Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TV Groß-Umstadt – HSC Bad Neustadt

Der TV Groß-Umstadt informiert:

Groß-Umstadt will nachlegen

Gespielt wird am Samstag, 30.01.2016 um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle, Groß-Umstadt.

Letzte Woche wurde der Tabellenzweite aus Fürstenfeldbruck besiegt und an diesem Wochenende will der TVG nachlegen. Dem sensationellen Sieg gegen Fürstenfeldbruck, folgten allerdings zwei schlechte Nachrichten: mit Max Brunner und David Acic verletzten sich zwei Leistungsträger, Brunner konnte die ganze Woche nicht trainieren, sein Einsatz entscheidet sich kurzfristig und David erwischte es ganz schlimm, Diagnose: Kreuzbandriss und lange Pause. Dazu kommt noch der Ausfall von Joshua Kraus und jetzt auch noch von Sebastian Paul. Eine ganz kritische Situation für den TVG, der nun versuchen muss die Ausfälle zu kompensieren. Doch wie formuliert es Trainer Tim Beckmann: „Trotz dieser Rückschläge werden wir es hinbekommen, dass immer 7 brennende Spieler auf der Platte stehen. Verletzungen gehören im Sport dazu, es kommt auf den Umgang damit an. Wir werden uns nicht beschweren, sondern nach Lösungen suchen und diese finden“.

Mit Bad Neustadt kommt eine ganz starke Mannschaft nach Groß-Umstadt. Sie unterliegt – wie das TVG Team – starken Leistungsschwankungen und kann gegen jede Mannschaft in dieser Liga gewinnen, sie kann aber auch gegen jede Mannschaft verlieren. Insofern wird es wieder ein heißer Tanz und ganz sicher eine ganz enge Kiste. TVG Trainer Tim Beckmann: „Es erwartet uns eine Mannschaft die auf jeder Position mit herausragenden Einzelkönnern gespickt ist. Sie spielen eine aggressive 3:2:1 Abwehr mit dem Ziel ins schnelle Umschaltspiel zu kommen. Das bedeutet für uns einen sicheren Ball mit klarer Struktur im Angriff zu spielen. Die Konzepte gegen Fürstenfeldbruck haben gestimmt, genauso müssen wir diese heute gegen die gegnerische Abwehr einsetzen. Für unsere Abwehr steht auf der Agenda im Kopf hellwach zu sein. Bad Neustadts Spieler sind physisch stark und schnell, hier werden die Aktionen im 1:1 entscheidend sein.“


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer