Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Die HSG Konstanz informiert:

Unter der Leitung von Ex-Bundesliga- und HSG-Spieler Oliver Quarti hat die HSG Konstanz im Auftrag des Südbadischen Handballverbandes einen Fortbildungslehrgang für Handball-Trainer veranstaltet. „Es hat riesigen Spaß gemacht dies zu organisieren“, sagt der ehemalige Erstliga-Linksaußen.

Einige der Teilnehmer mit HSG-Mentaltrainer Tarek Amin (Mitte, in weißem Shirt) – Foto: HSG Konstanz
Inhalte des Lehrgangs für die C-Lizenzinhaber waren etwa gleich zum Auftakt ein Vortrag von A-Lizenzinhaber und HSG-Cheftrainer Daniel Eblen, der am Beispiel seines Zweitliga-Teams über den „Weg vom reinen Spielzug hin zum System“ dozierte. Direkt im Anschluss wurden die theoretischen Grundlagen in der Praxis umgesetzt. B-Lizenzinhaber Oliver Quarti, der bereits die Frauen des SV Allensbach in der 2. Bundesliga trainiert hatte, zeigte in seiner ersten Einheit Übungen, mit denen sich die Handlungsschnelligkeit trainieren lassen und in der zweiten wurden Möglichkeiten aufgezeigt, um die Koordination handballspezifisch und die Athletik auf motivierende Art und Weise zu trainieren.

Fabian Schlaich, HSG-Kapitän in der 2. Handball-Bundesliga und ebenfalls B-Lizenzinhaber, vermittelte positionsspezifisches Wurftraining und HSG-Talenttrainer Tobias Eblen zeigte als B-Lizenzinhaber und ehemaliger Trainer in der Schweizer Nationalliga die Möglichkeiten zur Verletzungsprophylaxe im Handball auf. Johannes Braun erklärte schließlich in der letzten Praxiseinheit als Vertreter des Südbadischen Handballverbandes, B-Lizenzinhaber und Südbadischer Auswahltrainer den Teilnehmern, wie man individuelles Training mit leistungsorientierten Spielern durchführen kann. Den Abschluss bildete ein Seminar bei HSG-Mentaltrainer Tarek Amin. Unter dem Titel „Mentaltraining im Handball – wichtig in allen Leistungsklassen“ ging es dem Diplom-Mentaltrainer um die Vermittlung innerer Stärke und Selbstbewusstseins auch und gerade in schwierigen Situationen.

Oliver Quarti freute sich über die positive Resonanz der Teilnehmer: „Vor allem die Nähe zur Praxis und die gute Abstimmung der Inhalte und der Trainer untereinander wurde gelobt, das freut uns.“ Quarti zeigte sich zufrieden und zuversichtlich, dass dies der gelungene Auftakt für regelmäßige Lehrgänge am Bodensee war.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer