Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG VfR Eintracht Wiesbaden – HSG Hanau

Die HSG Hanau informiert:

HSG Hanau A-Junioren wollen Schwung weiter nutzen und auch in Wiesbaden gewinnen

Foto: Pressedienst
Die A-Junioren der HSG Hanau (4. Platz, 10:4 Punkte) sind am kommenden Sonntag, 29. Oktober, um 17 Uhr zu Gast bei HSG VfR Eintracht Wiesbaden. Die Grimmstädter reisen mit dem Derby-Sieg gegen Gelnhausen im Rücken in die Landeshauptstadt zum Tabellenvorletzten der Bundesliga Staffel Ost. Wiesbaden hat zwar bisher nur 2 Punkte aus dem ersten Saisonspiel gegen Budenheim geholt, darf aber auf keinen Fall unterschätzt werden.
Das Hanauer Trainergespann Hannes Geist und Dominic Scholz hat sein Team auf die teilweise schwer ausrechenbare Spielweise des Gegners eingestellt. Dabei werden vor allem in der Deckung mehrere Abwehrsysteme gespielt, die von 6-0, über 5-1 und 4-2 bis hin zur Manndeckung reicht. „Die doppelte Manndeckung gegen uns haben wir bereits gegen Gelnhausen gut gelöst. Dabei gilt es, dass die Jungs sich an die taktischen Vorgaben halten und in kritischen Phasen nicht in Hektik verfallen,“ so Hannes Geist.

Der Wiesbadener Rückraum ist selbst sehr spielfreudig und torgefährlich zugleich, sodass auch die Hanauer Abwehr hellwach sein muss. Hanaus Trainergespann erwartet daher volles Engagement seiner Mannschaft, um am Sonntag zwei weitere Punkte einfahren zu können.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer