Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

FSG Mainz 05/Budenheim – Kurpfalz Bären 29:29

Die Wahl der wertvollsten Spielerinnen und die Trainerkonferenz mit Katrin Schneider und Thomas Zeitz

Alicia Soffel! – Als die Ketscher Abwehr deutlich härter agierte, sollte sie wohl aus Sicht einiger Teamkameradinnen ALLEIN! die Kastanien aus dem Feuer holen – und ja – dieser Ball ging rein – UNGLAUBLICH!

Der aber leider nicht – das wären die zwei Punkte gewesen …
Und ich habe gesehen wie das Mädel nach dem Spiel aussah!!! – Das kann bei so einem individuell starken Team absolut NICHT! die Lösung sein!
Deshalb hat Alice hier bei mir die „Titelseite“!

 

Als mein Dankeschön an unsere beiden „Mitmachervereine“ ist meine HBZ-Bilderserie vom Spiel nach weiterlesen für Alle frei zum Angucken!

Dynamites lassen einen Punkt gegen die Bären liegen

So sah es auch Dynamites Trainer Thomas Zeitz, denn „Wenn du zwei mal mit 6 Toren in einem Spiel führst, so musst du das Ding eigentlich auch klar machen können!“ resümierte ein ziemlich enttäuschter Mainzer Trainer das Ergebnis seines Teams.
Denn ein Sieg war heute mehr als drin gewesen!
Die Gastgeber begannen mit einem Bären-Start. Mit einem temporeichen Angriff überrannten sie zunächst die Ketscher Verteidigung und nach nur 12 Minuten stand es schon 10:4. Aber Ketsch reagierte und arbeitete nun deutlich härter in der Abwehr. Und schon kam der Mainzer Angriff zusehends zum Erliegen. Die Folge war dann auch ein 15:15 Ausgleich zur Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit dann beide Teams zunächst wieder auf auf Augenhöhe. Aber nach 10 Minuten Mainz beim 22:20 mit einem weiteren 6 Tore Lauf zum 26:20.
Eigentlich sollte so jetzt alles in sauberen Tüchern sein.
Aber nein – wieder zeigten sich etliche Mainzer Spielerrinnen von der Härte beeindruckt, und versuchten zusehends Verantwortung an andere Spielerinnen abzugeben.
Und eine, die da wie immer gar nichts kannte, war heute wieder einmal mehr Alicia Soffel, die wie immer keinen Schmerz kannte und auf die Nahtstellen ging!
Dafür wurde sie aber, weil mittlerweile bekannt, auch entsprechend beackert.
Kein Wunder also, dass sich die Mainzer Fans nun zunehmends eine progressivere Bestrafung durch die Unparteiischen wünschen würden!
Klar! – aber das steht jetzt hier nicht zur Debatte – dazu Thomas Zeitz:
„Die Härte der Ketscher Abwehr war vielleicht schon grenzwertig, aber wenn die Schiedsrichter das so dulden, muss man das als Team hinnehmen und entsprechend darauf reagieren. Aber genau das war heute nicht der Fall“ so Zeitz. „Und es kann dann nicht sein, dass die Verantwortung im Angriff dann vom Team nur auf eine einzige Spielerin abgewälzt wird!“
Aber aller Einsatz von Alicia Soffel nützt nichts, am Ende erzielt Lena Feiniler den 29:29 Ausgleich für die Bären und klaut so den Dynamites einen sicher sehr möglich gewesenen Punkt.
Mehr dazu im O-Ton in unserem Video von der Trainerkonferenz.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Der erste Kommentar ist online:


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer