Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Die JSG Buchberg gewinnt die HESSENMEISTERSCHAFT der wC-Jugend!

Die JSG Buchberg informiert:

JSG Buchberg ist Hessenmeister

Fotos:Pressedienst

Die Hessenmeisterschaft in der weiblichen C-Jugend wurde diesen Sonntag im Final-Four-Modus der beiden Oberliga-Staffeln Nord und Süd ausgespielt. Man war zu Gast in der schönen Welzbach-Halle bei der HSG Bachgau 08 in Großostheim.
Die JSG Buchberg hatte sich mit nur zwei Niederlagen als Tabellenerster in der Gruppe Süd durchgesetzt und musste somit gegen die Zweitplatzierten der Gruppe Nord, die WJSG Dittershausen/Waldau/Wollrode antreten.
Zu Beginn merkt man den Spielerinnen die hohe Spannung, aber auch die Aufregung an. Den Buchberg-Mädchen gelingen ausgesprochen schöne Spielzüge und mutig konzentriert gesetzte Tore, gleichzeitig sind aber auch vermeidbare Ballverluste zu beklagen.
Bis zum Ende der ersten Halbzeit kann sich kein Team entscheidend absetzen und es geht mit 10:9 in die Pause.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte lässt sich die JSG den Ball abnehmen und die Gegner aus Nordhessen gleichen aus. Obendrauf gibt es noch eine Zeitstrafe gegen die engagierte Abwehr der Mädchen aus Langenselbold/Rodenbach. Dennoch schaffen sie es, beherzt in Unterzahl mit zwei Toren in Führung zu gehen: Ein Tempogegenstoß wird grandios pariert, die Abwehr schiebt und arbeitet, der Angriff ist wach und selbstbewusst. Auch eine weitere Zeitstrafe in der Schlussphase kann den verdienten 18:14 Sieg der JSG nicht mehr gefährden.

Im zweiten Überkreuz-Spiel gewinnt der Tabellenzweite Süd, die WJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhausen gegen den Ersten der Staffel Nord, die HSG Hungen/Lich mit 21:19. Somit mussten die Mädchen aus dem Kinzigtal im Finale gegen ihren Verfolger aus der Liga antreten, in der man sich mit einem Sieg im Hin- und einer Niederlage im Rückspiel getrennt hatte.

Vier Stunden nach dem ersten Sieg ist die Stimmung zum Finale in der vollen Welzbachhalle am Kochen. Die Trommeln und Tröten der mitgereisten Fans übertönen die Pfiffe der Schiedsrichter, die Mannschaften sind hochmotiviert.

In dieser tosenden Atmosphäre schaffen es die Buchberg-Mädchen konzentriert zu starten und gehen mit 4:0 und 5:1 in Führung. Doch dann findet auch die Taunus-Mannschaft ins Spiel und gleicht zum 7:7 aus. Aber die Mädchen aus dem Main-Kinzig-Kreis spielen mit- und füreinander. Der große Team-Geist wird sichtbar und beschert eine hart erkämpfte 10:7 Führung zur Halbzeit.

Bad Soden/Schwalbach/Niederhausen kommt gut aufgestellt in die zweite Halbzeit zurück und erzielt über schnelles Wechselspiel drei Treffer am Kreis und gleicht erneut aus zum 10:10. Einige technische Fehler der Mädchen aus Langenselbold/Rodenbach beschleunigen den Ausgleich. In dieser engen Spielsituation muss die JSG Buchberg erneut in Unterzahl spielen, wehrt in dieser Zeit grandios einen Strafstoß ab und kann wieder einen Vorsprung durch Tore aus dem Rückraum und von außen erarbeiten. Nun ist der Sieg in greifbarer Nähe und ihr Zusammenhalt und ihre Freundschaft ist auf dem Feld mehr als sichtbar. Hier steht keine Gruppe von Einzelkämpferinnen, sondern ein echtes Team auf dem Spielfeld, in dem jede ihr bestes gibt, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Druckvoll und schnell läuft das Passspiel und wird mit kraftvollem Sprungwurf abgeschlossen, ein schneller Tempogegenstoß gelingt nach aufmerksamem langen Zuspiel, Paraden im Tor, starke Abwehraktionen und jede Spielerin auf der Bank, die anfeuert, bringen der JSG Buchberg mit 20:15 den Sieg und den (erneuten) Hessenmeister-Titel. In den ganzen 40 Minuten Spielzeit gelang es dem Gegner nicht einmal in Führung zu gehen.

Eine starke Leistung von einem starken Team, welches sich nun auf die nächste Saison freut. Der erneute Gewinn der Hessenmeisterschaft der wC-Jugend ermöglicht die Teilnahme ohne Durchlaufen der Qualifikationsrunden für die wB Oberliga. Jetzt gehen die Mädchen in eine verdient sportfreie Osterzeit.

Es spielten: Linda Barnack, Anika Hampel, Leonie Hutin, Nia Rus, Lili Hammer, Emilia Niedt, Ana-Lena Alig Galera, Charlotte Schäfer, Lilli Pankotsch, Lilly Kling, Marie Lang

Trainer: Ilse Ruhlandt, Mirko Stopinski

Betreuerin: Kirsti Herrig-Niedt


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen