Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Jugendberichte der HSG BIK Wiesbaden

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

HSG BIK Wiesbaden – ruhiges Durcheinander

Im Jugendbereich war das vergangene Wochenende eher ruhig. Nur drei Mannschaften waren aktiv. Die D2 konnte sich mit einem Kantersieg Abstand zum unteren Tabellendrittel verschaffen. Die D1 hingegen war beim Tabellenführer ohne Chance. Die C-Jugend unterstrich mit einem starken Auftritt ihre Ambitionen im Kampf um die vorderen Plätze ein Wort mitsprechen zu wollen.

F- Jugend 3. Turnierrunde

Für die Minis geht es am 26.11.2017 mit der vierten Turnierrunde bei der TSG Oberursel weiter. Anwurf in der Erich-Kästner-Schule ist um 13:00 Uhr.

Männliche Jugend E1 – Bezirksliga Gr.5 Wiesbaden-Frankfurt
spielfrei

Am 18.11.2017 spielt die E1 zuhause gegen TuS Holzheim II. Das Spiel beginnt um 12:00 Uhr in der Theodor-Fliedner-Halle.

Männliche Jugend E2 – Bezirksliga Gr.5 Wiesbaden-Frankfurt
spielfrei

Die E2 darf am darauffolgenden Wochenende am 25.11.2017 nach Holzheim reisen. Anwurf dort ist um 14:30 Uhr.

Männliche Jugend D2 – Bezirksliga B West Wiesbaden-Frankfurt
TuS Dotzheim – HSG BIK Wiesbaden II 3:17 (2:12)

Am vergangenen Samstag stand für die D2 der HSG BIK Wiesbaden das Auswärtsspiel bei der TuS Dotzheim auf dem Programm.

Gleich zu Beginn der ersten Hälfte legten die Jungs furios los, schnell führte man mit 0:6 gegen gut kämpfende Dotzheimer. Bis zur Halbzeit sahen die anwesenden Eltern teils schöne Doppelpässe und Einzelaktionen. So ging es mit einem 2:12 in die Pause.

In den zweiten 20 Minuten wurde munter durchgewechselt und alle Jungs erhielten auch mal Einsatzzeiten auf anderen Positionen. Leider litt dadurch die Torquote etwas. Doch unser Torwart Jonathan nahm seinen Job weiterhin ernst und hielt fast alles, was auf seinen Kasten kam.

Dieses Spiel war eine klasse Leistung von allen!

Es spielten: Jonathan (Tor), Nico (7), Moritz, Jakob (je 2), Aurelio, Dawid, Louis (je 1), Consti, Janik (je 1/1), Ben, Luc, Leon und Kai.

Den nächsten Spieltag bestreitet unsere D2 am 18.11.2017 um 13:30 Uhr zuhause gegen den PSV Grün-Weiß Wiesbaden II.

Männliche Jugend D1 – Bezirksliga B West Wiesbaden-Frankfurt
TG Kastel – HSG BIK Wiesbaden 22:15 (10:6)

Momentan ist auswärts nichts zu holen. Das Torschußtraining in der Woche hat sich nicht ausgezahlt. Gegen ein starke Kasteler Mannschaft erspielte man sich trotzdem genügend Torchancen, welche dann aber haufenweise vergeben wurden. So kann man auswärts nicht gewinnen. Mit 10:6 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit flackerte für fünf Minuten ein Hoffnungsschimmer auf, welcher allerdings Mitte der zweiten Halbzeit erlosch. Eigentlich schade, die Jungs haben gut gekämpft aber vorne einfach zu viel liegen lassen. Am Ende hieß es 22:15 für Kastel.

Spieler: C.Eger (Tor), C. Kreuter (Tor), N. Fritz, N.Nowak (2), A. Trexler, N. Thyssen (5), S. Quack, N.Helmig (3), M. Dorner (5)

Das nächste Spiel bestreitet das Team von Pierre Trexler zuhause gegen den TuS Dotzheim. Anwurf ist am 18.11.2017 um 15:00 Uhr in der heimischen Theodor-Fliedner-Sporthalle.

Männliche Jugend C – Bezirksliga B Nord Wiesbaden-Frankfurt
SV Bad Camberg – HSG BIK Wiesbaden 21:31 (16:15)

Die Bilanz der zweiten Hälfte!

Mit positivem Rückenwind der letzten Siege und Unterstützung zahlreicher Zuschauer war die HSG BIK Wiesbaden zu Gast in Bad Camberg. Der Gastgeber war die erste Halbzeit spielerisch im Angriff und agil in der Abwehr auf Augenhöhe mit der HSG. So konnten sie einen drei Tore Vorsprung der Wiesbadener einholen und mit einem 16:15 in die Halbzeit gehen.

Wie zuletzt gegen Münster musste die Pause genutzt werden, um die HSG BIK wach zu rütteln. Außerdem wurde die Abwehrformation dem Gegner angepasst, sodass der Spielmacher aus Bad Camberg keine Chance mehr hatte einfache Tore zu erzielen. Die Nummer eins der HSG kam auch besser in die zweite Hälfte und ärgerte den Gastgeber mit schönen Paraden. Diese nutzten die BIK Boys mit schnellen, erfolgreichen Kontern. Mit einem 5:16 in der zweiten Halbzeit und einem 10-Tore-Vorsprung insgesamt, konnte das Spiel noch gedreht werden.

Es spielten: Im Tor Lasse Städtler, Pius Muth (11), Sebastian Kotzan (8), Mika Wilhelmi (7/1), Konrad Hannack (5), Tom Luca Nippert, Max Brokemper, Max Seifert, Tim Fritz

Das nächste Heimspiel bestreitet die HSG gegen SV Fun-Ball Dortelweil am Samstag, 18.11.2017 um 16:30 Uhr.

Männliche Jugend B – Bezirksliga B Nord Wiesbaden-Frankfurt
spielfrei

Das nächste Spiel findet am 25.11.2017 um 15:30 Uhr in der heimischen Theodor-Fliedner-Halle gegen den TSV Auringen II statt.

Weibliche Jugend A – Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt
SV Seulberg – HSG BIK Wiesbaden
ausgefallen

Am 26.11.17 sind die Mädels beim TV Idstein zu Gast. Anwurf in der Sporthalle am Hexenturm um 17:30 Uhr.

Männliche Jugend A – Bezirksliga Wiesbaden/Frankfurt
SV Fun-Ball Dortelweil – HSG BIK Wiesbaden
ausgefallen

Im nächsten Spiel wird die A-Jugend zuhause gegen den SV Seulberg antreten. Anwurf in der Theodor-Fliedner-Halle ist am 19.11.2017 um 14:00 Uhr.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer