Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

FSG Ober-Eschbach/ Vortaunus: Auszug aus dem Vorbereitungs-Programm

Die FSG Ober-Eschbach/ Vortaunus informiert:

Die Spiele beginnen

Nach rund drei Wochen intensivem Training steht nun für unsere Pirates das erste Testspiel auf dem Plan.
Am Samstag um 16 Uhr, Eintritt 4 Euro, empfangen wir in der Albin-Göhring-Halle Nieder Roden zum ersten Aufgalopp.
Bereits im vergangenen Jahr, da aber fünf Wochen später als unsere Mädels bereits voll im Saft standen, war der hessische Oberligist zu Gast und wir konnten 35:22 gewinnen. Außer Celine Gehrke, für die die Saison nach Kreuzbandriss im ersten Training bereits vorbei ist bevor sie begann, sind alle Spielerinnen an Bord.

Das Management meldet – alle Spielerinnen sind spielberechtigt.
Für unser neues Trainergespann „Slobo“ Jankovic und „Ecki“ Weber ist es die erste Gelegenheit einmal ins „Schaufenster“ zu blicken und die Spielerinnen im Wettkampf zu sehen. Kleine Beeinträchtigung was Psyche und Fitness angeht gibt es noch bei Lilla Orban. Ein paar Spezialtrainingseinheiten absolvierte Torhüterin Marieke Naß, dafür stellte sich erstmals eine Spielerin der neuen FSG vor. Die siebzehnjährige Sophie Löbig half im Tor aus.
Ebenso gespannt wie die Trainer werden alle anderen Zuschauer sein, wie denn „alt„ Juliane Grauer, Adrienn Zsigmond, Lilla Orban, Lisa Lichtlein, Skoty Skoczynska und Kristina Bils mit „neu“ Aleksandra Baranowska, Marieke Naß, Jasmin Pfeil, Josy Kallenberg, Andrea Mertens, Natalia Fesdorf und Barbara Szymanska zusammen funktionieren.

Nicht anwesend ist Manager Gerhard Döll, der weilt in der Slowakei bei der Hochzeit der Ex Piratin Nelly Kovacikova.
Am Samstag/ Sonntag 29./30. Juli steht neben Training eine Teambuildingmassnahme mit gemeinsamer Übernachtung im Mövenpick Oberursel auf dem Terminplan.

Nach einer siebentägigen Pause folgt dann der Spielehärtetest im August.
12. 8. in Ober-Eschbach gegen Bayerligist Bergtheim, 20.08. beim Zweitligisten Mainz 05/Budenheim, Wochenende 26./27.8. beim Lottocup in Ludwigsburg in der Vorrunde gegen die Deutschen Erstligisten Bad Wildungen und Nellingen, Zweitligist Herrenberg und den Schweizer Erstligist Zürich.
Mit einem Blitzturnier in Kirchhof am 2.9.gegen den dortigen Zweitligisten und Drittligist Blomberg II endet dann das Vorbereitungsspielprogramm.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer