Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Weibliche und männliche B-Jugend der TSG Friesenheim im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Die TSG Friesenheim berichtet:

Auch das schönste Schloss ist nichts wert, wenn das Fundament nicht richtig gegossen wurde. Egal, wie viel man in die äußere Schönheit investiert, früher oder später entstehen Risse und das Haus stürzt ein.


Getreu diesem Motto setzt die TSG Friesenheim seit Jahren auf eine engagierte Jugendarbeit, aus der zum Beispiel der aktuelle Bundesliga-Spieler Alex Falk als Rechtsaußen den Sprung in die erste Mannschaft geschafft hat.
Besonders erfolgreich präsentiert sich in den letzten Jahren der Jahrgang 2001/2002 sowohl in der weiblichen als auch der männlichen Jugend. Beide Teams konnten bereits in der C-Jugend unangefochten die Meisterschaft in der damals neu gegründeten höchsten Spielklasse RPS-Oberliga erringen. Die Jungs konnten darüber hinaus bereits in der D-Jugend die Europameisterschaft bei dem Einladungsturnier „Mini-EM“ in Hannover-Anderten feiern.
Bei beiden Mannschaften ist eine der größten Stärken die Ausgeglichenheit im Kader und die Kontinuität. Große Mannschaftsteile spielen bereits seit Jahren zusammen und haben die oben erwähnten Erfolge gemeinsam erkämpft und erspielt.
Die Teams flogen sozusagen im Formationsflug durch die diesjährige Saison, schlossen die Spielzeit jeweils mit 35:1 Punkten ab, erzielten dabei die meisten Tore und ließen die wenigsten Gegentreffer in der RPS-Oberliga-Saison 2017/2018 zu.

Nun stehen am 21.04.2018 die Rückspiele im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft im TSG Sportzentrum an. Die Mädchen treffen um 15 Uhr auf BV Borussia Dortmund, die Jungs im Anschluss um 17:30 Uhr auf GWD Minden, gegen die unsere Bundesliga-Mannschaft zweimal knapp den Sieg verpasst hat. Vielleicht können ja die Jungeulen mit Unterstützung des Publikums da etwas gerade rücken…
Apropos Publikum, liebe Eulen-Fans, hier seid ihr gefragt. Unterstützt unseren Nachwuchs und bereitet den Mannschaften ein sportliches Highlight mit vollen Rängen. Es erwartet euch Spitzen-Handball der Besten in dieser Altersstufe. Die Eintrittspreise liegen pro Spiel für Erwachsene bei 5 € und für Jugendliche bei 2 €. Ein Kombi-Ticket für beide Spiele ist ebenfalls erhältlich und kostet 8 € bzw. 3 €. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Es wird Kaffee und Kuchen geboten und der Freundeskreis lässt die Grillzange rotieren.
Auf geht’s, Eulen-Fans!!! Wir freuen uns darauf, mit euch ein sportliches und gesellschaftliches Event der Spitzenklasse mit den möglichen Stars von morgen zu erleben.

Aufstellung Foto 1: TSG-stark….
stehend hinten v. l. n. r. Hanna Rudolph, Tabea Luickx, Jasmin Jung, Emma Wilhelm, Chiara Thorn, Anna Glaser
kniend v. l. n. r. Lucy Sulta, Jana Stolle, Sarah Hemmerich, Sarah Föllinger, Lara Jentzsch, Celine Sold
Es fehlen: Lea Popescu, Anna Lisa Scheiner, Katharina Scheid, Fabienne Michel

Aufstellung Foto 2: männliche B-Jugend….
von links nach rechts: Jugendkoordinator Markus Baumann, Bjarne Hartmann, Fabio Wille, Patrick Friedmann, Lukas Räuber,
Marius Peter, Benjamin Lincks, Paul Blohm, Trainer Axel Wilbrandt, Adrian Cule, Nils Röller, David Wißmeier, Nils Mader,
Jan Eckel, Luka Wilbrandt, Co-Trainer Timo Naas, Betreuer Holger Friedmann
Fotos: Pressedienst


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer