Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

SG TSG/DJK Mainz- Bretzenheim – FSG Mainz 05/ Budenheim

Die SG Bretzenheim informiert:

Ein ganz besonderes Spiel steht am Samstag den 30.Januar für alle Handball-Fans auf dem Programm.

Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen, da mit einem sehr großen Zuschaueransturm zu rechnen ist. Weiter findet neben dem gewöhnlichen Verkauf ein Tippspiel mit tollen Preisen statt.

Die SG TSG/DJK Bretzenheim empfängt erstmalig die FSG Mainz 05 / Budenheim zum Derby in der 2. Bundesliga.
Im Hinspiel unterlagen die ISCHN bei den DYNAMITES 26:25. In der Schlussphase war das Glück definitiv nicht auf der Seite der SG. Kristin Gärtner und Larissa Platen mussten beide nach einer sehr starken Leistung verletzt vom Feld und fehlten dem Team, das sich erst nach großem Kampf geschlagen geben musste.

Jetzt genau 4 Monate später steht also das Rückspiel auf dem Programm.
Es hat sich einiges getan. Bei den 05ern läuft es seit dem Trainerwechsel nun unter der Leitung unseres ehemaligen Meistertrainers Thomas Zeitz wieder wie erwünscht. Nach 4 Siegen in Folge unterlag die FSG letzte Woche gegen die Vulkan Ladies 27:32. Nicht so erfolgreich waren die letzen Spiele bei den ISCHN. Der letzte Sieg liegt nun doch schon eine Weile zurück. Dennoch blickt ganz Bretzenheim gerne auf die Hinrunde zurück. Schließlich haben die ISCHN gerade zu Hause den Top-Teams paroli geboten, doch leider fehlte meistens das letzte Quäntchen Glück. Warum soll das Glück am Samstag nicht mal bei den Blau-Gelben sein ?

Das Team hat sich die Woche intensiv auf das Spiel vorbereitet. Vor der erwartet großartigen Kulisse wird Steffen Piffkowski versuchen alles aus seinen Schützlingen herauszuholen um im Stadtderby den Zuschauern ein spannendes Spiel bieten zu können. Die Abwehr muss dann besonders auf die starke rechte Seite der 05er um Claudia Schückler (85 Saisontore) und Laura Spatz (64) achten. Thomas Zeitz kann aber jederzeit auch mit seinem breiten Kader auftrumpfen. Um gute Erfolgschancen zu haben müssen die ISCHN über eine stabile Abwehr mit gut aufgelegten Torfrauen dahinter verfügen und im Angriff von jeder Position torgefährlich sein. Dann wird es sicher wieder ein spannendes Derby werden!


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Der erste Kommentar ist online:


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer