutek, Roland Hermann, Christoph Hunck, Franz Schulz, Armin Hilzinger, Frank Raddatz, Herbert Reusswig, Robin Schleunes, Stefan Ullrich, Marcus Schmidt


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen