Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TuS Kriftel – TSG 1888 Eddersheim 19:32

Die TSG Eddersheim berichtet – Fotos: Axel Kretschmer

 

Meine HBZ-Bilderserie vom Derby aller Derby’s (Hallenabstand 2,5km!) ist für alle zum Angucken nach weiterlesen frei

Sehr deutlicher Derbysieg geht an die Eddschmer Mädels !!!

Nachdem die TSG Damen in den letzten zwei Spielen in der 3.Liga Ost sehr knappe Niederlage in den Hessen Derby’s einstecken mussten, gelang im Derby aller Derby’s der Befreiungsschlag!
Endlich mal annähernd komplett, nur die Langzeit verletzte Elena Stengelin fehlte, trat die TSG zum Derby in Kriftel an. Angefeuert von gut 80 TSG Fans in der nicht voll besetzten Schwarzbachhalle zu Kriftel, hatte Eddersheim sich für eine eher defensive Abwehr entschieden. Überraschend häufig kam der Rückraum der TuS Kriftel so zum Torerfolg. Aber die TSG Bank beließ es bei der abwartenden Abwehrarbeit.
TSG Trainer Tobias Fischer:“ Die Idee war, dass sich der Krifteler Rückraum so ein wenig austobt, wir dann in der 2. Hz etwas aktiver in unserer Abwehrarbeit werden.“
Im Angriff zog die TSG recht solide ihr Spiel durch, konnte sich aber bis zur 18. Minute nicht absetzen. Dann gelang ein kleine Zwischenspurt vom 9:8 zum 14:9 kurz vor der Pausensirene. Mit einem 15:11 für die TSG ging es in die Kabine.
Nun agierten die Eddersheimerinnen, wie vom Trainer angekündigt, wesentlich offensiver und aktiver im Abwehrverbund. Mit dem Ergebnis, dass es Mitte der zweiten Halbzeit 23:12 für Eddersheim stand. Somit hatte die sehr starke TSG Defensive in knapp 15 Minuten nur ein einziges Tor zugelassen. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt mehr als entschieden, dennoch arbeiteten Franzi, Lisa & Co. weiter sehr konzentriert und so musste Kriftel in eigener Halle eine klare und deutliche Niederlage hinnehmen. Am Ende stand ein, auch in dieser Höhe, absolut verdienter 32:19 Auswärtssieg zu Buche.
Die zahlreichen TSG Fans feierten die TSG Mädels und diese holten sich den verdienten Applaus ab.
“ Ich bin sehr zufrieden, daß war auch spielerisch eine starke Leistung von uns. Gerade Franzi und Steff haben in der Abwehr und im Angriff super gearbeitet. Wir sind als Nummer 1 im Main Taunus Kreis in Kriftel angetreten und sind es auch danach, wir sind unserer Favoritenrolle gerecht geworden“
, freut sich Tobias Fischer, der alle Feldspielerinnen eingesetzt hatte.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer