Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

B-Jugend der HSG Wallau/Massenheim qualifiziert sich für Oberliga Hessen

Die HSG Wallau / Massenheim informiert:

Nach einem wahren Qualifikationsmarathon über insgesamt vier Turniere konnte sich die B-Jugend der HSG Wallau/Massenheim am vergangenen Wochenende für die höchste Spielklasse in dieser Altersgruppe qualifizieren



Foto: Pressedienst

Die junge Mannschaft von Trainer Alex Krestan, im letzten Turnier noch Zweiter ihrer Gruppe musste gegen die ebenfalls zweitplatzierten Mannschaften von der HSG VfR / Eintracht Wiesbaden und SG Bruchköbel antreten. Die ersten beiden Teams dieser Runde sind im nächsten Jahr in der Oberliga.

Entsprechend motiviert ging das Ländchesteam in das erste Spiel gegen Wiesbaden. Wallau überrollte den Gegner förmlich und führte nach 8 Minuten mit 9:0 Toren, ehe den ersatzgeschwächten Wiesbadenern das erste Tor gelang. Zur Pause stand es bereits 13:4. Im zweiten Durchgang konnten sich die Hauptstädter ein wenig vom Wallauer Druck befreien und das Ergebnis aus ihrer Sicht etwas freundlicher gestalten. Am Ende gewann Wallau mit 21:10 Toren.
Im zweiten Spiel gegen die SG Bruchköbel, die nach der Niederlage gegen Wiesbaden unter Druck stand, entwickelte sich in der Anfangsphase ein Spiel auf Augenhöhe. Bis zum 6:6 konnte Bruchköbel gut mithalten. Dann hatte Wallau einen 4:0 Lauf und konnte sich bis zur Halbzeit mit 14:9 Toren absetzen. Dies sollte sich auch bis zum Ende des Spiels nicht mehr ändern. Wallau gab diese Führung nicht mehr aus der Hand und siegte letztendlich mit 22:18 Toren. Die HSG zeigte in beiden Spielen sehr anspruchsvollen Jugendhandball und freut sich nun auf die Oberliga, wo man sich mit den besten sieben Mannschaften aus Hessen messen kann.
Besonders bedanken möchte sich die HSG Wallau / Massenheim an dieser Stelle noch bei der TuS Kriftel und der Gemeinde Kriftel, mit ihrem Bürgermeister Christian Seitz. Am Freitagnachmittag mussten die Verantwortlichen der HSG kurzfristige eine Ausweichspielstätte für das Turnier finden, da man festgestellt hatte, dass es bei der Buchung der Ländcheshalle zu einer Doppelbelegung gekommen war. Der TuS Kriftel, zusammen mit der Gemeinde Kriftel halfen hier sofort und unkompliziert aus und stellten die Schwarzbachhalle zur Verfügung. Ein weiter Dank geht in diesem Zusammenhang auch an Stefan Raumer, Jugendtrainer der TuS Kriftel, der sich am Samstag in der Halle zur Verfügung stellte und die HSG tatkräftig bei der Durchführung des Quali-Turniers unterstütze.

Für Wallau spielten:
Im Tor: Christoph Weizsäcker, Tom Bergen und Aaron Magin
Im Feld: Till Lauter (2), Cedric Schiefer (1), Florian Lulay (4), Tim Ströhmann (2), Tim Klotz (5), Bosse Welkenbach (3), Leon Spahr (8), Julian Raimund, Christian Junkert (3), Lennart Großkopf (2), David Kuntscher (13/4) und Jan Philipp Smeltekop


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer