Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG Hanau – HSC 2000 Coburg II 38:28

HSG Hanau fährt gegen Coburg höchsten Saisonsieg ein

Die HSG Hanau hat sich eindrucksvoll für die bittere Derby-Niederlage aus der Vorwoche bei der SG Bruchköbel revanchiert. Die Grimmstädter ließen beim 38:28 (19:9) gegen die HSC 2000 Coburg II in der 3. Handball-Liga Ost dem Gegner keine Chance und fuhren gleichzeitig den höchsten Sieg überhaupt in ihrer Drittligazugehörigkeit ein.

Foto: Pressedienst
„Das war die richtige Reaktion auf das Bruchköbel-Spiel. Wir haben von der ersten Minute an Präsenz gezeigt und keinen Zweifel daran gelassen, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen und werden“, sagte HSG-Trainer Patrick Beer nach dem Spiel. Mit nunmehr 10:8 Punkten konnten die Hanauer Rang acht und damit einen Mittelfeldplatz festigen.
Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Die Gastgeber agierten vor 340 Zuschauern in der Main-Kinzig-Halle hoch konzentriert und leisteten sich dieses Mal nahezu keine Schwächephase. Mit einem Sechs-Torelauf von 4:3 (6. Minute) bis zum 10:3 (13.) stellte man frühzeitig die Weichen auf Sieg. Beer: „Wir hatten das Spiel jederzeit im Griff“.
Obwohl die Hanauer neben Philipp Reuter auch auf Patrick Pareigis, der sich im Spiel gegen Bruchköbel einen Bänderriss zugezogen hat und noch länger ausfallen wird, verzichten musste, zeigten die Protagonisten eine durchgehend starke Mannschaftsleitung aus der Lucas Lorenz herausragte.
Der Kreisläufer traf neun Mal ins Schwarze und war der treffsicherste Spieler seines Teams. „Wir werden im Spiel über den Kreis immer besser“, freute sich Beer, dass Lorenz in diesem Spiel Nutznießer der vergangenen Trainingseinheiten war. Weiterhin stellten Max Bergold (7) sowie Eric Schaeffter, Hannes Geist, Marc Strohl und Andreas Neumann (jeweils 4 Tore) ihre Abschlussqualitäten unter Beweis. Zur Pause stand es folgerichtig 19:9. • Weiterlesen für Mitmacher, registrierte Nutzer oder mit einem Schnupperzugang!


Der vollständige Inhalt dieses Artikels steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung!

Hier klicken um sich über die Anmeldung als registrierter Nutzer der Handball-Zeitung zu informieren.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer