Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG VfR/Eintracht Wiesbaden – HSG Wallau/ Massenheim 20:23

Die HSG Wallau/ Massenheim berichtet:

Starke Abwehr führt Wallauer A-Jugend zum Derbysieg

Die ersten 7 Minuten sollten den Weg für das Derby in der A-Jugend-Bundesliga zwischen der Eintracht aus Wiesbaden und der Wallauer A-Jugend schon vorzeichnen. Starke Abwehrreihen und gute Torhüter dominierten. So konnten die Wallauer erst nach gut 7 Minuten den ersten Treffer erzielen und sich dann aber kontinuierlich über die erwähnten Tugenden absetzen. 9:2 hieß es nach 23 Minuten, das Team von Trainer Carsten Bengs hatte alles fest im Griff, Christoph Weizsäcker übertraf sogar den ebenso gut aufgelegten Nicolas Robinson im Wiesbadener Kasten und alles schien auf einen deutlichen Sieg der Wallauer zu deuten. Dann jedoch ließen die Wallauer Spieler in den 7 Minuten bis zur Pause die Zügel etwas schleifen und ermöglichten dem Eintracht-Nachwuchs zurück ins Spiel zu kommen. Dadurch stand es 11:6 zur Halbzeit.

Eine sehr hektische zweite Hälfte, weiterhin geprägt von guten Abwehrreihen, sollte folgen!
Wallau allerdings stets mit einer sicheren Führung (14:10, 18:12, 22:18). Zum Ende konnte sich Nico Robinson im Wiesbadener Tor nochmals steigern, wehrte zahlreiche freie Torwurf-Möglichkeiten der Wallauer ab, womit das Endergebnis von 23:20 am Ende knapp, aber doch verdient zu Stande kam.

Ein hart umkämpftes, von Abwehrreihen geprägtes Derby hat am Schluss mit 23:20 den verdienten Sieger, die HSG Wallau/Massenheim, gefunden.
HSG Wallau/ Massenheim: Christoph Weizsäcker (Tor), Aaron Magin (Tor); Mats Rabenstein, Tim Klotz, Paul Föller (4), Carsten Nickel (6), Bene Schmidt (1), Timo Mrowietz (7/4), Nils Zimmerling (1), Leander Schmidtmann (2), Max Kroth (2), Florian Lulay, Jan Mroczek

Am kommenden Sonntag, 22.10.2017, 15:00 Uhr, ist mit der Mannschaft des TV Großwallstadt Junioren Akademie ein Top-Team der Liga zu Gast in der Ländcheshalle. Der Nachwuchs des 3. Ligisten trainiert unter Internatsbedingungen und steht derzeit mit 8:4 Punkten auf Platz 4 der Tabelle. Keine leichte Aufgabe für die junge Mannschaft der HSG, die Punkte in Wallau zu behalten. Mit 5:5 Punkten und Platz 7 in der Tabelle zeigt das Team von Trainer Carsten Bengs bisher eine tolle Leistung in der Jugend Bundesliga und kann befreit in das Spiel gehen. Mit Spannung… Leidenschaft… Herzblut!!! wird die Mannschaft auch in diesem Spiel wieder alles geben.
Handball-Förderverein „Bodo Ströhmann e.V.“: Gelungener Federweißer-Abend
Am Freitag, 06.10.2017, hatte der Förderverein zum Federweißer-Abend auf den Rezepturhof in Wallau geladen. Bei frischem Federweißer vom „Weingut Lindenhof“ aus Hochheim und italienischem Zwiebelkuchen von der Pizzeria „Casalinga da Rita“ aus Wallau, fanden sich zahlreiche Wallauer Gäste ein und verbrachten einen angenehmen Herbstabend. Der Vorstand des Fördervereins war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freut sich darüber, mit dem Erlös des Abends die die Jugendarbeit der HSG Wallau / Massenheim unterstützen zu können. Bedanken möchte sich der Förderverein besonders bei Bastian Perty (Inhaber Weingut Lindenhof) und Rita Magliari (Inhaberin Casalinga da Rita) für die Unterstützung beider Durchführung des Abends und ihren Spenden für den Förderverein.
Die nächste Veranstaltung des Fördervereins steht schon fest. Am Samstag, 16.12.2017, ab 17:00 Uhr, lädt der Förderverein – im Anschluss an das Jugend Bundesligaspiel der HSG Wallau / Massenheim gegen den HSC 2000 Coburg – zu einem Glühwein-Abend mit dem Weingut Lindenhof vor der Ländcheshalle ein.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer