Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TuS Kriftel – SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 26:34

Meine HBZ-Fotoserie vom Spiel nach weiterlesen

Am Ende wurde es dann doch der erwartet deutliche Pflichtsieg der Bretzenheimer

Doch ganz so deutlich war die Überlegenheit der klar favorisierten Bretzenheimer gegen den Tabellen-Vorletzten dann zunächst doch nicht. Denn die Ischn, die neben den Langzeitverletzten auch noch einige Spielerinnen krankheitsbedingt schonen mussten und dann auch noch auf Vanessa Weber auf Grund einer Trainingsverletzung verzichten mussten, kamen zunächst nicht so richtig in die Gänge. Ganz anders die Gastgeber die natürlich jeden Grashalm für den Klassenerhalt ergreifen wollten, und entsprechend beherzt zur Sache gingen. So entspann zunächst ein enges Spiel bei dem Kriftel durchaus auf Schlagdistanz bleiben konnte. Das lag unter anderem auch an Jacqueline von Moltke, die gegen ihr zukünftiges Team mit 9 Treffern als beste Krifteler Shooterin aufspielen konnte, während Bretzenheim gefühlt immer mit angezogener Handbremse agierte. So ging es dann auch mit einem für Kriftel scheinbar durchaus noch machbaren 13:16 in die Halbzeitpause, und liess die Krifteler Fans weiter hoffen.
„Es ist immer schwierig in so einem scheinbar eindeutigen Spiel den Kopf der Spielerinnen zu motivieren!“, so rechtfertigte Bretzenheims Coach Christian Grzelachowski die erste schwache Halbzeit seines Teams.

Aber dass er mit dieser Leistung seines Teams absolut nicht zufrieden war, zeigte sich dann in den ersten 10 Minuten nach Wiederanpfiff. Scheinbar hatte er in der Kabine die richtigen Worte gefunden, denn jetzt stand auf einmal ein ganz anderes Bretzenheimer Team auf der Platte. So dauerte es jetzt keine 10 Minuten und mit einem 1:11 Lauf stellten die Ischn ihre Favoritenrolle klar heraus und das Spiel war beim Stand von 14:27 quasi schon vor entschieden. Zwar gab sich Kriftel auch danach nie auf, und auch wenn bei Bretzenheim dann doch die Konzentration wieder nach ließ, am Ende war es mit dem 26:34 dann doch die erwartet deutliche Niederlage gegen den Tabellenfünften, die nun für Kriftel den Abstieg endgültig fest macht.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer