Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TV Gelnhausen – HSG Dutenhofen/Münchholzhausen 29:29

Der TV Gelnhausen berichtet:

Jugendhandball der absoluten Spitzenklasse -A-Jugend des TV Gelnhausen spielt Unentschieden gegen den Deutschen Meister

Die Gelnhäuser A-Jugend hat nach nach Ansicht vieler Beobachter die Reifeprüfung bestanden, im Deutschen Spitzenhandball angekommen zu sein. Ein Verdienst der beiden Trainer Philip Deinet und Peter Jambor, deren kontinuierliche und sicher manchmal auch für alle Beteiligten hartnäckige Arbeit nun ein Team geformt hat, das jeden Respekt verdient. Die Trainer sprachen nach dem überragenden 29:29 (16:14)-Unentschieden gegen den amtierenden Deutschen Meister HSG Dutenhofen/Münchholzhausen von einer tollen Wettkampfmentalität und einer bemerkenswerten psychischen Stabilität ihrer Jungs.
In einem hochdramatischen Bundesligaspiel, in der es immer wieder wechselnde Führungen gab, hatten die Gelnhäuser Spieler den Deutschen Meister am Rande einer Niederlage. Von ihren Fans und einer großen Kulisse frenetisch angefeuert und nach vorne gepeitscht, führte man Sekunden vor Schluss, bevor durch einen Ballverlust gegen eine offene Manndeckung letztendlich noch der Ausgleich viel. Trotz dieses späten Gegentreffers sah man das Unentschieden eher als Punktgewinn statt einen Punktverlust an.
Die Trainer, durchaus angetan von den Leistungen ihrer Spieler, sahen das Team jetzt auf einem höheren Niveau angekommen als noch in den letzten Jahren. Der Abstand auf den Deutschen Meister sei auf ein Minimum reduziert worden. Eine Mannschaft, die sonst wenige Fehler zulasse und kaum Fehlwürfe produziere, sei von Gelnhausen eben zu diesen gezwungen worden. Der TVG selbst habe noch zu viele Fehler gemacht, hier gebe es durchaus Luft nach oben. Was praktisch der einzige Kritikpunkt blieb. • Weiterlesen für Mitmacher, registrierte Nutzer oder mit einem Schnupperzugang!


Der vollständige Inhalt dieses Artikels steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung!

Hier klicken um sich über die Anmeldung als registrierter Nutzer der Handball-Zeitung zu informieren.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer