Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Torgarantie Lisa Lichtlein bleibt an Deck des Piratenschiffes

Die FSG Ober-Eschbach/Vortaunus informiert:

Noch ist es lang hin bis das Piratenschiff zur Saison 2018/19 aus dem Bad Homburger Hafen ausläuft.

Foto: Axel Kretschmer
Das Meer meistern kann natürlich nur eine ordentliche Besatzung. Die gilt es Monate vorher zu finden. Für die laufende Saison wurden zwar die Segel mit qualifiziertem Personal gesetzt, nur Ruhe kam trotzdem nicht auf. Es bestand aber auch nie die Gefahr, dass das Schiff kentert.
Inzwischen wurde vermeldet, dass mit Andrea Mertens, Juliane Grauer, Adrienn Zsigmond, Saskia Schwering, Lilla Orban und Celine Gehrke 18/19 wichtiges Personal an Bord ist.
Linda Brocke soll, wie ebenfalls gemeldet, als Neuling die linke Schiffsseite „betreuen“.
Jetzt folgt hier die Vertragsverlängerung ihrer Partnerin, Lisa Lichtlein.
Dem Grundtenor der Mädels „ da alles passt und das Klima sowie Zusammenhalt gut ist, bleiben wir gern bei den PIRATES“, schließt sich Lisa ohne wenn und aber an. In der vergangenen Saison bildete Lisa gemeinsam mit Janina Timmermann (jetzige Langenbach) ein großartiges linkes Gespann. Ähnlich erfolgreich könnte nun das Gespann Lisa und Linda werden.

Gerhard Döll „ als Verantwortlicher möchtest du eigentlich immer Qualität und Kontinuität in deinem Kader haben. Da man es aber mit Menschen zu tun hat, bleiben Überraschungen nicht aus.
Frauenhandball wird in Ober-Eschbach seit 20 Jahren immer mindestens in der 3. Liga gespielt. 8 Jahre davon in der 2. Liga. Das ist eine unübertroffene Erfolgsstory in dieser Region. Auf dem sportlichen Erfolgssektor und am Steuerrad (nur Norbert Blöser und Gerhard Döll waren in diesen Jahren an der Spitze) gibt es die erwünschte Kontinuität. Wir streben davon natürlich auch ein hohes Maß bei den Spielerinnen an. Kontinuität alleine würde allerdings Stagnation bedeuten. Kontinuität in Verbindung mit Qualität, ist erstrebenswert. Internes Entwicklungspotenzial sowie Qualitätszufuhr von außen, ist wohl das probate Mittel zur Steigerung des Teamergebnisses.
Auf diesem Weg befinden wir uns. Ob es dann letztlich klappt wird die Zukunft zeigen.
Mit Lisa Lichtlein, die nun in die vierte Saison bei den PIRATES geht, machen wir einen weiteren Schritt in diese Richtung.
Ob Trainer, Management, Team oder Zuschauer, alle freuen sich dass die fränkische Frohnatur auch kommende Saison an Deck ist.
Schwachstellenanalyse und perspektivische Maßnahmen im personellen Bereich hatten wir ja schon in der Winterpause vorgenommen.
Ein sicherlich nicht ganz risikofreies Vorgehen, da die Rechnung immer wie oben erwähnt mit Menschen gemacht werden muss.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer