Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TuS Kriftels Damen I starten mit neuem Trainer in die Vorbereitung

Die TuS Kriftel informiert:

Die Damen I beim Wallauer Mitsommerlauf mit ihrem neuen Trainer Stefan Bartels – Foto: Pressedienst TuS Kriftel

„Die Mannschaft hat einen tollen Teamspirit“

Gut gelaunt stellten sich die Damen I nach dem Wallauer Mitsommerlauf zum Gruppenfoto auf. Die 10 Kilometer hatten sie gut gemeistert – auch ihr neuer Trainer Stefan Bartels strahlte zufrieden mit. Er hatte die Mädels zu dieser Sonder-Trainingseinheit gebeten, zudem wohnt er in Wallau und hatte ein Heimspiel. Die besondere Jogging-Einheit mit mehreren hundert weiteren Läufern war aber nur der Auftakt in eine anstrengende und schweißtreibende Vorbereitung, die den Damen I vor der neuen Saison bevorsteht. Bekanntlich ist das Team als Tabellenletzter aus der 3. Liga abgestiegen und unternimmt nun wieder einen Angriff auf die Spitze der Oberliga Hessen. Das ist ihr vor genau einem Jahr mit dem Hessenmeistertitel und dem Aufstieg über zwei Relegationsspiele schon einmal eindrucksvoll gelungen. Damals noch unter Trainerin Ilka Fickinger, die inzwischen Jugendkoordinatorin in Bensheim/Auerbach ist. Ihr Nachfolger Stefan Bartels, davor Trainer der BOL-Männer der TG Rüsselsheim, hat nun das Kommando bei den Damen I übernommen.

Und er hat einiges vor. Zwei Vorbereitungsphasen wird es geben. In der ersten sind die Spielerinnen mittendrin, sie läuft vom 11. Juni bis zum 24. Juli. Dann gibt es zwei Wochen Pause, bevor es vom 8. August bis zum 16. September noch einmal weitergeht. Das erste Spiel soll am 17. September beim TV Hüttenberg sein und wird gleich mal eine richtige Standortbestimmung für die Damen. Das erste Heimspiel folgt dann am 24. September gegen den härtesten Konkurrenten im Aufstiegsjahr 2014/15, Eintracht Böddiger. „Zunächst werden die physischen Grundlagen mit viel Kraft- und Konditionstraining geschaffen, aber auch erste taktische Inhalte werden trainiert. Die weite Phase wird deutlich taktischer geprägt sein“, erläutert Bartels sein Programm. In der ersten Vorbereitung stehen Testspiele gegen Goldstein, Landesliga-Aufsteiger Eddersheim II und HSG Wiesbaden auf dem Programm.

Der neue Trainer kann auch einige neue Spielerinnen bei der TuS Kriftel begrüßen: Deborah Berge (nach Handballpause wieder aktiv, vorher bei Mainz 05 II), Johanna Körner (SG Nied)
Rückkehrerin Jana Lorenz (kein Zweitspielrecht mehr für Nied), Christina Hill und Julia Rüdiger (Zweite Mannschaft) sowie Leah Rosenbaum und Kristina Weber (neben A-Jugend auch Trainingsbetrieb bei der Damen I) sind nun neben vielen bewährten Kräften mit von der Partie. Weitere Neuzugänge sind nicht geplant. Zudem wird Lisa Weißer nach einer Sprunggelenks-Operation ab Juli drei Monate ausfallen.

Trotzdem blickt Stefan Bartels optimistisch voraus. „Der Start war super. Ich habe viel Unterstützung von Christian Albat, Madru Drucks, Katja Klumpp und Thomas Huhmann. Auch das Team hat es mir mit viel Herzlichkeit einfach gemacht, mich im Trainingsbetrieb zurechtzufinden“, sagt er und berichtet: „Ein Beachturnier haben wir bereits mit viel Spaß absolviert. Auch die ersten Trainingseinheiten waren von viel Einsatzbereitschaft und Motivation gekennzeichnet. Die Mannschaft hat einen tollen Teamspirit.“ Und so möchte der neue Coach schon auch einiges erreichen mit seinem Team. Sein Ziel für die Oberliga lautet: „Oben mitspielen.“ Um dann zu ergänzen: „Aber vorrangig wollen wir im Angriff effektiver werden und die Anzahl der Gegentore durch eine kompakte Deckung reduzieren.“


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer