Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG Sindlingen/Zeilsheim – HSG BIK Wiesbaden 22:26

Die HSG BIK Wiesbaden berichtet:

Wiedergutmachung gelungen

Das letzte Spiel gegen die HSG Nordwest steckte unserer Ersten tief in den Knochen während der Vorbereitung auf den nächsten Gegner: die HSG Sindlingen/Zeilsheim. Letzte Saison wurden beide Spiele verloren (26:31 und 28:27). Keine guten Voraussetzungen für unsere Männer. Hinzu kam, dass die HSG Sindlingen/Zeilsheim die HSG Nordwest deutlich mit 31:16 in die Schranken wies. Wie also sollten Tritschers Mannen dieses Spiel bestreiten. Die zwei Wochen Vorbereitungen taten gut und es wurde eine neue Abwehrformation einstudiert die vielversprechend wirkte, vor allem gegen die starken Rückraumspieler der HSG Sindlingen/Zeilsheim.
Unsere Erste begann mit einer versetzten 5:1 Abwehr, was die Gastgeber wohl aus dem Konzept brachte. Denn binnen zehn Minuten konnte sich unsere Erste auf 1:7 absetzen. Auch die schwache Wurfausbeute wurde abgelegt und annähernd jeder Wurf war ein Treffer. Eine Auszeit der Hausherren brachte etwas mehr Stabilität in die Abwehr, sodass das Spiel bis zum 4:9 (14. Minute) ausgeglichen verlief. Doch dann schien durch das hohe Tempo die Konzentration in der Abwehr nachzulassen und Torwart Kamprath konnte nicht wie zu Beginn des Spiels die Abwehr unterstützen. Durch einige etwas fragwürdige Hinausstellungen konnten die Gastgeber einfache Tore erzielen und glichen nach 19 Minuten zum 10:10 aus. Unsere Männer fingen sich nicht mehr bis zur Hälfte und mussten sich durch bittere 10 Minuten kämpfen in denen die HSG Sindlingen/Zeilsheim sogar in Führung ging und den Pausenstand von 15:13 herausspielte.

Trainer Tritschers Ansage zur Pause war klar – zusammenreißen, es war noch nichts passiert.
• Weiterlesen für Mitmacher, registrierte Nutzer oder mit einem Schnupperzugang!


Der vollständige Inhalt dieses Artikels steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung!

Hier klicken um sich über die Anmeldung als registrierter Nutzer der Handball-Zeitung zu informieren.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer